Schmuckwerkstatt SKREIN* – Die erste Adresse für fairen Goldschmuck in Österreich

Als erster Goldschmied in Österreich hat die Schmuckwerkstatt SKREIN* ab Oktober 2013 die gesamte Produktion auf Faires Gold umgestellt.
Die Umstellung auf Faires Gold ist eine konsequente Fortführung der Unternehmens-strategie. SKREIN* Schmuck steht für Exklusivität und Authentizität. Durch die Persönlichkeit des Goldschmieds/der Goldschmiedin nimmt ein Schmuckstück seine unverwechselbare Form an und wird zu einem ästhetischen Juwel. Glänzt das Schmuckstück in vollendeter Schönheit und zeitlosem Design, dann soll es von Anbeginn auch makellos sein.

Bei einem kleinen schönen Event, durfte ich mir ein Blick hinter die Kulissen verschaffen :). Es war mal interessant, die Werkstatt zu sehen, die große Poliermaschine, die vielen Zangen und Schleifmaschinen usw. 

Das waren so meine Favoriten die mir gefallen hätten, wenn ich das nötige Kleingeld dafür hätte! Obwohl ich nicht so auf Gold stehe, haben es mir diese Dinge echt angetan! Es gibt dort so tollen Schmuck und teilweise so einzigartig schön! 

Und dann wurden uns die Neuheiten gezeigt: 

PARAIBA Turmaline von SKREIN*

SKREIN* präsentiert einzigartige Schmuckstücke, die mit einem der seltensten und legendärsten Edelsteine gefertigt sind: dem PARAIBA Turmalin.
Dieser Edelstein stammt aus der Familie der Turmaline, welche eine der farbreichsten in der Edelsteinwelt ist. PARAIBA Turmaline bestechen durch ihre leuchtenden Blau- bis Grüntöne und ihre außergewöhnliche neonartige Farbgebung, die durch Kupfer- und Mangananteile hervorgerufen wird. PARAIBAS kommen nur an sehr wenigen Orten der Welt vor. Die ersten Exemplare fand man in den späten 1980er Jahren im brasilianischen Staat Paraiba. Weitere Vorkommen wurden danach in Nigeria und Mosambik entdeckt. Da die Vorkommen in Brasilien heute als weitestgehend erschöpft gelten, stammen die meisten gehandelten PARAIBA Turmaline mittlerweile aus Mosambik. Aufgrund ihrer Seltenheit und der beindruckenden Farbintensität gelten PARAIBA Turmaline bei Edelsteinkennern als wahre Schätze.
Die SKREIN* Kollektion zeigt aufeinander abgestimmte Werkstattarbeiten von Colliers, Ringen und Ohrgehängen. Das Preisband reicht von Euro 2.400,– bis 140.000,–. Das seltene Vorkommen und die außergewöhnliche Farbkraft bestimmen den hohen Wert.

Wundervolle Schmuckstücke meiner Meinung nach und die Farbe Türkis liebe ich bei Schmuck sowieso, da hier bei dem Ring Steine aus verschiedenen Gegenden genommen wurden, war auch kein Stein genauso wie der andere, ich weiß nicht ob ihr es sehen könnt, aber der Stein unten ist ein wenig heller! 
Aus der Kollektion war dieser hier mein Liebling, weil er so einzigartig war durch die verschiedenen Farbnuancen.

Einige andere Schmuckstücke gabe es natürlich auch noch:


Falls ihr euch umschauen oder Infos einholen wollt, dann schaut doch auf der Homepage vorbei:
http://www.skrein.at/

Ein kleines Geschenk wartete auch auf uns, eine Lederkette mit einem kleinen süßen Anhänger 🙂


Und hier auch gleich noch die Neuigkeiten von Skrein*


Bohemian Feeling mit SKREIN*

SKREIN* präsentiert einzigartige Schmuckstücke im Hippie-Deluxe Stil.

Lange Ketten – ob in Gelbgold oder aus Mondstein gefertigt, setzten einzigartige Statements und versprühen unbeschwerte Eleganz. Der ungewöhnliche Materialmix aus exquisiten Diamanten und Leder macht das Tennisarmband zu einem brillanten Blickfang. Der Armreif Galathea in Silber, Weiß- oder Gelbgold überzeugt durch seine gehämmerte Oberfläche. Besonders schön wirkt es, wenn mehrere Armreifen zusammen getragen werden. Die Preziosen von SKREIN* sorgen für das ganz besondere Bohemian Feeling. 
Hier eine kleie Auswahl von den neuen Sachen, ganz besonders haben es mir die Armspangen links unten angetan 🙂 <3.
 

xoxo

Babsi
7 Kommentare
  1. Petra Vo
    Petra Vo sagte:

    Schöne Schmuckstücke, war bestimmt interessant. Ich hatte damals in der Berufsschule eine Lehrerin die Goldschmiedin war. Sie wollte mit ins auch mal in die Werkstatt gehen und wir hätten uns etwas selber machen können, leider ging es aber zeitlich dann nicht mehr 🙁

    lg
    Petra

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.