Review – Bebe young care Teil 1:



Zuerst dachte ich mir oje, diese Serie lass ich nur meinen Mann probieren, der hat unempfindliche Mischhaut. Dann war ich aber doch sehr neugierig und testete mit :). Das Ergebnis könnt ihr jetzt hier lesen! 

Facts:
Boxhandschuhe gegen Pickel, Samthandschuhe für die Haut:
Die 3in1 anti-pickel Waschcreme hilft nicht nur Pickel zu bekämpfen, sondern beugt auch neuen vor und mattiert das Hautbild dank der effektiven Formel mit Salicylsäure und Tonerde. Das anti-pickel gesichtswasser hilft speziell bei empfindlicher Haut, Pickel zu reduzieren. Es verfeinert die Poren und sorgt für ein superfrisches Hautgefühl. Noch tiefer reinigt das anti-unreinheiten peeling von bebe Young Care. Die Formel mit Zitronengras, Fruchtextrakten und feinen Mikropartikeln entfernt Schmutz, überschüssigen Talg sowie Unreinheiten und sorgt den ganzen Tag für einen matten, glanzfreien Teint. Abschließend verwöhnt die neue anti-pickel feuchtigkeitscreme die junge Haut. Auch hier hilft Salicylsäure, Pickeln und Rötungen vorzubeugen, und pflegt sanft, ohne zu kleben. Das Ergebnis: klare, reine Haut. So kann einen so leicht auch kein Hormoncocktail umhauen.


bebe Young Care 3in1 anti-pickel waschcreme:




Hersteller:
* hilft Pickel zu bekämpfen
* beugt Neuentstehung vor
* Die Formel mit Salicylsäure und Tonerde reinigt und mattiert das Hautbild
* für alle Hauttypen

Preis: 150 ml, UVP 4,79 Euro




Meine Meinung:

Vom Geruch her ist es nicht so stark wie das Gesichtswasser, aber auch in die frische Richtung gehend, sehr angenehm, wie ich finde.
Die Konsistenz ist pastenartig, was mich zuerst gewundert hat, aber eh klar, es ist Tonerde mit drin und dadurch wird es fester ,diese kann aber gleichzeitig die fettigen Stellen mattieren, was sie auch wirklich tut, Glanz ist danach adé!
Es ist aber auch gleichzeitig schon austrocknend für meinen Hauttyp, perfekt aber für den von Chris!
Also alle fettigeren oder Mischhauttypen werden sich freuen!
Da ich für die Reinigung eher nur gerne ein Produkt habe, überlasse ich den Reiniger liebenswerterweise meinem Mann :))).

Meinung von Chris:

Chris liebt es, weil es schön reinigt und den Glanz nimmt, zuerst meinte er – komische Konsistenz, aber beim auftragen mit ein wenig Wasser wurde es dann Reinigerähnlich. Auch wenn er es nicht konsequent täglich nimmt, bessern sich leichte Unreinheiten!


bebe Young Care anti-pickel gesichtswasser:





Hersteller:
* Hilft Pickel zu reduzieren und Unreinheiten vorzubeugen
* Verfeinert die Poren
* Keine Chance für Schmutz und überschüssigen Talg
* Für empfindliche Haut

Preis: 200 ml, UVP 4,79 Euro


Meine Meinung:

Mit leichten Unreinheiten habe ich schon seit ein paar Wochen zu kämpfen, jetzt kommt aber auch schön langsam die Wintertrockenheit hinzu.
Ich habe es überall verwendet, nicht nur in der T-Zone um zu sehen ob ich das Produkt vertrage und ich muss sagen, ich hätte es mir nicht gedacht, aber es ist sehr gut. Es erfrischt die Haut wunderbar, es fühl sich dann richtig gereinigt an und nimmt die leichten Glanzstellen an Stirn wunderbar weg. Außerdem werden die Poren verfeinert.
Ein wenig austrocknend ist es schon für meinen Hauttyp aber danach schmiere ich mich einfach ein und es passt. Es gab nur ganz leichtes Brennen (bedingt durch den Alkohol), aber kein Jucken! Dennoch verwende ich es derzeit nur an den pickeligen Stellen und größeren Poren bei der T-Zone und nicht im gesamten Gesicht, da es sonst zu austrocknend für meinen Typ Haut wäre. Übrigens den Duft finde ich sehr gut irgendwie minzig und frisch.

Meinung von Chris:

Er ist mit dem Gesichtswasser super zufrieden, er ist der typische Mischhaut-Typ, ich glaube viele Männer sind das, dank ihrer Hormone ;). 

Jedenfalls verwendet er es sehr gerne, weil es schön erfrischt und ein wenig den Glanz nimmt. Ein schönes Produkt vor der Pflege oder auch als Erfrischung nach der Arbeit. Es schließt die Reinigung toll ab, es nimmt nochmal den ganzen Rest ab, den der Reiniger nicht geschafft hat und verfeinert die Poren.


Die neuen Produkte gibt es seit September 2015 zu kaufen!



xoxo

Babsi
14 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.