Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch den Grieß Drink von Himmeltau näher vorstellen, Bella hat getestet 🙂 …..

Mit Kindern ist man ständig unterwegs, egal ob es zum Spielplatz geht, eine Fahrt im Auto ansteht, oder eine kleine Wanderung angesagt ist.

Der Nachwuchs will entsprechend versorgt werden. Daher hat Himmeltau ein Produkt entwickelt, das nicht nur schmeckt, sondern auch besonders hochwertig ist. Himmeltau ist es ein Anliegen, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das nicht nur schmeckt, sondern auch besonders hochwertig ist: aus frischer österreichischer Alpenvollmilch und allerfeinstem Grieß, leicht verdaulich, ohne Farbstoffzusatz* und Konservierungsstoffe*, angenehm süß durch Bienenhonig!

Genau das, was kleinen Genießern hervorragend schmeckt, herrlich milchig und cremig. Und – in der praktischen 135ml-Packung mit Trinkhalm (ungekühlt haltbar!) – genau das Richtige, wenn man mit den Kids „on tour“ ist! Erhältlich im 3Pack in Drogeriemärkten und im Lebensmittelhandel.

Himmeltau Grieß Drink Bienenhonig 3er Pack

Der Himmeltau Grieß Drink Bienenhonig ist aus frischer österreichischer Alpenvollmilch und allerfeinstem Weizengrieß hergestellt, angenehm süß durch Bienenhonig.

  • Ungekühlt haltbar
  • Mit Trinkhalm praktisch für Unterwegs
  • Mit Bienenhonig gesüßt
  • Cremiger und milchiger Geschmack
  • ohne Zusatz von Verdickungsmitteln und Geschmacksverstärkern
  • ohne Zusatz von Konservierungsstoffen*
  • enthält Gluten und Laktose

* lt. gesetzlichen

Preis: 2,95 (3er Pack) UVP (Preis obliegt dem handel)

Erhältlich im 3Pack in Drogeriemärkten und im Lebensmittelhandel.

Unsere Meinung:

Cool, Isabella durfte mal wieder etwas Testen und auch wir mussten natürlich kosten, selbstverständlich nur damit ich die Review schreiben darf, haha.

Mein Mann hatte mich gleich gedrängt, die Drinks zuerst zu fotografieren, damit er auch mal testen kann, denn wir alle lieben den Himmeltau Grießbrei, also waren wir sehr gespannt.

Himmeltau hat für uns etwas von Kindheit, seit ich denken kann, haben wir den „Grießkoch“, so haben wir immer dazu gesagt, geliebt! Jetzt bereite ich ihn zwar mit laktosefreier Milch zu, da ich ja Intoleranz habe, aber da schmeckt er genauso – wir geben halt dann noch Kakao und Zimt oben drauf – lecker schmecker!

Isabella war zwar an dem Tag ein wenig zickig wegen dem Foto, aber wir haben es dann doch geschafft, es war sehr interessant für sie und sie wollte immer schon kosten. Aber ein paar süße Fotos sind entstanden.

Natürlich ist der Drink ein wenig flüssiger, aber vom Geschmack her, ist er wirklich lecker, ein wenig cremig und er schmeckt ein wenig nach Honig, daher leicht süßlich und das mögen die Kinder ja sehr. Ich habe letztens einen Beitrag übers Brei kosten gesehen und da bevorzugen die Kinder eindeutig, die süßliche Geschmacksrichtung – Christian Rach hat hier süß, sauer, bitter und salzig getestet und süß war eindeutig der Sieger.

Ihr könnt euch den Drink wie eine flüssigere Version des Breis vorstellen und an Geschmack verliert er dadurch überhaupt nicht. Und für unterwegs ist es wirklich praktisch, wir werden ihn für die Autofahrt nach Italien mitnehmen.

Den Strohhalm kann man ausziehen, damit hat sich Bella natürlich gleich gespielt, Strohhalme taugen ihr grad sowieso, da geht fast nix ohne.

Das Fazit für Bella und auch uns: „mmmh schmeckt gut“ und wir wollen mehr, haha.

Wenn es mal schnell gehen muss, dann ist es super, da es auch ein wenig sättigt und das ist für lange Autofahrten natürlich ideal – nicht nur für Klein sondern auch für Groß. Für uns ein Nachkaufprodukt!!!


Kennt ihr die Drinks schon? Ich hab sie bisher nicht gekannt und hab mich sehr gefreut sie zu testen.

Xoxo eure Gossip-Babsi

6 Kommentare
  1. Nicole Winkler sagte:

    Oh, wie schön, zum Mitnehmen! 😉 Meine beiden großen essen gerne hin und wieder Grießkoch, ja mache ich selber mit frischen Grieß! 😉 Aber für unseren Urlaub würde ich sofort die Päckchen mitnehmen! Danke dir für die Vorstellung! Bella ist so süß! 🙂Glg Nicole 🌞

    Antworten
    • Babsi sagte:

      Hihi, ja zuerst wollte sie gar keine Fotos machen, dann hat sie doch noch mitgemacht 🙂 Sind echt lecker, kauf sie dir mal 😉 GLG Babsi

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi