Review: Hirseshampoo – Weleda



Herstellerversprechen: Das Hirse Pflege-Shampoo mit Bio-Macadamianussöl, Extrakten aus Bio-Hirseschalen und Bio-Salbei reinigt sanft Haar und Kopfhaut und erhält den natürlichen Glanz und die Spannkraft des Haars. Fruchtige Grapefruit, belebende Pfefferminze und holzig-warme Amyris verleihen dem Shampoo seinen frischen Duft. Ideal für die ganze Familie.

Frei von Silikonen und sulfathaltigen Tensiden.

Die strukturierenden Eigenschaften der Hirse sind ideal, um normales Haar in seinem natürlich gesunden Zustand zu erhalten. Der Auszug der Hirseschalen unterstützt das Haar dabei, seine Festigkeit und seinen natürlichen Glanz zu bewahren.

Probegröße: 18ml – volle Größe (ich denke 250ml) ca. um die 9,90!

Duft: Naturkosmetikgeruch, dezent nicht schlecht, aber auch nicht so besonders

Meine Meinung:
Ich hatte es in einer Pinkbox drin und war echt neugierig es mal zu testen. Die Probe hat so für 2x Haare waschen gereicht. Aber ich hab ja auch schon sehr lange Haare. Den NK-Geruch muss man mögen, mich stört er nicht. Es riecht leicht zitrusartig und nach Kräutern.
Um diesen Preis erwarte ich mir aber ehrlich gesagt was anderes; besseres. Es hat leicht geschäumt, das stört mich ja nicht so, aber ich hatte einfach das Gefühl das es zu wenig reinigt, es hätte eigentlich von der Menge ein 3. Mal gereicht, aber ich habe es mir immer 2x aufgetragen. Der Schaum war ziemlich schnell weg und es hat sich dadurch auch nicht so perfekt verteilen lassen.
Es ist ja für normales Haar und ich habe eher feines und plattes Haar, also nicht so das richtige für mich, aber ich benutze oft Shampoos dazwischen für normales Haar, da die Volumenshampoos meine Haare schnell nachfetten lassen. Irgendwo hab ich noch eine Probe von der Weizen-Version – für trockenes/strapaziertes Haar, das werde ich auch noch testen.
Einen Tag nach der Wäsche finde ich das Ergebnis auch komisch, erstens wirken die Haare nicht so gepflegt und glänzend, sondern eher stumpf vom Erscheinungsbild und die Haare fühlen sich beim durchfahren wenn ich einen Zopf machen will, einfach fettiger an und das mag ich gar nicht. Kennt ihr das Gefühl wenn man das Shampoo nicht ganz ausgewaschen hat oder wenn man zuviel von der Pflege die man nicht auswaschen braucht, verwendet hat, dann fühlt es sich so eigen an, fettig usw. – so ist das Gefühl einen Tag danach oder sobald sie trocken sind. 
Also eigentlich habe ich das Gefühl, dass ich sie nicht am Vortag gewaschen habe 🙁 natürlich gebe ich mir auch eine Pflege danach rein, aber eher in die Spitzen, also dort wo es sich so fettiger anfühlt, war ich mit dem Pflegebalm gar nicht.
 
Alles in allem, kann ICH es NICHT weiterempfehlen, ich hab mir viel mehr erwartet um einen Originalpreis von fast 10€ und ich habe auch schon mehrmals nicht ganz so positive Berichte gelesen. 
Leider für mich also ein Flop, vielleicht sollte ich eine Probe für meinen passenden Haartyp verwenden!

xoxo

Babsi
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.