Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch nach einer Testphase die Schnuller von MAM vorstellen ….

Bella liebt die MAM Schnuller, allerdings haben wir seit Anbeginn die Perfect-Variante (die dünneren) in Gebrauch. Die Perfect mag ich deswegen so gerne, weil sie besonders zahnfreundlich sind. Bella ist diese auch schon gewöhnt und mag sie sehr gerne.

Wir haben aber natürlich zum Testen auch auf diese Varianten zurückgegriffen und ich muss sagen, nach anfänglichen Schwierigkeiten nimmt sie jetzt auch diese sehr gerne.

Isabella hat halt ein schmales Gesicht und die AIR z.B. wirken dadurch so riesig – doch bei den AIR Schnullern ist es toll, dass viel Luft zur Haut kommt, und Bella hat ja sowieso schon empfindliche Haut, reagiert oft mit Ausschlägen, weil sie sich dann ab und zu mit dreckigen Fingern ins Gesicht greift oder durchs Zahnen sabbert – die Mama´s kennen es ja wie das so ist. 😉

Die Originalen finde ich von der Größe her toll, Isabella akzeptiert sie auch, doch sie sind halt ein wenig dicker vom Schnuller als die Perfect-Variante, das hat sie anfangs ein wenig irritiert – jetzt ist es aber kein Problem mehr.

.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei MAM, dass wir so tolle und süße Schnuller testen durften und sie auch immer wieder zwischen den Perfect MAM Schnullern, in Gebrauch haben.

Und was soll ich sagen, ihr Liebling ist natürlich der IGEL-Schnuller (unten links im Bild – ist der nicht süß), sie liebt IGEL über alles – wir haben mittlerweile 3 Stoffigeln und 2 Igelbücher daheim :).

Das süße gelbe Schnullerschälchen im Hintergrund habe ich dann nachgebastelt – eines war liebenswerter Weise mit dazu gepackt im Paket und das habe ich dann ausgeschnitten und gepickt und fertig war das Schälchen.

Allgemeine Infos zur MAM Trendkollektion 2017

Auf Basis dieses Hintergrundwissens hat MAM seine aktuelle Kollektion designed. Gestaltungselemente und Bilderwelten nennen sich: Nordic Woods, Animals, Protect Arctic Sea oder Polynesian Summer. So entstanden beispielsweise Schnuller mit Abbildungen von Bären, Füchsen oder Rentieren, Flaschen mit Eichhörnchen, Dachsen, Fröschen und Bäumen. Wie gewohnt, werden alle MAM Produkte in enger Zusammenarbeit mit Designern und Zahnärzten entwickelt.

Greenery – die Farbe des Jahres

Passend zum „Green Lifestyle“ ist auch die Farbe des Jahres: Greenery ist heuer bei trendbewussten Menschen im Interior-, Fashion- und Foodbereich nicht wegzudenken. Auch MAM hat einen Teil der neuen Kollektion der frischen, gelbgrünen Farbe verschrieben. Motive wie zum Beispiel Krokodil und Vogel, Pandabär, Herz oder Schnecke sind deshalb auch im frühlingshaften Grün erhältlich.

Die neue Kollektion ist ab sofort  im *MAM Online Shop bestellbar* und im Drogeriefachhandel erhältlich.


Findet ihr die neuen Animal Schnuller nicht auch süß 🙂 ?

xoxo eure Gossip-Babsi

16 Kommentare
  1. Nicole Winkler sagte:

    Die Motive der neuen Schnuller finde ich süß! Bei uns damals gab es noch nicht so tolle Produkte! 😉😊 Glg Nicole

    Antworten
  2. Jacqueline Virchow sagte:

    Zu “Ostzeiten” habe ich mir aus dem “Westen” welche schicken lassen. Unsere waren so nullachtfünfzehn. Jetzt kannst du in allen Farben, Formen, Motiven und Namen Schnuller haben.
    Schöne Motive in der Animal-Serie! 🙂
    LG JJacky

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi