Tipps für einen flachen Bauch!

Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Bauch 🙂
Hier die wichtigsten Tipps:
Quelle

Langsam essen:
Schnelles Streßessen ist schlecht, es kann zu einen aufgeblähten Bauch führen (Luft schlucken). Kaut gründlich jeden Bissen, lasst euch Zeit (natürlich geht das nicht immer) aber wenn man sich Zeit lässt und mehr kaut, ist man früher satt. Je schneller man isst umso mehr stopft man auch in den Mund 😉

Stilles Wasser:
Trinkt statt prickelnden Mineralwasser lieber stilles oder daheim Leitungswasser, prickelnd bläht nur unnötig auf. Deswegen auch ganz schlecht Limonaden 🙂 aber das wissen wir ja eh!

Weniger Gemüse:
Aber natürlich nur wenn man sich ins enge Kleid quetschen muss. Sonst ist Gemüse natürlich suuuuuuuper. Aber Brokkoli, Zwiebeln & Co blähen ganz schön auf. Also ein paar Stunden vor dem Date oder was auch immer, auf das blähende Gemüse verzichten.

Bitterstoffe:
Lebensmittel mit Bitterstoffen, wie Artischocken oder Radicchio, fördern die Fettverbrennung. Frischpflanzensaft aus diesen Veggies wirkt außerdem entschlackend.

Sit-ups mit Stuhl:
Klassiker. Legt euch auf den Rücken, winkelt die Beine 90 Grad an und legen dabei die Füße auf einen Stuhl. Hebt den Oberkörper nun mithilfe der Bauchmuskeln an, bis Ihr Kinn die Knie berührt. Kehrt  dann langsam in die Ausgangslage zurück. 20 Mal wiederholen.

Nebenbei:

Ganz nebenbei im Büro den Bauch trainieren! Spannt im Sitzen den Bauch an, haltet die Spannung für circa 15 Sekunden und wiederholt das etwa 10 Mal. Alternativ hebt die Beine im Bürostuhl leicht an – das trainiert speziell die unteren Bauchmuskeln.
Haltung bewahren:

Brust raus, Bauch rein hat mir Mama als Teenie immer wieder gesagt. Sitz gerade, steh gerade 🙂 Achtet  auf eine aufrechte Haltung! Haltet euren Rücken so gerade wie möglich und zieht die Schultern nach hinten. Durch eine gute Körperspannung wird der Bauch automatisch eingezogen und die Muskulatur trainiert.

Ansonsten Bauch, Bein, Po-DVD´s anwenden 🙂
Wii Spiele spielen, Kinect Sports so trainiert man auch spielerisch die Muskeln 🙂
Babsi
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.