Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die neuen Mundwasser Tabs von LUSH vorstellen…..

Crème de Menthe

Mundwasser Tabs

Bella spielt gerne mit meinen Foto-Accessoires herum 🙂 – sie will immer live dabei sein, haha.

Beschreibung:

Eisbärfrischer Atem muss sein!

Du entfachst ihn einfach mit deiner Zungenspitze, die einen doppelten Schuss belebender Pfefferminze freisetzt und für einen atemberaubenden Frischekick voll eisiger Kühle sorgt.

Malic Acid kitzelt deine Geschmacksnerven mit einem weichen, fruchtigen Geschmack und verbessert das schärfende Hochgefühl, das vom Pfefferminzöl ausgeht. Nicht geschüttelt, nicht gerührt: einfach nur pure, eiskalte Erfrischung.

Nimm nach dem Zähneputzen mit Toothy Tabs eines der Mouthwash Tabs in den Mund, dann einen Schluck Wasser und das Sprudeln beginnt. Zerkaue es und spüle deinen Mund gut durch, bevor du es ausspuckst. Jederzeit verwendbar für einen frischen Mund.

Die Verwendung des Mouthwash sollte der letzte Schritt deiner morgendlichen und abendlichen Mundhygiene sein. Es sollte nicht alleine als Ersatz für Zahnpasta und/oder Zahnseide benutzt werden. Vermeide das Essen oder Trinken eine halbe Stunde lang nach der Anwendung des Mouthwash für ultimative orale Gesundheit.

Preis: 45g € 9,95

 

 

 

Meine Meinung:

Diese Tabs haben mich sehr interessiert, denn wenn man verreisen will, dann ist das eine gute Alternative zu großen Mundspülen – obwohl es gibt ja auch Reisegrößen, aber ich teste ja immer gerne etwas neues und war gespannt wie meine Zähnchen die kleinen Tabs vertragen.

Anders wie bei normalen Mundspülungen wird hier die Verpackung aber aus recyceltem Plastik verwendet.

Eine Idee von mir, da mit Tabs ja leicht möglich – eine Nachfüllvariante zu machen, dass man die Tabs offen kaufen kann und in eine Papiertüte abfüllt oder sie selbst mitnimmt, so wird zusätzlich Müll gespart – vielleicht greift es LUSH ja auf.

Ich durfte die minzige Variante testen – es gibt aber noch weitere, da müsst ihr dann schauen, welche eure Lieblingssorte werden könnte.

Man gibt ein Tab in den Mund mit einen Schluck Wasser und schon kann man spülen, es ist dann wie ein Sprudelbad nur im Mund statt in der Wanne.  Ich finde es ein ganz witziges Gefühl und der Atem wird super erfrischt.

Da ich ja empfindliche Zähne habe, bin ich immer vorsichtig, aber ich hab die Tabs wunderbar vertragen, es gab keine Schmerzempfindlichkeiten danach.

Für mich eine tolle Erfindung und ich werde sie mir sicherlich wieder mal nachkaufen.

Der Inhalt beträgt ca. 80 Tabs – also das Preis-Leistungsverhältnis finde ich auch gut!

Wieder mal hat LUSH etwas tolles erschaffen – vielleicht wird ja meine Idee vom offenen Nachkauftabs irgendwann umgesetzt ;). Jetzt wird wahrscheinlich mal geschaut wie die neuen Tabs so ankommen bei den Kunden!


Und kennt ihr schon die neuen Mundwasser Tabs, wenn ja wie findet ihr sie?

xoxo eure Gossip-Babsi  

14 Kommentare
  1. Nicole Winkler
    Nicole Winkler says:

    Die Tabs klingen toll! Ich finde die Anwendung spannend, ähnlich wie Brause, nur das man dann erfrischt ist! 😉 Danke dir für die Vorstellung! Das Foto mit Bella finde ich sehr süß! 😊 Glg Nicole

    Antworten
  2. Jacqueline
    Jacqueline says:

    Liebe Babsi

    Wie Du schon oben geschrieben hast, sind solche Produkte auch super für Reisen!

    Ich mag auch das feste Haarshampoo, kann ich sehr empfehlen von Lush!

    Danke Dir für Dein tolles Review!

    Hab einen schönen Freitag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

    Antworten
  3. Femi
    Femi says:

    Liebe Babsi,

    ich wusste gar nicht das es von Lush auch Mundpflege gibt 🙂
    Hört sich interessant an,wäre was für meinen Mann ,er liebt solche Produkte.

    Liebe ,sonnige Grüße,Femi

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi
Wenn´s gefällt freue ich mich wenn Du es teilst
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Vielen Dank!