Letztens hab ich euch die 5 Früchtetees vorgestellt, heute kommen noch 3 andere Tees, die ich euch gerne zeigen möchte…

Bergkräuter:

BerkräuterPreis: € 2,49

Hersteller: Die natürliche Kräuterteemischung „Bergkräuter“ aus dem TEEKANNE Kräutergarten® lässt Sie den Genuss und die wohltuende Wirkung hochwertiger Kräutertees wieder entdecken. Nur sorgfältig ausgewählte und naturbelassene Kräuter werden für TEEKANNE „Bergkräuter“ verwendet und garantieren so herrlichen Genuss in der Tasse.

Der Griechische Bergtee (lat: Sideritis scardica) stammt ursprünglich aus Südeuropa. Die für einen Teeaufguss geeigneten Blätter und Stengel der Pflanze schmecken aromatisch und leicht bitter. Er wird vorwiegend während der Blütezeit geerntet.

Zutaten: Griechischer Bergtee (30%), Krauseminze, Zitronenverbene, Grüner Honeybush, Lemongras, süße Brombeerblätter, Zitronenmyrte

Meine Meinung: Bei Kräutertees kommt es immer auf die Mischung an, ob ich sie gerne habe. Diese hier schmeckt ganz gut, ist aber eindeutig nicht mein Favorit. Ich mag leider kein Zitronengras, obwohl das hier jetzt nicht so mega dominant ist. Ich mag dieses minzige Aroma sehr gerne, was der Tee enthält, aber so richtig warm werde ich mit der Mischung nicht, da bevorzuge ich lieber andere Kräutertees von Teekanne wie z.B. der Malventee usw. Generell nehm ich Kräutertees oft als Medizin, wie z.B. Salbei gg. Halsentzündungen oder Minze gg. Kopfschmerzen usw. Lang genug habe ich jetzt in der Hauptstillzeit Fencheltee und Milchbildungstee getrunken :). Jetzt will ich mich wieder anderen widmen. 

Earl Grey:

Earl GreyPreis: € 2,49

Hersteller: Genießen Sie den TEEKANNE Earl Grey, eine edle Mischung nach feinster englischer Tradition verfeinert mit dem ätherischen Öl der Bergamotte, einer besonders kostbaren Zitrusfrucht. Von der Auswahl der Tees in den Ursprungsgebieten über die schonende Verarbeitung bis zum fertigen Teebeutel liegt alles in unserer Hand. Nur so können wir garantieren, dass der volle Genuss von TEEKANNE Earl Grey bis in die Tasse erhalten bleibt.

Minimum 30% zertifizierter Tee Nachhaltiger Teeanbau: Die Rainforest-Alliance-Zertifizierung engagiert sich für den Schutz der sensiblen Ökosysteme und somit für die nachhaltige Sicherung gemeinsamen Lebensräume von Mensch, Tier und Pflanze. TEEKANNE unterstützt diesen nachhaltigen Teeanbau, der umfassende soziale und ökologische Kriterien auf den Plantagen berücksichtigt.

Zutaten: Schwarzer Tee, Bergamottearoma, Bergamotteöl

Meine Meinung: neben dem grünen Tee bin ich ein richtiger Schwarztee-Junkie! Eigentlich ist Schwarztee mein absoluter Favorit unter den Tees und das schon seit ewigen Jahren :). Grüner Tee kam erst in den letzten Jahren hinzu. Beim schwarzen Tee greife ich eigentlich meist zu Breakfast Tee, weil mir einfach diese Note besser gefällt. Earl Grey nehme ich nur höchst selten, aber dieser hier schmeckt nicht so stark nach Bergamotte, es ist eher so eine leichte Unternote die mitschwingt. Was mir auch gefällt, ich kann den Tee auch ein wenig länger ziehen lassen und er wird nicht gleich so bitter. Vielleicht nehme ich es jetzt auch ganz anders wahr, denn schon in der Schwangerschaft hab ich meinen Konsum von Schwarztee zurückgeschraubt und beim Stillen habe ich komplett darauf verzichtet, erst jetzt seit kurzem seit Bella ihr 6. Lebensmonat erreicht hat, gönne ich mir wieder ab und zu eine Tasse, denn sie hat ja so schon genug Energie, da müssen wir ja nicht auch noch zusätzlich fördern haha. 

Jedenfalls ist es ein toller Schwarztee, den ich wirklich nur empfehlen kann!

Grüntee Sencha:

grüner Tee Sencha

Preis:€ 2,69

Hersteller: TEEKANNE Tee-Spezialitäten „Milder Grüntee Sencha“ besticht durch seinen besonders genussvollen Grünteegeschmack. Angenehm mild und zart-blumig im Geschmack.

Erleben Sie die genussvolle Welt des Milden Grüntee Sencha von TEEKANNE. Dieser Tee bietet ursprünglich-reinen Grünteegeschmack aus dem Osten Asiens. Das japanische Wort Sencha bedeutet „gedämpfter Tee“ und offenbart die besonders schonende Verarbeitung dieses grünen Tees: der Sencha wird nicht fermentiert, wodurch die Blätter ihr typisches Grün und ihre wertvollen Inhaltsstoffe bewahren. Besonders sonnige Teefelder bieten die idealen Voraussetzungen für den Anbau des milden Sencha. Sein Aufguss scheint in hellem jade-grün und der Geschmack zeichnet sich durch einen blumigen Charakter aus. Die bekömmliche Milde macht ihn zum idealen Begleiter für Fischgerichte und die moderne, leichte Cuisine. Genießen Sie mit einer Tasse Sencha ein herrlich-vollendetes Grünteeerlebnis mit zart-feiner Note

Zutaten: Grüner Tee

Meine Meinung: Ich mag Grünen Tee sehr gerne, aber erst in den letzten Jahren, oft trinke ich ihn mit Jasmin, weil mir diese liebliche Note sehr gefällt. Den Sencha kannte ich nicht. Mein Mann hat natürlich mit probiert, weil der grünen Tee sehr gerne mag und ihm schmeckt er auch total. 

Ich finde ihn auch gut, aber bei Grünem Tee habe ich andere Favoriten, von Teekanne schmeckt mir aber der mit Jasmin sehr gut! Irgendwie hat der Sencha eine Unternote die mir nicht so gut gefällt. Ich kann es aber schwer beschreiben, vielleicht ein wenig zu grasig.

Mehr Infos: https://www.teekanne.at/shop/

Das waren nun die ganzen Tees die ich euch vorstellen wollte! Welchen Teekanne-Favoriten habt ihr, das würde mich mal interessieren!

xoxo eure Gossip-Babsi

6 Antworten
  1. Sandra Dietzel
    Sandra Dietzel says:

    Ich bin ja nicht sooooo der Teefan. Aber der aus deinem letzten Post, der Hugo, den will ich mal probieren. Schön sind deine Fotos mit dem Pflaster oben links.
    Hab noch einen tollen Abend.
    Liebe Grüße Sandra

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi
Wenn´s gefällt freue ich mich wenn Du es teilst
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Vielen Dank!