Heute möchte ich euch 4 Produkte von Dr. Kitzinger zeigen, die mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurden.

Infos zu Dr. Kitzinger:

Bildquelle: DrKitzinger.com
Unser Gründer Dr. Hugo B. Kitzinger ist Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie und Spezialist für die Rekonstruktion von Haut nach Brandverletzungen. Mit der Gründung von DR. KITZINGER® Skin Care im Jahre 2006 war er einer der Pioniere der medizinischen Hautpflege. Schließlich ist Hautalterung eine Verbrennung in “slow motion”, es laufen dieselben Prozesse ab.
DR. KITZINGER® Skin Care nützt somit Erkenntnisse aus der Rekonstruktionsmedizin, der Hautzellzüchtung und der ästhetischen Medizin für die Entwicklung von hocheffizienten Anti-Aging Hautpflegeprodukten – mit sicht- und spürbarer Wirkung. Ursprünglich für Patienten konzipiert, ist DR. KITZINGER® Skin Care heute international in Parfümerien und im Onlineshop www.drkitzinger.com erhältlich. 
Seit 2015 hat MedSkin Solutions Dr. Suwelack, spezialisiert auf Geweberegenerierung, Kollagenmatrizen und professionelle Hautpflege, DR. KITZINGER® Skin Care sukzessive weiterentwickelt und die Pflegelinie um eine ganze Reihe von hochwirksamen Anti-Aging Produkten ergänzt. Die Produkte werden in Deutschland wissenschaftlich erforscht, entwickelt und produziert, gezielt auf Hauttyp und spezifische Hautbedürfnisse ausgerichtet und mit einer hohen Wirkstoffkonzentration formuliert. Alle Produkte entsprechen dem höchsten Qualitätsstandard – “made in Germany”. Bis heute stehen DR. KITZINGER® Produkte für eine umfassende Verbesserung der Hauttextur, maximale Hautverträglichkeit und intensive Wirkung auf Basis medizinischer Konzepte.

Dr. Kitzinger Philosophie:

  • Konzentration auf das Wesentliche
  • Biomimetische Aktivstoffe, die den natürlichen Hauterneuerungsprozess aktivieren
  • Hohe Konzentration an Wirkstoffen für rasch sichtbare und langfristige Ergebnisse
  • Verzicht auf Duftstoffe mit hohem Allergiepotential (IS-26)
  • Keine chemischen UV-Filter in Pflegeprodukten, besonders gute Hautverträglichkeit
  • Verzicht auf Mineralöle und Parabene
  • Kein Einsatz von Mikroplatistik in unseren Produkten
  • Keine Tierversuche

Erst mal vorab muss ich sagen, dass ich alle Produkte sehr gut vertragen habe, natürlich wurden die Produkte für mich so ausgewählt, dass es sensible Haut verträgt, das sage ich meist vorab, wenn ich etwas teste und die Mark vorher nicht so kannte, mir war zwar die Marke ein Begriff, aber getestet hatte ich sie bisher nicht, da aber der Verzicht von Tierversuchen, Mikroplastik und Mineralölen meinem Konzept entspricht, machte mich die Marke sehr neugierig, also danke an Dr. Kitzinger, dass ich die Produkte testen durfte :).


CreMa:

Eine Anti-Aging Creme und Maske für Misch & sensible Haut geeignet, Anti-Aging kann man ja mit 40 wirklich gebrauchen und deswegen war ich sehr neugierig, praktisch ist auch, das man diese nicht wieder abnehmen muss. Also man kann sie gerne auch am Abend auftragen.

Aktivstoffe wie Hyaluronsäure die glättet und Feuchtigkeit bindet, Genistein – ein Phytohormon, das regeneriert und die Spannkraft steigert, Vitamin C&E das vor Umwelteinflüssen schützt und Provitamin A, das die Zellerneuerung unterstützt ist in der CreMa enthalten und somit ein Wundermittelchen für die Haut.

Ich kann euch sagen, die Haut fühlt sich danach weich und geglättet an, wie ein Babypopo :). Der Duft ist sehr dezent und angenehm. Meine Haut nimmt sie gut auf und es bleibt ein Feuchtigkeitsfilm der sehr angenehm ist. Außerdem ist die Anwendung super sparsam, man braucht nur einen Pumpstoss – das genügt vollkommen fürs ganze Gesicht und den Hals.


Sensitive:

Eine Creme für gestresste, sensible und feuchtigkeitsarme Haut wie meine 🙂 Der Duft ist hier kaum wahrnehmbar und auch diese Creme ist sehr angenehm, doch ich muss sagen, das mir CreMa persönlich mehr gefällt auch von den Inhaltsstoffen her.

Hier kommt Hyaluronsäure die glättet und Feuchtigkeit bindet, Ectoin, das Rötungen beruhigt und Provitamin B5, das beruhigt und die Hauterneuerung stimuliert zum Einsatz.

CreMa ist für meine Haut ein wenig angenehmer, weil es pflegender wirkt, aber wenn ich Rötungen bei sehr starken kalten Temperaturen habe, könnte ich mir diese Creme wieder gut vorstellen.


Moisture Serum:

Seren verwende ich immer sehr gerne im Sommer, da dann oft alleine, weil es meiner Haut dann genügt, im Winter verwende ich es oft gerne vor einer Creme. Hier gerne in Kombination mit der Sensitive Creme da die ein wenig leichter ist.

Ein frischer Duft ist wahrnehmbar, aber trotzdem habe ich sie gut vertragen. Auch hier kommt wieder Hyaluronsäure zum Einsatz für die Feuchtigkeit, dann ein Zuckerkomplex aus dem Meer, das ebenfalls die Feuchtigkeit verbessert und Provitamin B5 zum beruhigen und stimulieren, also ein wahrer Feuchtigkeitsbooster, dieses Ding.


Eye Active:

Das leichte und ölfreie Augengel mit seinem speziellen Wirkstoffkomplex aus natürlichem Koffein, Rosskastanie, Mäusedorn und biomimetischem Rutin sorgt für eine sofortige und langanhaltende Wirkung.

Der Duft ist leicht und frisch und es zieht wirklich schön ein, eine leichte straffende Wirkung habe ich wahrgenommen, in er kurzen Zeit die ich es verwendet habe – derzeit teste ich die Produkte ja erst 2 Wochen vielleicht geht da noch mehr – ich muss sagen bei Augenprodukten bin ich immer ein bisschen träge und verwende es meist nur alle paar Tage, ich werde es jetzt versuchen täglich aufzutragen und schauen ob da noch mehr geht :).


Insgesamt muss ich sagen, dass die Produkte sehr gut sind und auch sparsam, die Preise sind zwar nicht so billig, aber durch die Sparsamkeit kommt man schon lange hin.

Kennt ihr die Produkte von Dr. Kitzinger – hattet ihr schon mal eines und wenn ja, wie fandet ihr es?

Xoxo eure Gossip-Babsi

Babsi
Letzte Artikel von Babsi (Alle anzeigen)
5 Kommentare
  1. Nicole Winkler
    Nicole Winkler sagte:

    Ich hatte mal eine Probe von einer Creme von Dr. Kitzinger. Ich fand sie ganz gut! 😉 Danke dir fürs vorstellen! Glg Nicole 😘👍

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.