CC Creams
Nach den BB Creams erreicht 2013 eine neue Wunderwaffe Europa: CC Creams sind schon in den USA und Asien der Trend!
Im Jahr 2012 waren die BB Creams (Beauty- oder Blemish Balm Creams) groß gehypt. Die BB-Creams pflegen, decken ab und kaschieren kleine Makel, bieten UV-Schutz und zaubern einen ebenmäßigen Teint.
Anfang 2013 kommt nun ein neues Produkt auf den Markt, das noch mehr Beauty-Power verspricht: CC Creams “Complexion Correction Creme” oder auch “Colour Correction Creme” genannt, sind die Fortführung der BB Creams und kommen mit einer verbesserten Nährstoff-Formel daher.
Neben der bisherigen Pflege und Abdeckung sowie UV-Schutz und Anti-Aging setzen CC Creams vor allem auf eine langfristige Wirkung. Der Hautton soll bei regelmäßiger Anwendung dauerhaft verbessert werden und Linien und Fältchen sollen milder erscheinen.
Firmen wie Chanel, Wie oder Olay haben eine CC-Cream entwickelt, leider sind die aber noch nicht bei uns erhältlich!

 

Babsi
0 Kommentare
  1. S
    S sagte:

    auf die bin ich mal gespannt 🙂
    bin ja den bb-creams aus den weg gegangen und tu es noch jetzt, da ich totale angst habe, dass sich mein gesicht nach dem auftragen “schmutzig” anfühlt :S

    lg
    svetlana

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.