Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch ein neues Produkt von OSiS+ Session Label – namens „Powder Cloud“ vorstellen….

OSiS+ Session Label „Powder Cloud“:

Facts:

Stolz präsentiert Schwarzkopf Professional die neu überarbeitete Premium-Stylingserie OSiS+ Session Label. Die luxuriöse Produktserie präsentiert sich nun in elegantem Design in Silber und Schwarz und überrascht mit innovativer Pulverdispersionstechnologie und super leichten Rezepturen, sowie vier brandneuen Produkten.

Das brandneue Produkt Powder Cloud ist ein superfeines, sprühbares Puderwachs, angereichert mit Lavasteinpartikeln, das im Handumdrehen präzises Volumen zaubert, ohne das Haar zu beschweren.

Es verleiht Ansatzvolumen sowie eine leichte und flexible Textur in den Längen mit einem natürlich wirkenden, rauen und matten Finish. Dank seiner innovativen Pumpfunktion lässt sich das Produkt direkt und besonders präzise auftragen, bietet perfekte Dosierungskontrolle und zerstäubt das leistungsstarke Pulver extra-fein.

Preis: 8g, 21,90 € (UVP)

Meine Meinung:

Puderwachs, da war ich wirklich sehr gespannt, das hatte ich bisher noch nicht gehört. OSiS Produkte finde ich immer super, bisher hatte ich da noch nie einen Fehlgriff, das sind alle samt gute Produkte, die ich bisher hatte. Ohne mein OSiS+ Big Blast z.B. will ich nicht mehr sein .

Nun aber zu diesem Puderwachs – es hält alles was es verspricht, das hätte ich mir nicht gedacht. Anwenden tu ich es, wenn ich Volumen brauche und das ist meist am 2. Tag, wo ich dann abends wasche.  Ja leider muss ich oft waschen, da meine Haare wahnsinnig schnell nachfetten – im Frühjahr ist es wegen der Temperaturschwankungen wieder stärker.

Ich gebe euch einen Tipp – nähert euch langsam an, drückt nur ganz leicht auf den Knopf so könnt ihr gut dosiert und gezielt arbeiten, es ist ein ganz feiner Staub der hier aus der Düse kommt.

Der feine Staub lässt sich aber gut einarbeiten, bringt mein Haar in Form und bringt gute Struktur, die ich mit meinem feinen Haar brauche.

Ich habe ebenfalls guten Halt, aber keinen festen sondern einen flexiblen. Durch das matte Finish ist mein schnell fettendes Haar somit ein wenig eingedemmt.

Am Ende des Tages bleibt der Halt flexibel, das Volumen wird ein bisschen weniger, das ist aber oft so, insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Produkt, da ich damit ein natürliches Finish habe und das ist mir schon immer sehr wichtig. Der Preis ist zwar ein wenig höher, aber das Teil ist es auf jeden Fall wert, es ist eigentlich auch ganz sparsam. Abends muss ich aber dann trotzdem waschen, aber der Tag ist damit gerettet.

Auf meinem dunklen Haar fällt es auch überhaupt nicht auf, wie es auf blondem Haar aussieht kann ich euch nicht sagen, weil es ja so grau ist, aber ich denke es lässt sich auch bei blonden Frauen sehr gut einarbeiten. Ich kann euch das Produkt auf jeden Fall empfehlen.


Kennt ihr das Produkt schon, wenn ja wie findet ihr es?

Xoxo eure Gossip-Babsi

12 Kommentare
  1. Nicole Winkler
    Nicole Winkler says:

    Oh, das klingt nach einem sehr guten Produkt! Könnte ich für meine feinen Haare auch gut gebrauchen! Werde ich mir anschauen! Deine Fotos gefallen mir auch sehr gut! Glg Nicole 😊

    Antworten
  2. Susi und Kay
    Susi und Kay says:

    Puderwachs für das Haar, davon habe ich zuvor noch nie etwas gehört. Und ich hätte mir ohne deinen tollen Beitrag, sicher auch nichts darunter vorstellen können. Wirklich sehr interessant.
    Liebe Grüße Susi

    Antworten
    • Babsi
      Babsi says:

      Oh vielen lieben Dank, liebe Jacqueline da freu ich mich, du machst ja auch immer so toll Bilder! Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende! xo babsi

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi
Wenn´s gefällt freue ich mich wenn Du es teilst
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Vielen Dank!