Hi, Ihr Lieben!

Ich wurde vor ein paar Wochen gefragt, ob ich die CBD-Kosmetik für empfindliche Haut testen und darüber berichten will und natürlich habe ich eingewilligt, denn ihr wisst ja mittlerweile das ich Naturkosmetik gerne teste.

Nun aber mal zu den allgemeinen Facts der Marke:

Jahrzehntelange Erfahrung im Kosmetik-Bereich

NEKTAR NATURKOSMETIK wurde 1980 gegründet und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Entwicklung und Erzeugung von hochqualitativen Kosmetik-Produkten auf Basis von Naturstoffen.

Kosmetik von unseren Feldern

Einen besonderen Schwerpunkt der Tätigkeit bildet die Forschung über den Einsatz von natürlichen, landwirtschaftlichen, „nachwachsenden Rohstoffen“ zur Erzeugung von Kosmetikprodukten. Im Rahmen dieser Forschungsarbeit gelang es eine Vielzahl von Kosmetik-Produkten und Serien auf Basis von bisher nicht beachteten, heimischen Naturstoffen, wie Pflanzen-Ölen und Extrakten weltweit erstmals zu entwickeln und teilweise auch patentrechtlich zu schützen. Beispiele dafür sind die weltweit erste Hanfkosmetik-Serie, unsere CBD-Kosmetik Serie sowie unser Kräuter-Kosmetik Sortiment.

Foto: Nektar Naturkosmetik

Schutz und Pflege für empfindliche Haut

Hanf (Cannabis Sativa), eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit erlebt gerade in den letzten Jahren eine ungeahnte Popularität. Dies nicht nur wegen ihrer weltweit geschätzten, entspannenden Wirkung, sondern auch wegen ihrer Verwendung als wichtiger Rohstofflieferant von Fasern und wertvollem Hanföl und des nun immer wichtiger werdenden Einsatzes als vielfältiges und wertvolles Mittel in der Medizin.

Dabei hat sich nicht nur der Hauptwirkstoff THC sondern auch das ebenfalls in der Hanfpflanze vorkommende Cannabidiol (CBD) als äußerst umfassendes Mittel erwiesen. Auf der Haut entfaltet CBD kostbare kosmetische Wirkungen. Daher wurde es von der EU als hautschützender, reinigender und beruhigender Wirkstoff für die Kosmetik anerkannt.

Für die Nektar-CBD-Kosmetikserie wird ausschließlich hochreines, natürliches Cannabidiol verwendet. Zusammen mit biologischem Hanfsamenöl und weiteren wertvollen Inhaltstoffen entfaltet es optimal seine hervorragenden Eigenschaften.

Naturbezogene Herstellungskriterien

Nektar Kosmetikprodukte werden unter strikter Einhaltung, der eigens dafür erstellten naturbezogenen „Nektar-Herstellungskriterien“ produziert. Diese beinhalten den Gebrauch eines Maximums von Naturstoffen, keine Verwendung von künstlichen Farb- und Geruchstoffen, Paraffinen und Silikonen und Rohstoffen von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten, den Verzicht auf Tierversuche, sowie die Verwendung von Kosmetik-Pfandflaschen.

Entwickelt und Hergestellt in Österreich!


Erst mal finde ich es super, dass hier in der Kosmetik keinerlei, schlechte Inhaltsstoffe verwendet werden, also keine Silikone, Paraffine oder Mikroplastik. Außerdem wird auf Tierversuche verzichtet und das ist für mich besonders wichtig. Da ich ja unter empfindlicher Haut leide, wisst ihr ja mittlerweile das es zwar im Sommer besser ist, aber ich nicht alles vertrage, von Silikonen bekomme ich mit der Zeit Pickelchen, von zu viel Parfum in Produkten bekomme ich Ausschläge usw. da ist es mir gerade im Gesicht wichtig, aber mittlerweile reagiert auch mein Körper empfindlicher, dass ich da schon vermehrt darauf achte was ich verwende.

Naturkosmetik ist daher mein ständiger Begleiter, aber auch hier vertrage ich z.B. Keine ätherischen Öle im Gesicht, wenn die Konzentration anscheinend zu stark ist.

Schön hätte ich hier auch gefunden, da es sich ja um Naturkosmetik handelt, wenn man Glastiegel genommen hätte, anstatt der Plastikverpackung. Nun aber endlich zu den Produkten :).


CBD Haarwäsche & Dusche (200 ml), 24,90 €

Beschreibung: Der leichte Schaum reinigt besonders sanft ohne auszutrocknen. Das enthaltene Hanfsamenöl pflegt und verleiht Weichheit und Geschmeidigkeit, natürliches Cannabidiol (CBD) schützt und beruhigt die Haut und reduziert übermäßige Schuppenbildung. Besonders geeignet zu pflegenden Reinigung von empfindlicher Haut und angegriffenem und stumpfem Haar.

Ich habe dieses Produkt hauptsächlich zum Duschen genommen, da es mir fürs Haar zu wenig Griffigkeit verleiht und das ist bei meinen feinen Haaren schon sehr wichtig. Da habe ich andere Alternativen gefunden, die Volumen gebender sind als dieses hier. Aber für den Körper finde ich es super, es ist gelig, lässt sich gut verteilen und schäumt nur leicht auf, reinigt dabei aber ausreichend und gut.

Der Duft ist wie man es von Naturkosmetik gewöhnt ist, aber das stört mich überhaupt nicht, wenigstens ist es nicht so parfümiert und damit eben gut für empfindliche Haut geeignet.

Ich denke man könnte es auch schon gut für Bellas Haut benutzen, die ja auch immer wieder unter Ekzemen leidet und Hanföl da ja auch positiv darauf wirken soll. Sie hatte als Baby leichte Neurodermitis und hat ebenso empfindliche Haut wie ich und Christian (mein Mann).

Für mich als Seifenjunkie, würde ich mich auch über eine Seife im Sortiment freuen um Plastik zu sparen :).


CBD Körperlotion (200 ml), 33,90 €

Beschreibung: Biologisches Hanfsamenöl pflegt die Haut auf natürliche Weise, verhindert zu starkes Austrocknen und macht sie besonders weich und geschmeidig. Natürliches Cannabidiol (CBD) beruhigt und schützt die Haut vor schädigenden Umwelteinflüssen. Für die umfassende Körperpflege, besonders nach dem Baden, vor allem bei trockener, spröder und empfindlicher Haut.

Ich verwende in Körperlotion wirklich sehr gerne, derzeit gebe ich sie aber gerne in den Kühlschrank, weil es von einem Tag auf den anderen auf einmal total warm wurde und da die Lotion dann ein wenig flüssiger erscheint. Für trockene Haut wirklich super gut und auch bei meiner empfindlichen Haut super. Auch für den Babybauch hab ich sie gerne nach dem Duschen jetzt genommen.

Sie fühlt sich durch die leichte Konsistenz sehr angenehm an, lässt sich super verteilen, aber hinterlässt trotzdem eine schönen Pflegefilm der lange anhält. Auch bei Bella habe ich sie ab und zu genommen und sie hat sie gut vertragen. Hat ihre Haut ebenfalls schön gepflegt und sich auch positiv auf juckende Stellen ausgewirkt. Ich hatte mal eine gemixte Hanfölsalbe aus der Apotheke für sie und da wurde ihre Haut auch wirklich besser. Also wer Probleme mit Ekzemen, trockenen Stellen usw. hat, dem kann ich Produkte mit Hanföl nur empfehlen.


CBD Pflege- & Massageöl (100 ml), 34,90 €

Beschreibung: Der hohe Anteil an biologischem Hanfsamenöl, weiteren Pflanzenölen und natürlichem Cannabidiol (CBD) pflegt und nährt die Haut nachhaltig und macht sie gut gleitend, weich und geschmeidig.

Zur nährenden Hautpflege und pflegenden Massage.

Hier natürlich wesentlich reichhaltiger, da man hier reine Öle hat und Vitamin E zum längeren Anwenden (Haltbarkeit). Der Deckel schließt hier aber nicht komplett, da muss man ein wenig aufpassen, bitte also immer aufrecht hinstellen, wenn es mal offen ist.

Leichte natürliche Duftstoffe sind enthalten, die aber nicht stören, wie ich finde. Der angenehme Duft zieht sich durch die ganze Serie. Zum Massieren gut geeignet, nach dem Duschen/Baden zieht es noch besser ein.


CBD Tagescreme (50 g), 24,90 €

Beschreibung: Die ausgewogene Pflegewirkung von biologischem Hanfsamenöl und der Gehalt an natürlichem Cannabidiol schützen die Haut auf natürliche Weise und machen sie weich und geschmeidig.

Zur wohltuenden Pflege, besonders bei trockener, unreiner und empfindlicher Haut.

Auch hier trotz leichten Duftstoffen aber natürlichen Stoffen, hab ich die Creme sehr gut vertragen, es traten keinerlei Rötungen auf oder Juckreiz.

Ich habe zwar jetzt nicht mehr mit trockener Haut zu kämpfen wie in der kalten Jahreszeit, doch empfindlich ist sie ja trotzdem.

Sie lässt sich gut auftragen und verteilen, pflegt die Gesichtshaut schön und hinterlässt eine weiche Haut nach dem Auftragen. Super angenehm und außerdem ist sie schön sparsam.

CBD Nachtcreme (50 g), 24,90 €

Beschreibung: Der hohe Gehalt an wertvollem Hanfsamenöl nährt und pflegt die Haut auf natürliche Weise macht sie besonders weich und geschmeidig. Natürliches Cannabidiol (CBD) entfaltet zusätzlich seine wertvolle Schutzfunktion.

Zur nährenden und feuchtigkeitsspendenden Pflege der gesamten Gesichtspartie.

Die Nachtcreme ist ein wenig reichhaltiger als die Tagescreme und auch dies habe ich sehr gut vertragen. Auch hier wieder der gleiche natürliche und sehr angenehme Duft.

Sie hinterlässt ein wenig mehr Pflege als die Tagescreme kommt mir vor, aber es ist nicht störend, außerdem kommt ja bei einer Nachtcreme kein Make-up darauf, also bräuchte man hier keine Angst haben, es könnte etwas verrutschen.

Ich bin auch hier sehr zufrieden, sie ist ebenfalls sehr sparsam wie die Tagescreme und hinterlässt ein weiches und angenehmes Gefühl auf der Haut.


CBD Handcreme (50 g), 23,90 €

Der besonders hohe Gehalt an reinem Hanfsamenöl, natürlichem Bienenwachs und reinem Cannabidiol (CBD) schützt und pflegt die Haut nachhaltig und hält sie geschmeidig. Zur schützenden Pflege besonders von strapazierter, empfindlicher und rissiger Haut, vor allem bei erhöhter Beanspruchung.

Auch die Handcreme hat mich überzeugt, sie wirkt zwar anfangs sehr fettig, aber sie lässt sich super gut verteilen und zieht dabei auch gut ein.

Auch hier natürlich wieder der gleiche Duft der Linie.

Sie ist super sparsam, man braucht hier wirklich nur sehr wenig für die Hände.

Ein leichter Pflegefilm bleibt erhalten, der aber überhaupt nicht stört, sondern die Hände über einige Stunden mit Feuchtigkeit versorgt, außer man wäscht sich dazwischen die Hände.

Bei der Hitze ist sie durch die Öle natürlich schneller flüssiger, auch hier könnte man sie entweder in einem kühleren Raum lagern oder in den Kühlschrank geben bei so heißen Temperaturen, die im Moment ja gerade in Wien herrschen.


CBD Lippenbalsam (6 g), 9,90 €

Wertvolles Hanfsamenöl, natürliches Bienenwachs und reines Cannabidiol (CBD) pflegen die Lippen nachhaltig und schützen sie vor ungünstigen Witterungseinflüssen und Austrocknung.

Für die schützende Pflege besonders von empfindlichen, spröden und zu Rissen neigenden Lippen.

Der Lippenbalsam war das erste Produkt, welches ich probiert habe aus der Linie und auch dieser gefällt mir sehr gut.

Tolle Pflege durch die Öle und das Wachs, somit trocknen sie nicht aus.

Spröde Lippen wie meine, freuen sich sehr über so eine tolle Pflege.

Hier hätte ich aber auf die Parfumstoffe eher verzichtet, es stört zwar nicht, aber ich mag Duft in Lippenpflegestiften eher nicht so.

Er zieht gut ein, lässt sich schön auftragen und hält auch schön an den Lippen.


Also insgesamt kann ich euch die Produkte nur ans Herz legen, wenn ihr auf gute Pflege und Naturkosmetik wert legt.

Toll würde ich es finden, wenn es im Onlineshop so Pakete gibt, die eine Spur günstiger sind, vielleicht überlegt sich das der Shop noch. Ein Seifenstück wäre super schön, das würde ich mir gleich holen. Ansonsten finde ich das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut, da die Produkte alle sehr sparsam in der Anwendung sind und die Qualität wirklich für sich spricht. Und dann das Ganze auch noch aus Österreich, finde ich super. Lange Transportwege sind ja auch nicht ideal für die Umwelt.

Xoxo eure Gossip-Babsi

10 Kommentare
  1. Mona
    Mona sagte:

    Das klingt super, ich mag Naturkosmetik sehr gerne, ich vertrage leider auch nicht mehr alles, danke für die schönen Bilder und die Reviews, LG

    Antworten
  2. Nicole Winkler
    Nicole Winkler sagte:

    Naturkosmetik aus Österreich finde ich wunderbar! 😊 Die Produkte klingen sehr gut, die Sachen lohnen sich zum Ausprobieren! 💚 Danke dir für die Vorstellung! 😉 Deine Fotos im grünen sind sehr schön! Glg Nicole 😊💚

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi