Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch mal Teil 1 der von mir eingehend getesteten Produkte von bebe More vor – heute stelle ich euch mal die Reinigungsprodukte vor!

Diese Produkte von bebe More sind eher für die trockenen und sensiblen Hauttypen geeignet, vielleicht merkt ja der ein oder andere Mischhaut-Typ der im Sommer eher fettige Haut hat, dass sie/er nun ein paar “durstige” Stellen auf der Haut hat, dann ist diese Serie vielleicht genau das Richtige für euch – alle anderen die trotz der kalten Jahreszeit immer noch fettige Partien haben, der kann sich ja auch nochmal meinen Post der Young Care Serie durchlesen: dann klickt doch hier!

bebe MORE Sensitive Reinigungsmilch

bebe more Reingungsmilch

Facts:

  • Sanfte Befreiung von Unreinheiten
  • Entfernt wasserfestes Make-up
  • 24h intensive Feuchtigkeit, ohne zu beschweren
  • Für sensible und trockene Haut
  • 200 ml, UVP 5,49 Euro

Meine Meinung: Wie ihr wisst bin ich nicht so der Reinigungsmilch-Typ, ich brauch eher die Gel-Variante, zu der kommen wir aber gleich. Überrascht hat mich hier aber die Leichtigkeit der Konsistenz. Bei einer Reinigungsmilch ist es oft so, dass sie doch fettiger ist und ich diese Schicht die sich um die Haut legt nicht so sehr mag, außerdem mag ich nicht, wenn es vielleicht in die Augen kriecht.

Hier war ich aber echt positiv überrascht, ich hab die Reinigungsmilch sehr gut vertragen, dass ist bei einer Milch nicht immer der Fall und außerdem hat sie die Haut gut gereinigt. Die Milch lässt sich gut auftragen, ich nehme nicht zu viel, dass sie nicht ins Auge kriecht und das Make-up wird wirklich gut abgenommen. Rubbeln ist hier nicht notwendig, am Auge halte ich das Wattepad darauf und drück leicht an mit klopfenden Bewegungen und dann wische ich es weg. Gerne gehe ich danach aber trotzdem noch mit einem Waschgel darüber.

Ein Fettfilm bleibt nicht erhalten, es fühlt sich angenehm sauber an und auch gleichzeitig gepfegt.

Der Duft ist sehr leicht, cremig, es ist hier kein Parfum zugesetzt, was natürlich für sensible Häutchen sehr gut ist.

Ich bin sehr überrascht, denn ich hätte mir die Milch so nicht gekauft, also war ich echt froh, dass ich sie testen konnte. Ein überraschenden Daumen hoch von mir!

Ich habe am Handgelenk einen Kiko Lidschatten aufgetragen, da die immer sehr gut pigmentiert sind und eine wasserfeste Mascara, wie ihr seht hab ich die Hälfte mal abgenommen und dann komplett, man sieht wirklicht nichts mehr!

bebe MORE Pflegendes Waschgel

bebe more Waschgel

Facts:

  • Reinigt die Haut von Schmutz, überschüssigem Fett und Make-up
  • Spendet Feuchtigkeit
  • Erfrischende Formel mit weißem Tee Extrakt
  • Für alle Hauttypen
  • 150 ml, UVP 5,49 Euro

Meine Meinung: Ich liebe die Reinigung mit Waschgels. Auch dieses Reinigungsmittelchen hab ich sehr gut vertragen, es lässt sich schön auftragen und schäumt leicht auf. Die Konsistenz ist angenehm nicht zu dick und nicht zu dünn, gerade richtig. Das Gel hat einen angenehmen leichten Duft.

Bei der Reinigungswirkung war es nicht ganz so gut wie die Milch, allerdings verspricht es aber auch nicht, wasserfestes Make-up entfernen zu können, also kann man hier nicht meckern. Da ich aber wasserfeste Mascara zuletzt bei meiner Hochzeit getragen habe, stört es mich nicht weiter, da müsst ihr halt dann selbst wissen was ihr wollt und verwendet. Wer so wie ich eher natürliches Make-up verwendet und nicht zuviel, der wird auch mit dem Waschgel glücklich. Man könnte natürlich auch zuvor die Reinigungsmilch verwenden oder einen Extra Reiniger für das Augenmake-up und danach mit den Waschgel drüber gehen. Im Winter verwende ich ja oft wegen meiner trockenen Haut, ein Reinigungsöl und danach Seife oder Waschgel. So trocknet nichts aus und ist aber trotzdem super gereinigt. Beim Öl muss man halt die Augen gut geschlossen um nicht das Öl in die Augen zu bekommen.

Für mich ist das Waschgel trotzdem gut, auch wenn die Reinigungswirkung bei der Milch um einiges besser ist. Jeder hat ja so seine bevorzugte Variante.

So, das waren die Reinigungsprodukte von bebe More – morgen gibt´s dann die Pflegeprodukte der Serie (Peeling und Gesichtscreme)!

UVP: Die Festsetzung der Endverbraucherpreise obliegt alleine dem Handel. 

xoxo eure Gossip-Babsi

6 Kommentare
  1. britti
    britti sagte:

    Schöner Beitrag. Von bebe more benutze ich die augencreme. Habe ich im Büro für zwischendurch zum Auftragen immer da. Mag ich sehr gerne. Andere Produkte kenne ich noch nicht. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

    Antworten
  2. Nicole Winkler
    Nicole Winkler sagte:

    Ich verwende eigentlich beides sehr gerne, mal ein Reinigungsgel dann wieder eine Reinigungsmilch! Kommt darauf an wie viel Makeup ich verwendet habe. Die bebe more Produkte finde ich sehr gut zum Abreinigen. Glg Nicole

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi