Meine Maus (im Bild rechts)

Hi ihr Lieben!

Ich bin sehr traurig und der Grund dafür, ich musste leider gestern meine kleine Maus (ja das war ihr Name, weil sie so süß war) einschläfern lassen. Sie hatte seit über 2 Wochen lahme Hinterfüße, es gab bessere und schlechtere Tage, wir machten eine Cortison und Spritzenkur (Vitamine), doch sie hatte zum Schluss leider nicht mehr genug Kräfte, auch wenn sie immer soooooooo eine Kämpferin war. Und mein kleines Stehaufmanderl! Ich hatte Hoffnung bis zum Schluß, aber ich wollte einfach nicht, dass sie leiden muss und das hätte sie 🙁
Es tut einfach weh, ein Tier nach so langer Zeit (8,5 Jahre) zu verlieren. Diese Entscheidung einschläfern ja oder nein ist einfach furchtbar! Auch wenn man weiß, dass es irgendwann so weit ist, ist es trotzdem einfach nur schlimm.
Ich wollte mir das nur einfach von der Seele schreiben!
Ich werde jetzt Snoopy – ihren Lebenspartner viel Liebe schenken und ihn verwöhnen (er wird im Mai dann 8 Jahre) und ihm seine Zeit schön gestalten.

Liebe Grüße eure traurige Babsi

Babsi
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.