Hi, Ihr Lieben!
Heute gibts eine Review/Dufttest zum neuen NEROLI Parfum*!



Beschreibung vom Hersteller:
Wie ein warmer Sommerwind streichelt dieser Duft die Sinne. Eine einzigartige Komposition kreiert aus kostbaren Essenzen der Natur: Orangenblüten-Absolu und ätherisches Öl aus Néroli verströmen elegante Sinnlichkeit, die sich mit der blumigen Frische prickelnder Zitrusnoten vereint
– eine Ode an die Weiblichkeit.


Derzeit sind die Produkte aber um die 45% reduziert siehe auch unter: http://www.yves-rocher.at/control/neuheiten/duefte/
derzeitiger Preis:
30ml – € 19,95
50ml – € 27,95

Duschgel und Bodylotion gibts natürlich auch zum Duft, die Produkte findet ihr auch auf der oben genannten Homepage!

Weitere Düfte der Secrets d´Essences Serie gibts hier

Nun aber zum Dufttest 🙂

Also mir gefällt das Parfum ganz gut, ich war positiv überrascht, denn ich hatte es mir viel süßer vorgestellt und auch schwerer. Es enthält aber Gott sei Dank fruchtige Nuancen, mit einem Hauch leichter Frische. Den Duft den ich am stärksten herausfiltern kann ist eindeutig die Bitterorange.
Zuerst duftet es nur nach Orange, wenn der Duft ein wenig eingezogen ist, merkt man die süßlichen Noten von Moschus und Neroli heraus und die herbe aber doch frische Nuance der Bergamotte zieht dann mit ein.
Für das jetzige Wetter sehr passend, da es doch ein nicht so leichter Duft ist. Auf jeden Fall hält der Duft sehr sehr lange an, also man bekommt schon etwas für den Preis geboten, was ich toll finde! Viele Düfte verfliegen ja leider viel zu schnell!
Alles in allem ein schöner Duft eher für die regnerischen Tage oder für diejenigen die es gern ein wenig schwerer mögen.

*PR-Sample

xoxo

Babsi
0 Kommentare
  1. Zoe Holmes
    Zoe Holmes sagte:

    glaube ich dir, dass dir das parfüm gut gefällt.
    ich habe mal in frankreich auch mal eine bodylotion mit orangenblüten gekauft, und seit dem mag ich sachen, die nach orange duften.

    Antworten
  2. Svetlana
    Svetlana sagte:

    der duft hört sich ja sehr interessant an 🙂
    besonders die bitterorange stelle ich mir gut vor, und dann noch die bergamotte (weißt du eigentlich, wie man das richtig betont? 🙂 ).

    nur der moschus stört mich ein bisschen. riecht man den sehr stark heraus? 🙂

    lg
    svetlana

    Antworten
  3. Babsi´s Beauty-Gossip
    Babsi´s Beauty-Gossip sagte:

    Ich finde es riecht nicht so stark wie man es sich vorstellt, ich war überrascht, am besten gehst du hin und sprühst dir mal was rauf vom Tester, denn es duftet ja bei jedem wieder anders. Richtig frisch kannst du es dir aber nicht vorstellen, ich würde es schon in die warme Richtung/regnerische Tage deuten und auch eher an solchen Tagen tragen, aber schwer ist der Duft auch nicht! LG Babsi

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.