Make up Factory Trend Look Fall/Winter 2013

Eine Farbwelt wie einem geheimnisvollen Zauberwald entsprungen:

Die aktuelle Trend Look Fall/Winter 2013-Kollektion von Make up Factory ist von buntem Laub, dunklen Tannen und grünem Moos inspiriert. Die mystisch, wild-romantische Atmosphäre eines Herbstwaldes wurde in den neuen Farben eingefangen. Erdiges Braun und organische Grünnuancen harmonieren zu metallischem Rostrot auf den Augenlidern und braunrot lackierten Fingernägeln. Diese Farben verleihen den aktuellen Catwalk-Trends einen besonderen Chic.

Grundlage für ein professionelles Augen-Make up bildet die parabenfreie Sensitive Eye Shadow Base. Sie neutralisiert den Farbton des Augenlids und kaschiert kleine Äderchen, um eine ebenmäßige Grundierung zu gewährleisten. Die Base intensiviert die Leuchtkraft der Lidschattenfarben und verlängert ihre Haltbarkeit. Die für alle Hauttypen geeignete, parfümfreie Sensitive Eye Shadow Base erzielt, bereits hauchdünn aufgetragen, einen maximalen Effekt.

Der Eye Colors Quattro Enchanted Earth Nr. 06

bietet vier aufeinander abgestimmte Nuancen von Braun bis Beige und einem metallischen Rost-Ton als Highlight. Ein variables Augen-Styling von dezent bis extravagant ist mit diesen warmen Erdtönen möglich. Die hochwertigen, gegossenen Puderlidschatten sorgen für ein zartes Hautgefühl.

Der gebackene Eye Shadow Mono in den Nuancen Mystic Wood Nr. 14

und Deep Fairy Green Nr. 47 verleiht den Augen eine geheimnisvolle Ausstrahlung. Mit beiden Farbvarianten lässt sich ein pearlig schimmerndes Augen-Make up kreieren. Für ein noch farbintensiveres Ergebnis können die angenehm seidigen Lidschatten angefeuchtet aufgetragen werden.

Mit dem wasserfesten und lang haftenden Automatic Eyeliner lässt sich eine feine Kontur entlang des oberen und unteren Wimpernkranzes ziehen. Die Farbnuance Green Moon Nr. 11

sorgt für ein mystisches Augen-Make up. Der rückdrehbare Konturenstift besitzt einen abnehmbaren Anspitzer für eine gleichbleibend präzise Strichführung sowie einen Applikator zum Ausblenden der Farbe. Die hochwertige, parfümfreie Textur eignet sich auch zum Nachziehen der inneren Augenkontur.

Die All in One Mascara von Make up Factory ist nun auch in der Nuance Magic Green Nr. 10

erhältlich. Volle und perfekt geschwungene Wimpern verleiht diese Mascara, denn ihre außergewöhnliche Bürstenform erleichtert einen gleichmäßigen Farbauftrag. Die Mascara zeichnet sich durch eine hohe Deckkraft aus und verlängert die Wimpern optisch. Mehrmaliges Tuschen intensiviert diese Effekte. Dabei bleiben die einzelnen Wimpernhärchen flexibel und geschmeidig.

Im warmen Braunton Sandy Brown Nr. 25 betont der parfümfreie Blusher die Wangenpartie. Das seidige Puderrouge eignet sich optimal, um Gesichtszüge dezent zu modellieren.

Der Lip Color zaubert in den Nuancen Rosy Nude Nr. 101, ein dezenter Kamelton, und Soft Berry Nr. 241

ein zartes Rosé, verführerische Lippen.

Passend zum herbstlichen Look der Kollektion hat Make up Factory warme Farbtöne für die Fingernägel kreiert. Der Nail Color in den Nuancen Deep Wood Brown Nr. 466, einem dunklen Holzton, und Terra Rust Nr. 486,

einem attraktiven Rostbraun, macht Nägel zum Blickfang. Die Nagellacke enthalten einen innovativen Film-Bildner, der die Deckkraft des Lackes erhöht. Patentierte Inhaltsstoffe ermöglichen ein einfaches, streifenfreies Auftragen. Die splitterresistente Nagellacktextur haftet besonders lange und fasziniert durch brillanten Glanz.

Die Make up Factory Trend Look Fall/Winter 2013-Kollektion ist ab Mitte August 2013 exklusiv in allen Müller Parfümerien erhältlich.

Make up Factory Sensitive Eye Shadow Base
Make up Factory Eye Colors Quattro
Make up Factory Eye Shadow Mono
Make up Factory Automatic Eyeliner
Make up Factory All in One Mascara
Make up Factory Blusher
Make up Factory Lip Color
Make up Factory Nail Color
€   9,95*
€ 17,50*
€ 13,50*
€   9,50*
€ 13,50*
€ 12,50*
€ 13,50*
€   8,50*

*unverbindliche Preisempfehlung
 
 
xoxo
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pressematerial:
ICB innovative cosmetic brands GmbH                         
Babsi
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.