Beautesse Box 4. Quartal 2013 + kurze Duftreviews…

 Hi, ihr Süßen!

Und heute gibts die Beautesse Box, die Box gibts einmal im Quartal und diesmal war sie schon ausverkauft, ich hatte aber noch Glück, denn ich lies mich auf die Warteliste setzen und hatte doch noch Glück 🙂

Einige Prospekte waren drin enthalten und ein Gutschein der Parfumerie Marionnaud, aber leider nur bis 21.12.2013 und Mitte Dezember kam die Box leider erst 🙁 Dafür gibts eine Haut Tech-Diagnose gratis, aber die werde ich nicht in Anspruch nehmen, da mir ioma leider ein wenig zu teuer ist.
  Parfums

Guerlain – La petite Robe noire: Die Duftkomponenten hierbei sind: Kirsche, Rose und geräuchterter Tee, 5ml Probe
Meine Meinung: mmmh lecker, der Duft gefällt mir sehr gut und diese 3 Komponenten passen gut zusammen, ich kann alle 3 Nuancen gut rausschnuppern! Wenn ich nicht schon so viele Parfums hätte, dann würde ich mir dieses Parfum wohl kaufen gehen 🙂 so ein frisches Parfum bin ich von Guerlain gar nicht so gewöhnt, oft hat diese Marke ja sehr schwere Düfte!
_______________________________________
Roses de Chloé: Duftkomponenten – Bergamotte, Damaszener Rosen-Essenz, Magnolien, weißer Moschus und Amber. 5ml Probe
Meine Meinung: wie ihr vielleicht mittlerweile schon wisst, bin ich ein Rosenfan, es gibt hier aber gute und schlechtere Düfte, dieser hier ist toll. Die Rose ist schon präsent verschmilzt aber irgendwie mit den weichen warmen Nuancen von Moschus und Amber! Ein gelungener Duft. Aber an meinem L´Occitane Liebling kommt es nicht ganz ran. Aber das war auch eine LE, obwohl jetzt habe ich ja einen neuen Favoriten wie ihr in meinen Weihnachtsgeschenk-Post gesehen habt 🙂
____________________________________________
Lancôme – La Vie est belle: Duftkomponenten – Vanille, Tonka-Bohne, Praliné, Cassis und Birne – 4ml Probe
Meine Meinung: zuerst ist mir der Duft zu süß, doch wenn er dann eingezogen ist, finde ich ihn ganz gut, ein schöner warmer Winterduft, für mich definitiv nur etwas für die kalte Jahreszeit!
____________________________________________
Givenchy – Dahlia Noir: Duftkomponenten – Rose, Iris, Mimose, Sandelholz, Patschuli und Tonkabohne – 5ml Probe
Meine Meinung: auch ein süßerer Duft, also eher wieder etwas für den Winter, ein sehr warmer Duft, der nicht schlecht ist, aber kaufen würde ich ihn nicht.

Körper

Annemarie Börlind – Duschbalsam klingt nicht schlecht, er soll vor dem Aaustrocknen schützen und ein frisches Hautgefühl hinterlassen, der Duft ist ganz dezent frisch. 50ml Probe
________________________________________
Ich war eigentlich nie so der Angel-Fan, aber letztes Mal gabs das Duschgel in der Box, diesmal die Bodylotion und irgendwie gefällt mir der Duft immer besser 🙂 ich weiß allerdings nicht, ob ich mir das Parfum kaufen würde, aber ich werde es mal auf der Haut testen 🙂 ich freu mich sehr über die Lotion – 30ml Probe

Haare

Von Kérastase hatte ich glaub ich noch nie etwas oder wenn dann nur eine Miniprobe, also ich freu mich sehr darüber. Nährende Pflege mit aktivem Hitzeschutz, für trockenes und sehr trockenes Haar (das habe ich zwar nicht) aber der Hitzeschutz interessiert mich, besonders geeignet zur Anwendung mit dem Glätteisen oder Föhn – ohne Ausspülen – auch immer gut. Der Duft ist auch sehr angenehm frisch.

Gesicht

Annemarie Börlind – Gesichts Straffungs-Gel: klingt gut und ich freu mich schon es zu testen – für Festigung der Konturen, glatter, feiner Teint und verkleinerte Poren (immer gut). Ich suche schon sehr lange etwas, was die Poren ein wenig mindert – ohne Silikon! 50ml Probe
_________________________________
Estée Lauder – Advanced Night Repair: Im Schlaf werden die Schäden eines aktives Tages, rückgängig gemacht – klingt ja vielversprechend 🙂 – 7ml Probe
_________________________________
Dr. Kitzinger – Rich: eine feuchtigkeitsspendende Creme für normale bis Mischhaut, glättet sie und schützt sie mit Vit. C und soll sie geschmeidig machen. Die Marke kenn ich vom Namen, hatte aber noch nie eine Probe davon, bin gespannt. 15ml Probe
_________________________________
Ioma – Flash youth eye contour: verjüngt den Blick, indem es alle Zeichen der Hautalterung und Müdigkeitserscheinungen berücksichtigt. Zudem wirkt es dem Herabhängen der Oberlider entgegen, gut damit hab ich jetzt nicht so Probleme, aber testen werde ich es trotzdem.4x Tages-Dosis

Make-up

Die Smashbox Camera Ready BB-Cream war schon mal in der Box, aber das macht gar nichts, denn ich mag die total, vielleicht leiste ich mir die irgendwann sogar mal 🙂 – spendet Feuchtigkeit, tönt leicht, Anti-Aging, SPF 35 und kontrolliert unerwünschten Glanz. 7,1ml Probe
_______________________________________
Clarins – Eclat Minute: Zauberpinsel der dunkle Stellen kaschiert, leichte Textur die Feuchtigkeit spenden soll, Fältchen werden gemildert und hellt dank Light Optimizing Komplex auf. – 1ml Probe – Farbe 02
_______________________________________
Und natürlich eines meiner Highlights, schon allein deswegen wollte ich diese Box – die Givenchy Satin Noir Couture Mascara, dieses Bürstchen sieht toll aus, ich bin schon so gespannt.
Sie soll die Wimpern biegen, verdichten und verlängern, dank ihrer geschmeidigen Textur und dem 3-teiligen Bürstchen. Auf Dauer soll sie die Wimpern sogar regenerieren und kräftigen. 4g Probe

Solltet ihr von einem Produkt eine kurze Review wollen, sagt Bescheid 🙂

Wie gefällt euch die Box, ich kann überhaupt nicht meckern diesmal, ich kann alle Produkte brauchen!

xoxo

Babsi
0 Kommentare
  1. Alexandra
    Alexandra sagte:

    Oh wow, dass nenn ich mal eine tolle Box und vor allem mit einem tollen Inhalt :). Das Parfum von Guerlain ist wirklich toll !! Das benutz ich ab und zu auch mal und ich mags richtig gerne <3.

    Antworten
  2. Svetlana
    Svetlana sagte:

    Ich finde das Parfum von Guerlain auch sehr sehr toll und verwende es manchmal (hab da von die kleine Probe) 🙂
    Stimmt, Guerlain hat ja eingeltich eher schwerere Düfte, aber das ist wirklich schön locker frisch ,)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.