Beiträge

Unboxing Beavit-Box “Schneehase”:

Heute möchte ich euch die “Schneehasen” Box von Beavit vorstellen! Für alle Schifahrerinnen sicherlich toll, da ich aber nicht schifahren gehe, war diese Box zwar ganz nett, aber für mich persönlich nicht ganz so brauchbar.

Meine Staudigl-wishlist:

Heute stelle ich euch meine Wunschliste vor, die ich mir in den nächsten Monaten bei Staudigl gönnen will :)! Manche Produkte sind neu und manche davon gibt es schon länger und sind seit einiger Zeit auf meiner gedanklichen Wunschliste!

Review: Dr. Hauschka Öl + Lippenbalsam

Hi, ihr Lieben!


Heute stelle ich euch 2 tolle Produkte von Dr. Hauschka vor 🙂 – in den letzten Wochen gefällt mir die Marke wieder sehr, ich hatte sie früher oft benutzt und irgendwie bin ich davon wieder abgekommen, ich weiß gar nicht warum, denn Dr. Hauschka hat tolle Qualitätprodukte und die Preise sind im Mittelbereich. 


Pflegeöl Rosenblüten:

Preis: bei 75ml/€ 16,50
Meine Größe: 30ml

Hersteller: 
Harmonisierendes Körperöl, welches Geborgenheit schenkt. Es gibt Momente, in denen sich Haut und Sinne nach einer harmonisierenden und stärkenden Pflege sehnen. Das ist die Zeit für das Pflegeöl Rosenblüten. Zusammen mit dem kostbaren natürlichen ätherischen Rosenöl und feuchtigkeitsbewahrendem Jojobaöl entsteht ein ausgleichendes und harmonisierendes Pflegeöl, das für geschmeidige Haut sorgt und bei Nervosität und seelischer Erschöpfung unterstützt. Für die Komposition dürfen getrocknete Blütenknospen der wertvollen Damaszenerrose mit Sonnenblumenöl aus kontrolliert- biologischem Anbau nach einem eigenen rhythmischen Verfahren eine Woche lang reifen. Die Mischung ist in dieser Phase auf 37 °C erwärmt – die Körpertemperatur des Menschen.Morgens und abends wird der Ansatz vorsichtig durchmischt. So kann die ganze Kraft der ausgleichenden Rose in das Öl übergehen.

frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen, unparfümiert, frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen und PEG, dermatologisch auf Verträglichkeit getestet, Vegan

Geruch: 
Wundervoll nach Rosenblüten

Konsistenz:  
gibts nicht viel zu sagen, ölig

Meine Fazit:
Das Öl lässt sich wunderbar verteilen und spendet der Haut viel Pflege und bewahrt auch sehr lange die Feuchtigkeit, da sich ein leichter Ölfilm bildet. Durch den Geruch, welches einem umgibt, fühlt man sich wohl (natürlich wenn man Rosen mag), es soll ja harmonisierend und ausgleichend wirken und das finde ich schon, der Duft wird nach und nach weniger, aber die Pflege bleibt. An super warmen Tagen mag ich Öl aber eher weniger, deswegen würde ich es eher ab Herbst verwenden. 

Aber ich hab damit auch meinen Babybauch dazwischen gepflegt, weil ich da gerne Abwechslung hatte, jetzt hab ich ja nicht mehr lange bis zur Geburt. Ein Wahnsinn wie die Zeit verflogen ist….

Abschließend ist zu sagen, dass ich das Öl wirklich gut finde, da es neben der Pflege durch seinen Geruch gleichzeitig eine Art Aromatherapie für mich ist, die ich gerade jetzt in den letzten Wochen vor Geburt schätzen gelernt habe, da einen doch viele Gedanken durch den Kopf gehen.

Hier könnt ihr das Produkt kaufen:
http://www.staudigl.at/pflegeoel-rosenblueten.html



Lip Balm:

Preis: 4,5ml/€8,50

Hersteller:
Dieser regenerierende Balsam umhüllt strapazierte Lippen. Goldig geschmeidig pflegt das Lippenkosmetikum die empfindlichen Lippen und bewahrt sie vor Umwelt- und Witterungseinflüssen. Edle Pflanzenwachse und wertvolle pflanzliche Öle versorgen sie reichhaltig. Die Komposition mit Wundklee, Ringelblume und Johanniskraut pflegt und fördert die Wundheilung. Selbst bei spröden, rissigen Lippen und Mundfältchen unterstützt das Lippenkosmetikum die Regeneration. Echtes Seidenpulver verleiht den Lippen ein samtiges Gefühl, und noch lange weht einem der blumig-warme Duft des Balsams entgegen. Schöne, zarte Lippen sind der Dank für diese intensive Pflege.

frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen, unparfümiert, frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen und PEG, dermatologisch auf Verträglichkeit getestet

Geruch: 
typischer Naturkosmetikgeruch, wie ich finde, Parfumstoffe hätte ich hier weggelassen

Konsistenz: 
schön ölig cremig, lässt sich wunderbar auf den Lippen verteilen

Mein Fazit: 
Der Lippenbalsam ist schön pflegend, da sehr viel gute Öle drin sind. Die Lippen werden ganz weich, Trockenheitsfältchen werden schnell aufgefüllt und ich mag es, vor meinen Lippenstift den Balsam aufzutragen um die Farbe abzusoften oder für ev. matten Lippenstift vorzubereiten, da diese ja meist austrocknen. 
Außerdem verwende ich ihn gern auch zwischendurch für unterwegs, er hat die richtige Größe und lässt sich somit gut in der Handtasche verstauen, außerderm ist er auch super stabil in diesem hochwerigem Gläschen. 

Zudem ist er durch seine Konsistenz auch schön sparsam. Also man kommt schon eine Weile hin. 

Preis/Leistungsverhältnis passt hier. Das einzige was mich ein klein wenig stört, das Parfum darin, das hätte ich nicht gebraucht, aber das ist auszuhalten :).

Hier könnt ihr das Produkt kaufen:
http://www.staudigl.at/lippenkosmetikum-tiegel.html

xoxo

Meine Onlinebestellungen der letzten Wochen zusammengefasst….

…hi, ihr Lieben!

Endlich kommt der Online-Bestellungspost, ich hab aber noch eine Bestellung abgewartet um die auch gleich mit reinzupacken. Bestellt hab ich bei Amazon, Asos, redcoon, Ecco Verde, iparfumerie und einem Nailstore. Ich hab euch die Links die ich noch wusste mit reingepackt.

Ich habe zwar einen Epilierer daheim, aber der geht nicht so schön über die Haut drüber und mit Braun Epilierern hatte ich immer gute Erfahrungen, meiner ist schon vor einiger Zeit kaputt gegangen und zwar dieses Rädchen was man so vorne aufsetzt ist damals gebrochen. Und genau dieses Rädchen oder Massageaufsatz der vorne angebracht ist, ist für mich wichtig, da er so schön über die Haut drüberrollt, wie ich finde. Ausserdem wollte ich diese Version mit dem Körper Massagebürsten Aufsatz. Ich bin schon sehr gespannt darauf. Gekauft habe ich ihn bei redcoon, hier fand ich das beste Ergebnis und als Goodie bekam man einen Reiseföhn mit dazu, den kann man immer brauchen.
Hier ein ähnliches Angebot, dieses Set, welches ich bestellt habe gibt es nicht mehr, ich hab so um die 106,- gezahlt! Nicht ganz billig, aber Braun ist halt schon Qualität und hält auch sehr lange, falls ihr einen Berich dazu wollt, lasst es mich wissen!

Von diesen Selbstbräuner hab ich schon einiges gutes gehört und es soll vergleichbar mit dem teuren St. Tropez Selbstbräuner sein, ich bin gespannt wie der ist, bestellt hab ich den für knappe 7,- bei Amazon: HIER !

Bei Ecco Verde hab ich von Pai das Öl bestellt, das ich schon so lange haben wollte, davon waren ja viele begeistert, nachdem mich das von Caudalie nicht so überzeugt hat zumindest im Winter, wollte ich dieses hier ausprobieren (Rosehip Oil) !
Und dann wollte ich noch andere Produkte ausprobieren, also hab ich mir das Set für empfindliche Haut bestellt: HIER
Nicht ganz billige Produkte aber ich bin sehr gespannt und werde wahrscheinlich im Laufe der Zeit darüber berichten, wenn es euch interessiert oder ihr seht es dann in einem Aufgebraucht Post ;)! Eventuell vergleiche ich das Öl auch mit dem von Primavera ob es wirklich so ähnlich ist, hab es zumindest auf einem Blog gelesen!

Ich wollte von Nuxe mal ein Reinigungsgel haben, die sollen ganz gut sein und Honig ist ja gut für empfindliche Haut, ich bin gespannt und werde euch berichten, ich wollte für den Sommer einfach was geliges haben, bin gespannt ob er meinen von Korres ablösen kann?!
HIER kommt ihr zum Produkt

Weiters hab ich dort auch noch das neueste J.Lo Parfum bestellt, ich bin ja riesen J.Lo Fan wie ihr vielleicht wisst und ich mag ein paar ihrer Düfte sehr, dieses kannte ich noch nicht, es ist nicht schlecht, aber ich hätte mir ein wenig mehr erwartet, schon allein wegen der Duftkomponenten!

Kopf: Pfirsich, Birne, Apfel, Geißblatt

Herz: Pflaume, Orangenbaumblüte, Sonnenwende

Grund: Bernstein, Vanille, Moschus, Zeder 

 Hier kommt ihr zum Duft!


Ich war durch die Probe der beruhigenden Maske so davon angetan, dass ich überall gesucht habe, wo denn die Maske am günstigsten ist und iparfumerie war doch ein bißchen günstiger als andere! 
Man braucht nicht viel, sie ist schön ergiebig, aber auch nicht billig! 
Hier findet ihr sie!

Bei Asos hab ich mir einen lang ersehntes Produkt bestellt, denn es ist immer ziemlich schnell ausverkauft und über die Pixi HP möchte ich nicht bestellen, da es mir wesentlich teurer kommt durch den Versand! Leider gibt es das Produkt nicht mehr und auf der Rechnung steht leider nur die Artikelnr aber nicht der Preis also kann ich euch hier keinen Link reinsetzen, aber wenn es euch interessiert dann schaut immer wieder bei Asos vorbei, ich werde sicherlich eine Review darüber schreiben ob es wirklich so toll ist wie viele YTer sagen.

Auch hier kann ich euch keinen Link reinsetzen, da es die Produkte auch nicht mehr gibt. 
BB interessiert mich sowieso immer also musste ich die bestellen, ich hatte davor auch Reviews gelesen, diese werde ich erst bei gebräunter Haut tragen können, da sie ziemlich dunkel ist, ich überlege aber auch sie einfach unter meine BB-Cream zu mischen, die ich mir erst gekauft habe, welche werdet ihr bald in einem Haul Post sehen 😉 

Dann habe ich von den Bronzing Primer bei Mira gelesen und die war auch in ihren Videos sehr begeistert davon, also musste ich den haben, der riecht total lecker und man kann ihn super in die Haut blenden und ist auch wesentlich heller als die BB-Bronzing-Cream. Unten seht ihr die Produkte allerdings nicht komplett verblendet, ich wollte euch den Unterschied zeigen zur eigenen Hautfarbe. Aber ich denke mir die BB- ist super um auch im Winter gemischt mit der normalen Creme ein wenig Farbe ins Gesicht zu bekommen. Ich werde verschiedenstes ausprobieren und euch berichten.

Die Produkte haben jedenfalls unter 15 Euro gekostet wenn ich mich recht erinnere.


Diese 2 Bronzer & Blusher hab ich über Amazon bestellt – beide haben € 12,98 (mit Versand) zusammen gekostet und sind von W7. Mir gefallen beide Produkte wirklich gut! Der Honululu Bronzer hat eine wirklich schöne Farbe und ist nicht orangestichig, genau wie ich ihn will und der Honey Queen ist sehr dezent und fast schon eher Highlighter als Blush. Aber für den Sommer sicher auch toll. Im Gesicht hab ich beide noch nicht getestet. HIER kommt ihr zu den Produkten!


Und dann bin ich echt froh, dass ich die 2 Essie Lacke bestellt habe, ich hab lang überlegt, aber dann dachte ich mir nein, ich bestelle sie, wer weiß kommen sie nach Österreich und recht hatte ich, sie kamen nicht und dann hätte ich mich geärgert. Leider hab ich hier nicht mehr die Rechnung :/. Ich habe aber so ca. € 9,90 pro Lack gezahlt. 
Links: Coat Couture und rechts: Comfy in Cashmere


Ich hoffe der Post war interessant für euch und habt ihr vielleicht schon das ein oder andere Produkt davon ausprobiert? Dann lasst es mich wissen!

xoxo

Aufgebraucht Teil 21…..und meine kurze Meinung dazu!

Hi, Ihr Lieben!

Es gibt nach langer Zeit mal wieder ein Aufgebraucht Post 🙂 ich hab wieder einiges platt gemacht wie ihr sehen könnt 😉 der Kübel war wieder über voll im Bad und somit ist es wieder Zeit!
Nachkauf wieder fett geschrieben!

DUSCHE/BAD:
Das Meersalz Rosenzauber Bad war in einer Box, doch irgendwie hat mir der Duft nicht so gefallen, es war irgendwie künstlich! 
______________________________
Dann hab ich mal 2 Mama-Duschcremen probiert, da meine Haut sehr trocken ist und fürs Babybäuchlein ist es auch gut. Wobei man Bäuchlein jetzt nimmer sagen kann haha :).
Also das von Bübchen ist auf jeden Fall der Favorit der 2, es kostet aber auch mehr, der Duft von Wildrosen ist total dezent und angenehm und ich hab es mir nachgekauft. 
Aber auch das von Müller ist gut und kostet die Hälfte, ich wechsle dann einfach und probiere von jeder Marke aber das Bübchen ist schon lecker!
_______________________________
Die Balea Dusch-Bodymilk hat größtenteils mein Mann benutzt und er findet sie toll, sie war in einer Box enthalten. Mir gefällt sie leider gar nicht da man danach erst wieder cremen muss – genaueres könnt ihr HIER lesen! 
_______________________________
Unter den Farbwechsel “Indian Summer” Badesalz hab ich mir auch mehr vorgestellt, der Geruch war jetzt nicht so über drüber und der Farbwechsel war von gelb zu orange/rot auch nicht so wie ich es erwartet habe. Aber für den Preis wars ok! Nachkaufen würde ich ihn aber nicht!
_______________________________
Dann gabs mal im Bad den French Kiss Badekometen, den mir Mann geschenkt hat. Ich liebe ihn, er duftet gut und das Badewasser färbt sich rosa. Ich habe ihn schon zum 2. Mal, ich würde ihn wieder mal nachkaufen!
________________________________
Dann haben wir ein Duschgel von L´Occitane leergemacht, meinen Mann gefiel es gut, ich fand den Duft nicht schlecht, aber es gab schon bessere LE-Verveine Düfte, dieser hier vom letzten Jahr gefiel mir nicht ganz so gut, ich glaub der war gemischt mit Gurke usw. 
_________________________________
Dafür liebe ich aber das Lavendelduschgel von L´Occitane sehr, überhaupt die ganze Serie!!! Ich könnte alles davon nehmen, weil es einfach so wie ein tolles Lavendelfeld riecht, so natürlich und mit einer gewissen Wärme mit drin. Lecker!! Ich denke das wird wieder mal nachgekauft oder ich lasse es mir schenken, dieses hier bekam ich von meiner Mama. 
_________________________________ 
Dann noch ein Duschgel von L´Occitane, das es leider nicht mehr gibt, aber es hat echt toll geduftet, frisch + fruchtig, ich hab das Parfum dazu mal bestellt. Also falls es noch mal kommt, würde ich es wieder kaufen.
_________________________________ 
Und dann haben wir wieder eine Jardin du Monde Duschgel von YR verbraucht, diesmal in Orange, ich mag fast alle Versionen davon!! Immer wieder kaufe ich mir im Geschäft gleich mind. 3 Stück gleichzeitig, oft gibts ja da gleich so Aktionen. Dieses hier roch total schön frisch und natürlich nach Orange! Das gefällt mir an dieser Duschgelreihe, es duftet einfach wie die Frucht selbst.

BODYLOTIONS:
Die Garnier Bodylotion fanden wir beide sehr gut, schön nährend und der Geruch war total lecker, ich würde es eher im Herbst/Winter kaufen, weil der Duft wärmer ist und im Sommer wollen wir auch leichtere Cremen! Aber im Winter könnte ich es mir vorstellen wieder nachzukaufen! Diese hier war in einer Box!
________________________________ 
Die Hipp Mama Body Butter, fand ich anfangs gut, vor allem war sie vom Geruch her echt angenehm, gerade in den ersten 3 Monaten war mir sehr schlecht und da hab ich kaum einen Geruch vertragen. Aber irgendwie gefiel mir die Creme dann nicht mehr, man musste wenig nehmen, da sie sich sonst so komische Cremereste gebildet hat, die irgendwie grindig aussahen. Schade. Ich bin sowieso eher auf die Öle oder auf die Lush Bodybuttern umgestiegen, irgendwie sind die nährender. 
_________________________________ 
Die Ringelblumensalbe von der Apotheke hab ich für meine OP-Narben vom letzten Jahr benutzt, ja ich schmiere immer noch, da sie gerade jetzt wo eben der Babybauch da ist, natürlich stärker erscheinen durch die Dehnung und da hilft angeblich Ringelblumensalbe am besten. Ich finde so eine sollte man immer daheim haben, sie hilft auch toll für trockene Stellen. Ich werde sie mir demnächst mal selbst machen!

ALLES für die HAARE:
Das Yves Rocher Mild & Sanft Shampoo war sehr gut, hatte einen milden angenehmen Geruch und hat die Kopfhaut nicht ausgetrocknet, ich würde es wieder kaufen!
_________________________________ 
Die L´Occitane Haarmaske war super, ich kam sehr lange damit aus, hab sie dazwischen durch Boxen-Produkte immer wieder beiseite gelegt, aber jetzt wurde sie verbraucht. Genaueres könnt ihr HIER lesen!
_________________________________ 
Das aiko Shampoo hab ich meinen Mann gekauft, durch das Coffein soll es die Kopfhaut ein wenig anregen. Toller Preis und ich habs auch benutzt, fand es nicht schlecht für so wenig Geld.
_________________________________ 
Die Aussie 3-Minuten-Haarkur war auch mal in einer Box drin und ich war ja damals sehr gespannt darauf. Ich fand sie nicht schlecht! Ich hatte pos. und neg. darüber gelesen, also war ich ganz froh sie in einer Box zu haben, denn ich hätt sie mir nicht gekauft, der Geruch ist wie ein Kaugummi, daran muss man sich gewöhnen, eher nicht so meines, deswegen würde ich sie nicht mehr nachkaufen! Das ich doch ein Geruchsmensch bin! Deswegen kann ich auch die alverde Haarbutter nicht oft nehmen, da sie zwar toll ist aber einen graulichen Geruch hat.
_________________________________   
Das Bananenshampoo von The Body Shop wollte ich immer schon ausprobieren und das hat mir mal mein Mann gekauft – ich glaube zum Geburtstag. Er fand es gut, ich fand es auch nicht schlecht, der Geruch war toll, aber laut Codecheck App hat es nicht so tolle Incis. Irgendwie schau ich in letzter Zeit mehr darauf, wahrscheinlich auch durch die Schwangerschaft. 
_________________________________ 
Dann hatte ich in einer Box diese Dove 60 sek. Kur, die ich nicht schlecht fand, doch um sie zu kaufen müsste ich weiter testen.
_________________________________ 
Dann zwei Phyto Produkte, beide Produkte waren gut, doch die sind doch ein wenig teurer, ich hatte sie in der Beavit Box, fand sie interessant zum Testen, aber kaufen werde ich sie mir nicht. So überzeugt haben sie mich dann doch nicht.
_________________________________ 
Das Road Trip Trockenshampoo fand ich toll, ich hatte es mir auch noch mal nachgekauft, leider war es eine LE, also kann ich es nicht nachkaufen, aber wenn es das Produkt geben würde, würde ich es bestimmt nochmal kaufen, außerdem hatte es eine super Reisegröße das man auch gut in die Handtasche geben kann! 


ALLES FÜRS GESICHT:

Ich kauf mir ja immer ganz gern die Balea Abschminktücher in den LE-Versionen, doch diese hier gefielen mir leider gar nicht, erstens der Geruch, der war mir zu künstlich und irgendwie waren die Tücher auch rauer für meine sensible Gesichtshaut und Augenpartie. Ich hab sie dann meist fürs Abschminken für die swatches der Blogbeiträge benutzt. 
 _________________________________ 

Die Gesichtscreme von L´Occitane fand ich sehr gut, da hatte ich schon mal die große Version und irgendwann gabs im Shop so ein kleines Testpaket für weniger Geld und da gabs die Creme, Augencreme und den Toner. Würde sie wieder kaufen oder mir schenken lassen, die ist ja nicht gerade billig, aber echt gut für die ersten Falten.

_________________________________ 

Die Dr. Hauschka Maske fand ich suuuuuper, die gabs in einer Beavit Box und ich hab sie toll vertragen! Schön langsam werde ich wieder zum Dr. Hauschka Fan, wie vor Jahren.

_________________________________ 
Das Balea Waschgel wollte ich probieren, weil es für die sensible Haut gemacht ist, aber irgendwie war es jetzt nicht so toll wie ich es mir vorgestellt hab, es war nicht schlecht, aber leider kein Must-have und deswegen kauf ich es mir nicht mehr nach. Es hat die Haut eher ausgetrocknet. 
_________________________________ 
 Die Maske hab ich toll gefunden, der Geruch war toll, sie war schon länger fast leer, und deswegen hab ich sie weil sie nur mehr für einmal gereicht hat fürs Dekolleté verwendet.  HIER könnt ihr nochmal die Review zur Maske lesen!
_________________________________ 
 Ich liebe Lush einfach und so auch dieses Gesichtswasser!!! Es ist aus meiner Gesichtspflegeroutine nicht mehr wegzudenken und deswegen hab ich sie natürlich nochmal nachgekauft, wie ihr im letzten Lush Haul gesehen habt! 
HIER könnt ihr nochmal lesen was ich davon halte!
  DÜFTE: 
Ich mag die alverde Bodysprays im Sommer immer sehr gerne, diesen hab ich geliebt, der war so schön frisch und wie es so heiß teilweise war oder mal für dazwischen um ein wenig Sommerduft zu bekommen hab ich ihn gesprüht, hab ihn mir damals gleich 3x ingesamt geholt, mal schauen was heuer für Düfte kommen!
_________________________________ 
Das CK one Summer liebe ich immer, dieses hier glaub ich war vor 1-2 Jahren aktuell. Einfach tolle Düfte immer, ich bin sowieso ein CK Fan 🙂

NÄGEL:
Den essence Nail polish remover finde ich nicht schlecht, vor allem um den Preis, doch meinen Kiko kann er leider nicht toppen. Dafür kostet er aber auch nur die Hälfte oder sogar weniger. Das Schwämmchen wird hier aber auch leichter kaputt und irgendwann sollte man dann auch Nagellackentferner dazugießen, da man sonst kein gutes Ergebnis mehr hat und die Haut mitgefärbt wird von den Nagellackresten. Aber für zwischendurch finde ich es echt gut um den Preis!
_________________________________ 
Dann hab ich die essence Express nail oil pen leer gemacht, der war nicht schlecht, mit den Pinselchen gings ganz gut zu verteilen und der Duft war auch schön frisch.
_________________________________  
Der express nail peeling pen dafür war echt schlecht, dieses Peeling Schwämmchen war total weich um kein Peeling machen zu können und es löste sich auch vorn ein wenig, also Flop-Produkt für mich!

HANDSEIFEN:
Die Handseife der Winderedition von YR fand ich toll, der Geruch war suuper. Würde ich mir wieder kaufen, doch es war ja eine LE und man will dann sowieso weg von den Winterdüften.
_________________________________ 
 Die Handseife von L´Occitane aus der Shea-Serie fand ich super, die war in einem großen Shea-Set mit dabei, das ich mir mal geleistet habe!! Tolle Seife, die Hände waren nicht so ausgetrocknet wie von anderen Handseifen, aber dafür ist sie natürlich teurer. Der Geruch ist einfach nur lecker aus der Serie!
 
xoxo












Dieses Bild werdet ihr jetzt ab und zu auf meinem Blog finden, denn mein Mann (Chris) testet ja brav mit, ein Foto wollte er nicht hergeben, also hab ich einen Avatar gemacht ;). Also ab und an werdet ihr bei Reviews auch seine Meinung lesen. So wie gestern z.B. 🙂

Staudigl Event…

…ich wollte euch ein wenig über die Neuigkeiten die es bei der Naturparfumerie und Reformhaus Staudigl gibt, berichten!

Auch in der kommenden Saison wartet die grüne Welt von Staudigl wieder mit vielen Neuheiten auf und bietet einfach alles, was sich das Beauty-Herz in der warmen Jahreszeit wünscht: neue mineralische Deos, z.B. handgemacht von Ponyhütchen, neue Frühlingsdüfte, neue Looks (von Foundations, jetzt neu von Dr. Hauschka, bis hin zu neuen Nagellacken von Deborah Lippmann, …), neue Skincare-Produkte, neue Sonnenpflege (Soleil Luxe, neu aus den USA) bis hin zu ausgewählten neuen Organic-Brands, die mitunter exklusiv bei Staudigl erhältlich sind. Für viel frische Energie sorgen auch die neuen Matcha-Tees, die nicht nur wohlbekömmlich sind, sondern auch gut schmecken.

Es wurde uns einiges gezeigt und wir konnten probieren und swatchen wie wir Lust hatten, hier ein paar Fotos von mir und natürlich auch ein paar Offizielle sind mit dabei!

Die neuesten Produkte von Ponyhütchen, die ich immer schon ausprobieren wollte und jetzt gibt es sie endlich hier bei uns in Wien zu kaufen 🙂

              Dann die neue Polyphenol Serie von Caudalie die super toll duftet 
                                              durch das enthaltene Vit. C:

                                        Alle möglichen Kongy Sponges:

 Dann die neue Kids Sonnencreme von Dado Sens, die Marke mag ich besonders gerne, weil sie sonnenempfindliche Haut wie meine schützt. 
Und dann auch noch die neuen Annemarie Börlind Körperprodukte, passend zum Sommer duftet sie wie ihr Name, total frisch und fruchtig, lecker!


Ein paar Produkte für den Mann und die dazugehörige Bartpflege wurde uns auch präsentiert. Ich bin ja leider nicht so der Fan von Männern mit Vollbart, wenn mein Freund einen 3-Tage Bart hat, finde ich das sexy, aber so richtigen Vollbart, ich weiß nicht, aber manchen passt es und natürlich gehört auch der gut gepflegt, die Produkte haben auf jeden Fall gut gerochen!
  
Hier nun noch ein paar News von Staudigl – was gibt´s NEUES 🙂

deos
 
Die Nachfrage nach mineralischen Deos ohne Aluminium ist nach wie vor hoch. Besonders in der warmen Jahreszeit wünschen sich die Kunden zuverlässige Deos, die wirksamen Schutz bieten, ohne die Haut zu reizen. Derzeitiger Bestseller neben den Klassikern wie BodyLind,
Dr. Hauschka 
und Susanne Kaufmann

 ist das Schweizer Naturkosmetiklabel PonyHütchen,

das für natürliche, handgemachte und außergewöhnliche Kosmetik steht.

                                                                            duft
 
Gute Laune-Bringer sind die neuen Flowerpower-Düfte von Korres (die waren beim Event leider nicht dabei, ich bin ja Mega Korres Fan, habe selbst einen Duft von der Marke und ich werde mir die NEUEN auf jeden Fall mal genauer ansehen!

Sowie die Edeldüfte von Terry de Gunzburg (die waren sehr orientalisch – passend zum Flakon mit Feigen usw. ich steh normalerweise nicht auf sowas, aber die fand ich echt nicht schlecht muss ich sagen)

Wer sich noch Ideen für Ostern oder Muttertag holen möchte, wird im Duftsortiment von Staudigl garantiert fündig.

                                                             look
 
für die neue Saison stehen auch viele neue Look-Varianten zur Auswahl: 


Couleur Caramel verwöhnt mit der „Ethno Summer Collection“,




Dr. Hauschka mit einer neuen Foundation, die Unebenheit ausgleicht und für einen strahlenden Teint sorgt, 



Jane Iredale mit einem limitierten Eyeshadow-Kit aus der Country Weekend-Kollektion,




das Berliner Kultlabel UND GRETEL mit neuen Tools und Zoya und 


Deborah Lippmann (tolle natürliche Lacke wie ich finde)



bringen mit neuen Nagellackfarben viel frischen Wind.

                                                                neue marken

Frisch eingetroffen sind die neuen Organic-Brands Dr. Jackson (mit überlieferten Rezepturen aus der Amazonas-Region), eine sehr cleane hochwertige Pflege mit interessanten Produkten und ich fand die Tees sehr interessant – es gibt 3 verschiedene!

La Bruket (aus Schweden) spezialisiert auf SPA-Produkte, hier fand ich das Badesalz sehr interessant, es roch super toll nach Meer und Minze lecker – ein Aufweckprodukt 🙂

Gesichtspflege und Wohlfühlprodukte auf pflanzlicher Basis) und 

Sans (hochwertige Naturkosmetik für Body und Haare aus Australien, exklusiv bei STAUDIGL).





                                                               pflege
 
Besonders pflegebedürftiger Haut widmet sich REN mit den Instant Firming Beauty Shots, 

während Santa Verde mit Xingu, einer neuen Age Perfect-Gesichtsserie aufwartet.


                                                                       sonne

Mineralischen Sonnenschutz auf höchstem Niveau mit SPF 30-45 bietet das neu aus den USA eingetroffene Label Soleil Luxe, das im schwarzen Edeldesign Lust auf Sonne macht.

tee

 
Um gute Trinkgewohnheiten rund um den Matcha-Tee kommt man jetzt einfach nicht vorbei: die Auswahl an hochwertigen Matcha-Tees sowie Detox-Tees aller Art ist bei STAUDIGL so groß wie nie zuvor.

Matcha Tee durften wir auch verkosten, war ganz lecker 🙂 


Geht aber selbst mal zu Staudigl, wenn ihr in Wien lebt oder stöbert im Onlineshop ein wenig herum! Ich kann es euch nur empfehlen, alle sind dort super nett und man fühlt sich rundum wohl. Es ist sicherlich für jeden etwas dabei!

xoxo

Meine neue Gesichtspflegeroutine für sehr empfindliche Haut im Winter…..


….hi, ihr Lieben! 

Wie versprochen kommt meine Gesichtspflegeroutine, die für meine sehr empfindliche Haut im Winter geeignet ist.
Ich hatte ziemlich starke Probleme mit meiner Haut: Rötungen, Juckreiz, Trockenheit,….
Im Winter habe ich eigentlich immer Probleme, doch so wie heuer war es noch nie, ich nehme mal an, dass es zusätzlich die Hormone sind, die meiner Gesichtshaut zu schaffen machen! Aber dank dieser Produkte geht es meiner Haut jetzt wieder richtig gut!! Sie juckt nicht mehr, hat kaum mehr Rötungen und die Trockenheit hat sich auch gebessert.


REINIGUNG: 

Den AMU-Entferner hatte ich euch vor kurzem schon mal vorgestellt, den verwende ich abwechselnd zu meinem Bioderma fürs AMU entfernen! Hier noch mal die Review:

http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/2014/11/review-respectissime-augen-make-up.html

Gesichtsöle gefallen mir derzeit richtig gut, ich habe das Gefühl das sie im Winter einfach viel besser sind als die Gel Cleanser, sie trocknen einfach weniger aus! 
Danach gehts also ans komplette Gesicht, wobei ich das Reinigungsöl nicht an den Augen verwende, ich hab es schon probiert, aber ich mag nicht, wenn Öl ins Auge kriecht. 
Das tolle Erno Laszlo Reinigungsöl habe ich von einer Freundin bekommen, sie hat mir ein wenig über gelassen, damit ich es testen kann! Und ich muss sagen, ich bin begeistert, es duftet schön und reinigt gut. Da ich es aber schön rein haben will und doch mit etwas seifigem waschen will, nehm ich nach dem Auftrag und einmassieren des Öls, die Korres milk Seife, die ich mal als Review auf einem Blog gesehen habe, sie soll für empfindliche Haut geeignet sein, was ich auch wirklich bestätigen kann! 
Die zwei sind ein tolles Duo!



 TONER:
Nach der Reinigung verwende ich den Toner von Lush, den ich wirklich sehr liebe und ich kam jetzt lang mit der kleinen Version aus, also hab ich mir gleich die große genommen und fülle ein wenig für die Tasche in die kleine um. 
Es beruhigt meine zu Rötungen neigende Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit! Und ich mag auch den Geruch sehr gern!

 MASKEN:

In der Beavit Box war eine Probe der Maske von Dr. Hauschka! Ich muss sagen, Masken von Schaebens und Co. vertrage ich oft nicht oder sie brennen auf der Haut, ich dachte immer es wäre normal, doch dann habe ich die Maske von Dr. Hauschka probiert oder die von Lush und siehe da, nix hat gebrannt. Seitdem teste ich zwar die Masken in Boxen aber derzeit wo meine Haut so empfindlich ist, darf nur Lush und Dr. Hauschka ran, die von Dr. Hauschka hab ich mir jetzt auch in Full-size bestellt.
 

CREME: 

Eine meiner Lieblingscremen für den Winter ist die Celestial Creme, im Sommer kann ich auch andere Cremen probieren und bin nicht so empfindlich, aber sobald es kälter wird und der Wind ins Gesicht bläst, kommen die Rötungen und der Juckreiz. Die Creme hat mir jetzt wirklich sehr geholfen meine Gesichtshaut wieder ins Gleichgewicht zu bekommen, ich kann mich wieder schminken und kann wieder meinen heißgeliebten Bronzer verwenden. 🙂 
Einfach nur toll kann ich sagen!

 

LIPPENPFLEGE: 

Den Nuxe Balsam hat mir eine Freundin mal mitgenommen und seitdem bin ich begeistert. Ich mag ihn sehr gerne, er duftet toll nach Orangen und pflegt die Lippen sehr schön. Die Konsistenz ist ein wenig dicker, macht aber nix, er lässt sich gut auftragen. 
Und man kommt wirklich lange damit aus. Oft gebe ich ihn als Kur am Abend auf die Lippen oder wenn ich keinen Gloss oder Lippenstift nehme kommt der Balsam stattdessen zum Einsatz!


Das waren meine TOP-Produkte für den Winter um empfindliche und trockene Haut wieder ins Gleichgewicht zu bekommen! Ich hoffe der Post war interessant für euch!





xoxo










„Dear Eyes…”

 

 
Dr. Hauschka Limited Edition lässt Augen strahlen Die Augen sind Spiegel unserer Persönlichkeit. Durch sie strahlen wir, jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise. Unsere innere Schönheit und Individualität zeigt sich somit lebhaft im Außen und verzaubert die Welt. Dr. Hauschka hat den Augen für den Frühjahr/ Sommer Look 2013 eine eigene Limited Edition gewidmet: „Dear Eyes…”. Herzstück der fünfteiligen Edition ist die Dr. Hauschka Eyeshadow Trio Palette mit warmen, zarten Farben in „sparkling nude”, „pearly rose” und „matt chocolate”, deren Nude-Töne auf jeder Haut eine ganz eigene Nuance entfalten. Die Limited Edition wird ergänzt durch einen Kajal Eyeliner black mit wertvollem Marulaöl sowie durch die Volume Mascara black. Während die neue Rezeptur des Kajal Eyeliners ihn noch geschmeidiger macht, gibt es die Volume Mascara mit neuem Bürstchen für einen noch voluminöseren Wimpernaufschlag. Ergänzt wird die Limited Edition durch zwei Echthaar-Pinsel, eine Eye Definer Brush und eine Eyeshadow Blender Brush. Mit ihnen lassen sich die neuen Eyeshadows einfach und präzise auftragen, verblenden und definieren. Passend zu den dezenten Frühjahr/Sommer-Farben der Eyeshadow Trio Palette finden sich die fünf Produkte der neuen Limited Edition in edel schimmernder, kupferfarbener Verpackung.
Seit Ende Februar 2013 ist „Dear Eyes…” in Österreich erhältlich. In Deutschland ist sie schon seit Mitte Februar erhältlich!


 
Lebendiges Leuchten mit zartem Schmelz – Dr. Hauschka Eyeshadow Trio Palette

 
Die drei Farben der „Dear Eyes…” Eyeshadowpalette bringen die Irisfarbe des Auges zum Leuchten. Das zart glänzende „sparkling nude” ist zum einen die ideale Basisgrundierung für das Augenlid und vergrößert zum anderen als Highlighter das Auge. Das seidig schimmernde „pearly rose” bringt einen Hauch Frische ins Gesicht, während „matt chocolate” dem Auge Tiefe verleiht. Allen drei Eyeshadows gemeinsam sind feiner Seidenpuder, Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Schwarzem Tee, die die sensible Augenumgebung pflegen und ihr strahlenden Ausdruck und Glanz verleihen.

Dr. Hauschka Eyeshadow Trio Palette ist um EUR 24,50 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Sorgt für den nötigen Kontrast – der Dr. Hauschka Eyeliner black mit neuer Rezeptur
Ein wenig hell, ein wenig dunkel: Augen lieben den Kontrast. Diesen schafft man ganz leicht mit dem Dr. Hauschka Eyeliner black. Dank seiner neuen Rezeptur mit einer Komposition aus verschiedenen pflanzlichen Ölen und Wachsen ist er angenehm weich und unterstreicht die Einzigartigkeit jeder Augenform. Wertvolles Marula- und Canolaöl pflegen die Augenumgebung und schützen sie.
Dr. Hauschka Eyeliner black ist um EUR 12 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.


Setzt Augenblicke effektvoll in Szene – die Dr. Hauschka Volume Mascara black


Die Volume Mascara black mit neuer Bürste verleiht den Wimpern jetzt noch mehr Volumen und Schwung und sorgt so für ausdrucksstarke Augen. Die Komposition aus Bienen-, Candelilla- und Rosenwachs sowie Seide umhüllt schützend jede einzelne Wimper. Bewährte Auszüge aus Schwarztee, Neem und Augentrost pflegen die empfindliche Augenpartie.
Dr. Hauschka Volume Mascara black  ist um EUR 18,50 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Bringt Farbe auf die Augenlider – Dr. Hauschka Eyeshadow Blender Brush
Mit dem hochwertigen Echthaarpinsel zum Auftragen und Verblenden macht das Schminken mit Dr. Hauschka Kosmetik jetzt noch mehr Freude. Die einzelnen Lidschatten lassen sich mit dem flachen, abgerundeten Pinsel großflächig und gleichmäßig auftragen. Abschließend schafft die Eyeshadow Blender Brush zwischen den einzelnen Farben auf dem Lid harmonische Übergänge.
Dr. Hauschka Eyeshadow Blender Brush ist um EUR 21,50 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.
 

Setzt Akzente am Auge – Dr. Hauschka Eye Definer Brush

Die Eye Definer Brush ist die kleinere Schwester der Eyeshadow Blender Brush. Der ebenfalls flache Pinsel aus Echthaar mit abgerundeten Ecken eignet sich zum Betonen des unteren und oberen Wimpernkranzes und setzt Akzente auf der Lidfalte und im äußeren Augenwinkel.
Dr. Hauschka Eye Definer Brush ist um EUR 19,50 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.
 
 

 

 
Pressematerial: Dr.Hauschka Pressebüro
c/o Grayling Austria GmbH


und Infos unter: www.dr.hauschka.com