Beiträge

 Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch die November-Box vor, ihr wisst ich bin ein Fan von dieser Box, auch wenn der Versand manchmal etwas länger dauert, aber die Produktauswahl und das es eher hochwertigere Marken sind freut mich sehr!
Die Preise sind gleichzeitig Links zu den Produkten!

Ole Henriksen Empower foaming milk cleanser:
Beschreibung:
Erlebe die ultimative Reinigung mit Ole Henriksen’s Empower Reinigung, eine reichhaltige, schäumende Milch, die Schmutz, Make-Up und Unreinheiten entfernt.
Die Reinigung verwandelt sich von einer Milch in einen Schaum und umhüllt die Haut sanft, um Schmutz und Make-Up zu entfernen. Ihre Mischung aus arktischer Moltebeere, nordischer Baumwolle und Weidenrinde arbeitet zusammen, um die Haut zu begünstigen: sie bekämpft Schäden durch freie Radikale, spendet intensiv Feuchtigkeit und glättet die Haut sanft, ohne ihr Nährstoffe zu entziehen.
Deine Haut fühlt sich gereinigt, erfrischt und superweich an.
Frei von Parabenen, Sulfaten und Phthalaten.

Preis: das Original bei 190ml würde € 28,45 kosten, es war eine 30ml Größe in der Box

Meine Meinung:
Ich mag keine Milk Cleanser, aber der verwandelt sich in Schaum, wenn man ihn aufträgt und das ist spannend, probiert habe ich ihn nur mal am Handrücken und er duftet sehr angenehm und lässt sich leicht aufschäumen, ich bin gespannt ob er auch gut reinigen kann. Auf jeden Fall fühlt sich die Haut erfrischt an, es kühlt ein wenig nach. Von der Marke wollte ich immer schon Sachen testen, einige Stars verwende die Marke!

 Kebelo Enriching Masque:
Beschreibung:
Specially designed for dry, damaged and unruly hair, the Kebelo Enriching Masque (100ml) uses a blend of Argan and Grape oil to deep condition the hair and scalp without causing it to look greasy. Restoring lost moisture and a healthy scalp, the masque leaves hair smooth, soft and manageable. – K.R

* Paraben free. 


Directions for use:

  • Apply to cleansed, wet hair and massage into hair and scalp.
  • Comb through to ensure even distribution and leave for 5-10 minutes.
  • Rinse thoroughly and condition as normal.

Preis: 100ml würden € 14,95 kosten – in der Box war eine 30ml Größe enthalten

Meine Meinung:
sehr angenehme Textur die sehr gut duftet, ich bin echt gespannt, ich hab zwar kein trockenes und widerspenstiges Haar, aber ich werde sie für die Längen austesten.

Korres Guave Duschgel:

Beschreibung:

das Korres Duschgel mit Guaveenthält eine belebende Kombination aus tropischen Früchten.
Das cremig schäumende Duschgel versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Aloe Vera, Vitamin C, Vitamin E, Zinc und antioxidative Enzyme, regen das Immunsystem der Haut an.Außerdem wird die Kollagen und Elastanbildung angeregt. Aktives Aloe Vera wirkt gegen Hautalterung.

  • Dermatologisch getestet
  • Parabenfrei
  • Mineralölfrei
  • Silikonfrei
  • Ohne Propylene Glycol
  • Ethanolaminfrei
  • Enthält Aktive Pflanzenextrakte

Preis: 250ml würden € 11,45 kosten, hier war eine 40ml Probe in der Box

Meine Meinung:
Ihr wisst ich liebe Korres sehr, der Duft ist herrlich ich freu mich schon drauf, ich hatte schon einige Duschgels von Korres wie Mint tea, Mango, …. und war immer sehr zufrieden, ich mag es, das es frei von einigen “grauslichen” Stoffen ist, eincremen ist nachher aber trotzdem Pflicht bei trockener Haut. 

Ren V-Cense Day Cream:

Beschreibung:
Die REN V-Cense Youth Vitality Tagescreme ist eine intensiv feuchtigkeitsspendende Creme, die deine Haut elastischer und belebter macht, gegen freie Radikale schützt und feine Linien sowie Falten verschwinden lässt. Sie wurde außerdem dazu entwickelt, die Zeichen vorzeitiger Hautalterung zu minimieren und hinterlässt deine Haut genährt, geschützt und strahlend.

Preis:  das Original mit 50ml würde € 39,45 kosten, hier war eine 15ml Größe enthalten

Meine Meinung:
eine schöne leichte Creme die schnell einzieht, ich vertrage sie gut, aber sie ist ein bißchen zu wenig für meine trockene Haut, ein Spur reichhaltiger hätte ich sie gebraucht! Aber für den Sommer wäre sie perfekt, oder wenn ihr Mischhaut habt!

Und 2x dekoratives, das finde ich ja echt super diesmal 🙂

Dr. PawPaw Tinted Ultimate Red Balm:

Beschreibung:

Made from a variety of natural ingredients, this Dr. PAWPAW Ultimate Red Balm is a multi-purpose weapon. Using the same formula as the original, this Ultimate Red balm adds some colour to your lips and cheeks!
The main ingredient, fermented PawPaw, boasts natural healing qualities and is said to be one of nature’s finest remedies. The balm has a plethora of uses; it’s perfect as a skin protector, moisturiser, nappy cream, lip finisher, for sun burn, skin irritations, as a hair conditioner and for any other skin related purpose you can think of, however, the Ultimate Red version is best on lips or cheeks. This formula is fragrance free and 100% made in Britain. LB
Natural ingredients include:

  • PawPaw, the fruit of the Carica Papaya plant
  • Aloe Barbadensis Leat Juice
  • Olea Europaea (Olive) Fruit Oil
  • Medical grade Petrolatum Sorbate

Preis: 25ml Original würden € 9,95 kosten, hier war eine 10ml Probe enthalten

Meine Meinung:
Eine tolle Größe ist hier enthalten, vor allem ist es sehr sparsam, es gibt eine leichte Tönung unten rechts könnt ihr es sehen, toll für die Weihnachtszeit ein wenig getönte Lippen oder für die Wangen als Rouge, im Winter mag ich cremigeres Rouge eh viel lieber, wegen der trockenen Haut! 🙂 

Bellápierre Ruby Lipstick:

Beschreibung:
Dieser Minerallippenstift von Bellapierre Cosmetics mit einer innovativen, mineralreichen Formel wurde entwickelt, um deinen Lippen einen unwiderstehlichen Farbkick zu geben und sie den ganzen Tag genährt sowie mit Feuchtigkeit versorgt zu halten. Mit natürlichem Wachs und reichhaltigen Mineralpigmenten ist dieser Lippenstift einfach nur toll für deine Lippen.
Dieser seidige Lippenstift wurde mit Eisenoxiden und Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamin E formuliert, um vor der Sonne zu schützen. Der Lippenstift ist in eine Reihe an wunderschönen Farben erhältlich, macht dich sicher zum Blickfang und ist ein Muss für dein Schminktäschchen.

Das ist das Originalprodukt auch wenn es ein wenig anders aussieht als auf der Page, es sind auf jeden Fall 3,5g enthalten und würde 21,45 kosten

Meine Meinung:
ein sehr schöner cremiger Lippenstift, auf jeden Fall muss man hier natürlich einen Konturenstift verwenden, aber er fühlt sich sehr gut auf den Lippen an, sehr pflegend, er glänzt toll und die Lippen sehen schön aus, leichte Lippenfältchen werden aufgefüllt! Die Farben Catwalk oder Fierce hätten  mir besser gefallen, ich trage nicht so gerne so starke Farben, aber man kann den ja auch wieder absoften, also kein Problem!

Eine sehr schöne Box finde ich mal wieder, ich bin wie immer sehr zufrieden und bereue das Abo nicht!

Wie findet ihr die Box?

xoxo


Hi, Ihr Lieben!
Heute möchte ich euch eine besondere Marke vorstellen, die Schweizer Firma durfte ich mir bei einem kleinen Event von Staudigl ein klein wenig näher anschauen und kennenlernen! Ihr könnt ja nochmal nachlesen wenn ihr wollt. 😉

Matcha ist ja gerade sehr beliebt, auch bei mir muss ich sagen, aber da schon viel länger nur als Tee. Natürlich habe ich auch von Gesichtsmasken gehört, wo man Matcha darunter mischen kann, um den Anti-Aging Effekt zu erzielen usw. aber das erschien mir auch ein wenig zu teuer und ich trank ihn lieber als ihn auf die Haut zu schmieren!  

Dank KOSHO Cosmetics kann man das jetzt aber tun, zwar für einen nicht gerade günstigen Preis, aber die Produkte sind wirklich toll.

Multi-Effect Peeling

Das wirkungsvolle Multi-Effect Peeling mit exklusivem Bio-Matcha-Extrakt befreit Ihre Haut schonend und wirkungsvoll von Schüppchen und Unreinheiten. Das besondere Ölgel, das sich während der Anwendung in eine pflegende Creme verwandelt, versorgt Ihre Haut bereits bei der Reinigung mit wichtigen Antioxidantien aus dem exklusiven Bio-Matcha-Extrakt. Wertvolle Öle verleihen Ihrer Haut ein samtweiches Gefühl und verbessern das Hautbild. Ihre Haut ist nach dem Peeling glatter und kann bis zu 70 Prozent mehr Wirkstoffe der nachfolgenden Kosho Matcha Effective Pflegeprodukte aufnehmen.

Hier kommt ihr zum Produkt

Preis: 90ml/€ 56,-

Duft:
sehr schön frisch, zitronig und nach grünem Tee


Konsistenz:
schön cremig gelig

Meine Meinung:
Der Preis der Kosmetik würde mich sonst schon ordentlich abschrecken muss ich sagen, deswegen war ich froh, die Produkte testen zu dürfen! 
Schweiz steht ja oft für Qualität und das merkt man hier wiedermal eindeutig, denn dieses Peeling ist mein neuer Liebling. 🙂

Gott sei dank ist es äußerst sparsam und ich hab doch noch mehr als die Hälfte der Tube voll. Einmal in der Woche verwende ich dieses Peeling, denn mehr will ich meiner Haut derzeit nicht zumuten, da sie gerade ihren Winterwechsel vollzieht ;).

Ich feuchte meine Haut leicht an und verteile dann einen kleinen Klecks des Gels auf mein Gesicht und den Hals, ich massiere es leicht ein und lasse es dann ein wenig einwirken, somit können die Wirkstoffe gut in die Haut eindringen, dann wasche ich es behutsam ab. 

Das Peeling Gel ist fettiger und versorgt die Haut gleich mit viel Feuchtigkeit und guten Fetten. Die Haut wird babyweich, naja fast, jetzt kann ich ja vergleichen, haha. Einfach nur ein tolles Gefühl eine Reinigung ohne austrocknen, das hat man selten. 

Manchmal creme ich mich danach gar nicht mehr ein, oft dann erst am nächsten Tag, manchmal benutze ich aber danach die Smart Protection Cream.

Ein tolles Peeling, welches ich trotz des stolzen Preises höchstwahrscheinlich wieder nachkaufen werde, wenn es leer ist, was aber noch ein wenig dauern wird. 

Der Zusatz-Tipp von KOSHO Cosmetics, den ich am Tag (6.11) des Review schreibens erst gelesen habe, der aber sehr interessant ist und den ich unbedingt ausprobieren möchte ist:
“Weisst du, dass du unser Multi-Effect Peeling auch als Pflegemaske anwenden kannst? Denn gerade jetzt in der kühleren Jahreszeit braucht die Haut mehr Feuchtigkeit.
So geht’s: Das Gel vor dem Peelen kurz einwirken lassen und erst danach sanft massieren. Deine Haut wird durch die wertvollen Öle samtweich und gut befeuchtet.”

Smart Protection Cream

Hersteller:
Die elegante Smart Protection Cream mit exklusivem Bio-Matcha-Extrakt schützt Ihre Haut auf natürliche Weise vor den täglichen UV-Belastungen und somit vor lichtbedingter Hautalterung. Ihre Hautzellen erhalten einen umfassenden Schutz und das natürliche Immunsystem Ihrer Haut wird gestärkt. Japanischer Krokus aktiviert die Kollagen- und Elastinbildung und mildert dadurch Fältchen. Er erneuert die Widerstandsfähigkeit Ihrer Haut und verjüngt die Hautstruktur. Langanhaltende Feuchtigkeit und wunderbar pflegende Öle lassen Ihre Haut mit einem ebenmässigen Teint erstrahlen.


Hier kommt ihr zum Produkt!

Preis: 50ml/€ 116,-

Duft:
ein wenig anders als das Peeling, aber auch schön angenehm frisch, ein wenig pudriger finde ich


Konsistenz:
leichte cremige Konsistenz, perfekt

Meine Meinung:
Oh was soll ich euch sagen, ich hab so gehofft, dass die Creme nicht so toll sein wird, haha, warum werdet ihr denken, ja wegen den Preis, leider ist das im Moment nicht so drin mir so etwas zu leisten, deswegen werde ich wenn die Produkte leer sind nur das Peeling nachkaufen und mir diese Creme vielleicht mal schenken lassen.

Abgesehen von den doch “geschmalzenen” Preis, finde ich die Creme super. Sie lässt sich toll verteilen und zieht schön ein. Hinterlässt einen angenehmen Feuchtigkeitsfilm der keineswegs stört. Die Haut wird super weich und mildert leichte Fältchen. 

Ich vertrage die Creme sehr gut, die Haut reagiert weder mit Jucken noch mit Brennen oder Rötungen. Nichts im Gegenteil, sie fühlt sich nicht nur gut an, sie sieht auch besser aus. Würde sie die Hälfte kosten, würde ich sie mir sofort nachkaufen, aber auch für mich gibt es gewisse Schmerzgrenzen. 

Nichts desto trotz ist die Creme für mich wirklich eine wunderbar tolle Creme, da auch sie sehr sparsam ist, werde ich noch ein wenig von ihr haben, vielleicht kaufe ich sie mir ja nach der Karenz nach :), wenn wieder mehr Geld ins Haus kommt!



In Wien bekommt ihr die Produkte bei Staudigl!

Ich würde gern von euch wissen, wo liegt eigentlich eure Schmerzgrenze bei einer tollen Creme?


xoxo

Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die neue Box vorstellen, das Design wrde geändert, es gefällt mir ganz gut, statt dem schlichten Schwarz jetzt mit hübschen wabenartigen Goldmuster.

Beschreibungen falls vorhanden hab ich euch wieder dazu kopiert und die Links sind natürlich auch wieder mit dabei!

Preis: im Shop gibt es nur Sets, schaut selbst, Originalgröße wäre 75ml, hier haben wir eine Luxusgröße von 15ml! 
Hier kommt ihr zum Produkt!

Angenehmer Duft – ein wenig nach Honig, zieht gut ein! Gute Creme 🙂 schöne Größe für die Handtasche!

 

Preis: € 24,84 wäre das Originalprodukt mit 75ml – hier gibts ne Luxusprobe von 30ml
Hier kommt ihr zum Produkt!

Beschreibung:

Reinige, peele und erfrische deine Haut mit der Balance Me Radiance Gesichtsmaske, einer einzigartigen, reinigenden Mischung aus strahlend machenden natürlichen Inhaltsstoffen. Geriebene Walnussschalen entfernen sanft tote Hautzellen und fördern die Zellerneuerung – die Haut wird beruhigt, weich und gründlich gereinigt hinterlassen,
Die Balance Me Radiance Gesichtsmaske kann als belebende Gesichtsreinigung oder als intensive Behandlungsmaske, um verlorengegangene Feuchtigkeit und Strahlkraft wiederherzustellen. Enthält reinigenden Kaolinton, um Unreinheiten zu eliminieren, und einen Fruchtsäurenkomplex, um einen gesunden Glow wiederherzustellen. Die Maske wurde mir Rosmarin, Palma Rosa, Lavendel und römischer Kamille angereichert, um deine Haut zu glätten und zu beruhigen.

Masken kann man immer gebrauchen und die Marke mag ich mittlerweile seit den Lookfantastic Boxen ganz gerne, ich bin gespannt, sie klingt auf jeden Fall sehr gut und die Größe passt auch zum ordentlich probieren!

Preis: € 57,96 würden 50ml kosten – in der Box 20ml enthalten
Hier kommt ihr zum Produkt!

Obwohl für Mischhaut könnte die Creme vielleicht etwas für mich sein wenn sie Feuchtigkeit spenden soll, mal sehen, wenn nicht bekommt sie mein Mann, der probiert genauso gerne wie ich neues aus :).

Preis: 200ml/46,92 (leider ein auslaufendes Modell – steht zumindest auf der Seite mal sehen!) finde ich dann irgendwie schade so etwas in eine Box zu packen falls es einem gefällt würde man ja nachbestellen! – in der Box 30ml enthalten

Hier kommt ihr zum Produkt!

Beschreibung:

Reinige und glätte, um deine Haut zu verfeinern mit der peelenden Age Reform AHA/BHA Reinigung von Murad. Dieses sanfte aber effiziente Peeling löst tote Hautzellen auf und erneuert die Hauttextur.
Die peelende Murad Age Reform AHA/BHA Reinigung beinhaltet Salizyl-, Milch- und Glykolsäure, um Klarheit und Strahlkraft zu fördern, indem sie Ablagerungen von Hautzellen auflöst. Sie besitzt Jojobaperlen, um  die Haut wieter zu polieren und zu texturieren, Sodium PCA und Jojobasamenöl, um Trockenheit zu bekämpfen und Süßholzextrakt, um deiner Haut irritierungs- und entzündungshemmende Eigenschaften zu geben.

Reiniger kann ich immer gebrauchen, da probier ich gerne immer was neues aus 🙂 ich bin gespannt wie der hier ist, doch wenn er ein Auslaufmodell ist, hoffe ich, er gefällt mir nicht ganz so gut :).  Auf jeden Fall schon mal guter Duft!


Preis: € 31,05/ 50ml – in der Box eine 25ml Luxusgröße

ähnliches Produkt findet ihr hier! 

Der Duft ist ein wenig stärker nach Kräuter verfliegt dann aber, ganz weg ist er aber nicht, auf dem Handrücken fühlt es sich gut an und zieht gut ein. Bin gespannt wie es sich am Gesicht anfühlt.

einzeln nicht erhältlich – nur im Set zumindest auf der Page: siehe HIER

Über Pinsel freu ich mich immer sehr, dieser ist von den Haaren schön angenehm weich, aber ein wenig fester gebunden und hat somit Widerstand. Ich bin gespannt wie er sich beim Schminken verhält. Die Marke kannte ich bisher nicht!

Preis: € 19,32 für 60ml – hier war eine 30ml Luxusprobe in der Box

Hier kommt ihr zum Produkt!

Beschreibung:
Wenn du dich nach glattem, geschmeidigem Haar sehnst, dann ist dieses Smoothes Sealed & Sensational Volumising No Oil, Oil für feines Haar dein Ticket zur Perfektion. Percy & Reed haben dieses Wunder, das deinem Haar Sprungkraft und wunderschöne Textur gibt , nur für dich erfunden.


Mit Veilchenextrakten und Pro Vitamin B5, die stärken, tief nähren und Feuchtigkeit spenden, kannst du dir sicher sein, das dieses nicht fettige Öl nur die besten Resultate liefert. Zusätzlich besitzt das Produkt einen Hitzeschutz, um dein Haar vor Hitzestyling zu schützen, damit du jeden Tag tolles Haar genießen kannst.

Es duftet schon mal gut 🙂 ich bin gespannt ein Öl für Volumen :)))). 

Für mich wieder eine schöne Box mit brauchbaren Dingen, aber bei der Lookfantastic Box nörgle ich selten :). Nur mit den Lieferzeiten ist es oft ein Problem, diesmal gings aber rasch.

xoxo

Hi, ihr Lieben!

Heute möchte ich euch ein besonders tolles Shampoo vorstellen und zwar von einer “grünen” Firma, wie ich sie gerne nenne, denn sie haben ganz besondere Produkte auf den Markt gebracht, jetzt endlich gibt es sie auch in Österreich!

Über das Event habe ich berichtet! Ihr könnt ja nochmal reinschauen und nachlesen! Sonst würde die Review hier ewig dauern :).
Jedenfalls gefällt mir einfach das Konzept von O´right!!! Es wird ja leider sehr wenig für die Umwelt getan, in der heutigen Zeit.

O´right hat für alle möglichen Kopfproblemchen eine Lösung. Testen durfte ich das Color Shampoo und ich war echt schon gespannt!



Nun zur Review des GOLDEN ROSE – COLOR CARE SHAMPOO´S!



Hersteller:
Dieses Shampoo mit speziell selektiertem ätherischem Öl aus der Golden Rose, zertifizierten organischen Schäumungsmitteln und pflanzlicher Farbpflege-Formel reinigt das Haar sanft, erhält die Farbintensität und gibt dem Haar zusätzliche Elastizität, Glanz und Leuchtkraft.
Frei von: Sulfat-Tensiden, Parabenen, Hormonen, EO, Bindemitteln, künstlichen Farbstoffen, Formaldehyd und Phtalaten.

Preis: 400ml/€ 25,50

Duft: 
eigentlich nicht so wie ich gedacht hatte, ich dachte eher sehr nach Rosen, aber ich finde es riecht ein wenig würzig, aber nicht übertrieben, auch nicht nach dem typischen Naturkosmetik-Geruch, jetzt weiß ich auch warum, denn es ist Wasabi-Extrakt in den Shampoo enthalten

Konsistenz:
angenehm, ein wenig flüssiger als die handelsüblichen Shampoos

Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt auf das Shampoo, denn das Konzept der Firma gefällt mir sehr gut und 95,8% der Inhaltsstoffe sind natürlich, außerdem werden keine Tierversuche durchgeführt und der Verzicht auf vielerlei schlechte Stoffe, macht die Marke noch interessanter.
Ihr wisst ich probiere sehr gerne Naturkosmetik aus und wenn das Konzept passt, bin ich auch bereit ein wenig mehr auszugeben, genau deswegen war ich sehr froh, das Shampoo testen zu dürfen.

Das Shampoo ist äußerst sparsam, obwohl die Schaumbildung hier nicht so stark ist, welche mich aber nicht überrascht, da es bei Naturkosmetik-Shampoos immer so ist. Der Schaum ist aber schön fluffig weich und reicht vollkommen aus um das Haar schön zu reinigen.

Weiters gewinnen meine Haare an Glanz und strahlen somit mehr, auch wenn die Farbe schon längst aufgefrischt werden sollte. Außerdem fallen meine Haare viel besser und ein wenig mehr Volumen hab ich auch, leider hält bei mir das Volumen derzeit nicht so gut, da meine Haare derzeit wieder leichter fetten. Auch komisch oder, die Haare fetten schneller, dafür ist die Gesichtshaut trockener. :))

Der Duft wird übrigens beim Aufschäumen wieder ein wenig anders, nicht mehr so würzig, sondern ein wenig frischer und ein klein wenig kann man die Rose erkennen.

Ich finde das Shampoo echt gut, mich würden aber noch das Camellia Shampoo gegen fettige Kopfhaut interessieren und die Recoffee Serie :), aber auch die Styling Produkte und die Hautpflege.

Falls ihr neugierig geworden seid – HIER kommt ihr zum Shop wo ihr aus einer Vielzahl von Haarproblemchen wählen könnt und somit die richtige Wahl für euch treffen könnt!

xoxo



…bald steht Weihnachten wieder vor der Tür und oft fehlen einen die Ideen, was zieh ich an, was schenke ich meinem Mann oder meiner Frau…heute gebe ich euch ein paar Tipps, welche ihr vielleicht verwenden könnt 😉

Sucht ihr etwas “festliches”, dann werdet ihr bei Madeleine fündig:

oder darf es lieber casual und cozy sein, dann werdet ihr sicherlich bei Comma fündig:

die passenden Schuhe findet ihr bei GEOX:

Den passenden Schmuck bei Esprit: 

Nun aber zu den Geschenkideen 😉

Für den Mann:

Und genau in der Zeit von heute wollen sich Männer immer mehr pflegen und sind eitler geworden, deswegen könnt ihr bei Remington jetzt auch die “männliche” Gesichtsreinigungsbürste finden oder sehr praktisch, den schnellen Haarschneider, der wäre etwas für meinen Mann!

Für die Frau: 

 Auch für die Frau gibts einiges bei Remington, z.B. dieses wundervollen schönen Föhn 😉

Bei Joop gibts dieses wundervolle schöne Schmuckset, bestehend aus Uhr, Ring und Kette!

Unisex: 

Bei O´right findet ihr tolle Sachen, eigentlich egal ob Mann oder Frau, aber vielleicht schenkt ihr euren Mann auch einmal ein spezielles Naturerlebnis ;)!

Wer es gesund mag, findet bei KISSA das passende, jetzt auch schöne Sets wie dieses hier erhältlich, natürlich auch einzeln erhältlich! Die Schale muss ich haben :)))

So das waren meine, doch einmal ganz anderen und “besonderen” Geschenktipps!

xoxo

…..diesmal hab ich wieder jede Menge aufgebraucht, aber der letzte Post ist auch schon wieder länger her! Also das sind Produkte von ca. 2-3 Monaten!
Nachkauf wieder fett gedruckt!

DUSCHGELE:

Diesmal nach Marken geordnet und kurz beschrieben, da es so viele sind 🙂

Lush: 
Grass, eines meiner liebsten Duschgels, ist leider aus dem Sortiment gegangen :/ es duftete so herrlich nach frisch gemähtem Gras, der Duft geht mir im Winter immer ab, deswegen hab ich es mir da oft gekauft! Echt schade, ich hoffe es kommt irgendwann mal wieder ins Sortiment! Würde ich immer wieder nachkaufen.
Yummy Mummy aus der Muttertagskollektion, fand ich ganz ok, aber nicht so der Mega Burner für mich, irgendwie ein wenig zu süß, würde ich nicht mehr nachkaufen!
The Olive Branch ist ein tolles Duschgel, da wollte ich mal die kleine Version testen und fand sie toll, sie pflegt toll mit Olivenöl und der Duft ist einfach nur herrlich mediteran! Urlaubsfeeling!!!

Brazilian Fruit: 
Die Marke kannte ich davor nicht, dieses Duschgel war in einer Pink Box, ich fand es aber nicht schlecht, der Duft gefiel mir gut und ich würde es mir wieder kaufen! Keine Ahnung wo es dieses aber zu kaufen gibt.

Yves Rocher:
Das Olivenduschgel war ganz gut, ich finde YR hat immer gute Preise, ich hatte schon viele Düfte dieser Version und find es gut. Olive ist schön frisch und angenehm vom Duft her.
Dann unten rechts seht ihr die kleine Version des Zitronen/Basilikumduschgels, hier seht ihr nochmal die REVIEW dazu!
Ein toller Duft, würde ich sofort wieder kaufen, leider limitiert! 
Und eines meiner Lieblinge ist im Bild darunter zu sehen, das Mandelduschgel – ich liebe die Jardins du Monde Serie und hab schon fast alle Sorten davon ausprobiert, aber Mandel bleibt eines meiner Lieblinge es ist nämlich ein wenig pflegender und cremiger und der Duft einfach nur herrlich!!!!

Balea:
Das Melonen Duschgel fand ich nicht schlecht, aber vom Geruch ein wenig süßer, nicht ganz so Wassermelone, ein Spur frischer hätte ich es mir gewünscht.
Aber dafür liebe ich das After Sun Duschgel und habe auch noch 2 Back-ups daheim, der Duft ist so herrlich, wie eine Sonnencreme ein wenig nach Kokos – einfach nur super lecker, auch wenns nicht so pflegend ist, aber um den Preis einfach nur genial!

Calvin Klein:
Hier die Miniatur des Duschgels vom Duft “Down Town” – hier habt ihr nochmal die Review zum Duft! 
Ich fand das Duschgel nicht schlecht, aber kein Must-have! Der Duft gefällt mir aber gut!

L´Occitane: 
Und dann wieder eines meiner Lieblingsprodukte – diesmal von L´Occitane. Das Mandelduschöl, ich liebe es so sehr, es pflegt die Haut so schön und der Duft ist herrlich, im Winter wird das sicher wieder nachgekauft!

alverde:
alverde Duschgels mag ich ganz gern, auch wenn sie manchmal ein wenig fluschtiger sind, aber das ist bei Naturkosmetik ja eher normal. Mir gefiel der Duft aber nicht so sonderlich, Blütenmeer hieß es und war in der Natur-Box von dm enthalten! Zwar passend zum Namen war es blumig aber mir dann doch ein wenig zu süß.

Balance me:
Dann hatte ich die 2 Duschgele in Boxen mit drin, ich fand die nicht schlecht, schön frisch vom Geruch und ich könnte mir durchaus vorstellen es wieder zu kaufen!

Seba med:
Die Sportdusche von Sebamed war in einer dm-Box drin und hatte mein Mann genommen, es roch auch sehr  männlich, aber trotzdem sehr lecker wie ich fand und ihm hat es auch getaugt :). Würde er wieder kaufen!

 HAARE:

 Das Korres Shampoo hab ich mal im Doppelpack bei Müller gekauft, die haben oft so Aktionen und ich war neugierig wie es denn ist, da ich die Marke sehr mag. Ich fand das Shampoo echt nicht schlecht, diese Variante war für coloriertes Haar, ich möchte aber mal die für feines ausprobieren. Aber ich würde es mir im Doppelpack sicherlich wieder kaufen.

Das Schadenauffüller fand ich auch ganz gut, die Garnier Shampoos duften immer so gut :). Ob es wirklich Schaden reduziert glaub ich nicht ganz, aber es ist billig und gut, dieses war in einer Box!

Das Gliss Kur Haarauffüller Shampoo war auch in einer Box und ich fand auch das nicht schlecht, ich finde hier das Preis/Leistungsverhältnis her sehr gut. Meine Haare haben sich danach gut angefühlt, schwungvoll und glänzend. 

Das Hask Argan Oil Shampoo roch sehr gut und war auch nicht schlecht, aber so billig wars dann auch nicht, ich weiß nicht ob ich es mir nochmal kaufen würde.

Dann hatte ich Proben von den neuen Shampoo von L´Occitane Kraft & Fülle, das kann man immer gebrauchen, ich fand es gut und möchte mir mal die Full-size kaufen, denn mit den paar Proben kann man nicht so viel sagen.

Das Elvital Fibrology soll total gut sein, ich hatte eine Probe in der Zeitung und  fand es nicht schlecht, aber für weitere Ergebnisse müsste ich mir mal eine Bottle davon zulegen.

Die Pantene Kur war auch sehr gut, die war in einer Box mit drin. Ich weiß aber nicht ob ich es mir unbedingt kaufen würde, früher habe ich Pantene nicht so gut vertragen und mir gingen eher die Haare aus, aber ich hab jetzt eh Pröbchen von Shampoos daheim, die werde ich mal testen, vielleicht darf ja dann auch mal wieder diese Kur mit.

Die Öl Magique Kur war für meine Haare zu reichhaltig und sie wurden dann schneller fettig!


CREMEN UND PEELING:

Die Mama Lotion ist noch aus Zeiten der Schwangerschaft, ich hab sie ganz gern verwendet, aber ich habe doch lieber zu den Ölen und Lush-Bars gegriffen, da die reichhaltiger waren. Aber für die Anfangszeit und dazwischen ist die Lotion ganz gut. Nochmal kaufen würd ich sie aber eher nicht.

Das Peeling aus der Shea-Serie von The Body Shop war einfach nur genial. Ich hab es beim Duschen angewendet, denn am Ende der Schwangerschaft konnte ich nicht mehr baden, da kommt man nicht mehr so leicht aus der Wanne mit Kugelbauch, haha. Jedenfalls hat es die Haut super schön genährt, da es schön reichhaltig ist und man musste sich danach nicht eincremen. Der Peelingeffekt war auch schön angenehm, da die Partikel nicht zu grob waren. Das wird im Winter sicher wieder gekauft!!

Die Louis Widmer Creme fand ich auch nicht schlecht, hat ganz gut gepflegt, aber ich glaub ich würde sie nicht nachkaufen!

GESICHT:

Die Korres Rosen Gesichtsprodukte mag ich immer sehr gerne, auch diese Creme war sehr gut, hat gut Feuchtigkeit gespendet und würde ich wieder kaufen, diese hier war mal in so einem Probeset mit enthalten, das ist mir immer lieber, da ich ja so heikle Gesichtshaut habe und nicht alles vertrage, aber bei Korres hatte ich eigentlich noch nie Probleme muss ich sagen!

Diese 2 Produkte von Balea haben mich leider eher enttäuscht. Ich werde mir keines der beiden nachkaufen, beide Produkte haben meine Haut ausgetrocknet, überhaupt das Mousse, das Öl-Fluid hatte ich mir ein wenig anders vorgestellt, das ist eher davongeronnen. Das Mousse hat mir von der Konsistenz gefallen aber die Reinigungswirkung war bei beiden Produkten eher nicht so toll und gebrannt haben sie beide in den Augen – also so gern ich Balea haben, aber diese 2 Produkte sind bei mir durchgefallen und lösen meine Lieblinge nicht ab, schade, denn ein billigeres gutes Produkte wäre super gewesen, in der Karenz verdient man ja leider nicht viel.

Die E. Arden Creme war sehr gut, sie hat super Feuchtigkeit gespendet und ich hab sie damals statt um stattliche 70 Euro bei Müller um 19,90 bekommen, was ich ja immer noch nicht billig finde, aber das kostet meine Lush Creme auch.
Sie zog schön ein, hinterließ keinen störenden Film und Make-up ließ sich gut auftragen.
Auch mein Mann war davon begeistert, doch der Duft hat uns beide gestört, es dürfte Urea mit drin sein und leider hat der einen eigenen Geruch.
Wirkung toll, Geruch leider nicht, ich hab ein wenig drin lassen um es meiner Mama zum Testen zu geben.

MAKE-UP:

Mein absolutes Lieblingsprodukt, ein Bronzer von Catrice :((( leider ist er nun endlich leer – es war ja noch was drinnen, doch mein Mann hat es ungeschickter Weise fallen lassen und somit flog der letzte Rest raus, schade. Aber ich hab ja genug andere Dinge daheim!
Es war leider ein LE-Bronzer also leider kann ich ihn nicht mehr kaufen sonst wäre er ein TOP_PRODUKT!!!!

DEO:
Das Deo von Yves Rocher fand ich ganz gut, der Geruch hat mir gefallen, schön dezent nach Granatapfel, ohne Aluminiumsalze und das find ich immer gut und der Preis war auch top, es gibt ja viele verschiedene Sorten, das Lavendel hatte ich auch schon mal. Ich würde es wieder kaufen, auch wenn die Deowirkung nicht ewig hielt. 

Und dann mein Liebling von LUSH, der Aromaco, mein liebstes Deo und wird es vermutlich noch lange bleiben, die REVIEW könnt ihr HIER nachlesen!


PARFUM:

Und eines meiner Lieblinge und ich hab ja sehr viele Parfums daheim, sicher an die 50, jetzt seht ihr aber wenn ich es schaffe es aufzubrauchen muss es wohl gut sein, total schön frisch und sportlich, wie der Name schon sagt. Wenn ich andere aufgebraucht habe, werde ich es mir wieder nachkaufen! Ein toller Duft, für alle die frische Parfums lieben kann ich ihn nur ans Herz legen.

So, das wars nun wieder von meinen Aufgebraucht Sachen, es kam ja wieder einiges weg 🙂

xoxo

Die Leidenschaft, besondere Düfte & Geschmacksnuancen in Flakons und Tiegel einzufangen, ist schon lange Bestandteil von Olivier Baussans kreativem Schaffen: Der L’OCCITANE Gründer legt dabei besonderen Wert auf exquisite und schmucke Verpackungen, die er seit jeher selbst designt. Seine Freude, Neues zu schaffen, teilt er mit seinem langjährigen Freund Pierre Hermé, einem wahren Meister der Patisserie, den er nun einlud, eine gemeinsame Duftkollektion für L’OCCITANE zu kreieren. Dabei konnte sich Pierre Hermé, der ein außergewöhnliches Talent für revolutionäre Geschmackskombinationen besitzt, erstmals olfaktorisch ausleben. Das Ergebnis ist die neue Holiday Kollektion mit einzigartigen und komplexen Düften, die eine wunderschöne Geschichte erzählen, mit Erinnerungen an das Leben, die Natur und die Traditionen des Mittelmeers. Eine Hommage an Korsika, die Insel der Schönheit, die beide Männer so lieben.

Dufte Freunde
Bei L’OCCITANE riecht man die Inhaltsstoffe, bei Pierre Hermé schmeckt man sie. Beide teilen ihre Leidenschaft für Produkte und Expertise. Beide wollen alles über die verwendeten Inhaltsstoffe wissen; das Wie und Warum, deren Geschichte und Ursprung. „Wir wollten eine Nase, die ebenso ein Talent für Geschmack hat.“, so Olivier Baussan über seine Beweggründe, Pierre Hermé für die Holiday Kollektion zu engagieren.
Die limitierte Holiday-Kollektion besteht aus zwei Duftkollektionen – Jasmin-Immortelle-Neroli und Grapefruit-Rhabarber – mit jeweils Eau de Toilette, Duschgel, Körpermilch, Handcreme und Lipgloss, abgerundet von einer kleinen Honig-Mandarine-Kollektion mit Handcreme und Lipgloss.


JASMINE – IMMORTELLE -NÉROLI

 
“Gegensätze ziehen sich an”, erklärt Pierre Hermé. Dies zeigt die Komposition aus Jasmin, Immortelle und Néroli, drei Seelenverwandte, die sich gegenseitig mit ihrem sanften und dennoch glühenden Temperament necken und sich in ihrer puren Leichtigkeit und sinnlichen Aussagekraft ergänzen. Blumig und absolut feminin präsentiert sich die Duftkomposition von Patissier Pierre Hermé, inspiriert durch die weißen blühenden Gärten in der Dämmerung und die goldene Sonne Korsikas, welche die Macchia erhellt.


Duftfamilie floral-feminin (DAMENDUFT)
Hauptinhaltsstoffe:

  • Ätherisches Immortelleöl aus Korsika
  • Jasmin Absolue
  • Neroli Essenz

Kopfnoten: Petit Grain, Rosa Pfeffer, Zitrone
Herznoten: Jasmin, Immortelle, Neroli, Orangenblüte
Basisnoten: Amber, weiße Hölzer, Moschusnuancen


Glasflakon mit Sprühkopf 75ml – € 59,- / Design Olivier Baussan
Duschgel 250 ml – € 22,-
Körpermilch 250 ml – € 29,-
Handcreme 30 ml – € 9,-
Lipgloss 12 ml – € 10,-


RHABARBER & GRAPEFRUIT


Wer außer Pierre Hermé würde es wohl wagen die Geschmäcker von Rhabarber, Gewürznelke und Muskat mit dem temperamentvollen Aroma von Grapefruit zu kombinieren? Diese feinsinnige Komposition ist die Signatur eines Mannes der Korsika aus tiefsten Herzen liebt. Korsika die Insel der Schönheit – das Sommerdomizil von Pierre & Olivier.


Duftfamilie: Zitronig-fruchtig (UNISEXDUFT)
Hauptinhaltstoffe:

  • Grapefruitessenz aus Korsika,
  • Akkorde von Rhabarber

Kopfnoten: Grapefruit, Rhabarber, Zitrone & Zypresse
Herznoten: Gewürznelke, Muskat, Lavandin
Basisnoten: Zeder & Vetyver


Glasflakon mit Sprühkopf 75ml – € 59,- / Design Olivier Baussan
Duschgel 250 ml – € 22,-
Körpermilch 250 ml – € 29,-
Handcreme 30 ml – € 9,-
Lipgloss 12 ml – € 10,-


MANDARINE – MIEL


Die dritte Komposition von Pierre Hermé vereint für Korsika charakteristische Nuancen wie temperamentvolle Mandarine und Orange, gefolgt von verflochtenen Spuren von goldenem Honig, die den Geschmack von gesponnenem Zucker und Mandel heraufbeschwören.


Duftfamilie: Gourmand-zitrus (UNISEX)
Handcreme 30 ml – € 9,-
Lipgloss 12 ml – € 10,-



 
OLIVIER BAUSSAN
Der Gründer der Marke entwirft seit 1976 die Flakons und Verpackungen der L‘OCCITANE Kollektionen. Für die neue Holiday Kollektion stammen Flakon und Verpackungsdesign aus der Hand von Olivier Baussan. Die runden, zylindrischen Formen erinnern an bunte Hutschachteln oder auch an dekorativ und farbenfroh verzierte Torten und Kuchen.


PIERRE HERMÉ
Pierre Hermé begann seine Karriere im Alter von 14 bei Gaston Lenôtre. Er revolutionierte fest verwurzelte Traditionen und entwickelt kontinuierlich neue Geschmacksrichtungen.
Der Entwickler der neuen L’OCCITANE Kollektion hat nicht nur ein besonderes Gespür für Geschmäcker, sondern auch für Gerüche. Er ist fasziniert von Inhaltsstoffen, die Verlangen wecken und Freude bereiten.


Die neue Holiday Kollektion ist ab OKTOBER 2015 in allen österreichischen Shops und bald auf www.loccitane.at erhältlich.

Meine Meinung:
Das klingt alles spannend, ich will euch nicht zuviel verraten, denn einige der Produkte werde ich euch bald näher vorstellen!!! Nur so viel, schaut euch die Produkte an!!!




xoxo












Bildquelle: L`Occitane Deutschland

Hi, Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein paar kleine Eindrücke zum Event, auf das ich mich sehr gefreut habe, da ich zum ersten Mal mit dabei war und deswegen etwas ganz besonderes für mich war :).

Es fand im modernen IBM Center im Wiener Zentrum statt. Einige tolle Firmen wie Annemarie Börlind, Lavera, Primavera, Dr. Grandel usw. stellten uns ihre neuesten Produkte vor! Für mich als Beauty- und Testjunkie natürlich toll!

Hier nun zum Bericht:

lavera Naturkosmetik präsentierte uns zahlreiche Neuheiten im dekorativen Bereich, wie die Make-up-Collection „Pastell Notes!“ hier gefielen mir besonders die Lippenstifte muss ich sagen und natürlich interessiert mich immer die Mascara :)!

Und dann gabs auch noch sowie Gesichts- und Sonnenpflegeneuheiten. Teilweise im neuem Design und die Augenpflege ist zum Beispiel ganz neu, als Tipp bekam ich, man könnte sie auch ins Make-up mischen, da es einem einen natürlich Glow-Effekt verleiht, durch die lichtreflektiernden Pigmente, die es enthält. Und ich liebe ja den J.Lo Glow total!!!Alle Produkte sind übrigens zertifiziert nach NATRUE und Made in Germany.

Diese schweizer Marke kannte ich gar nicht, war aber ebenfalls sehr interessant, denn man braucht nur diese Mikrofibrillen-Gesichtspflegetücher von Filabé um sich von Resten des Alltags zu befreien und sie sollen durch ihre hochkonzentrierte natürliche Wirkstoffe die Haut auch gleich zusätzlich pflegen. Sie sind frei von Alkohol, belastenden Duft- und Konservierungsstoffen. Hört sich auf jeden Fall gut an und wird von mir getestet.

ANNEMARIE BÖRLIND Natural Beauty stellte die Systempflege-Serie „ZZ SENSITIVE“ mit dem innovativen prä- und probiotischen Wirkkomplex vor.

Und die neue limitierte Winterpflege mit tollen Düften als Creme und als Peeling erhältlich, ein schöner Weihnachtsduft diesmal, letztes Jahr gabs ja Mandel und Mandarine, die Mandel fand ich echt toll!

Weiters gibts auch wieder Weihnachtssets von Annemarie Börlind und Dado Sens, die find ich immer besonders toll und ab und an darf ein Set mit nach Hause wandern :).

PRIMAVERA stimmte die Besucher mit den neuen Weihnachtssets auf die kommenden Wochen ein. Außerdem präsentierte es neben einem umfangreichen Naturkosmetiksortiment auch das neue Feuchtigkeitsserum und die „Regenerierende Handcreme“ mit Lavendel und Vanille. Auch die Aromatherapie lud zum Testen ein. Übrigens gibts ein neues Set “Leichter Lernen” wo mich der Duft echt ansprach, schön frisch nach Zitrusfrüchten, genau meins und es gab gleichzeitig einen Energiekick!
Ich mag Primavera sehr gerne und hab auch einiges davon zu Hause wie z.B der Entspannungsspray mit Lavendel den ich gerne am Kopfkissen verteile und auch die Sensitive Gesichtspflege hab ich mir mal im Kennenlernset gekauft oder das Gesichtsöl mit Wildrose und einige ätherische Öle hab ich auch daheim, deswegen hat es mich sehr gefreut am Stand mit Fr. Leube der Gründerin zu plaudern, die auch gleich meine Isabella bewunderte, weil sie selbst bald Oma wird :).

DR. GRANDEL kannte ich durch Pröbchen und hier stellte man uns die „Winter Wellness“-Ampulle und der „Winter Creme“ ein effektives Pflegeduo für die kommenden kalten Monate vor. Außerdem noch eine Serie für die Couperose geplagte Haut.

Die Marke PHYRIS kannte ich auch noch gar nicht. Hier gabs verschiedene Produkte für alle Hauttypen, mir gefiel natürlich die Pflege für empfindliche Haut sehr gut.
Passend zur kalten Jahreszeit gab es auch die luxuriöse Winterpflege „Winter Wonderland“ und „Beauty Dreams“ zu entdecken.

Bei der Marke ARABESQUE bin ich leider erst im Gespräch mit eingestiegen deswegen habe ich hier nicht alles mitbekommen, aber es gab einen neuen Look namens „Hypnographic“ und den beiden neuen Primern, die nicht nur die Haltbarkeit des Make-ups auf Lippen und Augen verlängern, sondern gleichzeitig auch pflegen sollen. Auf jeden Fall schöne Farben für den Herbst/Winter.

Die Marke ATEIA® kannte ich auch noch nicht! Aber für mich sehr interessant, da es eine  österreichische Sonnenschutzmarke ist! Hier wurde uns das neue „ATEIA® ALPIN“ ein Gesichts- & Lippensoftgel speziell für Alpin- und Wintersportler gezeigt mit dem patentierten DNA-Reparaturenzym-Komplex der das Immunsystem der Haut vor UV-Licht schützt.

Und dann dieses Gel was für mich dann nächstes Jahr interessant wird, wenn wir mit der Kleinen ans Meer fahren, endlich wieder Meer, ich war schon Ewigkeiten nicht mehr. Und dieses ist auch für die Kinderhaut geeignet und auch für sensible Haut wie meine, denn ich bekomme immer Sonnenallergie und da werde ich mir dann diese kaufen, auf die Kinderhaut muss man ja auch besonders aufpassen und diese hier ist ebenfalls auch für Neurodermitishaut geeignet wurde mir erklärt.

Nach eingehenden Tests werde ich einige der hier gezeigten Dinge hier am Blog in nächster Zeit vorstellen! 😉

xoxo

 Und nun zur letzten Box für diese Woche!

Die Lookfantastic Box, die ich von den Produkten immer her sehr liebe, doch teilweise mit dem Versand gibts immer wieder dann mal Probleme und das nervt schon sehr. Nichts desto trotz hier nun die Box – diesmal die Special Edition zum 1jährigen Jubiläum.

Der Creme-Conditioner für geschädigtes und trockenes Haar mit einer Luxusgröße von 30ml, da kann man schon ordentlich was damit anfangen, er ist sehr cremig und reichhaltig, sodass ich ihn nur in den Spitzen nehmen werde, da ich sonst wieder fettiges Haar bekomme, die Phyto Produkte sind immer sehr reichhaltig und da muss ich echt aufpassen! Den Geruch mag ich sehr gern, angenehm leicht süßlich!

100ml/€ 36,83
Hier kommt ihr zum Produkt!

Hier gabs ne Luxuxgröße von 25ml von einer Peelingcreme, die man auch immer brauchen kann. Es ist für alle Hauttypen geeignet, auch für sensible Haut, durch die Cremeformel!

Das Produkt fand ich nicht auf der Page, aber hier seht ihr die restlichen Produkte, die haben jede Menge Seren: http://www.lookfantastic.de/brands/codage.list

Hersteller:
Erfrische deinen Teint mit dem Bliss Fabulous Foaming Gesichtsreingung 60ml. Sie ist eine sanfte und doch effektive 2-in-1 Reinigung mit Peeling, entfernt sanft tote Hautzellen mit den runden Peelingkügelchen und entfernt Make-Up, Schmutz sowie Unreinheiten.
Es wurde mit Hagebutten, Kamille sowie Passionsblume  angereichert und beruhigt deine Haut, um sie wunderbar sauber und klar zu hinterlassen. Dieser Bestseller von Bliss ist ein perfektes Multitalent.

Von der Gesichtsreinigung gepaart mit leichtem Peeling-Effekt gabs eine 30ml Luxusgröße! Schöne Reisegröße und ich bin gespannt, ich liebe ja Gesichtsreinigungsprodukte, ich hoffe es trocknet nicht zu sehr aus, da hab ich oft das Problem!

Hier gehts zum Produkt!
60ml/€9,73

Hersteller:
Spende deiner Haut Feuchtigkeit mit dem Monu Tanworx Tan Maintainer (120ml). Er behält deine Bräune länger bei, wurde mit Karottenöl sowie Sonnenblumenöl angereichert, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und beinhaltet Hyaluronsäure sowie Seetang. Die Formel ist perfekt, um Streifenbildung zu verhindern und eine goldene Bräune beizubehalten. 

Hier gabs eine 60ml Luxusgröße, die reicht vollkommen zum Ausprobieren. Ob das aber jetzt fürs Gesicht oder den Körper ist kann ich hier nicht erkennen, ich werde es mal an den Armen ausprobieren, im Gesicht bin ich immer zu heikel für solche Experimente.

Hier gehts zum Produkt!
120ml/19,46

Hersteller zum Shampoo:
Das Penetraitt Shampoo von Sebastian Professional ist ein kräftigendes und reparierendes Produkt des FOUNDATION Sortiments für chemisch behandeltes oder überstrapaziertes Haar. Das Produkt dringt tief in das Haar ein und kräftigt es mit dem Active Rescue System ohne die Coloration anzugreifen. Ablagerungen werden entfernt, das Haar wird rekonstruiert und geschmeidig.

Hersteller zum Conditioner:
Die Sebastian Professional Penetraitt Spülung (1000ml) wurde speziell entwickelt, um überstrapaziertes, gestresstes und chemisch behandeltes Haar zu stärken und zu schützen. Sie wurde mit einem aktiven Rettungssystem formuliert, welches tief in die Haarstruktur eindringt, dein Haar repariert und aufbaut, damit die natürliche Gesundheit und Lebenskraft wiederhergestellt werden kann.
Die Spülung ist reichhaltig und cremig, entwirrt dein Haar sanft und hilft, Schäden durch chemische Behandlungen oder Hitzestylen zu beseitigen. Das Produkt ist farbsicher und hinterlässt dein Haar mit seinen tief pflegenden Eigenschaften kraftvoll, weich und leicht handhabbar.

Produkte von Sebastian wollte ich immer schon mal ausprobieren hier sind zwei Luxusgrößen von je 50ml dabei gewesen, ein Shampoo und ein Conditioner! Duften tun sie schon mal gut, mal sehen was die 2 Produkte können!

Zum Shampoo gehts hier!
Zum Conditioner gehts hier! 

Shampoo: 250ml/€ 12,64
Coditioner: 1000ml/€ 42,01

Hersteller zum Sorbet:
Beruhige irritierte und gestresste Haut mit dem Caudalie Vinosource Feuchtigkeitssorbet. Diese Gel-Creme-Formel besitzt sofortige beruhigende Eigenschaften und hinterlässt die Haut erfrischt und komfortabel.
Das Caudalie Vinosource Feuchtigkeitssorbet ist ein sensibler Hautretter, der mit Bio-Traubenwasser für Feuchtigkeit und beruhigender Kamille angereichert wurde. Diese nährende Formel ist ideal für alle sensible Hauttypen geeignet und hinterlässt die Haut klar, weich und geschmeidig.

Hersteller zum Serum:
Hülle deine Haut in eine feuchtigkeitsspendende Blase mit dem Caudalie Vinosource SOS Serum. Indem es kontinuierlich Wasser tief in der Haut zerstreut stellt es den Feuchtigkeitshaushalt wieder her und hinterlässt die Haut weich und geschmeidig.
Das Caudalie Vinosource SOS Serum bietet der Haut langanhaltende Feuchtigkeit. Es wurde mit beruhigendem Bio-Traubenwasser, aufpolsternder Hyaluronsäure und Antioxidantien angereichert und hinterlässt einen strahlenden, frischen Look auf jeder Haut.

Von der Vinosource Reihe hatte ich schon mal das Sorbet und fand es ganz gut, das Serum kenne ich noch nicht, ich bin gespannt drauf, denn ich liebe Seren! Hier kamen je 10ml Luxusgrößen an!

Hier gehts zum Sorbet!
Hier gehts zum Serum! 

Sorbet: 40ml/€ 31,97
Sos.Serum: 30ml/€ 40,31

Ich bin wieder mit der Box sehr zufrieden, lauter brauchbare Dinge, was mir hier ein wenig fehlt, ein dekoratives Teil, statt der Phyto z.B. hätte ich mir mal etwa für die Lippen oder ein Rouge oder so gewunschen! Ansonsten gefällt mir die Box aber gut

Was sagt ihr zur Box?

xoxo

So heute kommt Box 2 dran – die Glossybox, die ihr über www.glossybox.at für 14,- monatlich bekommt!

Die Box gefällt mir vom Design her super gut 🙂 die sogenannte Black & White Edition war das im September wie man unschwer erkennen kann.

 Ein Deo kann man immer gebrauchen, dieses hier ist leider mit Alu-Salzen, ich möchte ja eigentlich drauf verzichten, testen werde ich es aber trotzdem und vielleicht mag es dann Mama nehmen.  
Der Geruch ist aber ganz gut muss ich sagen, schön frisch und angenehm!
 

Seren fürs Haar sind immer gern gesehen, gut für mich ist, dass es nicht auszuspülen ist. Denn die Zeit hab ich im Moment nicht, ich klatsche mir sowieso die Pflegeprodukte eher immer davor aufs Haar und lasse es länger einwirken und wasche es raus, da ich ja sehr feines Haar habe und es oft dann platt wird wenn ich mir zu viel ins Haar gebe! Auf diese bin ich schon gespannt.

Einen Lack kann man auch immer gebrauchen aber weißen hab ich schon, also wird dieser in mein Weihnachtsgewinnspiel wandern, dass ich zu gegebener Zeit um Weihnachten herum starte werde.

Primer verwende ich auch sehr gerne und probiere super gerne neue aus, diese Marke kenn ich noch gar nicht und bin super gespannt wie er ist. 

Oh wow, eindeutig mein Highlight Produkt aus der Box, da ich gerne mal eine Benefit Mascara testen wollte! Ich bin so gespannt wie diese ist, schön finde ich das beim Rausziehen kein überflüssiges Produkt daran haften bleibt! Und das Bürstchen gefällt mir auch sehr gut! Ich werde euch berichten wie ich sie finde, vielleicht via Instagram Bild ;).

Diese Marke kannte ich auch überhaupt nicht! Das Parfum ist etwas schwerer, aber genau die richtige Mischung, ein wenig fruchtig, ein wenig süß und ein wenig holzig, nicht schlecht muss ich wirklich sagen! Für Herbst/Winter echt gut!

 Insgesamt finde ich die Box echt brauchbar und gut und das man dekorative Sachen mit dabei sind finde ich auch toll in einer Box, eine gelungene Mischung!!

Wie findet ihr die Box, was hattet ihr in eurer drin?

 xoxo