„Bold Minimalism-Look“

New York, Mailand, Paris oder London: Die aktuellen Frühjahr/Sommer-Trends bestechen durch frische und kräftige Farben.

Der Fokus liegt beim „Bold Minimalism-Look“ auf den Lippen, die mit Hilfe intensiver, leuchtender Farben betont werden. Das Augen-Make-up wird eher schlicht gehalten, während ein Lidschatten in dezenten Nuancen und getuschte Wimpern den Look komplettieren.

Schöner ebenmßiger Teint, bräunlicher Eyeliner, nuder Lidschatten, getuschte Wimpern, aber nicht zu übertrieben und die Lippen werden zum sinnlichen Schmollmund geschminkt. Füllt die Lippen mit einer kräftigen Nuance aus wie z.B. Kirschrot, Pink oder Violett, tupft die Ränder ab um den Lippenstift haltbarer zu machen. Als Abschluß einen leichten goldenen Akzent in der Lippenmitte setzen. Somit wirken die Lippen voller.

z.B.: in Rot



Quelle: http://www.stylelist.com/2012/02/14/marc-by-marc-jacobs-fall-2012-beauty_n_1272948.html


 

Babsi
0 Kommentare
  1. ZuKi
    ZuKi sagte:

    also das mit dem abtupfen hab ich noch nie gehört, muss ich mal ausprobieren vielleicht hält es bei mir dann wirklich besser 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.