Beiträge

Hi, ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einige Produkte von Dr. Grandel und Phyris vorstellen….

Weiterlesen

Hi, Ihr Lieben! Ich melde mich von der Babypause mehr oder weniger zurück, es ist derzeit noch ein wenig schwierig, da Beccy sehr tagaktiv ist und es echt schwierig ist für mich dadurch zu bloggen.

Hi, Ihr Lieben! Heute möchte ich euch einige Winterprodukte von Phyris & Co vorstellen….

Hi, Ihr Lieben! Der Beautypress Info-Tag gehört immer zu eines meiner liebsten Events, denn lernt man wunderbare neue Dinge kennen, neue Marken und nette Leute. Wie jedes Mal war es auch diesmal wieder im IBM Client Center in Wien.  Der sensationelle Blick auf den Stephansdom und die 6 Aussteller sorgten für große Begeisterung bei den […]

Hi, Ihr Lieben! Heute stelle ich euch einen Liebling vor, der zu einem richtigen “Schönheitsschlaf” verhilft! Das ist aber heute nicht alles, denn ich zeige euch dann noch eine wunderbare Handcreme und ein Schimmerpuder näher, aber lasst euch überraschen….

Hi ihr Lieben! Ich durfte das 3. Mal dabei sein bei diesem tollen Event am 22. September im Wiener IBM-Center. Hier stellen immer einige tolle Firmen ihre neuesten Produkte vor und man kann sich austauschen und Informationen sammeln! Wie jedes Mal auch diesmal wieder ein sehr gelungenes Event, wo ich wieder einige Tipps erfahren habe!

Freude am Schönsein DR. GRANDEL belebt mit seinen Premium-Marken die Freude am Schön- und Gesundsein täglich neu. Dabei setzt das international agierende Beautyness-Unternehmen auf eigene Laboratorien, eigene Produktion und Logistik und eine eigene Außendienstorganisation. Mit Fingerspitzengefühl und Leidenschaft führt Diplom-Ökonom Michael Grandel das Familienunternehmen mit Tochtergesellschaften und Auslandsvertretungen in mehr als 40 Ländern in zweiter Generation. […]

Ende Februar war es wieder soweit….Beautypress hatte eingeladen, viele tolle Neuigkeiten kennenzulernen, zu testen, zu schnuppern, zu cremen usw. 🙂

Hi, Ihr Lieben – heute stell ich euch zwei Seren vor von Phyris und Dr. Grandel!

Phyris Beauty Dreams Serum:

Preis: 29,90 UVP/30ml 
 
Hersteller:

Kleines Fläschchen, große Wirkung: Denn PHYRIS Beauty Dreams ist nicht nur besonders wirkungsvoll als glamouröser Begleiter an besonderen Abenden. Ebenso entfaltet das verfeinernde Serum seine volle Wirkung über Nacht während des Schönheitsschlafs: für einen Cinderella-Effekt am nächsten Morgen.

Das luxuriöse, glättende Serum PHYRIS Beauty Dreams mit Instant- und Time-Release Effekt verfeinert die Haut. Liposomal verkapseltes Sojaisoflavon regt nachhaltig die Collagen- und Elastinsynthese an, strafft und festigt die Konturen. Der enzymatischer Aktivstoff Kerazym löst auf sanfte Weise überschüssige Verhornungen. Das Ergebnis: ein deutlich verfeinertes und glatteres Hautbild.

Mehr zum Produkt! 

Meine Meinung:  
Ich hab ja ein Faible für Seren und Öle, die will ich immer ausprobieren, also hab ich mich sehr über die 2 gefreut!
Das Serum ist in einer praktischen Pipettenflasche verpackt, somit kann man sich wirklich nur das nehmen was man braucht, nämlich tröpfchenweise und äußerst sparsam.
Ein paar Tröpfchen genügen fürs Gesicht, ich nehme ca. soviel wie ihr unten am Bild sehen könnt und verteile es ein wenig klopfend.
Es ist ein wenig flüssiger, also muss man ein bißchen aufpassen und schneller sein beim Auftragen. 

Es lässt sich aber gut verteilen und zieht auch durch die leichte Textur schnell ein.
Danach soll die Gesichtspflege wie gewohnt verwendet werden.
Der Duft ist leicht blumig aber sehr angenehm. Durch die Schimmerpigmente, erhält das Gesicht schon einen leichte Glow-Effekt den ich sehr mag, außerdem wirkt es auch ebenmäßiger und retuschiert ein wenig die Minifältchen. Man sieht ein wenig wacher aus, was ich sehr gut gebrauchen kann. 

An den trockenen Stellen hab ich leichtes Brennen gespürt, welches sicherlich vom Parfumstoff kommt, der mit drin ist, ich hab aber weder mit Rötungen oder Jucken reagiert, also auch kein Problem für meine empfindliche Haut. 

Ein gutes Serum, dass ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bildet durch die sparsame Anwendung.

 

Couperose Expert Concentrate

Preis: 39,- UVP/50ml

Beschreibung des regenerierenden Anti-Couperose Serums Couperose Expert Concentrate von DR. GRANDEL:
Das Anti-Couperose Serum Couperose Expert Concentrate ist die “leichtere Schwester” der Couperose Expert Cream.

Auch sie steht zur Pflege bereit, wenn die Haut an Wange, Nase und Dekolleté dauerhaft zartrosa scheint. Oft liegt hier eine unerwünschte Bindegewebsschwäche vor: die Couperose.

Ein Glück, dass es für die unterschiedlichsten Hautbedürfnisse, den passenden Experten gibt.

In diesem Fall die Spezialpflege Couperose Expert Concentrate, gepaart mit der Couperose Expert Cream. Die beiden Couperose-Pflegeprodukte empfehlen wir in Kombination zu nutzen, um ein noch schnelleres und besseres Hautergebnis zu erzielen.

Und das kann das Anti-Couperose Concentrate:
– Unterstützt mit einem gefäßstärkenden Extrakt aus der Purpur-Rotalge die labilen Gefäße und festigt das Bindegewebe
– Bio-Tech-Enzyme entfalten ihre entzündungshemmende Wirkung und bewahren die Haut per Infrarotschutz vor wärmeinduzierten Schäden
– Ein Komplex aus Kupfer und Peptiden regeneriert, verdichtet das Netzwerk der elastinen und kollagenen Fasern und stabilisiert die geschwächte Hautbarriere
– Ein spezieller Phyto-Calming-Extrakt mindert Hautrötungen und lindert Irritationen
– Perlmutt-schimmernde Grünpigmente reduzieren bereits vorhandenes Rot optisch und schenken ein gleichmäßigeres Hautbild
Mehr zum Produkt!

Meine Meinung: 
Da ich zwar nicht unter richtiger Couperose leider, aber sehr empfindliche Haut habe, die gerade im Winter zu Rötungen neigt, musste ich natürlich das Serum testen.  
Die milchige leichte Lotion sollte in Verbindung mit der speziellen Creme verwendet werden, da ich diese aber nicht hatte, hab ich das Serum allein ausprobiert in Verbindung mit ein ganz wenig meiner Tagescreme, aber dazwischen habe ich immer ein wenig Zeit vergehen lassen, damit die Haut alle schön aufnehmen kann, genauso wie beim Phyris Serum.

Der Duft ist sehr angenehm, leicht cremig angenehm. Da auch hier ein wenig Parfum mit verarbeitet ist, spürte ich auch ein kurzes und leichtes Brennen an bestimmten trockenen Stellen, das aber schnell wieder verging. Auch hier gab es kein Jucken oder Rötungen. 


Ich finde den Pumpverschluss am besten bei Cremes, da es am hygienischten ist! Man braucht auch hier wieder wenig Lotion/Serum (für mich ist es von der Konsistenz eher wie eine Lotion), also man kommt wirklich lange damit hin. Ich verwende 2 Pumpstöße, das genügt.

Verteilen lässt es sich sehr schön und zieht auch sehr gut ein, leichte Rötungen verschwinden sehr bald, die Haut fühlt sich angenehm weich an. Durch die Konsistenz ist es auch wesentlich pflegender als das Serum davor. Ich würde empfehlen, die nachfolgende Creme dadurch sparsamer als man es sonst  gewöhnt ist, anzuwenden.

Ein gutes Produkt, welches wirklich Rötungen und Irritationen schön reduziert.

xoxo

Hi, Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein paar kleine Eindrücke zum Event, auf das ich mich sehr gefreut habe, da ich zum ersten Mal mit dabei war und deswegen etwas ganz besonderes für mich war :).

Es fand im modernen IBM Center im Wiener Zentrum statt. Einige tolle Firmen wie Annemarie Börlind, Lavera, Primavera, Dr. Grandel usw. stellten uns ihre neuesten Produkte vor! Für mich als Beauty- und Testjunkie natürlich toll!

Hier nun zum Bericht:

lavera Naturkosmetik präsentierte uns zahlreiche Neuheiten im dekorativen Bereich, wie die Make-up-Collection „Pastell Notes!“ hier gefielen mir besonders die Lippenstifte muss ich sagen und natürlich interessiert mich immer die Mascara :)!

Und dann gabs auch noch sowie Gesichts- und Sonnenpflegeneuheiten. Teilweise im neuem Design und die Augenpflege ist zum Beispiel ganz neu, als Tipp bekam ich, man könnte sie auch ins Make-up mischen, da es einem einen natürlich Glow-Effekt verleiht, durch die lichtreflektiernden Pigmente, die es enthält. Und ich liebe ja den J.Lo Glow total!!!Alle Produkte sind übrigens zertifiziert nach NATRUE und Made in Germany.

Diese schweizer Marke kannte ich gar nicht, war aber ebenfalls sehr interessant, denn man braucht nur diese Mikrofibrillen-Gesichtspflegetücher von Filabé um sich von Resten des Alltags zu befreien und sie sollen durch ihre hochkonzentrierte natürliche Wirkstoffe die Haut auch gleich zusätzlich pflegen. Sie sind frei von Alkohol, belastenden Duft- und Konservierungsstoffen. Hört sich auf jeden Fall gut an und wird von mir getestet.

ANNEMARIE BÖRLIND Natural Beauty stellte die Systempflege-Serie „ZZ SENSITIVE“ mit dem innovativen prä- und probiotischen Wirkkomplex vor.

Und die neue limitierte Winterpflege mit tollen Düften als Creme und als Peeling erhältlich, ein schöner Weihnachtsduft diesmal, letztes Jahr gabs ja Mandel und Mandarine, die Mandel fand ich echt toll!

Weiters gibts auch wieder Weihnachtssets von Annemarie Börlind und Dado Sens, die find ich immer besonders toll und ab und an darf ein Set mit nach Hause wandern :).

PRIMAVERA stimmte die Besucher mit den neuen Weihnachtssets auf die kommenden Wochen ein. Außerdem präsentierte es neben einem umfangreichen Naturkosmetiksortiment auch das neue Feuchtigkeitsserum und die „Regenerierende Handcreme“ mit Lavendel und Vanille. Auch die Aromatherapie lud zum Testen ein. Übrigens gibts ein neues Set “Leichter Lernen” wo mich der Duft echt ansprach, schön frisch nach Zitrusfrüchten, genau meins und es gab gleichzeitig einen Energiekick!
Ich mag Primavera sehr gerne und hab auch einiges davon zu Hause wie z.B der Entspannungsspray mit Lavendel den ich gerne am Kopfkissen verteile und auch die Sensitive Gesichtspflege hab ich mir mal im Kennenlernset gekauft oder das Gesichtsöl mit Wildrose und einige ätherische Öle hab ich auch daheim, deswegen hat es mich sehr gefreut am Stand mit Fr. Leube der Gründerin zu plaudern, die auch gleich meine Isabella bewunderte, weil sie selbst bald Oma wird :).

DR. GRANDEL kannte ich durch Pröbchen und hier stellte man uns die „Winter Wellness“-Ampulle und der „Winter Creme“ ein effektives Pflegeduo für die kommenden kalten Monate vor. Außerdem noch eine Serie für die Couperose geplagte Haut.

Die Marke PHYRIS kannte ich auch noch gar nicht. Hier gabs verschiedene Produkte für alle Hauttypen, mir gefiel natürlich die Pflege für empfindliche Haut sehr gut.
Passend zur kalten Jahreszeit gab es auch die luxuriöse Winterpflege „Winter Wonderland“ und „Beauty Dreams“ zu entdecken.

Bei der Marke ARABESQUE bin ich leider erst im Gespräch mit eingestiegen deswegen habe ich hier nicht alles mitbekommen, aber es gab einen neuen Look namens „Hypnographic“ und den beiden neuen Primern, die nicht nur die Haltbarkeit des Make-ups auf Lippen und Augen verlängern, sondern gleichzeitig auch pflegen sollen. Auf jeden Fall schöne Farben für den Herbst/Winter.

Die Marke ATEIA® kannte ich auch noch nicht! Aber für mich sehr interessant, da es eine  österreichische Sonnenschutzmarke ist! Hier wurde uns das neue „ATEIA® ALPIN“ ein Gesichts- & Lippensoftgel speziell für Alpin- und Wintersportler gezeigt mit dem patentierten DNA-Reparaturenzym-Komplex der das Immunsystem der Haut vor UV-Licht schützt.

Und dann dieses Gel was für mich dann nächstes Jahr interessant wird, wenn wir mit der Kleinen ans Meer fahren, endlich wieder Meer, ich war schon Ewigkeiten nicht mehr. Und dieses ist auch für die Kinderhaut geeignet und auch für sensible Haut wie meine, denn ich bekomme immer Sonnenallergie und da werde ich mir dann diese kaufen, auf die Kinderhaut muss man ja auch besonders aufpassen und diese hier ist ebenfalls auch für Neurodermitishaut geeignet wurde mir erklärt.

Nach eingehenden Tests werde ich einige der hier gezeigten Dinge hier am Blog in nächster Zeit vorstellen! 😉

xoxo