Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich  euch 3 Latte Variationen von SONNENTOR vorstellen, die mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurden – vielen Dank dafür ;)!

Der Kurkuma Latte  bekommt Zuwachs: Kardamom und Rote Beete Latte.Das kunterbunte Trio ist das Must Have, für alle, die gerne mehr in der Tasse haben. Unsere Lattes sorgen nicht nur für Abwechslung, sondern für jede Menge Power und ein farbenfrohes Stelldichein der besten Zutaten. Der Kardamom Latte bringt deinen Geist richtig in Schwung. Der Rote Beete Latte sorgt für energiereiche Stunden. Du kannst unsere Lattes mit jeder Art von Milch zubereiten. Am besten du probierst durch, besonders gut geeignet zum Aufschäumen sind Kuhmilch und Hafermilch. Die Mischungen werden mit etwas (Pflanzen-)Milch angerührt, mit der restlichen Milch vermischt und erwärmt. Nach Belieben süßen und zu jeder Tageszeit genießen!

KURKUMA LATTE

VANILLE

Unsere goldene Milch kennst du zwar wahrscheinlich schon, aber auch sie darf in dieser illustren Runde nicht fehlen. Kurkuma-Latte ist gelb, wohltuend und wird in warmer (Pflanzen-)Milch zubereitet. Das gelborange Pulver duftet angenehm würzig und feinherb. Ein molliges Getränk, das nicht nur warme Füße, sondern auch warme Gedanken zaubert.

Zubereitung: 1 TL Gewürzmischung mit etwas (Pflanzen-)Milch anrühren, mit restlicher Milch vermischen, erwärmen. Nach Belieben süßen und genießen!

Meine Meinung:

Ich fange absichtlich mit dem Kurkuma Latte an, weil es den schon länger gibt. Ich hatte die Vanille Variante zum Testen, den kannte ich aber schon, ich war mir nicht mehr sicher, aber ich war froh alle 3 Sorten geschickt zu bekommen um wirklich auszutesten welcher mein Favorit ist. *HIER* kommt ihr nochmal zur ausführlichen Review des Kurkuma Vanille Latte.

Da ich es nicht zu intensiv mag, nehme ich ein wenig heißes Wasser und rühre da mal ein wenig das Pulver an, so mache ich es bei allen Latte Varianten. Danach habe ich Milch erwärmt und dann meinen händischen Aufschäumer benutzt. Der ist wirklich toll und macht einen wirklich schönen Schaum für wenig Aufwand.

Vom Geschmack ist der Kurkuma Vanille Latte echt toll, weil die Vanille den Kurkuma ein wenig eindämmt. Ich mag ärmlich Kurkuma pur nicht so gerne, aber mit der Vanille und der Milch – ich sag’s euch – echt lecker. Außerdem ist Kurkuma gesund und gut für die Leber – hab ich gelesen!

Wer es leicht würzig mag mit lieblichen Noten, der wird ihn echt mögen. Die Ingwer Variante wäre nichts für mich.


DER ROTE BEETE LATTE

PINKE POWER:

Die bezaubernd pinke Farbe kommt nicht von irgendwo. Die Rote Beete bzw. Roten Rüben in der Mischung verleihen ihm die köstlich leuchtende Farbe. Im Gegensatz zur Roten Beete als Gemüse, ist das getrocknete Pulver herrlich süß. Rote Rüben enthalten viel Vitamin B, Eisen, Kalium, Folsäure und bescheren deinem Körper einen Energieschub, wenn du ihn brauchst. Und als Getränk ist der besonders schnell verfügbar.  Trink den Latte als koffeinfreie Alternative zum Kaffee egal ob morgens oder den Rest des Tages oder zaubere tolle, leuchtend pinke Desserts daraus.

Zubereitung: 2 TL Gewürzmischung mit etwas (Pflanzen-)Milch anrühren, mit restlicher Milch vermischen, erwärmen. Nach Belieben süßen und genießen!

Meine Meinung:

Ich habe einen Teelöffel genommen und ich fand es für den Geschmack ausreichend, habe aber ein bisschen weniger Milch genommen als davor.

Und ich muss sagen, ich mag ja Rote Beete gar nicht, aber dieser schmeckt mir sogar, das muss an der Mischung liegen. Es sind hier auch noch in der Mischung z.B. Nelke, Vanille, Hagebutte, Kardamom und andere Dinge enthalten die den Rote Beete Latte sehr interessant machen und obendrein auch noch sehr geschmackvoll. Ich mag ihn sehr 🙂 – jetzt werde ich doch noch zum Rote Beete Fan, das hätte ich mir nie gedacht, haha. Aber Milch macht schon viel aus und verändert ein Getränk total. Ich bin ja absoluter Milch-Fan, deswegen trifft mich meine Laktoseintoleranz sehr, aber Gott sei dank gibt es schon ganz gute laktosefreie Varianten!


KARDAMOM LATTE

WÜRZIGER MUNTERMACHER

r einen schwungvollen Kickstart am frühen Morgen oder als köstlich flüssiger Snack zwischendurch der Kardamom Latte bringt Phantasie und Gedanken in die Gänge.  In der ayurvedischen Lehre ist die Wirkung der Kardamomsamen schon lange bekannt und eine unverzichtbare Zutat in der asiatischen und arabischen Küche. Bei uns findet Kardamom vor allem in Weihnachtsgebäck Verwendung. Das enthaltene ätherische Öl gilt als antibakteriell und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus. In Kombination mit Espresso schmeckt der Kardamom Latte ganz köstlich und auch in Süßspeisen ist er eine wunderbar würzige Ergänzung. Für wache Köpfe, Freigeister und alle, die es noch werden wollen.

Zubereitung: 1 TL Gewürzmischung mit etwas (Pflanzen-)Milch anrühren, mit restlicher Milch vermischen, erwärmen. Nach Belieben süßen und genießen!

Meine Meinung:

Auf diese Variante war ich natürlich auch sehr gespannt, aber er ist schon sehr würzig, daran muss man sich erst mal gewöhnen. Hier sind noch Zutaten wie Spinat, Nelken und Lavendel und andere enthalten.Von der Farbe finde ich diesen am unspektakulärsten, vom Geschmack her, haut der  aber am meisten rein ;).

Mein Mann hat natürlich auch alle probiert und wir waren einer Meinung bei allen, aber dieser hier hat schon einen sehr eigenen Geschmack, leider nicht ganz unsere Richtung. Der Latte schmeckt sehr würzig, ich werde ihn vielleicht mal ein wenig süßen, vielleicht schmeckt er mir dann besser :). Außerdem finde ich merkt man den Spinat auch mit raus und irgendwie schmeckt er ein wenig wie die Green smoothies nur in warm, nicht jedermanns Geschmacksrichtung, wer aber Würze und grüne Getränke mag, wird ihn lieben.

Mit Espresso werde ich es definitiv in der Arbeit auch mal testen, da soll er ja der Hit sein ;).


Habt ihr schon die neuen Latte Varianten probiert, wenn ja wie findet ihr sie und welcher ist euer Liebling?

Xoxo eure Gossip-Babsi

9 Kommentare
  1. Nicole Winkler sagte:

    Der rote Beete Latte wäre mein Favorit, denke ich! 😉 Werde ich mir anschauen! Danke dir für die Verkostung! 😊 Glg Nicole 😉

    Antworten
  2. MOna sagte:

    Die Farben sind toll also Kardamom ist nicht so meins aber ich werde mal zu Sonnentor gehen vllt kann man sich durchkosten!! Lg

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi