Lidstrich…………

es gibt mehrere Varianten einen schönen Lidstrich zu ziehen, ob er nun pudrig, flüssig, gelig oder per Stift aufgetragen wird, bleibt ganz euch selbst überlassen.
 
Für Anfänger:




Quelle


Der Kohl-Kajal:
ist für Anfänger geeignet, es gibt ihn in vielen Farben und er ist in Stiftform erhältlich, manche sind auch zum Rausdrehen, damit man sich das Spitzen erspart.
Mit den Stiften lässt sich der Lidstrich zwar weniger exakt auftragen, dafür sind sie aber einfach zu handhaben. Außerdem wirkt das Ergebnis durch den smokigen Effekt natürlicher!
Je nachdem wie weit man ihn anspitzt umso dünner und exakter wird die Linie. Ich bevorzuge die smokigere Variante, da ich leider nicht gut Lidstrich ziehen kann, zumindest bei mir selbst.





Quelle

Puder-Eyeliner oder Wet n Dry-Lidschatten:
Es gibt eigene Cake Eyeliner oder man kann mittlerweile auch viele Lidschatten nass und trocken verwenden. Jeder wie er will, ich hab beides daheim. Man kann ihm trocken auftragen, so ist er nur ganz sanft und fällt wenig auf, hält so aber dann auch nicht lange oder man trägt ihn feucht auf, indem man den abgeschrägten Pinsel anfeuchtet, dann in den Lidschatten geht und eine Linie zieht.

Für Fortgeschrittene:



Quelle

Der Liquid Liner:
ob feiner oder dicker, je nachdem wie ihr wollt könnt ihr damit tolle Ergebnisse erzielen. Leider ist dieses Ding nichts für mich, da es nur für geübte Händchen ist. Ich verwende dann eher die Eyeliner-Pens mit der Filzspitze, die gehen gerade noch 🙂
Wenn er richtig angewendet wird, ist es ein schönes gleichmäßiges Ergebnis, dass lange hält.
Viele raten, beim Üben des Eyeliners den Ellbogen aufzustützen und mit kleinen Pünktchen zu arbeiten, die man miteinander verbindet. Ich werde trotzdem kein Freund des Liquid Liners!


 
Gel-Eyeliner:
Die wohl schwierigste Variante, mit den abgeschrägten leicht feuchten Pinsel in das Töpfchen halten und Farbe aufnehmen, schön abstreichen, damit man eine feine Linie ziehen kann. Wenn man diese Methode beherrscht, braucht man garantiert nicht nachschminken, denn die Gel-eyeliner sind wisch- und wasserfest.

Babsi
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.