Jeder kennt das Gefühl nach einem kalten und sonnenarmen Winter: man ist müde und angespannt, die Haut blass und nach den Feiertagen zwickt auch manchmal die Kleidung. Zeit für eine Auszeit. Zeit für einen Detox Tag.

Detox ist angesagter denn je, vor allem seit es uns die großen Stars aus Hollywood vormachen. Detox heißt nichts anderes als zu entgiften, genauer gesagt, sich innerlich von den Folgen schlechter Ernährung zu reinigen, um sich in seiner Haut wieder wohler zu fühlen. Eine Detox-Kur kurbelt einerseits den Stoffwechsel an, hilft uns aber auch das Hautbild zu klären, stärkt das Immunsystem und gibt neue Energie. Die Tees von KISSA stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe, wie Antioxidantien & Vitamine und sind damit der ideale Begleiter für einen „Rundum-Wohlfühltag“. Wir haben 4 köstliche Rezepte für einen Detox Tag mit KISSA Tea entwickelt.

image003

tarte energiegeladen in den Tag mit einem KISSA Matcha-Nussgranola. Superfood Matcha kombiniert mit Brainfood und regionalen Früchten. So holst du dir genau den richtigen Focus, den du tagsüber brauchst. Mittags werden die Kräfte mit der KISSA Wake Up Suppe aus frischem Gemüse und wohltuenden Gewürzen nachgetankt. Der Name ist Programm – abgerundet wird die Suppe mit Black Tea Powder, das durch seinen hohen Gehalt an Koffein und L-Theanin wieder wacher als wach macht. Dem kleinen Hunger zwischendurch begegnet man am Besten mit dem KISSA Skinny Smoothie. Hier trifft feinster Matcha, der länger belebt als Kaffee auf viel grünes Obst und Gemüse. Gerade wenn der Körper entgiftet, verlangt er oft nach warmen Essen. Die würzig, wärmende Nudelsuppe KISSA Sweetheart Ramen rundet daher den Detox Tag perfekt ab. Frisches Gemüse, leckere Sobanudeln und seidenweicher Tofu treffen auf mild-süßen Sweetheart Kukicha und wärmen Herz und Seele.

Die tollen Rezepte könnt ihr HIER nachlesen, falls ihr nachkochen wollt! 😉

Am liebsten würde ich mir alles machen, aber derzeit reicht die Zeit nur für den Smoothie oder für einen tollen warmen Matcha von Kissa, macht nichts, auch der kann einem wieder die Energie zurückgeben, die man nach den schlaflosen Nächten braucht.

Macht ihr eigentlich Detox-Tage?? Ich habe mir bei Staudigl z.B. die Spirulina-Tabletten gekauft, aber es gibt ja noch so viel andere Dinge, Detox verfolgt einen ja von den Cremen bis hin zur Nahrung überall! Im Frühling kann aber auf jeden Fall ein wenig “Körperreinigung” nicht schaden! 😉

xoxo eure Gossip-Babsi

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi