Yves Rocher Blogger Wichteln 2015:

Hi, ihr Lieben!

Ho ho ho, die liebe Doris von Pretty Clover  hat mal schnell das Christkind oder den Weihnachtsmann (wie man eben will) für mich gespielt und mich  beschenkt, vielen Dank Liebes, da hast du mir eine riesen Freude bereitet!
Um was geht es genau 😉 werden sich manche fragen! Um die tolle Aktion von Yves Rocher Blogger Wichteln 2015 ! Da könnt ihr alles genau nachlesen, aber seid schnell, denn bis 16.12.2015 ist die Aktion noch am Laufen, deswegen muss ich mich noch beeilen und hoffen, das meine Beschenkten ihr Päkchen bekommen….:)

Ich kannte die Aktion schon vom vorigen Jahr, da wäre ich schon fast beschenkt worden, aber es ging sich leider vom Zeitraum nicht mehr aus, deswegen hab mich riesig gefreut, als ich den Post von Doris gelesen habe, wie ihr euch vorstellen könnt.

Drin enthalten waren: 

Ein Set mit Duschgel und Körperlotion aus der Weihnachtsserie – Kandierte Orange mit Mandel, ein toller süßlicher Duft (ihr wisst ich liebe ja Mandel) mit dem frisch/süßlichen Duft der kandierten Orange. Hier bekommt man gleich Lust auf Weihnachten, so lang ist es ja nicht mehr bis dahin.

 2 Badewürfel in Winterapfel (auch limitiert) und einen in Kokos (mmh lecker)

Einen guten Lippenbalsam auch aus der Weihnachtsserie in Duftrichtung Vanille!

 Ein schönes rosa Lipgloss mit Schimmer!

Und dann 4 wundervolle Nagellacke, die ersten beiden sehr weihnachtlich (Nr. 43 Cerise noire und Top Coat argenté), die letzten beiden (Nr. 21 Baie rose und 31. Lilas) würde ich im Frühjahr dann nehmen!

Doris, da hast du wirklich wunderbare Sachen für mich ausgesucht, ich freu mich wirklich sehr 🙂 mir gefallen wirklich alle Produkte, doch meine Highlights sind das Set, da ich den Duft wirklich sehr mag und die Nagellack Nr. 1 (weil ich rot einfach sooooo liebe und nie genug davon bekommen kann) und dieser tolle Lila mit Schimmer Lack, der im Frühjahr sicher mein Liebling werden wird!!! Ein riesen Daumen hoch, meine Liebe muss ich schon sagen!

Ich freue mich aufs Testen der Produkte und aufs Lackieren, hihi….

Trommelwirbel und wem hab ich jetzt ausgewählt: Ich dachte mir, ich wähle eine die ich kenne das wäre die liebe Petra von Butterfly Bunny und eine die ich nicht kenne aber deren Namen und Blog ich gut fand auf der Liste der Bewerber nämlich Petra von Bienenstube!

So jetzt werde ich mich gleich mal an die Zusammenstellung der Päkchen machen, damit ihr 2 hoffentlich noch euer Paket bekommt ;)!!

xoxo

 

Pink Box November…

Hi, Ihr Süßen!

Heute gibts die Pink Box für den Monat November! Als Magazin gabs mal wieder die Couch, von der bin ich nicht so der Fan, es könnte von mir aus wieder mal das Magazin gewechselt werden!






Masken kann man immer gebrauchen, ich bin mir nur nicht sicher, ob nicht diese Maske schon mal dabei war. Heilerde hab ich früher benutzt als ich mal schlechtere Haut hatte, zum Trinken und auch als Maske, es hilft ganz gut, der Geschmack ist allerdings mies, ob dieses Granulat auch so grauslich schmeckt werde ich testen.


Einen Rasierer kann man immer gebrauchen, ich habe ihn schon mal ausprobiert, in einer anderen Version und finde ihn praktisch, da man ja keinen Rasierschaum dafür benötigt, aber wenn sich das Ganze dann ablöst, gleitet er nicht mehr so gut darüber. Ein 2 Euro Gutschein war in der Verpackung mit dabei für die Ersatzklingen.


Die Creme wollte ich mir schon fast kaufen, dann hab ich mir gedacht, ich hab ja eh genug daheim 🙂 jetzt wars in der Box, ich find den Geruch gut und sie zieht auch schön ein, pflegen tut sie auch, was will man mehr.

Das Blonde Shampoo hatte ich schon das 2. Mal drin, es wird immer wieder gesagt, dass auf das Beautyprofil geachtet wird, ich hab in meinem Profil Mittelbraun drin, aber nicht blond und bekomme jedes Mal das Blond-Shampoo, komisch eigentlich, denn es gibt ja von John Frieda auch Sachen für braunes Haar, ich hatte es selbst schon!

Zuerst dachte ich mir, ah cool ein Lack, tolle Farbe, hier ist aber ein dünner Pinsel mit dabei, also es ist für Nageldesigns geeignet, wo ich gar nicht der Typ dafür bin :/. Aber ja das können die ja nicht wissen :), die Farbe ist jedenfalls schön!


Mein Fazit: 
Mir gefällt die Box ganz gut, aber das mit dem Shampoo stört mich, das es schon das 2. Mal in blond mit dabei war. Mein Highlight ist die Dove Creme, der Rest ist nicht schlecht, aber die vorige Box gefiel mir viel besser!

Was sagt ihr zur Box?

xoxo



Reviews: Gliss Kur – Serum Deep Repair Serie

 Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch 3 der insgesamt 5 Produkte der Serum Deep-Repair Serie vorstellen…

Je nach Struktur besitzt das Haar 5 bis 10 Schuppenschichten. Die Wirkstoffformel des GLISS KUR Serum Deep-Repair Extreme Serum durchdringt diese bis zur letzten Schicht und kann daher jedes Haar bis in die Tiefe reparieren. Beste Wirkung und einfache Anwendung: Das GLISS KUR Serum Deep-Repair Extreme Serum liefert nach dem Waschen mit Shampoo und der Spülung noch eine konzentrierte Extra-Portion an Wirkstoffen, die das Haar pflegen. Dafür eine haselnussgroße Menge in die Hand geben und die Creme-Formel verwandelt sich in ein schwereloses Serum. Gleichmäßig auf das handtuchtrockene oder trockene Haar auftragen und nicht ausspülen. 


Shampoo: 

Preis: 250 ml, 3,99 €

Hersteller: 
Das cremig-schaumige Shampoo mit Amino-Protein-Serum rekonstruiert die gestresste Haarsubstanz in nur einer Woche.
 
Meine Meinung: 
Der Duft der Serie gefällt mir ganz gut, schon ein typischer Shampoogeruch, seifig aber auch frisch, sehr schön. 
Die Konsistenz seht ihr am Bild, genau wie ein Shampoo sein sollte nicht zu dünnflüssig. Für mein langes Haar nehme ich meist so eine 2 Euro Größe an Shampoo, bei den langen Haaren passt das für mich. Die Schaumgebung ist sehr schön und es reinigt das Haar sehr gut von Styling oder Serumresten. 

Es lässt sich auch gut ausspülen und das Haar ist danach schön quietschig sauber. Man merkt aber auch hier schon einen leichten Pflegeeffekt. Trotzdem muss man hier gerade bei langen Haaren dann schon noch Pflege verwenden um es schön durchkämmen zu können. 

Für mich aber ein tolles Shampoo um den Preis.


 Spülung:


Preis: 200 ml,  3,99 €

Hersteller:
Die Spülung zum Auswaschen verleiht dem Haar Kämmbarkeit, Sprungkraft und Geschmeidigkeit.

Meine Meinung:
Der Geruch ist hier gleich, die Konsistenz ist gelig/cremig, wie ihr wisst verwende ich die Spülungen immer davor wegen meinen feinen Haar. Sonst ist es einfach zu beschwerend. Wenn ich die Pflege davor verwende und danach das Shampoo braucht man eigentlich nur mehr etwas in die Spitzen zu geben und man kann die Haare schön durchkämmen. Verwendet man nur das Shampoo braucht man ein wenig mehr als nur das Serum. 

Ich habe die Spülung einmal zum Test auch nach dem Waschen verwendet, da ist es für mich aber zu beschwerend und meine Haare fetten auch schneller nach. 

Letztens habe ich auch diese Spülung vor einem anderen Shampoo benutzt und es funktioniert genauso gut. Also es ist auch mit anderen Produkten gut kombinierbar, wie ich finde und das ist ein zusätzlicher Pluspunkt.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist hier jedenfalls top! Dafür ist es nicht ganz so sparsam.

 Serum:


Preis: 100 ml,  7,99 €

Hersteller:
Das Serum dringt in bis zu 10 Haarschichten ein, sodass hoch entwickelte Mikro-Wirkstoffe das Innerste des Haares erreichen. Die einzigartige Cremeformel verwandelt sich in der Hand in ein schwereloses Serum.

Meine Meinung: 
Dieses Produkt ist ein wenig dünner als die Spülung und lässt sich gut ins Haar einarbeiten. Das Serum verwende ich nur in den Längen, aber meist nicht zusammen mit der Spülung, sonst ist es einfach zu viel für mein Haar. Ich habe schon generell gemerkt wenn ich alle 3 Produkte auf einmal nehme, fetten meine Haare schneller nach, es dürfte dann zu überpflegt sein. 
Wenn ihr also feines plattes Haar habt wie ich, dann würde ich es auch eher abwechseln. Habt ihr aber dickes oder lockiges Haar dann wird es die Pflege richtig schön aufnehmen. 

Die Haare lassen sich auf  jeden Fall danach gut durchkämmen in den Längen und pflegen das Haar wirklich gut. Wenn ihr also eure Haare regelmäßig von Spliss befreit per Schnitt und diese Pflege nehmt, dann könnt ihr euer Haar schön gesund und glanzvoll halten. 

Außerdem ist dieses Produkt im Gegensatz zur Spülung wesentlich sparsamer.

Für meinen Haartyp nehme ich diese Produkte als Kur dazwischen und jetzt freue ich mich aber auch wieder etwas anderes zu benutzen was etwas Volumen verleiht :). Im Winter fettet mein Haar generell leichter nach, ist wahrscheinlich auch von der Kälte.

Ich muss aber auch dazu sagen, in letzter Zeit habe ich lauter Pflegeprodukte mit Repairwirkung verwendet, anscheinend dürfte mein Haar jetzt einfach überpflegt sein.  


ENDFAZIT:
Also PRO für dickere lockige Haare zur Daueranwendung
und CONTRA für feines plattes Haar nur zur Pflegekur für zwischendurch, dafür aber super geeignet. 

Für den Preis bekommt man aber wirklich gute Produkte, zwar merkt man schon einen Unterschied zu höherpreisigeren Dingen, eben wie das schnelle Nachfetten, das passierte mir bei der BC Serie nicht so, aber um mal Geld einzusparen nehm ich das gerne in Kauf!

Ich wechsle generell zwischen teuren und günstigen Produkten hin und her! Wahrscheinlich so lange bis ich das perfekte Produkt gefunden habe und nicht mal dann, weil ich einfach zu gerne Produkte ausprobiere :)).

Kennt ihr die Produkte? Wie findet ihr sie und macht ihr auch oft so Kuren zwischendurch um euren Haaren Pflege zu verleihen! Verratet mir das mal bitte in den Kommentaren. 
Und welchen Haartyp habt ihr? 😉

xoxo



 

MUD-Event…

..hi, Ihr Lieben! 
Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick ins Pre-Opening von MUD Studio Vienna geben!

Neuzugang in der Beautyszene: MUD Make-up designory eröffnete Mitte November 2015 sein erstes Studio am Opernring 9, 1010 Wien. Auf rund 100 Quadratmetern präsentiert sich das erfolgreiche Konzept aus Amerika nun auch in Österreich. Das Angebot reicht von der Make-up Artist-Ausbildung mit international anerkanntem Zertifikat, über Beauty-Workshops für Anfänger oder Fortgeschrittene, bis hin zu exklusiven Einzel-Workshops oder Team-Workshops mit bis zu acht Teilnehmern

 Es wurden uns die neuen Produkte näher gebracht und wir konnten uns schminken lassen, leider war die Schmink-Ecke natürlich sehr begehrt, also hab ich dann doch lieber beobachtet und hab mir ein paar Tricks abgeschaut, da kann man ja nie auslernen! 🙂

Die Mascara wurde mit Pinsel aufgetragen, diesen Trick hab ich schon mal in einer Zeitung gesehen, dafür wurde ein eigener Fächerpinsel benutzt!

Weiters wurde auch aus einem Lidschatten ein Eyeliner gezaubert usw. 

Es war ein wirklich schöner Vormittag mit netten Leuten und einer guten Stimmung!

 Nicht zu vergessen für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt 🙂

und Anna Posch (Make-up Artist) hat auch vorbeigeschaut!

Die Facts: 
Über MUD Make-up designory
Seit über 15 Jahren kreiert MUD Make-up designory atemberaubende Looks in der Beauty-, Mode- und Filmbranche. Mit zwei eigenen MUD Campussen in Los Angeles und New York sowie 15 MUD Studios und 40 Partnerschools weltweit hat das Shop & School-Konzept bereits große Erfolge gefeiert. Von professionellen Make-up Artists gegründet gibt MUD Make-up designory den Schülern die Möglichkeit das professionelle Make-up Fach an drei Standorten zu erlernen: Los Angeles, New York und Ljubljana. Der Campus in Ljubljana bietet seit 2011 auch in Europa die perfekte Basis, die Make-up Elite aus- und weiterzubilden. Die Ausbildner verfügen über langjährige Erfahrungen in der Beauty-, Fashion- und Filmbranche. Alle Kurse finden auf Englisch statt, folgen demselben Lehrplan des großen MUD Campus in den USA und schließen mit einem international anerkannten Zertifikat ab. Um den hohen Qualitätsstandard zu erreichen und abzusichern, werden alle Produkte sorgfältig geprüft. Alle Make-up Produkte sowie sämtliches Zubehör und Accessoires durchlaufen strenge Tests. Mit dem MUD Studio Vienna ist die Top Marke aus Amerika seit Mitte November 2015 nun erstmalig in Österreich angekommen.

Mehr Infos auch online: http://www.makeupdesignory.com/austria/vienna 

 
Hier auch gleich ein Look für die Festtagszeit 🙂 
X-MAS
Unter dem Weihnachtsbaum spiegelt sich das Funkeln der festlichen Zeit wider: Eine Komposition an MUD Eye Color Compacts, der passende Eye Pencil und der Lipstick „Burlesque“. Das perfekte Geschenk für Frauen, die den Glamour-Look lieben!

SILVESTER & BALLSAISON
Das MUD-Winter-Arrangement eignet sich perfekt für den großen Auftritt – denn bis Silvester sind es nur noch wenige Tage. Und auch die Ballsaison lässt nicht mehr lange auf sich warten. Jetzt darf es dramatisch sein. Augen werden mit mattem Off-White (Canvas), schimmerndem Gold-Braun (Bronzed), leuchtend-schimmerndem Rostrot (Pomegranate) und mattem Dunkelbraun (Semisweet) betont. Volle, dunkelrote Lippen die mit dem MUD Lipstick-Color „Burlesque“ einen violetten Touch verliehen bekommen, komplettieren diesen Look.

Produktübersicht als Geschenkidee, oder zum Nachschminken für Weihnachten, Silvester & zur Ballsaison:
Eye Color Compact: Canvas, Bronzed, Pomegranate, Semisweet II EUR 21 pro Stk.
Eye Pencil: Rich Brown
 II EUR 19
Lipstick: Burlesque II EUR 22
Lip Glaze: Java II EUR 17
Demnächst zeige ich euch die Goodiebag 🙂 mit swatches und wie die Produkte natürlich an mir aussehen 😉
Ich wünsch euch einen schönen farbenfrohen Tag 😉
 xoxo
Bildquellen für Xmas und Silvesterlook: MUD Studio

 

Gastbeitrag bei Beautytipps :)

Hi, Ihr Lieben!

Noch ein kurzes update:
Beautytipps.ch hat mich wieder gefragt, ob ich einen Gastbeitrag schreiben will, natürlich wollte ich 🙂 und hab über Spatime zu Hause geschrieben, falls es euch interessiert, könnt ihr  hier:
http://beautytipps.ch/winterzeit-ist-spa-time/ nachlesen!

Ich würd mich freuen, wenn ihr vorbeischaut!

xoxo

Lookfantastic Box November:

 Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch die November-Box vor, ihr wisst ich bin ein Fan von dieser Box, auch wenn der Versand manchmal etwas länger dauert, aber die Produktauswahl und das es eher hochwertigere Marken sind freut mich sehr!
Die Preise sind gleichzeitig Links zu den Produkten!

Ole Henriksen Empower foaming milk cleanser:
Beschreibung:
Erlebe die ultimative Reinigung mit Ole Henriksen’s Empower Reinigung, eine reichhaltige, schäumende Milch, die Schmutz, Make-Up und Unreinheiten entfernt.
Die Reinigung verwandelt sich von einer Milch in einen Schaum und umhüllt die Haut sanft, um Schmutz und Make-Up zu entfernen. Ihre Mischung aus arktischer Moltebeere, nordischer Baumwolle und Weidenrinde arbeitet zusammen, um die Haut zu begünstigen: sie bekämpft Schäden durch freie Radikale, spendet intensiv Feuchtigkeit und glättet die Haut sanft, ohne ihr Nährstoffe zu entziehen.
Deine Haut fühlt sich gereinigt, erfrischt und superweich an.
Frei von Parabenen, Sulfaten und Phthalaten.

Preis: das Original bei 190ml würde € 28,45 kosten, es war eine 30ml Größe in der Box

Meine Meinung:
Ich mag keine Milk Cleanser, aber der verwandelt sich in Schaum, wenn man ihn aufträgt und das ist spannend, probiert habe ich ihn nur mal am Handrücken und er duftet sehr angenehm und lässt sich leicht aufschäumen, ich bin gespannt ob er auch gut reinigen kann. Auf jeden Fall fühlt sich die Haut erfrischt an, es kühlt ein wenig nach. Von der Marke wollte ich immer schon Sachen testen, einige Stars verwende die Marke!

 Kebelo Enriching Masque:
Beschreibung:
Specially designed for dry, damaged and unruly hair, the Kebelo Enriching Masque (100ml) uses a blend of Argan and Grape oil to deep condition the hair and scalp without causing it to look greasy. Restoring lost moisture and a healthy scalp, the masque leaves hair smooth, soft and manageable. – K.R

* Paraben free. 


Directions for use:

  • Apply to cleansed, wet hair and massage into hair and scalp.
  • Comb through to ensure even distribution and leave for 5-10 minutes.
  • Rinse thoroughly and condition as normal.

Preis: 100ml würden € 14,95 kosten – in der Box war eine 30ml Größe enthalten

Meine Meinung:
sehr angenehme Textur die sehr gut duftet, ich bin echt gespannt, ich hab zwar kein trockenes und widerspenstiges Haar, aber ich werde sie für die Längen austesten.

Korres Guave Duschgel:

Beschreibung:

das Korres Duschgel mit Guaveenthält eine belebende Kombination aus tropischen Früchten.
Das cremig schäumende Duschgel versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Aloe Vera, Vitamin C, Vitamin E, Zinc und antioxidative Enzyme, regen das Immunsystem der Haut an.Außerdem wird die Kollagen und Elastanbildung angeregt. Aktives Aloe Vera wirkt gegen Hautalterung.

  • Dermatologisch getestet
  • Parabenfrei
  • Mineralölfrei
  • Silikonfrei
  • Ohne Propylene Glycol
  • Ethanolaminfrei
  • Enthält Aktive Pflanzenextrakte

Preis: 250ml würden € 11,45 kosten, hier war eine 40ml Probe in der Box

Meine Meinung:
Ihr wisst ich liebe Korres sehr, der Duft ist herrlich ich freu mich schon drauf, ich hatte schon einige Duschgels von Korres wie Mint tea, Mango, …. und war immer sehr zufrieden, ich mag es, das es frei von einigen “grauslichen” Stoffen ist, eincremen ist nachher aber trotzdem Pflicht bei trockener Haut. 

Ren V-Cense Day Cream:

Beschreibung:
Die REN V-Cense Youth Vitality Tagescreme ist eine intensiv feuchtigkeitsspendende Creme, die deine Haut elastischer und belebter macht, gegen freie Radikale schützt und feine Linien sowie Falten verschwinden lässt. Sie wurde außerdem dazu entwickelt, die Zeichen vorzeitiger Hautalterung zu minimieren und hinterlässt deine Haut genährt, geschützt und strahlend.

Preis:  das Original mit 50ml würde € 39,45 kosten, hier war eine 15ml Größe enthalten

Meine Meinung:
eine schöne leichte Creme die schnell einzieht, ich vertrage sie gut, aber sie ist ein bißchen zu wenig für meine trockene Haut, ein Spur reichhaltiger hätte ich sie gebraucht! Aber für den Sommer wäre sie perfekt, oder wenn ihr Mischhaut habt!

Und 2x dekoratives, das finde ich ja echt super diesmal 🙂

Dr. PawPaw Tinted Ultimate Red Balm:

Beschreibung:

Made from a variety of natural ingredients, this Dr. PAWPAW Ultimate Red Balm is a multi-purpose weapon. Using the same formula as the original, this Ultimate Red balm adds some colour to your lips and cheeks!
The main ingredient, fermented PawPaw, boasts natural healing qualities and is said to be one of nature’s finest remedies. The balm has a plethora of uses; it’s perfect as a skin protector, moisturiser, nappy cream, lip finisher, for sun burn, skin irritations, as a hair conditioner and for any other skin related purpose you can think of, however, the Ultimate Red version is best on lips or cheeks. This formula is fragrance free and 100% made in Britain. LB
Natural ingredients include:

  • PawPaw, the fruit of the Carica Papaya plant
  • Aloe Barbadensis Leat Juice
  • Olea Europaea (Olive) Fruit Oil
  • Medical grade Petrolatum Sorbate

Preis: 25ml Original würden € 9,95 kosten, hier war eine 10ml Probe enthalten

Meine Meinung:
Eine tolle Größe ist hier enthalten, vor allem ist es sehr sparsam, es gibt eine leichte Tönung unten rechts könnt ihr es sehen, toll für die Weihnachtszeit ein wenig getönte Lippen oder für die Wangen als Rouge, im Winter mag ich cremigeres Rouge eh viel lieber, wegen der trockenen Haut! 🙂 

Bellápierre Ruby Lipstick:

Beschreibung:
Dieser Minerallippenstift von Bellapierre Cosmetics mit einer innovativen, mineralreichen Formel wurde entwickelt, um deinen Lippen einen unwiderstehlichen Farbkick zu geben und sie den ganzen Tag genährt sowie mit Feuchtigkeit versorgt zu halten. Mit natürlichem Wachs und reichhaltigen Mineralpigmenten ist dieser Lippenstift einfach nur toll für deine Lippen.
Dieser seidige Lippenstift wurde mit Eisenoxiden und Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamin E formuliert, um vor der Sonne zu schützen. Der Lippenstift ist in eine Reihe an wunderschönen Farben erhältlich, macht dich sicher zum Blickfang und ist ein Muss für dein Schminktäschchen.

Das ist das Originalprodukt auch wenn es ein wenig anders aussieht als auf der Page, es sind auf jeden Fall 3,5g enthalten und würde 21,45 kosten

Meine Meinung:
ein sehr schöner cremiger Lippenstift, auf jeden Fall muss man hier natürlich einen Konturenstift verwenden, aber er fühlt sich sehr gut auf den Lippen an, sehr pflegend, er glänzt toll und die Lippen sehen schön aus, leichte Lippenfältchen werden aufgefüllt! Die Farben Catwalk oder Fierce hätten  mir besser gefallen, ich trage nicht so gerne so starke Farben, aber man kann den ja auch wieder absoften, also kein Problem!

Eine sehr schöne Box finde ich mal wieder, ich bin wie immer sehr zufrieden und bereue das Abo nicht!

Wie findet ihr die Box?

xoxo

Meine Herbstfavoriten:

Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch meine Fashion Favoriten für den Herbst/Winter vorstellen: normalerweise ist dieses Thema nicht so oft auf meinem Blog zu lesen, doch in letzter Zeit haben sich ein paar nette Teile angesammelt :)).

Entschuldigt schon jetzt die Qualität der Fotos, aber derzeit ist echt mieses Wetter in Wien und da ich leider kein Profimaterial an Licht usw. für meinen Blog habe, musste es auch so gehen. Ich habe mir vor kurzem eine Kamera gegönnt, mehr ist im Moment in der Karenz aber nicht drin. Nun zum meinen Favoriten, meist im small budget Rahmen! Die meisten Preise weiß ich leider nicht mehr, wenn ich sie finde, verlinke ich sie natürlich!

 Oberteile:

Hier könnt ihr derzeit meine Lieblingsoberteile sehen, karierte Blusen gehen immer und sind derzeit eh voll im Trend! Diese habe ich bei Pimkie gekauft. 

Die hübsche Long-Bluse habe ich bei BIK BOK gekauft 🙂 letztes Mal war ich das erste Mal im Store und zwar im Citygate bei uns über der Donau :). Einige nette Dinge gabs dort, ein Kleid hab ich mir auch gekauft. Um die 30 Euro hab ich gezahlt, jetzt gibt es sie sogar billiger – seht hier!

Dieses rostrote Oberteil im Fake-Rauhleder Style gabs bei Primark um die 15 Euro!


Hosen:

Ohne Leggings geht bei mir irgendwie derzeit nix, ich trage sie sehr gerne, die Reste vom Babybauch werden bequem kaschiert und zum shoppen und schnell raus was erledigen sind die super!! Diese hab ich bei New Yorker (links) und C&A (im Doppelpack) 15 Euro gekauft. 

Die Mango Jeans hab ich um heiße 20 Euro im Outlet Haugsdorf erstanden, wo ich letztens mit meinen Eltern und der Maus war. Mäuschen hat größtenteils verschlafen und Mama konnte schnell shoppen! 🙂


Westen:

Diese 3 hab ich bei Primark erstanden, alles so rund um die 15-30 Euro! Die links ist in einen tollen Rostrot, die gerne mit einem senffarbenen schmalen Gürtel kombiniere um ein wenig Taille zu bekommen, da es die nur in ONE SIZE gab. Die ist im Cape/Ponchostyle das gefällt mir gut, ich finde überhaupt die Ponchos mit Ärmeln besser als die, die man nur überwirft. 
Dann eine dunkelrote Weste Kurzarmweste, die ich auch über alles liebe. Mit Rottönen kann man mir sowieso immer eine Freude machen. Im Sommer heller im Winter dünkler.

Und diese kuschelige Weste liebe ich sehr, im Ethno-Style, solche Muster gefallen mir prinzipiell sehr gut. Außerdem ist sie super kuschelig und an warmen Herbsttagen kann man die als Jacke umfunktionieren! Ebenfalls von Primark!

Jacke

Diese Jacke ist eines meiner Weihnachtsgeschenk von meinem Papa, der weiß eh nie was er mir kaufen soll und deswegen hat er gleich die Chance ergriffen und hat mir diesen tollen warmen Parka gekauft, ich liebe ihn, er ist kuschelig hat ne schöne Kaputze und hält toll warm. Auch im Regen mag ich ihn gerne weil er eben länger ist.

Accessoires:

Bucket Bags sind derzeit total modern, ich liebe Fransen einfach über alles und dann noch ein schönes dunkles Oxblood-Rot, wunderbar, diese gabs für 29,95 bei NEW YORKER!*

Und dann noch jede Menge Schals, hier einige meiner Lieblinge, komischerweise bin ich derzeit im Unistyle unterwegs, früher nur Muster, jetzt eher einfärbig. Diese hab ich bei Pimkie und Ernstings Family gekauft! So je um die 10 Euro.

Schuhe:

Und dann hier noch ein Weihnachtsgeschenk von meinem Papa, ich wollte mal in gescheite Schuhe investieren, derzeit bin ich dank eines bestimmten Buches immer wieder mal am Ausmisten! Und da ich in Zukunft eher in gute Stücke investieren will und dafür weniger haben will, überhaupt im Accessoires und Schuhe-Bereich, fielen mir die in Haugsdorf ins Auge. Die haben verbilligt  99,90 Euro gekostet. Nebenbei durften dank Papa Weihnachtsmann noch ein weiteres Paar Schuhe mit. 


Wie gefallen euch meine Favoriten für den Herbst/Winter. Welche sind eure? Liebt ihr auch Ponchos, Chelsea-Boots und Parkas??
Was ist euer Must-have für den Herbst/Winter 2015/16?


xoxo

* PR-Sample

Review: Klomfar Quittenseife

Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch eine der vielen tollen Seifen von KLOMFAR vorstellen!



Hersteller:
Quitten werden traditionell bei trockener Haut und Unreinheiten eingesetzt und pflegen die Haut daneben angenehm weich. Ein fruchtig, feiner Duft, der mit seinem reichen Aroma überzeugt und den Zauber eines reifen Obstkorbes aus Sizilien heraufbeschwört. Der Duft der heimischen Frucht verbreitet gute Laune und ist die perfekte Starthilfe in den Tag.

Preis: 8,90

Facts:
KLOMFAR ist ein traditioneller Wiener Familienbetrieb und seit vielen Jahren der Spezialist für exklusive Bad-Accessoires, Bad-Armaturen und Bad-Textilien in Österreich.

Im Jahre 1960 gründete Helmut F. A. Klomfar das Unternehmen in Wien. Nur zwei Jahre später erfolgte bereits die Eröffnung des ersten Stadtgeschäftes in der Gredlerstraße und dann in der Nordwestbahhnstraße, wo es bis zum Jahre 2003 bestand. Im Jahre 1987 kam das Geschäft im Herzen Wiens dazu, in der Naglergasse 25, welches bis heute besteht.

Im Jahre 2007 hat Martin Klomfar die Leitung des Unternehmens übernommen. Er beschreitet mit der Entwicklung eigener Produkte einen neuen Weg und will die Marke Klomfar stärken.

Meine Meinung:
Ich kannte die Firma davor nur wegen der Armaturen fürs Bad, dass es auch Seifen von KLOMFAR gibt, wusste ich nicht.
Ich mag Dinge, die mit viel Liebe und Herzblut gemacht werden! Normalerweise bin ich nicht so der Seifenfan, aber es gibt Ausnahmen und diese Seife zählt auf jeden Fall dazu.
Gerade bei Seifen suche ich immer nach etwas hochwertigem und hier bei Klomfar findet man es definitiv!

Der Duft der Quittenseife ist toll, so schön fruchtig und frisch, man holt sich irgendwie eine Spur Sommer retour ins triste Winterleben. Ich glaube ich werde mir ein Stück der Seife abschneiden und in den Kleiderkasten legen, das mache ich oft! 🙂 Ich mag es, wenn die Kleidung schön frisch duftet und auch wenn man den Kasten aufmacht und es kommt eine wohliger Duft heraus.

Natürlich hab ich die Seife aber auch getestet und nicht nur daran gerochen! 😉 Mir kommt vor, sie trocknet nicht so stark aus wie andere Seifen, sie schäum angenehm auf, aber nicht zu toll. Die Haut wird schön gereingt und der Duft danach ist nicht mehr so stark wahrnehmbar als wenn man so an der Seife riecht, aber doch immer so ein leichter Hauch.

Danach müsst ihr euch aber auf jeden Fall eincremen!

Mich würden die Flüssigseifen von KLOMFAR interessieren oder die Badezusätze. Eine gute Handcreme könnte KLOMFAR noch dazu produzieren, wenn die genauso gut duftet würde wie die Seife, wäre ich die erste die hinläuft zum Shop :))).

Wer Seifen liebt, sollte sich die Produkte näher anschauen! Mein Bruder und Papa lieben Seifen, vielleicht mach ich noch einen Hupfer vor Weihnachten ins Geschäft!!!

KLOMFAR – Schönheit beginnt im Bad
Naglergasse 25
1010 Wien
www.klomfar.at

Laut Homepage wird ab 2016 eine Vielzahl von Produkten in zahlreichen Showrooms in Österreich und außerhalb der Grenzen des Landes erhältlich sein.

Kennt ihr die Marke? Wenn ja wie findet ihr sie?

xoxo

 

GLOSSYBOX Winter Wonders Edition

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: So erstrahlt auch die GLOSSYBOX im letzten Monat des Beauty-Jahres im edlen Spezial-Design. Schneekristalle zieren die winterlich in weiß und rot gestaltete Box. Sie steht ganz im Zeichen von dekorativer Kosmetik für besinnliche Stunden und Pflege für die kalte Jahreszeit. 


Highlight der Box ist der Heat Wave Ruby Lipstick von Teeez Cosmetics. Der edle Rot-Ton besticht durch hoch-pigmentierte Deckkraft in allen Lebenslagen – für perfekten Halt sowohl beim Winterspaziergang als auch auf der Weihnachtsfeier. Durch hinzugefügtes Kokosnussöl-Extrakt wird die Textur beim Auftragen besonders cremig und pflegend für kalte Tage.

GLOSSYBOX als Geschenk-Abo: wählbar zwischen drei, sechs oder zwölf Monaten sowie dem monatlich kündbaren Abo.

Erhältlich ist die GLOSSYBOX Winter Wonders Edition im Dezember als reguläre Box im Abo.

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis:

GLOSSYBOX Dezember – Winter Wonders Edition: 14,00 Euro zzgl. Versandkosten 

Unter www.glossybox.at könnt ihr die Box bestellen! 

Meine Meinung: 
oh die Box sieht toll aus 🙂 die könnte man gut weiterverschenken, auch als Geschenkverpackung umfunktionieren, ich mache das in letzter Zeit oft, so erspare ich mir die Verpackungen 🙂
Der Lippenstift sieht toll aus, die Marke kenn ich gar nicht!

Was sagt ihr zur Box?


xoxo

Glossybox November….

Hello, ihr Lieben!

Heute stelle ich euch die Glossybox vom Monat November vor! Da sind wieder tolle Sachen mit dabei!

 

 être belle cosmetics Golden Skin Roll-On für die Augen:

 

mit Gold-Kaviar-Komplex, soll der Roll-On hautstraffend wirken, die Gelkonsistenz soll kühlend wirken und Maximum an Feuchtigkeit spenden! Ebenfalls soll es abschwellend wirken und durch den Frischekick die feinen Linien mindern.

Ich hab das natürlich gleich testen müssen, ich liebe so Roll-Ons, es geht viel schneller als herumzuschmieren, erfrischend ist es auf jeden Fall und Feuchtigkeit spendet es auch, den Rest muss ich erst weiter testen. Vertragen hab ich den Roll-On sehr gut!

 Gliss Kur Dream-Hair schwereloses Öl:
 

Es soll nicht fetten, keine Rückstände hinterlassen und nicht beschweren! Mit 8 Mikroölen pflegt es strapaziertes Haar, vor allem ist es für feines und normales Haar geeignet, also perfekt für Leute wie mich!

Ich hab das Öl in den Haarlängen und Spitzen verteilt so wie in den Anwendungshinweisen beschrieben! Der Duft gefällt mir sehr gut, auch wenn er eher süß ist. Irgendwie erinnert es mich vom Duft her an Mandeln. Die Haar glänzen total schön und es zieht auch gut ein, mir gefällt es sehr gut, das Haar lässt sich dann in den Längen auch leichter durchkämmen. Es stimmt wirklich mein feines Haar wird nicht unnötig beschwert oder sieht fettig aus. 

Rituals Happy Buddha schäumendes Duschgel:

 

Das Gel wird zu einem cremigen Verwöhnschaum, es reinigt und pflegt die Haut gleichzeitig. Der Duftmix aus süßer Orange und aromatischem Zedernholz soll die Sinne beleben.

Ich liebe die Happy Budha Serie von Rituals, ich liebe Rituals allgemein und freue mich sehr, dass man es jetzt auch bei Douglas Österreich bestellen kann. Vor meiner Geburt hab ich mir deswegen eh ein paar Dinge gegönnt. Der Duft dieser Serie ist einfach genial, angeblich ist ja das Shower Öl nicht so gut vom Duft, hab ich mehrfach gehört, deswegen bin ich froh, das hier der Schaum mit drin war. Ich freu mich schon sehr aufs testen. :))

Essence Liquid Lipsick in 03 Almost Real: 
 

Die innovative Formulierung soll die Deckkraft eines Lippenstiftes mit dem Glanz eines Glosses kombinieren. Ein tolles Packaging mit praktischen Applikator runden das Ganze ab.

Da ich das Gloss in der letzten Pink Box hatte werde ich dieses hier zu lassen und in mein Weihnachtsgewinnspiel mit einfließen lassen. Hier seht ihr den Swatch aus der Pink Box.
Auf jeden Fall mag ich die neue Formulierung sehr und die Farbe ist ein super schönes Nude und somit ein toller alltagstauglicher Ton! 

 Glossybox Eyeshadow in Glossy Mauve:
 

Die cremige, perlenversetzte Puderformel soll sich leicht applizieren und verblenden lassen, weiters kann der Lidschatten für ein intensiveres Ergebnis feucht aufgetragen werden.

Ich finde die Farbe wirklich sehr schön, ein toller Ton um alle Augenfarben zum Strahlen zu bringen. Ich mag den Ton untertags trocken und abends feucht aufgetragen. Somit intensiviert man wie versprochen das Ergebnis. Ein wundervoller Ton den man immer gebrauchen kann. 


Für mich ist das eine tolle Box, alles kann man gut gebrauchen. Meine absoluten Highlights ist das Öl für die Haare und das Rituals Duschgel, aber auch die anderen Sachen gefallen mir sehr. Eine gelungene Box 🙂 

Wie gefällt euch die Box hattet ihr auch diese Dinge in der Box oder etwas anderes?

xoxo