Hi, Ihr Lieben!

Ich wurde von “glad skin” angeschrieben, ob ich 2 ihrer Produkte testen möchte und als ich mir die Homepage ein wenig näher angesehen hatte, dachte ich mir, ja klar warum nicht!

Da die Marke sich mit speziellen Hauteigenschaften beschäftigt, war es für mich gerade richtig. Ich neige ja, sobald es kühler wird zu Irritationen und empfindlicher Haut. Unkompliziert ist sie nicht mal im Sommer so richtig, aber kein Vergleich wenn ich sie mir im Herbst/Winter so ansehe.

Ich ließ mich von einer netten Dame beraten, welche sie mir denn zum Test empfehlen würde, aber da ich von den 4 Hauptproblemen, die “glad skin” behandelt zu Irritationen neige, haben wir natürlich diese Sparte ausgewählt!

https://www.gladskin.com/de/hautreizungen-Informationen

Das sagt der Hersteller:

Linderung von Hautreizungen und Entzündungen mit Gladskin Skin Irritation

Leiden Sie unter Reizung, Pickeln und Pusteln?
Auf Ihrer Haut leben Milliarden Bakterien. Die guten sind wichtig für den Schutz und optimalen Zustand Ihrer Haut. Aber es gibt auch schlechte Bakterien auf Ihrer Haut, die Entzündungen verursachen können und Hautreizungen verschlimmern.

Gladskin ist das weltweit einzige Produkt, das die guten Bakterien verschont und die schlechten abtötet. Dank des einzigartigen Inhaltsstoffes Staphefekt™ kann Entzündungen vorgebeugt werden. Das Ergebnis: eine ruhige Haut und weniger Reizungen. Gladskin eignet sich für jede Hautpartie: von Kopf, Gesicht und Bartbereich, über Achseln bis zu Leistengegend und Gesäß.

Getestet habe ich das Skin Irritation Gel:

Preis: 30ml/€ 27,50
Hersteller:
  • enthält aktives Staphefekt™-Enzym
  • hypoallergen und dermatologisch getestet
  • frei von Parfüm, Parabenen, Alkohol und Säure
  • geeignet für dauerhafte, tägliche Anwendung, keine bekannten Nebenwirkungen
  • nicht-komedogen
  • Dies ist ein Medizinprodukt, lesen Sie bitte vor Gebrauch den Beipackzettel.

Konsistenz: gelig so wie der Name schon sagt, durchsichtig

Duft: kein Duft vorhanden

Meine Meinung:
Erst mal muss ich sagen, ich bin begeistert, dass es frei von jeglichen Parfum, Parabenen usw. ist denn für empfindliche Häutchen ist das der Tod. Das Gel wird auf irritierte Stellen aufgetragen, es muss nicht nur im Gesicht sein, sondern auch am ganzen Körper kann man das Gel auftragen. Es soll dann 5-10min einwirken, danach können die Reste entfernt werden, falls man zuviel erwischt hat.
Ich nehme aber immer nur ganz wenig davon.
Es zieht wunderbar ein und kühlt ganz leicht. Einige irritierte Stellen habe ich schon jetzt, einige Pickelchen um den Mund herum (Hormone) und ein paar Unreinheiten.
Ich habe das Gel auch wunderbar vertragen, kein jucken oder brennen, es zog schön ein und hinterlässt keinen Film.

und die Daily Care Cream:


Preis: 30ml/€ 14,95

Hersteller:

  • hypoallergen und dermatologisch getestet
  • neutrale Feuchtigkeitspflege, speziell für empfindliche Haut entwickelt
  • hilft, trockener Haut und Spannungsgefühl vorzubeugen
  • ohne aktives Staphefekt™-Enzym
  • trägt zur optimalen Wirkung Ihrer Gladskin-Behandlung mit Staphefekt™ bei
  • enthält kein Parfüm oder Parabene

Konsistenz: leichte Creme

Duft: ganz leichter Creme-Geruch

Meine Meinung:
Nachdem das Gel eingezogen ist, habe ich dann die Creme aufgetragen. Sie ist ebenfalls leicht, aber nicht so leicht wie das Gel! Man merkt einen super soften Film auf der Haut, der überhaupt nicht stört, aber man seine Pflegewirkung doch wahrnimmt.
Es soll die trockenen Stellen reduzieren, was es auch gut macht.
Ich würde auf jeden Fall die 2 Produkte miteinander verwenden, ob es einzeln auch funktioniert weiß ich leider nicht, aber herum experimentieren mag ich lieber bei meiner Haut nicht, das ging schon ein paar Mal in die Hose. Die Kombi ist aber natürlich gut, weil es Irritationen mildert mit dem Gel und die Pflege gegen die Trockenheit dann mit der Creme kommt, also wer beide Probleme so wie ich hat, ist mit der Kombi besser bedient!
Da die Creme auch so leicht ist, bin ich mir sicher, dass auch Mischhaut gut damit klarkommt.

Abschlußfazit:
Ich muss sagen, die 2 Produkte haben mich überrascht, die Irritationen wurden wirklich weniger, auch wenn sie noch nicht ganz weg sind, aber ich hab ja noch ca. die Hälfte vom Produkt, also kann ich brav weiterschmieren! Mit meiner empfindlichen Haut hab ich sie auch super vertragen, hatte weder jucken noch brennen beim Auftrag, hier merkt man einfach, das kein Parfum mit drin ist, denn manchmal reagiere ich da wirklich empfindlich drauf, überhaupt wenn die Haut schon gereizt ist durch äußere Einflüsse (Wind, Kälte,…).
Im Aufgebraucht kann ich euch dann über die Langzeitwirkung mehr sagen!
Der Preis schreckt mich jetzt für Gesichtspflege nicht, sollte ich mal alle meine Produkte aufgebraucht haben, könnte ich mir vorstellen, die Produkte wieder nachzubestellen, weil sie mich schon überzeugt haben.

xoxo

Babsi
Letzte Artikel von Babsi (Alle anzeigen)
6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.