Urlaubsfeeling mit sebamed:

Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch 4 Produkte für den Sommer von sebamed vor, die ich testen durfte!

Gut geschützt durch den Sommer mit sebamed:

Zahlreiche Sonnenstunden und viel Zeit im Freien – und schon ist die Haut rot, man hat einen Sonnenbrand. „Die Sonnenprodukte von sebamed schützen mit UV-Filtern gegen Sonnenallergien, Hautalterung und Sonnenbrand, stabilisieren zusätzlich mit dem pH-Wert 5,5 den wichtigen Hautschutzmantel und unterstützen so die natürliche Schutzbarriere der Haut vor UV-Strahlung.

Sommer, Sonne, Sonnenbrand?
Mit den warmen Sonnentagen rückt auch das Thema Sonnenschutz und Sommerhautpflege wieder in den Fokus. Sie wärmt nicht nur den Körper, sondern auch das Gemüt und hat viele positive Auswirkungen: Das Licht der Sonne kann die Abwehrkraft gegen Infektionen steigern und das Wohlbefinden fördern. Zudem ist die Einstrahlung der Sonne wichtig für die Bildung von Vitamin D und regt Atmung, Durchblutung, Kreislauf und Stoffwechsel an.

Sonnenschutz Creme LSF 30 und 50:

In gewohnter Qualität mit verträglichen ph-Wert von 5,5 stabilisiert den Hautschutzmantel, UVA und UVB Schutz helfen gegen Sonnenbrand und Sonnenallergie, welche leider bei mir immer noch Hauptproblem ist im Sommer. Vitamin E beugt Hautalterung vor.

Da leichte Silikone enthalten sind, die mich zwar nicht stören, weil ich sie wieder abwasche, nehme ich diese Creme aber nicht für die Kinder. Für Kinder würde ich immer einen sehr hohen und speziell für die Kinder hergestellten Sonnenschutz nehmen!

Die Cremen ziehen trotz hohen LSF sehr gut ein und hinterlassen kein speckiges Gefühl, sie wirken trotzdem sehr leicht.

An meinen Sonnenallergie-Stellen (Armen) nehme ich gerne den hohen Schutz und an den anderen Stellen den leichteren Schutz. So fahre ich gut damit und ich bin immer gut geschützt.

Der Geruch ist sehr, die Produkte sind zwar parfümiert, aber nur sehr leicht und ich vertrage sie trotz meiner empfindlichen Haut wirklich gut. Also auch für empfindliche Häutchen sehr gut geeignet.

Toll finde ich auf jeden Fall, dass die Produkte ohne Mikroplastik sind!


Meersalz Dusche flüssig und fest:

Mehr als nur ein Salz
Die neue Produktlinie sebamed Meersalz zeichnet sich durch ihren Gehalt von 3 % Totes Meer Salz aus, welches mit seinen lindernden und regenerierenden Eigenschaften zur nachhaltigen Verbesserung des Hautbildes beitragen kann. So eignen sich die sebamed Meersalz Neuprodukte auch für die Reinigung der trockenen und empfindlichen Haut.  Durch den leicht sauren pH-Wert 5,5 erreicht der Pflegeeffekt der Produkte seine optimale Wirkung und die natürliche Hautbarriere wird zusätzlich gestärkt.

Da ich sehr empfindliche Haut habe, musste ich die Produkte testen – ich liebe es immer am Meer zu sein und die Wirkung vom Salzwasser zu erleben, die Haut wird weich, die Haare fester und der Geruch vom Meer ach wie gerne möchte ich diesen wieder erleben – leider haben wir heuer erst Winterurlaub geplant.

Um uns ein wenig Sommerfeeling in die Wohnung zu holen, freuten wir uns die Meersalz Dusche ausprobieren zu dürfen. Der frische Duft der Dusche wie eine Meeresbrise die einem umweht, das angenehme leichte aufschäumen, das die Haut reinigt, sie aber nicht austrocknet – perfekt. Ich liebe die Dusche und während mein Mann die flüssige bevorzugt, liebe ich beide Produkte sehr!

Für den Urlaub bevorzuge ich gerne feste Produkte, weil sie weniger Platz einnehmen im Gebäck und weniger Müll fällt auch an.

Die Meersalz Dusche-Produkte sind OHNE PEG, SILIKONE und MIKROPLASTIKFREI!

Kennt ihr die Produkte schon?

xoxo eure Gossip-Babsi

Babsi
5 Kommentare
  1. Nicole Winkler
    Nicole Winkler sagte:

    Oh wie schön, Sebamed hat auch Sonnenschutzprodukte! 😘 Die werde ich mir anschauen! Und auch das Duschgel klingt gut! 😉 Sebamed finde ich so toll! 😘 Danke dir fürs zeigen! Glg Nicole 😍

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.