Beiträge

Hi, ihr Lieben!
 
 
Ich durfte die 4 neuen Düfte der La Collection de Grasse testen. Ich hatte jeweils 7,5ml Duftproben und habe mich natürlich sehr darüber gefreut, danke L´Occitane Austria dafür! Ich hatte euch ja schon in einem Post über die Produkte berichtet!
 
 
 

Original: Eau de Toilette, Flakon 75 ml, € 55,-
Die Duftminiaturen kommen auf € 6,50 (7,5ml) (nur im Onlineshop erhältlich)
Mehr unter: http://www.loccitane.at/la-collection-de-grasse,5,2,8579,0.htm


Erinnerungen und Zweisamkeit
Grüner Tee & Bitterorange
 
Kopfnote: Orange BITTERORANGE
Herznote: GREEN TEA, Matetee
Basisnote: Zeder, Thymian, Moschus

Meine Meinung zum Duft:
Das Parfum riecht schön frisch nach grünem Tee und auch ein wenig nach Kräuter. Ein bißchen kann man auch die Bitterorange erschnuppern. Ich finde den Duft perfekt für den Frühling und Sommer, da er so schön leicht zitronig duftet. Ein super gelungener Duft!!!! Dieses Parfum würde ich mir auch kaufen!


Tag und Nacht.
Jasmin & Bergamotte

Kopfnote: Mandarine, Orange, BERGAMOTTE
Herznote: JASMIN, Zitronenblätter
Basisnote: Sandelholz, Zeder

Meine Meinung zum Duft:
Mmmmh lecker, der Duft ist toll, ich hätte ihn mir schwerer vorgestellt, da ja Jasmin darin enthalten ist, aber das ist gar nicht der Fall. Er ist schön frisch durch die Zitrusanteile. Ganz leicht duftet der Jasmin im Abgang nach, aber sonst ist er so schön frisch. Mein Favorit unter den 4 Düften! Den Duft würde ich mir auch kaufen! 


Mysterium und Fügung.

Magnolie & Brombeere

Kopfnote: Bergamotte, BROMBEERE
Herznote: MAGNOLIE, Rose
Basisnote: Patschuli, Moos

Meine Meinung zum Duft:
Zuerst riecht es sehr herb, dann duftet doch die Süße der Brombeere und die Frische der Rose durch. Doch leider hat mich mein zuerst gedachter Favorit ein wenig enttäuscht. Es riecht zwar besser als am Anfang, aber trotzdem ist es leider nicht so mein Duft :(!
Leider macht die Bergamotte und der Moosduft das Parfum ein wenig männlich und herb!


Keckheit und Fröhlichkeit.

Vanille & Narzisse

Kopfnote: Johannisbeere, Bergamotte
Herznote: NARZISSE, Gardenie
Basisnote: VANILLE, Tonkabohne

Meine Meinung zum Duft:
Das Parfum riecht sehr süß und es macht seinem Namen alle Ehre, ich rieche die Vanille und auch das Florale der Narzisse gut hinaus.
Das fruchtige der Johannisbeere kann ich leider gar nicht wahrnehmen! Es riecht nicht schlecht, aber ich mag süße Düfte nicht so sehr. Es ist mit der Zeit dann nicht mehr so stark süß, aber ganz so meine Richtung ist es einfach nicht.
Wer aber auf süße vanillig/florale Düfte steht, kommt hier voll auf seine Kosten!




 

Hi, ihr Lieben!
 
Heute möchte ich über die Figurpflege Bauch/Po von Yves Rocher berichten, ich habe netterweise von Yves Rocher dieses Produkt zum Testen zugeschickt bekommen! Vielen Dank nochmal an dieser Stelle!
 

Allgemeine Infos von YR:
Konturverfeinerndes Gel – Bauch & Po

Das Konturverfeinernde Gel –Bauch & Po ist der Personal Trainer für die Bauch- und Po-Partie. Das frische Gel zieht schnell ein ohne zu fetten und wirkt 3-fach an den unliebsamen Körperpartien. In dem Konturverfeinernden Gel – Bauch & Po sind drei optimal aufeinander abgestimmte, sich ergänzende Pflanzen-Wirkstoffe vereint. Lotus
beschleunigt den Abbau von Fettzellen, der von Koffein noch unterstützt wird und so die Silhouette verfeinert. Zudem wird die Kollagensynthese durch straffende Centella begünstigt.
Preis: 25,00 €/ Flacon 150 ml – derzeit -50% also € 12,50
Für mehr Infos: klickt hier 🙂

Meine Meinung:
Die gelige Creme ist sehr leicht und zieht sehr schön in die Haut ein, ohne zu kleben, was ja leider oft der Fall ist bei so Figurpflege-Produkten – also von der Konsistenz bin ich sehr begeistert. Der Geruch ist angenehm frisch, ein wenig nach Kräuter!
Nach dem Auftragen der Creme erscheint die Haut etwas straffer, also der Sofort-Effekt ist da, leider lässt dieses Ergebnis natürlich auch wieder nach.
Auch dieses Produkt – und ich habe schon viele solche Cremen ausprobiert – kann keine Wunder bewirken, was es aber schon kann, ist die Haut zu unterstützen!
Natürlich darf die Ernährung und die Bewegung dabei nicht fehlen, das ist ja leider immer ein Muss um in Form zu bleiben! Von nix kommt nix! 🙂
Der Pflegefaktor ist auf jeden Fall da, denn die Haut ist danach schön weich, fühlt sich gut gepflegt an und glättet sich auch leicht, deswegen von mir eine verdiente



Hi, ihr Lieben!
 
Ich durfte testen und zwar aus der Mandel-Serie von L´Occitane, ich habe euch schon darüber berichtet unter:
 
 
 
 
200ml Mandel-Duschpeeling und 30ml Handcreme Mandel!

Mandel-Handcreme:
Diese mit besänftigendem Mandelöl und glättenden Mandelproteinen angereicherte leichte Handcreme versorgt die Hände mit Feuchtigkeit. Sie sorgt sofort für sichtbar schöne gepflegte Hände und verleiht ihnen den zarten Duft von Mandelblüten. LIMITIERT!
30ml – € 8,-

Mein Fazit:
Mmmh lecker, wie ihr ja wisst liebe ich die Mandelserie. Der Duft ist echt super lecker, ich könnte mich eingraben! Die Handcreme fühlt sich angenehm auf der Haut an, sie zieht schnell ein und hinterlässt einen leichten Geruch. Die Haut wird auch shcön weich.
Der einzige Makel an der Creme, sie ist nicht so pflegend (und man muss öfters einschmieren) wie das Original – die Shea Handcreme!
Deswegen nur eine 2!

Mandel Dusch-Peeling:
Die auf der Haut zart schmelzende Textur befreit die Haut von Schüppchen und bereitet diese optimal auf die anschließende Pflege vor. Mandelöl pflegt den Körper seidig-weich, feinstgemahlene Mandelstückchen peelen die Haut sanft aber gründlich.
Kostenpunkt € 19,-

Mein Fazit:
Ein wundervoll duftendes Peeling mit angenehm feineren (helle) und stärkeren (dünklere Körnchen) , die sanft peelen. Der Geruch duftet ein wenig nach Aprikose mit mildem Seifengeruch! Es schäumt angenehm leicht, aber nicht zu toll, was mir gefällt, denn je mehr etwas schäumt umso austrocknender ist es. Es reinigt sanft und trocknet nicht aus so aus, wie man es sonst von Peelings gwohnt ist. Das Hautgefühl danach ist schön, denn die Haut wird weich und aufnahmefähig für die weitere Pflege – ich verwende dann gerne meine Mandelmilch von L´Occitane!
Das Peeling werde ich mir sicher danach kaufen! Eie glatte 1!

 

weitere Infos unter: www.loccitane.at

Vielen Dank nochmal an L´Occitane GmbH!

Die neuen ALVERDE-Produkte!
 
Wow, ich hab mich so gefreut, als ich das Pakerl von der Post geholt habe 🙂
Ich hätte ja gar nicht damit gerechnet, aber ich wurde ausgewählt für dm einen Teil der neuen Alverde-Produkte testen zu dürfen! Danke an dm Österreich!!!
 
 
 
 

Das Mineral Make-up Base Gel: Es ist eine solide Base, nicht schlecht, aber auch nicht die Beste! Mir gefällt die von Catrice halt am besten, ich hab ein paar ausprobiert, aber die Prim&Fine aus der Tube, ist mein Liebling! Aber hier muss man halt auch dazu sagen, dass keine Silikone drin sind.
____________________________________________
Colour & Care 2in1 Make-up in 10 Vanilla & Cream: ist nur sehr leicht deckend, braucht ein wenig länger zu verteilen! Dieses Produkt muss ich noch genauer testen! Hab ich bisher erst am Handrücken gegeben!
_____________________________________________
Das Natural Light Make-up in 10 Light Porcelain: lässt sich zwar auf den Handrücken gut verteilen, jedoch im Gesicht ist es leider zickiger, man muss sich auch beeilen um es zu verteilen, ich habe es mit einem feuchten Pinsel verteilt, somit ging es dann, aber leider bin ich mit dem Ergebnis nicht ganz so zufrieden, da es ölfrei ist, ist es wahrscheinlich für meine trockene Haut einfach zu wenig reichhaltig und deswegen ungleichmäßiger!
______________________________________________
Das Color & Care – Cream to Powder in 20 Warm Toffee, jetzt noch ein wenig zu dunkel, aber wenn ich ein wenig gebräunt bin geht das dann schon! Ich habe es aber am Gesicht verteilt und es gefällt mir von der Textur, durch den Pflegekern ist es genau das richtige für mich und es hat auch die passende Deckkraft! Ich freu mich schon, wenn ich es endlich probieren kann! Ich habe heute die Nuance 10 am Handrücken getestet und diese Nuance wäre für die winterblasse Haut genau die richtige gewesen, aber es kommt ja hoffentlich bald ein besseres Wetter.

Wie oben in der Reihenfolge und unten das Cream to Powder Make-up
 
 
Nagelpflegebalsam 2in1: ich finde den Balsam echt gut, der Geruch ist dezent und die Haut wird beim Auftrag angenehm weich und vor allem in den praktischen kleinen Format kann sie immer in die Handtasche!
_____________________________________________________
Lippenbalsam mit Pfefferminzöl: der Balsam riecht angenehm frisch nach Pfefferminze, aber nicht sehr stark. Die Lippen werden schön weich und das Pfefferminzöl bringt Frische! Also mir gefällt er echt gut! 
Die Duo-Lidschattenstifte in Brown & Bronze und Black & Silver gefallen mir schon ganz gut, die hellen Nuancen sind natürlich schwächer und die dunklen sind sehr gut pigmentiert.
Die Stifte muss ich noch testen um euch genaueres sagen zu können, von den Farben und vom swatchen her  bin ich zufrieden, wie es beim Auftrag dann ist, wird interessant! Darauf freue ich mich schon und werde euch dann genau berichten!

Und dann noch der Concealer mit Augen-Roll-on und den rosastichigem Concealer: ich find ihn von der Deckkraft her nicht schlecht muss ich sagen, aber man muss sehr schnell arbeiten, ich werde nächstes Mal Auge für Auge machen, denn er trocknet sehr schnell und dann wird es schwierig ihn einzuarbeiten! Ich finde es aber toll, dass ein Roll-on dabei ist, gute Idee, wie ich finde! Mir gefällt er ganz gut!!!
_________________________________________________________
Dann die Lippenkonturenstifte: 14 Farblos – toll für dünklere Lippenstifte um eine schöne Kontur reinzubringen oder als Highlight für das Lippenherz und 13 Nude – kann man immer brauchen 🙂
_______________________________________________________________________
Kajal Eyeliner: 07 Pearly white – über diesen Kajal hab ich mich auch super gefreut, denn ich suche schon seit langem einen nicht reinweißen Kajal und der ist echt perfekt für die untere Wasserlinie um das Auge größer erscheinen zu lassen, für mich als Brillenträgerin (Kurzsichtigkeit) toll! Alverde – suuuuuuper, ihr habt mich erhört, haha!
 

Concealer
 
Und wie oben beschrieben, Farblos und Nude Lipliner und der Pearly White

Yves Rocher war wieder so lieb und hat mir die Nachtcreme der neuen Anti-Age Global Serie zum Testen zur Verfügung gestellt, natürlich habe ich mich sehr darüber gefreut! Danke noch einmal an dieser Stelle!!!
Ich hatte euch ja schon genauer darüber berichtet: http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/2013/02/yves-rocher-neuigkeiten.html
 
 
 

derzeitiger Preis: € 24,95 für 50ml 


Anti-Age GlobalElementar-Pflege Nacht
Die Anti-Age Global Elementar-Pflege Nacht schützt die Haut, repariert sie und glättet
Falten sowie Fältchen. Native Pflanzenzellen bewirken eine natürliche Zellerneuerung der
Haut und stärken die Kollagen- und Hyaluronstrukturen. Die Haut ist sichtbar fester und dichter.
Die Elementar-Pflege Nacht enthält zahlreiche pflanzliche Öle mit reparierender Wirkung wie Sojaöl, Sheabutter und Olivensqualan. Die Elementar-Pflege Nacht ist von einzigartiger und äußerst reichhaltiger Textur, die sofort in die Haut einzieht und sie mit einem nicht fettenden und nicht klebenden Schutzfilm umgibt. Die pflanzlichen Fettalkohole verleihen der cremigen, zartschmelzenden Textur Üppigkeit und Festigkeit. Ginseng-Extrakt regt die Zellerneuerung an und steigert die Wirksamkeit.
Nacht für Nacht wird die Haut geglättet und regeneriert, für eine sichtbar jüngere
Ausstrahlung. Am Morgen ist die Haut repariert und mit Aufbaustoffen versorgt, sie hat an
Struktur gewonnen. Die Haut ist sichtbar fester und strahlend schön.


Meine Meinung:
Also ich bin von der Creme begeistert, wie ihr seht, sieht das Hautbild gleich nach den Eincremen sehr schön aus.
Der Geruch ist übrigens angenehm frisch, die Textur ist leicht, ein wenig mousse-artig und lässt sich gut auf der Haut verteilen! Die Creme zieht sehr gut ein und ist für meine trockene Haut gut geeignet, ich kann sie eigentlich auch für den Tag verwenden, ohne dass sie zu reichhaltig wäre, was ja oft bei Nachtcremen der Fall ist, aber ich nehme dann einfach weniger und dann passt das ganz gut. Sogar mein Freund nimmt sie tagsüber und der hat Mischhaut! (Der ist übrigens auch sehr begeistert und hilft mir kräftig beim Verbrauchen :))
Somit dürfte die Creme also für alle Hauttypen geeignet sein!
 
Feine Fältchen wurden mit der Creme gemildert, tiefere Falten verschwinden nicht, werden aber leicht gemildert! Das Erscheinungsbild der Haut ist auf jeden Fall feiner und frischer und die Haut fühlt sich wunderbar weich an! Was mir auch sehr gut gefällt, meine Haut reagiert ja oft auf Produkte (durch brennen und jucken) weil sie so empfindlich ist, das ist hier aber nicht der Fall, ich vertrage sie echt gut.
 
Ich bin jedenfalls davon sehr begeistert und mein Freund auch! Also wir können sie mit guten Gewissen weiterempfehlen! 
Ein winziger Kritikpunkt – wenn der Tiegel aus Glas wäre, würde das Produkt hochwertiger erscheinen!
 
 
 
 
 
Yves Rocher war so lieb und hat mir das Maiglöckchen-Parfum zum Testen zugesandt.
Ich habe es mir zwar schon gekauft, aber von diesem Parfum kann ich derzeit eh nicht genug kriegen, also bin ich sehr froh darüber!
 

Die Blumige Frische des Frühlings

Das neue Eau de Toilette Maiglöckchen der Duft-Edition UN MATIN AU JARDIN von Yves Rocher entführt mit seinen sonnig-prickelnden Rosa Duftnoten in einen blütenreichen Garten. Pfeffer und ätherische Öle aus Bergamotte sowie Zitrone ergänzen den einmaligen Duft der ersten Maiglöckchen zu einer sinnlichharmonischen Kreation.


100ml kosten derzeit € 12,50!
Dieses Parfum ist im Moment mein absolutes Lieblingsparfum!! Ich benutze es derzeit fast täglich! Der Flakon ist schön schlicht gehalten, was mir aber sehr gut gefällt, es gibt ja noch andere Parfums dieser Serie – nämlich Zitrone, Rose und Flieder und ich finde alle Parfums gut und hab sie auch alle daheim! 🙂 Letztes Jahr gabs die nämlich zusammen mit Duschgels in einem Set und da gabs das Duschgel gratis! Yves Rocher macht immer so schöne Lockangebote, haha 🙂
 
Also ich kann euch dieses Parfum nur empfehlen, wenn ihr auf Maiglöckchen steht, es ist schön frisch, aber auch leicht süßlich, ich finde es einfach perfekt für die jetzige Jahreszeit! Es duftet, als wäre man zwischen lauter tollen Frühlingsblumen! 🙂
 
 

Das dm Social Media-Team hat mir liebenswerter Weise ein S.he Schminkset zum Testen zugeschickt 🙂
 
 
 
s-he Prdoukte haben keine Produktnamen sondern Nummern!
2 neue Lipglosse 🙂 140/050 und 140/055 – diese Farben sind toll für den Frühling und Sommer 🙂 ein leichter Schimmer ist mit drin, die gefallen mir echt gut!!! Die fühlen sich auch sehr gut auf den Lippen an, vor allem nicht klebrig!


Ein schöner hellblauer Lack, passend zum Frühling 121/281 – gefällt mir echt sehr gut! (neue Farbe) Ich mag die Lacke ganz gern, ein bißchen dickflüssiger könnten sie sein! Wobei diese zwei schon besser sind! Vielleicht wurde das geändert oder es kommt auf die Farbe an!
Ebenfalls eine schöne neue Farbe: 121/282 auch eine wunderbare Farbe!
Einen neuen Orangeton gibt es auch noch – Nr. 121/181 
152/260 (neu) und 152/217 (Produkt war schon im Sortiment)
Ich muss sagen, ich mag die Lidschatten von S-he sehr gerne, die sind eigentlich gut pigmentiert und halten auch brav für das billigere Preissegment! Ich glaube das andere neue Eyeshadow-Quattro (152/265) muss ich mir noch besorgen! 🙂 denn da sind auch schöne Farben drin enthalten! Ich habe selbst ein paar von der Marke und war damit immer sehr zufrieden!
Was mir an dem System der Lidschatten gut gefällt man kann sie aufeinander stappeln 🙂 man kann richtige Lidschattentürme bauen und somit hat man gleich die s-he Produkte griffbereit – eine tolle Idee!!!!!

Die neuen Produkte von s-he sind ab jetzt in den österreichischen dm-Filialen erhältlich!

Hi, ihr Süßen!
 
Ich durfte wieder testen und zwar diesmal von Lush das SUN Parfum – eines der neuen Gorilla Perfumes, ich hatte euch davon kürzlich berichtet! Ein Dankeschön an Kati von Lush!
 

Größe: 27ml
Preis: € 24,95

Beschreibung:
Sonnenstrahlen in einer Flasche Während der kalten Winterzeit sehnte sich Mark Constantine nach Wärme und reiste im Frühling in die U.S.A. Während er über die Highways von New Jersey fuhr, hörte er das Lied ‘America’ von Simon and Garfunkel. Er hatte die Vision einer riesigen, orangen Sonne am Stiel… So entstand dieser der Duft aus Orange und Sandelholz.

Meine Meinung:
Schon allein die Verpackung finde ich toll, es ist einfach mit Liebe eingepackt, sowas gefällt mir 🙂 Es riecht nach Bitterorange, für den Sommer das richtige Parfum und der Name ist echt passend dazu. Das Parfum ist zwar gut, aber die warme Note vom Sandelholz stört mich ein wenig. Das Parfum hält recht gut auf der Haut und man braucht auch nicht viel, d.h. selbst mit den 9ml kommt man längere Zeit aus. Ich werde mir die anderen Parfums auf jeden Fall mal anschauen. Weiters interessieren mich auf jeden Fall – Devil´s Night Cap, Flowers Barrow, Sikkim Girls und Voice of Reason und natürlich das Lavendel Räucherwerk 🙂

Mehr auf Lush.at

Hi, ihr Lieben!

Nach 3,5 Wochen kam mein Packerl doch noch an juhuuuuu 🙂 ich hätte echt nicht mehr gedacht, dass es doch noch auftaucht!!! Ich habe mich sehr darüber gefreut und will euch nun darüber berichten! Danke Daniela (von Cura Marketing) noch einmal für die Parfumsl!!


Feels just like paradise

Die neue Duftlinie essential garden – eine gelungene Symbiose

aus Sinnlichkeit und Design!

Die vier Eau de Parfums des neuen Labels essential garden sind eine

 

Hommage an paradiesisch duftende Blüten und anspruchsvolle Frauen, die
das Besondere suchen. Modernes Design und zauberhafte Essenzen verbinden
sich in essential garden zu einem sinnlichen Dufterlebnis.

 

FORBIDDEN BERRIES – fruity
 

FORBIDDEN BERRIES ist eine Komposition aus zauberhaften Früchten und

blumigen Noten, die innersten Sehnsüchten und Wünschen Ausdruck verleiht.
Aromatisch rote Himbeere und Granatapfel in der Kopfnote verbinden sich mit zarter
Rose und herrlichem Jasmin in der Herznote. Tropische Früchte wie Ananas und
Mango ergänzen mit sinnlich-süßen Noten. Moschus und Sandelholz verleihen der
Kreation Fülle und Körper.

Meine Meinung:
Wie der Name schon sagt ein schöner beeriger Duft. Beeren gepaart mit tropischen Akzenten und etwas warmes, ich kann es nicht genau zuordnen, aber ich denke es wird das Sandelholz und der Moschus sein. Der Flakon ist sehr schön mit den roten Verlauf (ist ja meine Lieblingsfarbe :)), ich finde es sehr gut gelungen und sieht überhaupt nicht billig aus. Um den Preis gibts echt nichts zu meckern 🙂


FLOWERS OF EDEN – floral


FLOWERS OF EDEN trumpft in der Kopfnote mit fruchtigen Akzenten wie

Cassisknospe und Lychee auf. Opulente Blüten wie Jasmin und bulgarische Rose

blühen in der Herznote auf und verzaubern mit der Üppigkeit des Garten Edens.

Sinnliches Moschus und Zedernholz in der Basisnote untersteichen die opulente

Blütenpracht gekonnt.


Meine Meinung:
Ein schöner warmer floraler Duft, normalerweise liegt mir diese Richtung nicht, aber das ist bei diesen Parfum anders. Durch die holzige Unternote vom Zedernholz und dem Moschus macht es das Parfum angenehm warm. Es wäre zwar nicht die erste Wahl, aber für den Herbst/Winter kann ich mir das Parfum gut vorstellen! Diesmal ist der Farbverlauf vom Flakon Rosa, schön passend zu den blumigen Duft!


VANILLA AFFAIR – vanilla

VANILLA AFFAIR umfängt die Trägerin bereits in der Kopfnote mit sinnlich

duftendem Moschus. In der Herznote steigert sich diese Sinnlichkeit durch Vanille
und üppiges Heliotrop geradezu paradiesisch. Sandelholz verleiht dem Duft in der
Basisnote Wärme, ohne ihn zu beschweren. Ein Duft so leicht und sinnlich wie eine
aufregende Affäre.

Meine Meinung:
Dieses Parfum kommt passend zum Namen in einem gelblichen Farbverlauf-Flakon! Ich bin überrascht, denn normalerweise sind Vanille-Parfums immer sehr süß, aber das ist hier anders. Trotz der Vanille und dem Moschus ist es nicht schwer. Ein echt gut gelungenes Parfum, ich bin begeistert!


HYPNOTIC MUSK – oriental

HYPNOTIC MUSK ist feminin und voller Leidenschaft. Die anregende Duftkreation

betört in der Kopfnote mit schwarzer Johannisbeere und Bergamotte. Himbeere,

Pfirsich oder Lilie fügen in der Herznote eine unwiderstehliche Anziehungskraft hinzu.

Weißer Moschus, Vanille und Sandelholz verleihen dem Duft in der Basisnote eine

hypnotisierende Faszination.


Meine Meinung:
Dieses Parfum hat einen süßlichen schokoladigen Unterton, man riecht zuerst einmal die Vanille, aber auch hier ist der Duft nicht aufdringlich süß, denn durch seine beerigen und holzigen Duftnoten, die dazwischen gut durchkommen, nimmt es dem Ganzen die Schwere des Duftes!
Auch hier muss ich sagen, obwohl ich orientalische Noten nicht mag, sind diese einzelnen Duftkomponenten so gut aufeinander abgestimmt, das ich es auch tragen werde!

Mein Fazit: Alles in allem ist jeder Duft auf seine Art echt gut kreiert und gut aufeinander abgestimmt!!! Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und die Flakons sind schön schlicht, wirken aber keineswegs billig! Also ich kann euch nur sagen, schaut euch mal die Düfte an!!!

 
 

Die Eau de Parfums von  

essential garden sind ab Februar im 30ml-Flakon zur unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von 6,99 € in den Drogeriemärkten von dm, IhrPlatz, Rossmann und Müller erhältlich.

 
 


Pressematerial: Cura Marketing GmbH
und public:news

Hi, ihr Süßen!
 
Ich durfte eines der 6 neuen Mini-Parfums von Ulric de Varens testen und zwar das GRÜNE namens “Tiare Flower”! Ein Dankeschön an Christiane von Pronomen GmbH!
 
 
Schöne neue Duftbegleiter
So unbeschwert und fröhlich wie ein warmer Frühlingstag sind die sechs Düfte der neuen Sexy-Paradise-Serie des französischen Parfümhauses Ulric de Varens.
Jetzt wird’s Frühling in Deutschlands Parfümregalen. Mit Sexy Paradise stellen die Pariser Duftkreateure von Ulric de Varens eine ebenso zeitgemäße wie kreative Eau-de-Parfum-Kollektion vor: jung, modern, abwechslungsreich, fröhlich – und im 20-ml-Flakon perfekt für unterwegs und überall.
Sexy Paradise ist die Duftlinie für Experimentierfreudige und alle, die die Vielfalt natürlicher Aromen lieben. Das Duftspektrum der kleinen Parfümneulinge reicht vom orientalisch-holzig fruchtigen Aroma von Candy Dreamüber Blumig-Exotisches mit Kokos und Ylang-Ylang in Tiare Flower Beachbis hin zu frischen Zitrusnoten und Sandelholz bei Musk Sexy.
 
 
 




Patchouli Love
Kopfnote: Damaszenerpflaume
Herznote: Patschuli
Basisnote: Tonkabohne, Sandelholz
Coconut Paradise
Kopfnote: Heliotrop, Kokosmilch
Herznote: Kokos, Vanille
Basisnote: Milch, Pfirsich
Vanilla Darling
Kopfnote: Rosenblätter
Herznote: Karamell, Vanille, Jasmin
Basisnote: Virginiazeder, Moschus
Candy Dream
Kopfnote: Vanille, Muskat
Herznote: Himbeere
Basisnote: Tonkabohne, Sandelholz
Tiare Flower Beach
Kopfnote: Kokosmilch, Tiare
Herznote: Tuberose, Ylang-Ylang
Basisnote: Kokos
Musk Sexy
Kopfnote: Orange, Weißer Moschus
Herznote: Freesie, Jasmin, Geißblatt, Weißer Moschus
Basisnote: Weißer Moschus, Sandelholz, Vanille, Tonkabohne

Meine Meinung zu Tiare Flower:
Also ich finde die Idee von Mini-Parfums echt gut, denn man kann sie gut in die Tasche stecken um sich zwischendurch mal aufzufrischen. Die Designs sehen nett und modern aus! Ein bißchen nach Frühling und Sommer!!!
Der Duft Tiare Flower gefällt mir persönlich nicht ganz so gut. Er ist mir leider zu blumig, diese Richtung ist nicht so ganz meine! Ich mag zwar den darin enthaltenen Kokosduft, doch das Blumige kommt doch mehr zum Vorschein! Mich hätte wohl eher Coconut Paradise angelockt 🙂 Ich werde mich mal demnächst durchschnuppern gehen, denn der Preis ist echt unschlagbar!!!

Jeweils 20 ml Eau de Parfum UVP: 2,95 €

Erhältlich in ausgewählten Drogerie- und Lebensmittelmärkten sowie im Onlineshop von Ulric de Varens.

Mehr unter www.ulric-de-varens.deoder auf Facebook.

Pressematerial: PRONOMEN GmbH & Co. KG