Beiträge

Preis: 200ml/ca. € 11,90
Herstellerversprechen:

Weizenkleie reguliert die Hautfeuchtigkeit, Malve wirkt reizmildernd. Kamille pflegt sanft und entspannt. Empfindliche und trockene Haut wird fühlbar zart, geschmeidig und seidig glatt. Mildert Spannungsgefühle, verleiht der Haut pures Wohlbefinden.
Konsistenz: schön cremig, angenehm leicht, mit ganzen leichten Fettgehalt
Meine Meinung:
Die Lotion duftet sehr dezent, ein wenig nach Kräuter, aber kaum merkbar. Ich trage die Lotion ein wenig später nach duschen oder baden auf die Haut. Auch auf rasierter Haut, merke ich keine Rötungen, also dürfte ich sie wirklich gut vertragen.
Die Lotion zieht wunderbar ein und legt seinen sanften aber nicht störenden Film um die Haut.
Somit wird die Haut auf für einige Zeit mit Feuchtigkeit versorgt.
Die Haut fühlt sich nach dem Eincremen auch wunderbar weich an. Für meine trockene und empfindliche Körperhaut genau das Richtige .
Der Preis ist auch vollkommen oK, denn sie ist wirklich sehr sparsam in der Anwendung.
Alles in allem eine gute Körperlotion mit der Mann/wie auch Frau ihre Freude haben kann. Mein Freund hat ebenfalls getestet und sie für gut empfunden!
xoxo
 


Der Duft des Naturerwachens


Der Kopfnote der grünen, floralen Komposition schenkt die Wasserhyazinthe ihre poetische Frische. In der Herznote erblühen eine wunderschöne Apfelblüte sowie Jasmin, die dem Duft seine Strahlkraft verleihen. Vetiver und Moschus gestalten die Basisnote mit verführerischer Raffinesse.


Meine Meinung:
Der Flakon ist leicht rosa gehalten von der Farbgebung her, sonst kommt er in sehr lieblicher Form daher, die mich ein wenig an einen kleinen Reifrock erinnert
Der Duft ist sehr angenehm frisch, sehr feminin und lieblich , dabei schön leicht, sehr passend für den Frühling und Sommer.
Die Frische der Apfelblüte und auch die der Wasserhyazinthe sind meinerMeinung nach sehr stark zu erkennen. Eine angenehme pudrige Wärme schwingt ebenfalls leicht mit.


Ich finde den Duft wirklich wunderbar für die kommenden Monate und er ist einfach perfekt, alle Komponenten sind so wohlig miteinander abgestimmt, ein großes Lob an Chloé. 

Ich muss zugeben, ich hatte bisher noch keinen Duft dieser Marke, aber es hat mich für weitere Parfums sehr neugierig gemacht und in einer Box hatte ich ja auch schon eine Probe von Roses, und die war sehr gut, die werde ich wieder aktivieren!!!


Das Sortiment von See By Chloé Eau Fraîche:

Eau de Toilette 30ml € 45,00*
Eau de Toilette 50ml € 62,00*
Eau de Toilette 75ml € 79,00*

* unverbindlich empfohlener Verkaufspreis
Seit 7. Februar gibt es das Parfum zu kaufen, ich werde es mir sicherlich wieder nachkaufen, weil es einfach so ein perfektes und gutes Parfum ist, es passt zu jeder Gelegenheit!

xoxo

Ein Hauch brasilianisches Flair!
Das Jahr wird heiß! 2014 wird das Jahr von Brasilien – und das bedeutet Sonnenschein, Farbe und die Sinnlichkeit gebräunter Körper. Als Erfinder des legendären und glamourösen goldenen Teints, kann sich Lancaster dieses freudige Ereignis natürlich nicht entgehen lassen. Daher feiert Lancaster das Jahr mit einer limitierten Duftedition, die in einer einzigartigen Zusammenarbeit mit dem Designer-Duo Clements Ribeiro entstanden ist, und deren Verpackungen von wilden brazilianischen Rhythmen inspiriert sind.
Preis: 100ml/€45,-
Shower Gel + Body Lotion gibt es auch dazu für je € 12,- (jeweils 150ml)
Mein Fazit:
Der Flakon passt toll zum Duft, schön fröhlich mit tollen bunten floralen Muster die vom englisch/brasilianischen Designer-Duo CLEMENTS/RIBEIRO designt wurden.
Zur Info, der Duft kann auch in der Sonne verwendet werden, ohne das er auf der Haut Flecken macht, er ist speziell dafür gemacht ihn in der Sonne zu tragen, wie es oft bei Sommerdüften der Fall ist, so auch hier.
Der Duft ist toll – ich sage nur Sommerfeeling pur, er duftet nach Zitrusnuancen und Kokosnuss und auch ein wenig floral und schön warm – nach Strand, Cocktails und Sommer, Sonne, Sonnenschein einfach nur lecker wenn man auf Kokosnuss & Co steht
Ich auf alle Fälle!!!
Ich mag diese Stranddüfte so sehr, so versetze ich mich gleich in einen Tagtraum mit Strand, wo ich im Sonnenstuhl liege, ein paar Kokosnussstücke neben mir in einer ansprechenden Schale, Orangensaft in der Flasche – gut gekühlt natürlich und ich lese Zeitung und genieße die wundervolle Sonne, den Strand um mich und das tolle Meer! 
Ein riesen DAUMEN HOCH für dieses tolle Parfum!
xoxo
 
Hier erfährt ihr mehr Infos:
Preis: € 13,95 – 1,5ml
Herstellerversprechen:
Korrektur und Ausstrahlung.
Entdecken Sie DAS Make-up-Geheimnis für einen strahlenden Teint und jugendlicheres Aussehen, perfekt für unterwegs.

Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg. Die cremige Textur des Concealers lässt sich mit dem weichen Pinsel einfach auftragen und verschmilzt mit der Haut, ohne sich in Falten abzusetzen. Dank lichtreflektierender Pigmente werden schattenreiche Gesichtspartien aufgehellt. Die Deckkraft ist perfekt und hält den ganzen Tag lang. Ihr Teint wirkt strahlend und erholt.

Der Concealer ist in 3 Nuancen erhältlich, daher finden Sie für jeden Hautton die passende Nuance. Die Textur eignet sich für jeden Hauttyp.

Zeichen der Hautalterung werden sofort gemildert und Ihr Teint hat jugendliche Ausstrahlung.

Es gibt den Concealer in 3 Farben: 01 Rose, 02 Beige, 03 Gold
Hier seht ihr den verblendeten Stift, unten aufgetragen, oben kein Concealer, ich hoffe ihr könnt es erkennen, ich habe leider gerade das Bild vom Swatch des Concealers gelöscht 🙁 

Mein Fazit:
Ich habe die Farbe 02 Beige und die passt für meine helle Haut sehr gut, 01 wäre mir glaube ich auch zu rosastichig. 
Sie passt sich jedenfalls optimal meiner Haut an und korrigiert die Augenschatten ganz gut. Der Concealer zieht schön ein, hinterlässt keine Trockenheitsfältchen, was mir sehr wichtig ist.
Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen, was mich aber nicht stört, da zu stark pigmentierte Produkte manchmal künstlichen wirken können. Camouflage verwende ich eher selten! 
 
Den Pinsel finde ich auch gut zum Auftragen, er erinnert mich ein wenig vom Design her an YSL Touche Eclat, den ich mal hatte, aber der war ein wenig besser von der Deckkraft. Aber er kann durchaus mithalten, wenn man den Preisvergleich hernimmt.
Ich trage ihn mit den Pinsel auf, verstreiche aber meist danach mit Finger oder auch mit Pinsel von Sigma.
Er verträgt sich mit jedem Make-up oder BB-Cream und hält auch den ganzen Tag. Alles in allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Schaut ihn euch auf jeden Fall an, solltet ihr noch einen Concealer benötigen. Auch für unterwegs ist er ganz praktisch und ich finde er sieht vom Design her echt nett aus was ja auch nicht ganz unwichtig ist!

 xoxo

ck one RED EDITION – FOR HER

interpretiert das Thema Frische ganz neu. Der Duft versprüht eine einzigartige Energie, ist gleichzeitig frech und sinnlich-intensiv. In der Kopfnote verschmilzt die unerhörte Frische von saftiger Melone mit Veilchenblätternund einer Explosion aus köstlichen Früchten. Die Herznote führt auf einen verbotenen Pfad voller unwiderstehlicher floraler Entdeckungen.Feminine Noten aus warmem, weißem Amber, Patschuli und Hautmoschusverbinden sich zu einer verheißungsvollen Basisnote von magischer Anziehungskraft und purer Verführung.

Preise:

Eau de Toilette 50ml 34,00 €*
Eau de Toilette 100ml 44,00 €*
Body Wash 200ml 18,00 €* 
*unverbindliche Preisempfehlung
Meine Meinung:

Ich bin seit Jahren ein riesen CK-Fan, hatte alle möglichen Düfte wie schon letztens erwähnt. CK One war eines meiner ersten Parfums damals und ich blieb ihm sehr laneg treu, da ich aber die Abwechslung bei Kosmetikprodukten brauche, habe ich auch bei den Parfums immer wieder gewechselt, aber CK One bleibt für mich immer noch ein Klassiker der 90er Jahre (1994 erschien das erste). 
 

Nun aber zum Duft CK One Red Edition:

Der Glasflakon ist ganz klassisch wie das Original, diesmal aber in durchsichtiger Form, roter Schrift (eh klar Red Edition) und rotem Sprühkopf.

Der Duft hat nichts mehr mit dem Original zu tun, wie ich finde. Es ist ein wenig moderner, fruchtiger, aber auch ein wenig herber, und ich würde es sogar auch für Männer verwenden, ehrlich gesagt, da es nicht typisch weiblich duftet.

Und ich muss sagen, ich durfte ja auch die Männerversion schnuppern und die war auch total lecker!
 

Die Duftkampagne ist für mich jedenfalls sehr gut umgesetzt. Heiße Partynächte, jung, frech, frei, meiner Meinung nach ist dieser Duft aber nicht altersbeschränkt.
 

Also wer es jung frisch und dynamisch mag, wird auch diesen CK One Duft lieben.

xoxo

 

Preis: 15ml/€39,50

Herstellerversprechen:

Die Immortelle Teintausgleichende 2-in-1 Augenpflege und Maske kann sowohl als Augenpflege als auch als Augenmaske verwendet werden. Sie wirkt 3-fach für sichtbare Ergebnisse**. Die Augenkontur wirkt glatter: Falten wirken sichtbar reduziert und die Haut wirkt straffer. Die Augenkontur wirkt gleichmäßiger und strahlender: sie wirkt heller dank des Bellis perennis Extrakts. Der Blick wirkt erholt und frisch: Schwellungen und Augenringe durch zunehmendes Alter, Stress oder Müdigkeit wirken gemildert dank der Wirkung von Koffein. Diese Pflege aus der Linie Fleur de Lumière enthält einen Immortelle Extrakt. Die Immortelle ist eine Pflanze mit außergewöhnlicher Langlebigkeit, die niemals verwelkt, auch nicht nach dem sie gepflückt wurde. Ihr biologisches ätherisches Öl ist reich an aktiven Molekülen, die einzigartige Anti-Aging Eigenschaften besitzen. * In vitro Tests der Inhaltsstoffe** In vivo Test: Zufriedenheitstest mit 48 Frauen während 8 Wochen.
 

 

Konsistenz: 
schön gelig, genau richtig um auf der Augenpartie haften zu können

Geruch: 
ich konnte keinen Geruch feststellen, Parfumstoffe wären aber im Augebereich eh nicht so von Vorteil, da sie sehr empfindlich sind

Fazit:

Ich trage die Creme schön gleichmäßig in einer etwas dickeren Schicht als eine Gesichtscreme auf. Durch die gelige Konsistenz bleibt die Maske schön auf der empfindlichen Hautpartie um die Augen haften.

Durch den eigen geformten Applikator ist das Auftragen spielend leicht möglich. Die Maske oder dünner aufgetragen auch als normale Pflege anwendbar, fühlt sich sehr angenehm an. Es brennt nichts auf meiner emfpindlichen Augenpartie, ich vertrage sie wirklich sehr gut. 
 

Ich spüre ein leicht kühlendes Gefühl auf der Haut. Ich wende sie meist als Maske an, somit bekommt meine Augenpartie einen Extra-Kick, denn um den Preis möchte ich sparsam damit umgehen.

Die Maske lasse ich wie empfohlen dann ca. 10min. auf der Augenpartie. Danach entferne ich sie vorsichtig mit einem Kosmetiktuch oder einen Wattepad. Ich habe sie aber auch schon mit Wasser entfernt. Der Rest könnte aber ruhig verstrichen werden, also man muss sie nicht ganz entfernen.

Die Haut fühlt sich danach wunderbar weich an, kleine Trockenheitsfältchen wirken reduziert. Die Augenpartie wirkt insgesamt frischer und wacher. Eine leicht aufhellende Wirkung kann ich feststellen, die Augenschatten verschwinden aber nicht ganz, das wäre aber zuviel verlangt. 
 

Insgesamt bin ich wirklich sehr davon begeistert. Der Preis ist halt leider kein Schnäppchen, dafür ist die Gelcreme aber sehr sparsam. Am besten schenken lassen

 xoxo

 

Herstellerversprechen:

  • LIMITIERT
Diese feuchtigkeitsspendende Creme ist ideal, um den Körper, die Hände und das Gesicht samtweich zu pflegen. Angereichert mit dem Extrakt der Kirsche von Luberon, sorgt die Creme für samtweiche Haut und hinterlässt auf ihr einen zarten und sanften Duft von Kirschblüten.


Preis:100ml/€ 26,-

Duft:
Einfach nur herrlich, dieser köstliche frische Kirschblütenduft, lecker für die leichte Saison Frühling und auch Sommer

Konsistenz:
sehr angenehm, nicht zu leicht und nicht zu schwer, zieht wunderbar ein

 

Mein Fazit:
Die Creme (leider limitiert, also seid noch schnell), kommt in einer schönen Metalldose daher, mit kleinen Blüten darauf gezeichnet, edel und einfach zugleich.

Eine tolle Creme, ich mag diese Mitteldinger zwischen leicht und sehr pflegend, da setzt L´Occitane jetzt genau auf die richtige Konsistenz meiner Meinung nach, denn gerade jetzt noch zu dieser Jahreszeit, wo es noch kühler ist, braucht man pflegende Cremen. Andererseits durch die Leichtigkeit der Soft Cream werden wir auch schön langsam auf wärmere Temperaturen vorbereitet.

Sie zieht wunderbar schnell ein, pflegt aber dabei auch noch schön ohne zu beschweren. Das Tragegefühl ist super angenehm.

Ich habe das Produkt für die Hände und für den Körper genommen, fürs Gesicht aber nicht, da ich ja sensible Haut habe und auf andere Produkte vertrauen (unter anderem derzeit auch L`Occitane Immortelle Creme).

Und der Duft dazu ist einfach nur himmlisch, leicht und frühlingshaft angenehm nach Kirschblüten.


xoxo

 

 

Preis: 100ml/€ 12,50
Weiters zu der Serie gibt’s noch ein Duschgel und eine Bodylotion, Preise findet ihr, wenn ihr den Link folgt.
Laut Hersteller ist der Duft der Kirschblüte nachempfunden und enthält unter anderem: Ätherische Öle wie grüne Mandarine, Mandarine und Patschuli
Mein Fazit:
Wie ihr wisst bin ich besonders für Düfte immer zu begeistern.
Von den Un Matin au Jardin Düften hatte ich bis jetzt alle und sie waren alle auf ihre Art toll. Dieses hier passt perfekt für den Frühling und Sommer, deswegen wurde es ja auch im Februar lanciert. 
Da ich euch Düfte immer gerne mit Vorstellungen/Geschichten umschreibe, möchte ich dies hier wieder tun.
Wenn ich den Duft aufsprühe, denke ich sofort an einen angenehm warmen Frühlingstag im Mai, wo man schon in Rock und offenen Sandalen spazieren gehen kann.
Die Sonne wärmt die noch helle Winterhaut und das Wohlbefinden steigt durch die angenehme Wärme.
Überall um mich herum blühen wundervolle Kirschbäume; der warme, aber auch wohlig frische Duft durchströmt meinen Körper.
Teilweise liegen Blüten am Boden wovon ich einige aufhebe und in meinen Händen hin- und her werfe.  mmmh könnt ihr den Duft schon selbst wahrnehmen? Die Kirschblüten kitzeln über mein Füße während ich durch die Au spazieren gehe.
Was ich damit sagen will, ich fühle mich mit den Duft rundum wohl. Er passt super toll zum Frühling und Sommer, weil er so schön frisch aber doch die notwendige Wärme besitzt.
Wer diese Kombi mag, sollte sich den Duft unbedingt ansehen und schnuppern, der Preis ist echt genial für einen so schönen angenehmen Duft. 
xoxo 

Hi, ihr Lieben!
 
Diesmal habe ich nicht ganz so viel verbraucht, aber dafür größere Flaschen 🙂
Nachkaufprodukte wie immer fett gedruckt!
 
 
Ich liebe das Lavendel Kräuter Bad von Balea, ich mag den Duft, der sehr natürlich ist und der Preis ist auch unschlagbar, weiß jetzt leider nicht wieviel, aber für die Menge günstig!
________________________________
Dann das Duschgel von Yes to, in der Tomatoes-Variante, das duftet soooooooo lecker, nach einer guten Seife, yummy, schade, dass es die Firma nicht mehr im Müller zu kaufen gibt, vielleicht mache ich irgendwann ne Bestellung übers Netz und bestelle mir ein paar Yes to Dinge! Yes gehört aber mal verbraucht.
________________________________
 Dann das New Yorker Duschgel war in einer Pinkbox drin, hat gut geduftet, aber nicht pflegend, also kein Nachkauf, ganz nett aber mehr auch nicht, dafür habe ich einfach zu viel zu Hause rumliegen.
________________________________
Dann hatte ich eine Probe vom Jasmin Duschgel von Korres, ich mag die Firma total, aber der Geruch lag mir komischerweise nicht so, obwohl ich Jasmin schon mag.
________________________________
Und das Glitter-Shower Gel von Yves Rocher roch so schön nach Schoko-Himbeer-Kuchen mmmh da hätte man davon trinken wollen, schade das es eine LE war, sonst wäre es ein Super Nachkaufprodukt, aber ich hab ja noch das normale Duschgel 🙂 das ich bald verbrauchen werden.
 
Lecker Geruch, leider ein wenig austrocknend für die Hände, aber schon allein wegen den Geruch würde ich es wieder kaufen 🙂
Hier eine Review zum Glitter Duschgel und zur Handseife:
http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/2013/10/reviews-yves-rocher-collection-cacao.html

Die Probe der Shaping Delight Creme von L´Occitane war ganz gut, die Haut hat sich schön weich angefühlt, doch ob ich sie mir kaufen würde weiß ich nicht, ich habe ja eine kleine Version der gleichen Serie daheim 🙂
______________________________
Dann die Frühlings-Kirschblüten Serie von 2013 war wirklich super gut, schön leicht, toll eingezogen und der Geruch war toll, würde ich mir holen, aber jetzt gibt es eh grad eine super tolle neue Kirschblüten-Serie die sooooooo gut duftet 🙂
______________________________
Dann der Face & Bodyspray von L´Occitane Verbene – super toller Geruch, für sensible Häutchen im Gesichts nichts, aber toll als Erfrischung für zwischendurch, ich hab ihn gerne im Sommer verwendet und jetzt leergemacht!
_______________________________
Dann das Meersalzpeeling Winterzauber von My (Bipa) war nicht schlecht, aber mir ein wenig zu fein, der Geruch war so in Richtung Mandarine, aber mein Lieblingsprodukt war es nicht so sehr.
________________________________
Dann die Probe der Feigenbutter von Korres, oh der Geruch war leider nichts für mich, die Pflege ist super, aber der Geruch war mir zu süß, obwohl ich Feige mag, aber irgendein Unterton im Duft gefiel mir nicht!
________________________________
Die Sandorn Pflegelotion von Weleda war sehr gut und hat auch schön frisch gerochen, würde ich mir ev. holen! Aber auch hier will ich ordentlich  verbrauchen!
________________________________________
Das Körpergel von Tautropfen war glaub ich schon ein wenig drüber, denn ich mag das Duschgel und den Duft sehr gerne, aber das Gel roch ein wenig, als wäre es schon abgelaufen. Aber bei Naturkosmetik muss man halt beim Verbrauch schneller sein und mir war es leider ein wenig zu flüssig.
________________________________________
Das Aroma Kokosöl von alverde mochte ich am Anfang ganz gerne, doch nach einiger Zeit, wollte ich schon etwas anderes ausprobieren, da es sehr ergiebig ist, habe ich es dann immer wieder in die Badewanne gegeben, als Pflege, ich würde es mir nicht mehr kaufen, da mag ich z.B. da Bi-Oil lieber, das ist vom Duft her sehr ansprechend oder das Body Shop Shea-Öl!

Das Trockenshampoo ist mein Liebling und wird es auch bleiben, solange es das im Handel gibt, es gibt für mich kein besseres, vor allem um den Preis. Es ist natürlich schon wieder bei mir in Gebrauch.
________________________________
Die Gliss Kur Spülung hat mir meine liebe Kollegin gegeben, weil sie nicht so klar kam damit, ich fands leider auch nicht prickelnd. Es machte ein ganz komisches Haargefühl, nicht leichter zu kämmen, sondern man hatte das Gefühl es ist ein Film auf den Haaren 🙁



Also die My Skin Maske fand ich ganz witzig, ich weiß allerdings nicht ob es die noch zu kaufen gibt. Es ist ein feuchtes dünnes Tuch, das man aufs Gesicht legt. Ein Instagram-Bild hab ich damals gemacht 🙂 es war ganz angenehm, die Haut wurde gut mit Feuchtigkeit versorgt, würde ich mir auf jeden Fall wieder kaufen, denn man spart sich die lästige Abwascherei danach! 🙂
________________________________
Das Waschpeeling von Balea fand ich ganz gut für den Preis, hier die Review dazu
http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/2013/10/review-hautschmeichelndes-waschpeeling.html
Ich fands gut, aber es gibt ein Waschpeeling, welches mir noch lieber ist, aber auch teurer, darüber werde ich wahrscheinlich demnächst berichten!
Aber wer nicht viel Geld ausgeben will, für den ist es perfekt, ich habe es echt gut vertragen!
_____________________________________
Der Korres Gel Cleanser ich liebe ihn und hab 2 davon nachgekauft 🙂
Review siehe hier: http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/2013/10/review-korres-white-tea-gel-cleanser.html
_____________________________
Also von der Numis Med Maske war ich total enttäuscht, sie hat gebrannt, enthält SILIKONE, für was braucht eine Maske Silikone, das versteh ich echt nicht! Würde ich nicht mehr nehmen! Auch meinen Freund hat sie nicht gefallen und der hat weitaus unempfindlichere Haut als ich!
_____________________________
Und dann noch 3 Proben von L´Occitane:
man kann leider bei einer Probe nicht viel sagen, die Hydration Cream war ganz gut, gut eingezogen, auch gut vertragen, das Matte Fluid, war leider für meine empfindliche Haut nicht so das Wahre, auch wenn sie mattiert hat, aber ich empfand sie als zu wenig pflegend.
Die Divine Cream war auch ganz gut, obwohl ich sie derzeit durch meine jetzt noch empfindlicher gewordene Winterhaut nicht ganz so gut vertragen habe, leider. Da habe ich andere Produkte die mir besser gefallen!
 

Eine meiner Lieblingsmascaras, da sie überall dazukommt mit ihren kleinen Bürstchen, schade, dass sie aus dem Sortiment geht, aber das ist ja oft so mit meinen Lieblingssachen! 🙁 Ich hab mir noch schnell eine geholt!

xoxo

Preis: 200ml/€ 29,-

Herstellerversprechen:

Eine Haarpflegemaske, die die Haare nährt und schützt.
Besonders gut geeignet für farblich behandeltes (gesträhnt & gefärbt)/krauses Haar. Schützt die Haare vor äußeren schädlichen Einflüssen. Eine reichhaltige, cremige Textur für glänzende, weiche Haare.

2 Mal die Woche auf saubere, feuchte Haare auftragen. 5 bis 10 Minuten einwirken lassen. Gründlich abspülen.


Geruch:
 

Sie duftet genauso wie der Rest der Repair-Serie, ich hatte euch ja damals schon das Shampoo, den Conditioner und das Haarölvorgestellt.

Genauso wie bei den anderen Produkten, musste ich mich erst mal auf den Geruch einstellen, zuerst mochte ich ihn weniger, aber jetzt liebe ich ihn, er ist leicht süßlich und duftet nach Kräutern. Ich mag ihn mittlerweile echt gerne.
 
Konsistenz:
 

 

Genauso wie ich mir eine Haarmaske vorstelle, echt dicker und cremiger, somit bleibt sie schön an den nassen Haaren haften ohne hinunter zu rinnen.

Sie legt sich schön an die Haare an.


Mein Fazit:

Ich mag die Maske sehr gerne, denn sie pflegt die Haare wirklich toll, die Haare glänzen sehr schön danach und sind gut gepflegt und weich.

Ich wende die Maske zwar im feuchten aber nicht im gewaschenen Zustand an, dass mache ich bei Pflegeprodukten immer so, da ich eher fettigere und feine Haare habe und es sonst nur unnötig beschwert. Ich komme so aber auch am besten damit zurecht. Nach dem Waschen verwende ich meist das Haaröl von L´Occitane aus der gleichen Serie, abwechselnd mit dem Aveda Light Elements Smoothing Fluid.

Jetzt aber zurück zur Maske. Ich lasse sie meist immer 10min einwirken, dadurch werden meine Haare sehr gut versorgt. Ich kann mich nicht beschweren, alles was der Hersteller verspricht, wird mit dieser Maske eingehalten. Sie werden mit Feuchtigkeit versorgt, wirken einfach frischer und wenn ich die Maske ab und zu mal nach dem Shampoo verwende (sehr selten) dann lassen sich meine Haare auch gut durchkämmen ohne zu ziepen.

Ich kann die Maske wirklich empfehlen und wer so wie ich, doch öfters färbt wird diese Maske lieben, denn sie repariert die Haare wirklich. Nach meinen Ombré Aktionen habe ich die Serie von L´Occitane echt geliebt, denn die Haare waren dadurch in kürzester Zeit wieder glänzend und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Jetzt verwende ich die Serie nur noch alle 2 Wochen als Kur, da meine Haare schon leichter nachfetten, wenn ich das volle Programm fahre. 


Mehr Infos oder bestellen könnt ihr sie unter:

xoxo