Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch eine limitierte Version von Sebamed vor, nämlich die Pflege-Dusche von sebamed mit Mandelmilch & Honig. Schnell sein lohnt sich, denn diese Version ist nur noch bis voraussichtlich Februar 2017 im Handel erhältlich!

sebamed Pflege-Dusche mit Mandelmilch & Honig

Beschreibung: Die reichhaltige Pflegeformel für empfindliche Haut. Mandelmilch und Honig verleihen ein geschmeidiges Hautgefühl reinigt die Haut seifenfrei und pflegt sie zart unterstützt die Feuchtigkeitsbalance.

Der pH-Wert 5,5 fördert den natürlichen Hautschutzmantel und unterstützt seine Barrierefunktion gegen Austrocknung und Reizungen.

Preis: 250ml / € 3,49 UVP (zB bei Müller)

Meine Meinung:

Ich freu mich sehr, dass ich diese Pflege-Dusche testen habe dürfen, denn ich werde mir schnellstmöglich ein back-up davon holen.

Die reichhaltigere Formel der Duschel, schäumt nicht stark, reinigt aber trotzdem gut die Haut. Ich weiß natürlich je mehr es schäumt umso mehr trocknet es meine Haut aus. Wie gesagt, hier ist es nicht der Fall. Es reinigt mild aber gut und duftet herrlich warm nach Honig. Aber nicht zu zuckersüß sondern richtig gut warm nach Honig, so ein Wohlfühlduft für den Winter.

Auch wenn die Haut nicht ausgetrocknet wird wie bei herkömmlichen Duschen, muss ich meine Haut danach trotzdem ein wenig eincremen und da verwende ich jetzt gerne die Lotion von sebamed  *(HIER nochmal die Review)* die ich euch letztens vorgestellt habe. 

Auf jeden Fall ist dies eine wunderbare Pflegedusche, die ich euch weiterempfehlen kann, wenn ihr trockene Haut habt und wohlig warme Düfte mögt.


Habt ihr die Dusche schon im Geschäft gesehen, wenn ja wie findet ihr den Duft? 

Xoxo eure Gossip-Babsi 

12 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi