Ich will euch heute 5 der neuen Osterprodukte von Lush näher vorstellen, die mir liebenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurden von Lush 🙂 …..

Ich kann euch auf jeden Fall schon vorab sagen, dass die Sachen wieder wunderbar duften 🙂 – es wird bei dieser LE ziemlich schokoladig…..


Chick ‘n’ Mix, Badebombe (€ 9,95):

Ein wenig von dem, wonach dir gerade ist, tut dir gut. Eine Menge von dem, wonach dir gerade ist, ist sogar noch besser. Diese süße und frische Badebombe steckt voller Überraschungen, sowie beruhigendem Tonka Absolue und erfrischendem Bergamotteöl, die deinen Schritten, Sprüngen und Sprints Schwung verleihen.

Die Designs finde ich immer super. Lush überlegt sich so viel dabei. Hier das gebrochene Ei und darin ist noch ein kleines Ei versteckt. Baden kann man mit dieser Bombe einie Male 🙂 da es wirklich groß ist. Der Duft ist wunderbar süß, aber eine warme und nicht zu aufdringliche Süße, lecker, am liebsten würde ich reinbeißen, haha.


Wash Behind Your Ears, Duschgel (100ml € 8,95):

Sorge dafür, dass jeder Zentimeter deines Körpers so bekannt und doch so verführerisch nach Jasmin, Rose und Gardenien duftet – selbst deine Ohren! Also dusche deine Haut in einem Bouquet blumigster Düfte und erheitere dich an Aromen von Neroli, während pflegendes Bio Sonnenblumenöl deine Haut samtig weich macht und erstrahlen lässt.

Passend zu Ostern und den Karotten für die Hasen, ist das Duschgel orange mit einem Schimmer. Ich finde den Karottenaufguss merkt man schon beim Schnüffeln, ich finde ihn aber sehr gut und erfrischend, die blumigen Noten nehmen aber doch überhand. Ich finde es aber nicht zu stark, obwohl ich sonst blumige Düfte nicht immer so mag, aber wenn sie in die frische Richtung gehen, dann mag ich sie ganz gerne und Rose und Jasmin ist eigentlich nie schlecht :). Außerdem finde ich die Farbe toll, ich liebe ja alles gelbe, orange und rote <3. Außerdem schäumt es gut auf ist nicht so sehr austrocknend, aber eincremen müsst ihr trotzdem wenn ihr trockene Haut habt.


Chocolate Easter Egg, Seife (100g € 5,95):

Du musst nicht auf Schokolade verzichten, nimm sie auch ruhig mit ins Badezimmer. Am besten in Form dieser hautliebenden Seife voller Zitronen, Vanille und veganer weißer Schokolade. Reichhaltige, cremige Schokolade entfaltet sich gemeinsam mit pflegendem, süßen Vanilleöl und herben Zitrusölen um ein reinigendes Fest für die Sinne zu erzeugen.

Die Farbe ist super, so ein knalliges Gelb, die Seife in großer Version, ist ein riesen Ei mit grünem Zick Zack Muster. Eine super Mischung, ich hätte mir nie gedacht, das Zitrone mit Vanille und Schoko so gut harmoniert, aber ich liebe den Duft. Es riecht gleichzeitig frisch, aber auch süß, aber genau richtig wie ich finde. Außerdem ist es nicht zu stark austrocknend dank Kokos- und Rapsöl.


Flopsy, Gesichtsreiniger (200g € 12,95):

Zu spät, zu spät, komm bloß nicht viel zu spät! Ob du nun spät dran bist für ein wichtiges Date, dich ein wenig muffig fühlst oder du nur einen kleinen Energieschub brauchst, wenn du dich mit diesem Gesichtsjelly aus frischem Karottenaufguss und Irisch Moos Extrakt gewaschen hast, wirst du vor Freunde und weicher Haut nur so springen. Wasche dich mit diesem Gesichtsjelly und erfrischende Öle aus Zitrone und Bergamotte werden dir nicht nur die Augen schärfen und die Ohren spitzen. Hol es hervor und reibe es über dein Gesicht, oder schäume es in deinen Pfoten auf.

Ich wollte ihn ja fast gar nicht testen, so ein süßes Häschen – ist das nicht ne tolle Idee. Ein Jelly in Hasenform – ich liebe dieses Schnuffelnäschen, ich bin ja ein riesen Hasenfan, wie manche vielleicht wissen, deswegen liebe ich Ostern auch, erstens sind die Temperaturen nicht mehr so kalt und zweitens fangen die Blumen wieder zum Blühen an und natürlich die vielen Hasen, bei Deko & Co. Herrlich :).

Der Gesichtsreiniger reinigt wirklich nicht schlecht, ich hätte es mir nicht gedacht, die Handhabung ist zwar ein wenig schwierig, weil der Jelly auch schon mal aus der Hand rutscht, aber mit ein bißchen Übung geht das! Der Geruch ist frisch und moosig. Danach aber trockene Haut einschmieren. Ob man wasserfestes Make-up damit runter bekommt weiß ich nicht, aber normales Make-up reinige ich vorher mit Mizellenwasser vor und dann mit dem Reiniger und das funktioniert super.


Chocolate, Lippenpeeling (€ 9,95):

Orange und Schokolade benetzen deine Lippen dank dieses köstlich-süßen Lippenpeelings. Befriedige schokaholische Gelüste mit dunkler Schokolade, Kakao Absolue und Kakaopulver. Du brauchst mit niemandem teilen. Tangerine und süßes Orangenöl verbinden sich zu einem saftigen Kick, der deine Lippen erfrischt. Sorge außerdem für zuckersüße Küsse und poliere deine Lippen auf. Das gehört nicht Lush, sondern nur dir ganz allein!

Ich sage nur lecker lecker :). Am liebsten würde ich das Peeling essen sobald man es aufträgt bekommt man Lust auf Schokolade essen, haha. Es duftet und schmeckt herrlich nach Schokolade mit einem Hauch Orange. Das Peeling lässt die Lippen wirklich schön weich werden. Ich trage ein wenig auf und rubble ein wenig – wie man es halt bei Lippenpeeling macht und es funktioniert auch gut. Ich würde euch aber raten, es über einem Waschbecken zu machen, da doch ein wenig des Peelings hinunterfällt. Danach sind die Lippen wieder schön durchblutet und glatt – perfekt.


Das waren nun die Osterprodukte von Lush – was sagt ihr zu den süßen Produkten? Wie gefällt euch das Design?

xoxo eure Gossip-Babsi

6 Kommentare
  1. Nicole Winkler sagte:

    Der Hase ist so süß! 😉 Den Reiniger muss ich mir unbedingt holen! 🐰 Aber Schoki habe ich ja auch so gerne, werde zu Lush schauen! Danke dir für die Vorstellung! 🐇🐰🐇 Glg Nicole

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi