Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch mal wieder etwas für den Familybereich zeigen! Da ich ein Freund von praktischen Dingen bin, ohne viel Schnick Schnack, habe ich mich sehr gefreut, dass ich von Stokke ein paar Dinge testen durfte unter anderem diesen tollen Tripp Trapp.

Viele sind davon begeistert und ich muss gestehen wir hatten ja schon einen Hochstuhl (von meinem Neffen) also kam dieser hier zu meinen Eltern, da Bella dort auch öfters ist, wenn wir arbeiten müssen und sie krank ist oder einfach wenn wir zu Besuch bei meinen Eltern sind, dann ist es einfach ganz praktisch auch Isabella einfach mal nicht immer auf uns sitzen zu müssen, sondern einfach auf einem kindergerechten Stuhl setzen können!

Das Tripp Trapp Konzept®

Seit der Erfindung durch den berühmten norwegischen Designer Peter Opsvik 1972, haben Millionen von Kindern ihre Mahlzeiten auf einem Tripp Trapp® eingenommen, gespielt und sind mit ihm aufgewachsen. Heute wie damals erlaubt das anpassungsfähige Design Bewegungsfreiheit – mit der Tiefen- und Höhenadjustierbarkeit der Sitz- und Fußplatten. Bei korrekter Einstellung sitzt das Kind in jedem Alter optimal gesichert. Zusammen mit den verschiedenen Accessoires ist der Tripp Trapp ein Begleiter von der Geburt bis ins Erwachsenenalter. Den Tripp Trapp gibt es nun in insgesamt 15 verschiedenen Farben.

Die Tripp Trapp Kollektion 2017 bringt nun zeitloses Design und ruhige Farben für unser Zuhause und zeigt die Schönheit und den Reichtum der skandinavischen Natur. Dazu kommen drei neue passende Farben für die Stokke Baby Sets.

Tripp Trapp®, Moss Green, Forest Green and Heather Pink.


Ich habe mich für eine der neuen Farben (oben seht ihr die Farbkollektion 2017) entschieden nämlich das MOSS GREEN mit Sitzkissen in Green Forest, weil wir grün einfach lieben! Bei uns ist viel in Grün gehalten und wir werden den Hochstuhl auch sicherlich wieder zu uns holen, wenn Bella nicht mehr die Schale braucht. Jetzt ist es mir noch lieber, da sie doch, sagen wir mal viel Energie hat und gerne noch ein Tablett vorne dran haben. Es ist einfach praktischer und sicherer.

Sie ist mit 2 Jahren gerade in so einen Zwischenalter, wo es zwar schon ohne Tablett zum Essen geht, aber es doch irgendwie noch gut ist. Die Mama´s da draußen werden verstehen was ich meine ;).  Die andere Version werdet ihr aber demnächst am Blog sehen!

Deswegen haben wir diesen Stuhl bei den Eltern gelassen, somit hat sie dort auch eine ordentliche Sitzmöglichkeit und kann sich ans normale sitzen gewöhnen.

Der Aufbau des Tripp Trapp war sehr leicht und schnell, da er aus gutem Holz gefertigt ist, hat er auch eine tolle Standfestigkeit – er ist vom Stil her, sehr einfach gehalten, aber genau das lieben wir.

Auch meine Eltern sind schon sehr begeistert und meinten, “den geben wir nicht mehr her, da können wir uns ja sogar draufsetzen” :). Das finde ich nämlich das tolle an der Firma STOKKE (die 1932 in Norwegen gegründet wurde), es ist ein durchdachtes System und das mit hoher Qualität. Außerdem ist der Stuhl mit wasserbasiertem, schadstofffreien Lack bearbeitet, ohne schädliche Inhaltsstoffe und frei von Bisphenol und Phtalaten hergestellt.

Der Tripp Trapp war übrigens das erste Produkt von der Firma STOKKE und wurde über 10 Millionen Mal verkauft!!! Nach wie vor ist der Tripp Trapp ein Kernprodukt der gesamten Kollektion!

Dadurch das es aber immer mehr Farben gibt und die Auswahl ja mittlerweile schon sehr groß ist, kann man so schön kombinieren und jeder findet hier garantiert seinen Liebling.

Und super finde ich die Möglichkeit den Tripp Trapp personalisieren zu lassen! Ich finde es so eine tolle Idee, denn so hat Bella wirklich immer etwas davon, denn der Tripp Trapp kann ja das ganze Leben lang verwendet werden und wer möchte nicht seinen eigenen Stuhl :). Natürlich habe ich ihren Namen ISABELLA eingravieren lassen, denn irgendwelche lustigen Wörter wollte ich nicht nehmen. Der Wunschtext wird mit Laser eingraviert und das auch noch ohne zusätzliche Kosten!

Wir sind von diesem Stuhl begeistert und jetzt verstehe ich auch, warum so viele andere auch immer wieder davon schwärmen.


Kennt ihr den Tripp Trapp oder habt ihr vielleicht selbst einen in Gebrauch?

xoxo eure Gossip-Babsi

16 Kommentare
  1. MOna sagte:

    Süß wie die kleine Maus lacht 😊! Wir haben auch den Tripp trapp und lieben ihn! Ist ein tolles Produkt von Stokke! Lg

    Antworten
  2. Charlotte sagte:

    Ein toller Stuhl, ich hab schon viel positives vom Tripp Trapp gehört, ein wunderschöne Kombi hast du dir ausgesucht und mit der Gravur das finde ich super! LG C.

    Antworten
  3. Nicole Winkler sagte:

    Isabella ist so süß! 😊 Den Stuhl finde ich sehr praktisch und mit mit Namen noch schöner! Wir hatten damals nicht das Original, darum ging es auch schnell kaputt! 😕 Das Original ist viel besser! 😉 Glg Nicole

    Antworten
  4. Susi und Kay sagte:

    Ich habe so einen Tripp Trapp Stuhl schonmal gesehen, ich wusste garnicht das man den ein Leben lang nutzen kann, dachte es wäre nur für Kleinkinder. Das ist ja praktisch, und mit dem Namensdruck wird er noch schöner.
    Liebe Grüße Susi

    Antworten
    • Babsi sagte:

      Ja ich wusste es auch zuerst auch nicht, aber ich finde das Konzept total genial :)! Ja finde ich auch mit dem Namensdruck – so hat Bella immer ihr Plätzchen 🙂 Liebe Grüße, Babsi

      Antworten
  5. Natürlich Schöner sagte:

    Wir haben bereits bei unserem Sohn den Tripp Trapp geschenkt bekommen und ihn auch lange Zeit noch für unsere Tochter benutzt. Er ist wirklich sehr stabil und sehr früh verwendbar. Mittlerweile wurde er bei uns durch einen Kinderstuhl von IKEA ausgetauscht – unsere Tochter wollte lieber so einen Stuhl wie ihr Bruder haben. Würde mir aber immer wieder den Tripp Trapp zulegen.

    LG Michaela

    Antworten
    • Babsi sagte:

      Ja ich finde den Tripp trapp auch sehr toll seit wie die Stokke Sachen haben sind wir begeistert davor hatten wir einen gebrauchten vom Neffen aber wir sind echt begeistert! Liebe Grüße babsi

      Antworten
  6. Jacqueline sagte:

    Liebe Babsi

    Mein kleiner hatte auch sehr sehr lange einen Tripp Trapp und ich würde ihn immer wieder kaufen!

    Das mit dem Namen finde ich so süss! Tolle Idee!

    Danke Dir für den interessanten Bericht!

    Hab einen schönen Freitag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

    Antworten
    • Babsi sagte:

      Ja das mit dem Namen finde ich auch so toll! Viele sagen mir das mit dem Tripp trapp wir sind auch wirklich sehr begeistert liebe Jacqueline! Xo babsi

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi