Hi, Ihr Lieben! Ihr wisst ja mittlerweile schon, dass ich ein absoluter Duftmensch bin und gerne Parfums teste, also habe ich mich gefreut als nach Ostern so ein süßes kleines Paket ankam mit den neuen Parfums von YOPPY und Lovemore.

 

YOPPY “beauty glam”

created with @emiliabte  

Hello beautiful! Mit dem Eau de Parfum YOPPY beauty glam created with @emiliabte strahlst du mit Emilia BTE um die Wette und ziehst jede Aufmerksamkeit auf dich. Ein sinnlicher, femininer Duft für wahre Power-Beauties mit Ausstrahlung! 

„You are never fully dressed without perfume.” C. Joybell C. Stylish & sexy – stets im Trend kombinierst du in deinen Looks raffiniert legere Weiblichkeit, coolen Style und unwiderstehliche Sexiness. Das Eau de Parfum YOPPY beauty glam created with @emiliabte unterstreicht deinen Look und ist so das perfekte Accessoire für deinen selbstbewussten Auftritt. Pudrig-sinnliche Noten von Patschuli und Vanille werden begleitet von edlen Jasmin- und Orangenblüten und verfeinert mit dezenten Frucht- und Gourmandakkorden. 

The perfume is what they remember… Yoppy beauty glam created with @emiliabte eröffnet mit dezenten Fruchtnoten von Mandarine und Birne und verführt im Herzen mit edlen Jasmin- und Orangenblüten. Cremige Akkorde von köstlicher Vanille und Kaffee vereinen sich in der Basis mit sinnlichem Patschuli und Sandelholznoten zu einem unvergesslichen Duftensemble.

Duftfamilie

Floriental Gourmand.

Duftpyramide

Kopfnote: Mandarine, Birne, Sternanis.

Herznote: Jasmin, Orangenblüte, Kaffee.

Basisnote: Vanille, Patschuli, Sandelholz.

Yoppy Beauty Glam Eau de Parfum (50ml.) ist um EVP 5,95 Euro seit Anfang April 2018 bei Rossmann, Müller, DM Deutschland und Bipa.at erhältlich.

Meine Meinung zum Duft:

Auf jeden Fall ein Duft für die Süßen unter euch ;). Der Flakon ist sehr einfach gehalten, wie das bei YOPPY immer der Fall ist, aber das stört mich überhaupt nicht, ich stehe ja auf clean chic. Ich finde er ist auch sehr gut ausgewählt der helle Deckel, das zarte Rosa beim Wässerchen ist sehr passend zum Duft und auch zu Emilia.

Ich dachte zuerst der Duft würde noch süßer ausfallen, aber er ist nicht so stark wie ich gedacht habe. Ich kann mir den sogar abends auch an mir vorstellen. Ich nehme die fruchtigeren Nuancen eher weniger wahr und eher die wärmeren Töne wie Vanille und Sandelholz. Patschuli liebe ich in Parfums wie auch Kaffee, wahrscheinlich gefällt er mir deswegen auch gut.

Er ist nicht zu aufdringlich, was ich besonders im Frühling toll finde, da finde ich nicht zu schwere Düfte super. In den kälteren Zeiten kann es ruhig stärker ausfallen.

Ich würde es allen empfehlen, die schon eher auf der süßen Seite sind, wenn sie sich Parfums auswählen, es aber nicht zu aufdringlich haben wollen. Ein gelungener Duft, der mich überrascht hat.


LOVEMORE “Baby Blush”

by @LauraSophie 

Eau so blush! Das neue Eau de Parfum Lovemore Baby Blush created with Insta-Girl @laurasophie hüllt dich in eine blumig-cremige Wolke aus sanften Veilchen, pudrigem Moschus und köstlicher Vanille. Unwiderstehlich soft und verführerisch lecker wie frische Macarons! 

Cute & cozy… Lass dich verführen vom unwiderstehlich soften Duft von Lovemore Baby Blush by Laura Sophie! Das süße Design zaubert gute Laune in den grauen Alltag und begleitet dich herrlich duftend ins Frühjahr.  Pudrig, sweet, einfach traumhaft: sanft umschmiegt dich das Eau de Parfum Lovemore Baby Blush by Laura Sophie und hüllt dich in köstliche Noten von Vanille und Moschus. Pudrig-blumige Akkorde von Nelken, Veilchen und Rose verleihen der Komposition ihre unverkennbare Softness und ihren lieblichen Charakter – ein Duft zum Verlieben!

Wäre die Farbe Blush ein Duft… Lovemore Baby Blush by Laura Sophie ist eine raffinierte Duftkreation aus frischer Bergamotte und zarter Nelke in der Kopfnote, vereint mit edlen Rosen und sanften Veilchen in der Herznote und köstlichen Vanille- und Moschusakkorden in der Basisnote.

Duftfamilie

Floriental Powdery.

Duftpyramide

Kopfnote: Bergamotte, Nelke, Gewürznelke.

Herznote: Rose, Veilchen, Ylang Ylang.

Basisnote: Vanille, Zedernholz, Moschus.

LOVEMORE Baby Blush Eau de Parfum (25ml.) ist um EVP 3,45 Euro seit Anfang April 2018 bei Rossmann, Müller, DM Österreich und Bipa.at erhältlich.

Meine Meinung zum Duft:

Auch dieser Flakon ist wieder sehr einfach gehalten, aber ich finde dieser hier ist ein wenig verspielter und macht Lust auf gute Laune mit dem Herzchen, dass irgendwie so freundlich aussieht, die Blümchen am Flakon und auf der Packung. Total süß und super passend für den Frühling.

Dieser hier ist auch ein wenig frischer gleich beim aufsprühen wird aber dann auch leicht süßlich und blumig, aber auch sehr pudrig.

Mir gefällt dieser hier eine Spur besser, weil er insgesamt ein wenig leichter und verspielter wirkt und für mich auch ist.

Ich finde die Rose ist hier gut wahrzunehmen wie auch das Veilchen, beide Blumen mag ich sehr gerne und natürlich auch ihren Duft. Leicht süßliche und holzige Noten runden das Ganze gut ab und ergeben einen wirklich angenehmen Duft für den Frühling. Name und Duft sind auch hier wirklich sehr gut mit dem Flakon perfekt abgestimmt.

Das wäre auch mal ein Traum von mir, meinen eigenen Duft zu kreiieren :).


Habt ihr schon die neuen Düfte entdeckt, wenn ja, wie findet ihr sie?

xoxo eure Gossip-Babsi

6 Kommentare
  1. Nicole Winkler sagte:

    Die Düfte habe ich noch nicht entdeckt! Aber da ich eher eine süße bei Düfte bin, werde ich mal schnuppern gehen! 😉 Danke dir fürs vorstellen! 😊 Schöne Fotos hast du wieder gemacht! 😉 Glg Nicole 🌞😘

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi