Essie TAG….

Vielen Dank, an die liebe Mareike fürs Taggen, da hab ich mich natürlich sehr gefreut, da ich Essie wirklich lieben gelernt habe 🙂 und schon einige Lacke bei mir einziehen durften, welche werdet ihr gleich sehen :)!

1. Wie viele Essie Lacke hast du und am besten zeigst du sie uns gleich! Und vor allem: Warum hast du (so viele) Essie Lacke?


45 Lacke habe ich mittlerweile von Essie also eine ganze Menge und es waren sicherlich nicht die letzten 🙂 da sind Klassiker dabei wie Allure, Tart deco, Peach Daiquir, Braziliant und auch eine LE-Lacke wie Leading Lady, Penny Talk, Miss Fancy Pants usw…..

2. Welcher Lack ist dein neuster und warum ausgerechnet dieser?

Das waren die letzten LE-Lacke: die aber auch sehr zickig im Auftrag sind und sie wirken ein wenig anders auf den Nägeln als auf der Flasche und man braucht 3 Schichten damit sie decken! Da muss man wirklich dünn auftragen um keine Bläschen zu bekommen! Der mintfarbene gefällt mir hiervon am besten.

 3. Hast du auch Topcoats, Basecoats und anderes Zubehör von Essie?

Ich mag die Lacke wirklich sehr gern!!

 4. Welche sind deine drei liebsten Lacke und warum?

Meine absoluten Lieblinge: 

Sand Tropez, der geht einfach immer, die Nägel sehen damit super gepflegt aus und im Sommer auf gebräunter Haut finde ich ihn sehr toll! Ich trage ihn eher im Frühling und Sommer!

Watermelon ist ein absoluter Sommerlack – ich finde ihn wirklich toll!

Und meine absoluter Herbst/Winterlook, da geht keiner drüber ist Chocolate Cakes: der lässt sich super auftragen und hält lange, den möchte ich nimmer missen!! Ein toller Schokoton wie ich ihn schon immer wollte. Victoria Beckham hatte so einen schon damals bei den Spice Girls, da hab ich immer nach sowas gesucht, aber nie was 100% gefunden, aber der ist perfekt!

 5. Hast du einen Lack im Auge, den du demnächst kaufen wirst? 
hmm nicht wirklich, aber wahrscheinlich ein LE-Lack 🙂 vom Standard interessieren mich schon einige aber da hab ich einfach zu viele Lacke davon, also bin ich eher der LE-Jäger geworden!

 6. Welche Farbe oder welches Finish vermisst du bei Essie?
GELB 🙂 habe ich eigentlich noch nie bei Essie gesehen, ich weiß zwar nicht warum, vielleicht kann mir wer von euch sagen, warum Essie Weingarten keine gelben Lacke herstellt, vielleicht mag sie ja die Farbe nicht 🙂 
Finish, hmmm vielleicht so spielerische Lacke wie es oft bei Essence gibt, Wildlederoptik oder Holo oder warm/kalt oder so, aber sonst fällt mir nix ein!

 7. Hast du schon mal einen Essie-Kauf bereut oder eine Fehlentscheidung getroffen?

Nr. 98 Turquoise a caicos:  fand ich von der Farbe her toll, ich war im wickel/wackel zwischen dem und Mint Candy Apple im nachhinein hätte ich mich für Mint Candy Apple entscheiden sollen, denn den finden viele gut, dieser hier ist sehr dünnflüssig, aber es ist die alte Version, also vielleicht wurde die neue verbessert! Ich find ihn zu wenig deckend und je mehr Schichten umso mehr bilden sich natürlich Bläschen!

und
50 Bordeaux: finde ich zwar eine super schöne Farbe, aber ist zickig im Auftrag, es entstehen total schnell Bläschen, aber das ist wohl diese Farbe. Ich hab bei Rouge Noir von Chanel genau das gleiche Problem!




Und ich tagge einfach alle die mitmachen wollen 🙂

xoxo




Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi
Wenn´s gefällt freue ich mich wenn Du es teilst
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Vielen Dank!
0 Kommentare
  1. Babsi´s Beauty-Gossip
    Babsi´s Beauty-Gossip says:

    haha 🙂 das sind aber nur die Essie Lacke, ich hab sonst noch sehr viel Catrice und Essence Lacke, also ja ich könnte mit meinen 300 (hab erst aussortiert) Lacken einen Laden aufmachen 🙂 🙂
    LG Babsi

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.