Neuer Haar-Trend aus Amerika!

Wieder mal ein neue Pferdeschwarz-Variante 🙂 – und so funktionierts:

Haare über die Ohren kämmen und tief im Nacken zusammenbinden, danach einen Pferdeschwanz oder einen Dutt je nach Vorliebe und Styling (Kleidung, Make-up) wählen.




Quelle


Es soll aber nie zuuuu streng wirken, Strähnchen hinaus, so wie bei Jessica Alba lassen es lässiger wirken.
Für die elegante Variante Glanzfluid einarbeiten, glätten und einen exakten Mittelscheitel ziehen.
Zur Party ohne perfekten Scheitel und Volumenpuder im Ansatz stylen.

Diese Frisur passt am besten zu schmalen und ovalen Kopfformen!

 
 
Babsi
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.