Ein weiterer Make-up Trend im Winter 2013/2014

Ein weiterer Trend  (neben den Metallic-Augen) bei den Fashion Weeks für den Herbst/Winter 2013/14 war mal wieder der NUDE-LOOK! Nude ist derzeit echt nicht mehr wegzudenken 🙂 was mich natürlich sehr freut!


Nude – ist nicht gleich ungeschminkt, sondern heißt gekonnt einen schönen strahlenden Teint zu haben, der ebenmäßig erscheint und das mit dezenten soften Tönen!!!

Das wichtigste wie gesagt ist der Teint: man darf keine zu deckenden Produkte dabei nehmen, der eigene Hautton sollte leicht durchschimmern können. Ob man den Teint dann mattiert oder ein wenig Glanz verleiht liegt ganz bei einem selbst. Gesehen hat man bei den Modeschauen mehrere Varianten!
Augenringe werden gekonnt mit Concealer abgedeckt!

Der nächste Schritt sind nun die Augen, da werden meist softe Brauntöne (Nude-Paletten gibts ja schon genug zur Auswahl) gewählt und bei der Wimperntusche auf Braun umsteigen um das softe Erscheinungsbild zu erhalten. Wer möchte kann auch noch goldschimmernde Akzente setzen, die bringen nämlich alle Augenfarben zum Strahlen!

Gaultier war dann wieder extremer, aber der ist ja auch dafür bekannt, der schickte die Models nämich mit dunkel gezeichneten Brauen auf den Laufsteg. Das sollte man im Alltag jedoch nicht machen! Eh klar 🙂 Apropos Augenbrauen, ich greife dieses Thema auf, da natürlichere dickere Augenbrauen bei Models wie z.B.: Cara Delevingne total trendy sind im Moment!

Bei den Lippen kann man vom Lipbalm bis hin zu matten oder glänzenden Nudelippenstiften den Ton, der einem am besten steht, wählen.

xoxo

Fotoquelle: beautypress

Babsi
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.