Modewelt – was bleibt, was kommt!!!


Oberteile: bleiben dürfen mittellange T-Shirts, denn sie passen eigentlich immer zur lässigen Skinny Jeans. Auch “Bauchfrei” kommt wieder in Mode und zwar zu langen Hosen. Und bei den Jacken kommt das gute alte Blouson und gibt unseren Outfits einen sportlichen Touch.

Röcke: die Midi-Länge wird uns weiterhin erhalten bleiben und dazu kommen lange Röcke mit Plissee.

Hosen: die Skinny Jeans und 7/8 Hosen bleiben, was wieder kommt ist die Boyfriend-Jeans und wenns wärmer wird, die Bermuda.

Kleider: das Etuikleid wird uns bleiben, einfach ein Klassiker der zu vielen Situationen passt und man damit immer gut angezogen ist. Im Sommer kommen dann wieder die schickeren Kleidchen die man tagsüber mit Sandalen tragen kann und abends spielend leicht mit High Heels ins Abendoutfit verwandeln kann.

Accessoires: bei den Taschen liegen wir mit den alt bewährten Canvas-Bags und den sogenannten Mesh-Look-Taschen (Netz-Optik, auch in den Oberteilen wiederzufinden) richtig. Bei den Schuhen kommen natürlich wieder Plateau-Sandalen, aber diesmal im asiatischen Style! Ballerina´s bleiben heuer zur Freude aller Männer endgültig im Schrank.

Frisur: da kann man heuer mit dem Pferdeschwanz nicht falsch liegen. Ob elegant unten, sportlich hoch oder mittel-lockig gebunden. Er passt zu jeder Gelegenheit.

Make-up: der Lidstrich darf 2012 nicht fehlen. Ob natürlich (grau, braun), bunt (türkis, blau) oder stärker (Cat-Eye) – einfach ein Must-Have!!!

Babsi
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.