Ob im Urlaub oder auch daheim, wenn es schön heiß draußen ist, dann verschmiert das Make-up schon mal ganz leicht.
Das wollen wir natürlich nicht und deswegen gibts auch wasserfestes Make-up 🙂

zu Hause:
Da wir im Sommer gebräunt sind und die Haut meist dadurch auch schöner ist, braucht man keine Foundation, wer aber nicht darauf verzichten will, nimmt eine leichte BB-Cream oder eine getönte Tagescreme, die einen mattierenden Effekt aufweist.  
Ein wenig Concealer um die Augenringe abzudecken! Dann noch ein bißchen mit Transparentpuder fixieren.
Um dem Gesicht Kontur zu verleihen, nehmt ein wenig Bronzer (derzeit liebe ich den Duo-Bronzer von alverde) und malt die 3 nach. Schläfe, Wange, Kinn und schön verblenden.
Greift eher zu pudrigen Sachen, denn Creme-Lidschatten setzen sich doch gerne in der Lidfalte ab. Es gibt aber mitlerweile auch cremige Lidschatten (made to stay oder die “coolibri” Eyeshadow-Stifte v. Catrice) die den ganzen Tag über durchhalten! Ruhig im Sommer kräftige Lidschattenfarben nehmen, da kann man es tragen, zu gebräunter Haut sieht das toll aus.
Wasserfeste Mascara darf natürlich nicht fehlen!
Ein bißchen Lipgloss nehmen oder einen gut haltbaren Lippenstift! Fertig ist der Sommerlook.
Für zwischendurch abpudern oder oil control paper (z.B. von Essence) nehmen.

Wer am Strand nicht auf Make-up verzichten will, spart bitte aber mit den Produkten, denn roter Lippenstift am Strand, das passt gar nicht. Bitte beim Strand aber auf pudrige Sachen verzichten, denn die sind sofort verschwunden!
Nehmt lieber ein bißchen wasserfeste Mascara zum Betonen der Augen! (Ich kann die Catrice Lashes to kill waterproof empfehlen, die hält bombenfest). Dann ein wenig goldenen oder braunen langhaftenden Lidschatten (made to stay Lidschatten oder auch wieder den “coolibri” Lidschattenstift von Catrice), ein wenig wasserfesten Concealer (z.B.: Artdeco) und Lipbalm mit LSF!

Natürlich nie vergessen abzuschminken und da dann bitte mit Make-up Entferner für wasserfestes Make-up, denn das geht ein wenig strenger runter. Und nicht rubbeln bitte!!! –  sanft entfernen 🙂

Babsi
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.