Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch meine Mini-Bestellung von dem Onlineshop Vegalinda vorstellen! Eigentlich wollte ich ja gar nichts mehr nachkaufen, aber ich hatte vor einiger Zeit schon bei einer Bloggerin von dem Onlineshop gelesen. Da ich mir aber schon ewig den Cleanser von Esse wünsche, hab ich dann doch bestellt, denn einige Produkte von Esse waren im Angebot und da ich die kleine Probierbox schon mal testen durfte von langer Zeit, wusste ich das die Produkte sehr toll sind. Außerdem werde ich die Flaschen als Seifenspender aufheben, denn die sind aus Glas und lange wiederverwendbar und sehen auch noch edel aus.  Was ich nun bestellt habe seht ihr jetzt…..

offenes Paket Vegalinda

Ich finde das Päkchen so süß, auf dem Paket selbst sind verschiedene Stempel angebracht. Im Paket selbst, ist alles lieb verpackt in einem kleinen Jutebeutel, den ich so süß finde und den man toll weiterverwenden kann für´s Jausenpaket, Obst usw.

Die Maisverpackungsschnetzel fand Bella super, sie nahm das Paket schüttelte es herum und hatte irrsinnig viel Freude mit den Dingern 🙂 auf Instagram habe ich mal ein Bild davon gepostet!

Bestellung esse Nun aber zu meiner kleinen Bestellung:

Den “Cream Cleanser” wollte ich immer schon haben von Esse, leider gabs hier nur mehr die kleine Variante :(, aber was solls. Für den Herbst/Winter wird diese Reiniger toll werden, ich kenn ihn ja schon von der kleinen Probier Esse Box, die ich mal testen durfte.

Dazu habe ich mich für die leichte Bodylotion “Light body moisturizer” entschieden. Hier gab es zwar die größere Version, aber ich hab ja eh so viel Lotion, deswegen durfte nur die kleine Version bei mir einziehen. Die Produkte sind leider nicht mehr allzu lange haltbar, deswegen auch im Sale, aber wenn man sie kühlt lagert, sind sie auch noch länger haltbar hat man mir liebenswerter Weise von Vegalinda per E-Mail mitgeteilt.

Und ich finde die Verpackung sehr schön, die werden dann eben als Seifenspender wiederverwertet, denn die sehen doch edel aus, oder was meint ihr? 3 kleine Proben gabs auch noch dazu von I+M (Fußcreme), Esse (leichte Gesichtscreme) und Dr. Bronners (Seife Hanf/Rose)


Und hier noch Facts über Vegalinda – der erste 100% vegane Onlineshop für Natur- und Biokosmetik

Ein sorgenfreier Einkauf ist das Credo des neuen Onlineshops vegalinda.com. Denn hier findet man eine gut sortierte Auswahl an veganen sowie tierversuchsfreien Kosmetikprodukten. 

Die Wiener Firma Vegalinda geht einen sorgenfreien Weg und verzichtet bei den Produkten in ihrem Onlineshop gänzlich auf tierische Inhaltsstoffe. Auch werden Unternehmen oder Marken, die mit Tierversuchen in Zusammenhang stehen nicht ins Sortiment integriert. Es wird auch auf Unternehmen, deren Produkte am chinesischen Markt vertrieben werden, verzichtet. Denn dort sind nach aktueller Gesetzeslage Tierversuche erforderlich.

Transparenz

Vegalinda bietet seinen Kunden weiters ein hohes Maß an Transparenz. Eigens vergebene Symbole informieren, ob ein Produkt aus biologischer Herstellung stammt, Palmöl enthält oder unter fairen Bedingungen hergestellt wurde. Die Inhaltsstoffe der Produkte werden durch farbliche Unterhebungen in pflanzlich, synthetisch, chemisch oder mineralisch eingeteilt, damit man auf einen Blick die jeweilige Zusammensetzung erkennt.

Läuseblut in Lippenstiften und Schweinehaut in Gesichtscremen? Für Kosmetikprodukte werden unzählige tierische Bestandteile verwendet und verarbeitet. Das Blut der Cochenille-Laus sorgt für die schöne rote Farbe auf den Lippen, tierisches Bindegewebe für ein faltenfreies Antlitz und Rinder-Urin soll trockener Haut vorbeugen. Auf der Verpackung findet man von diesen gern genutzten Inhaltsstoffen nichts. Lediglich in den kleingedruckten INCI’S, der gesetzlich vorgeschriebenen Angabe von Inhaltsstoffen, finden sich unbekannte Begriffe wie Karmin, Urea, Keratin oder Lanolin.

Bei vegalinda.com erfolgt eine gute Kontrolle der Inhaltsstoffe bevor das Produkt aufgenommen wird. Danach wird jeder Stoff und jedes Produkt ausreichend gekennzeichnet.

Sortiment

Das Sortiment besteht zu einem Großteil aus Kosmetikprodukten von Marken wie Dr. Alkaitis, Pure Skin Food, The Konjac Sponge, Studio78Paris, PHB Ethical Beauty uvm. Ergänzt wird es von unterschiedlichen nachhaltigen Lifestyle-Produkten wie zum Beispiel wiederverwendbare Menstruationskappen und Stoffbinden, Sojawachskerzen aus upgecycelten Weinflaschen oder Magazinen rund um den veganen Lebensstil.


Kennt ihr den Onlineshop und die Marke Esse?

xoxo eure Gossip-Babsi

4 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi