Hi, ihr Lieben!
 
Yves Rocher war so nett und hat mir ein kleines Testpaket der RETROPICAL LE (die den Sommer über erhältlich ist) geschickt! Danke dafür 😉
 
Den Blogpost zur Vorstellung der LE findet ihr hier
 
Mehr Infos findet ihr auch direkt auf der YR Homepage nämlich hier
Einmal einen Duo-Kajal in Tropische Minze /Bougainville
dann das Lidschattentrio in einem Petrol, in einem Blau und einen tollen Pfirsichton und zu guter Letzt ein Lipgloss in Hibiskus-Rosé!

Der Duo-Kajal enthält leider Glitterparikel, was leider bei mir auf der Wasserlinie nicht so gut funktioniert, da fangen immer die Augen zu tränen an, aber ich trage ihm am unteren Wimpernkranz direkt auf und da gehts ganz gut und mir gefallen die 2 Farben sehr gut! Ich bin sowieso ein Duo-Kajal Fan. 

Für den Sommer finde ich den Kajal echt gut von der Farbwahl!
Preis: € 2,95 für 2x 0,52g

Hier das Instagrambild zum AMU: leider nur mit Handy gemacht, deswegen nicht so rein 🙁
Innen der Pfirsichton und Mitte/Außen der helle Blauton und in der Lidfalte und im äußeren Winkel das Petrol
unten innen grüner Kajal, außen lila Kajal, vielleicht könnt ihr es leicht erkennen!



Das Lidschattentrio gefällt mir sehr gut, überhaupt dieser Pfirsichton, die Palette ist ganz gut pigmentiert, aber nicht übermässig, aber Preis-Leistungsverhältnis passt hier echt gut! Die Farben sind auch wieder ganz gut für den Sommer ausgewählt und für die gesamte LE passend! Ich würde sie mir allein schon wegen den Pfirsichton kaufen!
Preis: € 8,95 für 4g

Das Lipgloss ist von der Farbe sehr schön, doch die Konsistenz gefällt mir hier nicht so gut, da es ein wenig fettiger ist aber es pflegt dafür recht schön! Ich würde hier empfehlen, mit den Finger ein wenig zu verteilen, so bekommt man ein schöneres Ergebnis, meiner Meinung nach ;)!
Das Ergebnis ist zwar dann natürlicher, aber es hält länger weil man schöner schichten kann, als mit dem Applikator!
Preis: € 3,95 für 4,5ml

 
 
 
Alles in allem schöne Produkte und perfekt für den Sommer 🙂
 
 
xoxo

 

Babsi
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.