Teuer vs.Billig…..

Hi, ihr Lieben!

Heute gibt mal wieder ein Teuer vs. Billig Vergleich, diesmal hab ich mir mal die Mizellenlösungen vorgenommen 🙂

 
BIODERMA vs. Yves Rocher
 
 
Preis:
Bioderma: 500ml – € 22,80 – ich hatte es ein wenig billiger durch Prozente in der Apotheke bekommen!
YR: 200ml € 4,95



Der Versuch ist vor meinem Urlaub und nach der Arbeit entstanden, daher sah das Make-up nicht mehr taufrisch aus 😉

 

 
Hier die erste Seite mit Bioderma gereinigt! Ich nehme normalerweise extra noch einen AMU-Entferner und danach gehe ich mit Bioderma darüber, das geht dann perfekt, es geht aber auch so wie ihr seht. 🙂

 Hier ist auch die andere Seite entfernt – hier rechts seht ihr, wenn ihr genau hinseht, dass am unteren Lidrand nicht alles weggegangen ist mit der YR Mizellenlösung! Aber wie gesagt, normalerweise verwende ich sowieso AMU-Entferner!

 
Geruch:
Bioderma: duftet wirklich sehr dezent
YR: duftet ein wenig mehr parfumiert
 
Konsistenz:
Bei beiden flüssig, leicht schäumend beim Schütteln, mir kommt aber vor, ein wenig mehr Schaum bei YR zu sehen.
 
Mein Fazit:
Diesmal echt schwierig! Ein wenig hat hier Bioderma die Nase vorne und Bioderma brennt auch überhaupt nicht in den Augen, YR brennt ein klein wenig, wenn man zuviel benutzt! Es ist aber nicht schlimm! Ich bin da schon sehr heikel.
Von der Reinigungswirkung her, ist Bioderma ein wenig besser!
Da man aber meist doch einen AMU-Entferner nimmt, kann man hier beide verwenden.
Bioderma gewinnt zwar im Battle, aber YR ist eine super Alternative für die kleine Geldbörse!!!
 
 
xoxo

Babsi
0 Kommentare
  1. Lilly
    Lilly sagte:

    interessant, dass es bei YR jetzt auch ein bioderma-dupe gibt. ich verwende das von l'oreal und bin damit sehr zufrieden. vor allem weil es preislich wirklich wesentlich günstiger ist, als l'oreal.
    dein lippenstift hat eine tolle farbe auf den bildern, kannst du dich noch erinnern, welche farbe das war?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.