Teebaumöl…..der Alleskönner!

Hi, Ihr Lieben!

Eine liebe Leserin hat sich dafür interessiert, warum ich mir letztens das Teebaumöl bei dm gekauft habe!


Hier könnt ihr es für € 2,95/30ml kaufen: https://www.meindm.at/gesundheit/shop/Medizinprodukte/Haut,-Haare-%26-N%C3%A4gel/DAS-gesunde-PLUS/DAS-gesunde-PLUS-Australisches-Teebaum%C3%B6l/72144/2_10001558.action 

Unter http://www.teebaumöl.info/ könnt ihr vieles nachlesen, aber ich möchte euch heute ein paar wichtige Nutzungsmöglichkeiten vorstellen!

Was auf jeden Fall zu beachten ist, nie unverdünnt anwenden, da es die Haut reizen kann! Und aufpassen bei Schleimhäuten und nicht in die Augen oder in Augennähe bringen!

Ich kannte Teebaumöl früher nur als Pickelauslöscher 🙂 aber es kann in fast allen Bereichen  angewendet werden. Es ist wirklich multifunktionell! 
Ich habe mir das Teebaum fürs Zahnfleisch gekauft – da soll es nämlich auch gut sein!

Hier aber jetzt ein paar Anwendungsmöglichkeiten:

Empfehlungen bei unreiner Haut: einige Tropfen zusätzlich in die Reinigungsmilch oder das Gesichtswasser geben (7 Tropfen auf 100ml)

Desodorierung der Füße oder Achselhöhlen: einige Tropfen ins Waschwasser geben (5-7 Tropfen auf 100ml)

Massage: für die Entspannung der Muskeln und zur Hautdurchblutung eine belebende Erfrischung. Eine Mischung aus 75ml Olivenöl mit 5 Tropfen Teebaumöl eignet sich als Massageöl!

Haar- und Kopfhautpflege: 7 Tropfen auf 100ml (ob ins Wasser als Spülung oder ins Shampoo oder in den Conditioner) es hilft um die Kopfhaut in den Griff zu bekommen oder soll auch fettiges Haar in Schwung bringen!

Bei Zahnfleischentzündung: kann man Wasser mit Teebaumöl mischen, ein paar Tropfen in ein Glas Wasser und damit gurgeln. Viele geben auch einen Tropfen auf die Zahnpasta drauf, das hab ich mich aber noch nicht getraut 🙂 Man kann auch mit einem Wattestäbchen punktuell auf die betroffene Stelle gehen!

Bei Verkühlungen und das finde ich gerade wichtig, da ich gerade selbst verkühl war :/
man kann z.B: ins Inhalationswasser 2-3 Tropfen Teebaumöl hineingeben, mehr würde ich nicht, da es wirklich stark ist. 
Dann kann man auch ins Gurkelwasser 2-3 Tropfen hineingeben um Halsentzündungen zu bessern. 

Das sind einige der Nutzungsbereiche für das man Teebaumöl verwenden kann!

Hier gibt es auch noch einige tolle Tipps zum Thema: http://www.nahrungsergaenzung-versand.eu/teebaumoel.htm

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und ihr konntet euch mit dem Teebaumöl anfreunden 😉

xoxo



Egg-zellente Ostern mit Lush

Ab heute sind die neuen Osterprodukte bei Lush erhältlich 🙂 

Ich zeige euch heute nur die neuen Produkte, es gibt natürlich auch viele andere wie die Carrots oder das goldene Ei usw. schaut selbst auf www.lush.at oder für alle die aus Deutschland sind: http://www.lush-shop.de/

NEU! Hoppity Poppity Badebombe
Lass` den kleinen Sprudel-Hasen in deine Wanne hopsen.

Manchmal bist du oben, manchmal bist du unten. Wenn du unten bist, dann hüpf mit der Kraft des kleinen Hasen zurück nach gaaanz oben. Ein Bad im frischen Kräuterduft wird deine Augen wieder strahlen lassen. Das Häschen lässt es dank dem „Popping-Hopping-Candy“ auch Zischen und Krachen. Vegan.
4,25 € / pro Stück

NEU! Somewhere Over the Rainbow Seife
Wasche dich mit einem Regenbogen und lasse deine Sorgen wie Zitronenbonbons dahinschmelzen.


Regenbogenseife macht glücklich! Bei uns lassen dich Rose Absolue, sizilianische Mandarinen und Neroliöl beschwingt durchs Leben tanzen. Vegan.
6,50 € / per 100g


NEU! Pot O’ Gold Duschjelly
Am Ende des Regenbogens liegt ein Topf voll Gold …
nicht immer, manchmal auch ein Duschjelly.

Ab jetzt verbringst du deine luxuriösen Momente unter der Dusche. Hülle dich in Gold und pflege deine Haut samtweich. Süßes Orangenöl, Myrrhe, frischer Ananassaft und Vanille
Absolue lassen dich wunderbar strahlen und großartig duften. Vegan
6,95 € /per 100g
13,75 € / per 240g


NEU! Rainbow Bright Geschenk
Enthält: Die neue Somewhere Over The Rainbow Seife,
das neue Pot O’ Gold Duschjelly.




Mit diesen sonnigen Dusch-Goodies kannst du schon beim Aufwachen dunkle Wolken vertreiben. Das bunte, fröhliche Stück Regenbogen wäscht all deine Sorgen weg und das
goldene Duschjelly lässt dich glitzernd in den Tag starten.
15,95 € / pro Stück

Meine Meinung:
oh ich als Hasenfan, liebe natürlich Ostern bei Lush, also der neue Sprudelhase ist genau meins und dann noch Kräuterduft, ich mag das gern, ich glaub ich muss bald wieder zu Lush 🙂 

xoxo

alverde Sortimentswechsel Frühjahr 2015

Lust auf Frühlingserwachen für deine Beauty-Bag?
Passend zur neuen Jahreszeit frischt alverde NATURKOSMETIK die Theke auf. Die Produktneuheiten Cover & Blend Stick und der Multi-Korrektur-Puder verleihen dir einen ebenmäßigen Teint. Mit dem Duo-Augenbrauenpuder, dem Liquid Eyeliner und der Mascara False Lashes zauberst du im Nu ein sinnlich-dramatisches Augen Make-up. Die neuen, strahlenden Farbnuancen vertreiben die Winterblässe und setzen die passenden Akzente für deinen Frühlings-Look.
Die Produkte findest du ab 2. März in deinem dm-Markt.

Leider sind nicht alle Produkte in Österreich erhältlich, gerade das Augenbrauenduo hätte mich sehr interessiert :(!

  • Von links nach rechts: 20 Soft Honey und 10 Beige Pastell

Cover & Blend Stick

Der Cover & Blend Stick kaschiert mit seiner extra hohen Deckkraft Hautunreinheiten und Rötungen. Die Rezeptur mit Heilerde, Zink und Ringelblume mattiert und kann die Hautregeneration unterstützen. Der integrierte Schwämmchen-Applikator erleichtert das Auftragen und Verblenden der Rezeptur.
Der Cover & Blend Stick ist vegan.  (lt. Facebook leider nicht in Österreich erhältlich)
5,5 g: 3,45 €

Multi-Korrektur-Puder

Der Multi-Korrektur-Puder wirkt farbausgleichend und zaubert einen frischen und harmonischen Teint. Mit der grünen Nuance können Rötungen neutralisiert, mit der gelben Farbe Äderchen und Augenringe kaschiert  und mit dem lila Puder Pigmentflecken, Sommersprossen und Unregelmäßigkeiten der Haut ausgeglichen werden. Kann im ganzen Gesicht oder partiell angewendet werden.  
Der Mulit-Korrektur-Puder ist nicht vegan. (auch in Österreich erhältlich)
14 g: 3,95 €

Duo-Augenbrauenpuder

Mit natürlichen Mineralien! Die zwei Farbnuancen können sowohl einzeln verwendet oder für einen individuell abgestimmten Augenbrauenton miteinander kombiniert werden. Beim Auftrag mit dem Applikator werden die Brauen sanft in eine natürliche Form gebracht. Tipp: Auch als Lidschatten geeignet.
Der Duo-Augenbrauenpuder ist vegan. (leider nicht in Ö. erhältlich)
2 x 1,2 g: 3,95 €

Mascara False Lashes

Neues Design! Mit wertvollen Mineralien und innovativ geformter Bürste für einen spektakulären Falsche-Wimpern-Effekt. Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt.
Der Mascara False Lashes ist nicht vegan. 
11 ml: 3,95 €
  • No. 10 Black

Liquid Eyeliner

Flüssiger, Eyeliner mit Bio-Jojobaöl und Bio-Augentrostextrakt sorgt mit einem feinen Applikator für eine optimale Betonung der Augenkontur und für ein glamouröses Augen-Make-up.
Der Liquid Eyeliner ist vegan.
3 ml: 2,95 €
 
 
 

Neue Farbvarianten

Von links nach rechts: Lippenstift Nr. 29 Fabulous Pink (2,95 €), Lipgloss Maximize Effect Nr. 70 Red Kiss (2,95 €), Kajal Eyeliner Nr. 08 Türkis (1,75 €), Duo Kajal Eyeliner Nr. 40 Graphit-Mauve (2,25 €), Lidschatten Mono matt Nr. 80 Greyness Blue (2,25 €).         
 

xoxo
 
 
 
 

ASTOR Soft Sensation Lipcolor Butter erstmals auch in matt

„MATT IST DAS NEUE GLÄNZEND!“

„Matt ist das neue Glänzend!“ lautet das Motto für 2015 und ASTOR präsentiert gleich zu Beginn des Jahres ein absolutes Lippen-Highlight. Ab März gibt es die beliebte Soft Sensation Lipcolor Butter erstmals auch in mattem Finish. Gleich vier samtige Beeren-Nuancen verleihen ein genauso butterweiches, langanhaltendes Farbergebnis wie das Originalprodukt – und das in angesagter Matt-Optik.

Für einen makellos mattierten Teint sorgt das neue Perfect Stay 24h Powder + Perfect Skin Primer. Die spezielle Formulierung mit integriertem Primer sorgt für 24h Halt. Perfektioniert wird der Frühjahrs-Look durch die neue Seduction Codes No.3 Volume & Length Mascara mit Bienen- und Karnaubawachs, die verführerisch voluminöse & lange Wimpern zaubert.

ASTOR Soft Sensation Lipcolor Butter Matte

  • Erstmals in vier samtig-matten Farben.
  • Die neue Formulierung mit festen und flüssigen Polymeren sorgt für intensive, langanhaltende Farbe mit mattem Finish – ohne die Lippen auszutrocknen.
  • All-in-One-Produkt: Vereint Farbe und Tragekomfort eines Lippenstiftes mit der Pflege eines Balms und der Präzision eines Lipliners.
  • Die butterweiche Textur verschmilzt förmlich mit den Lippen und spendet Feuchtigkeit & Pflege.
  • Integrierter Drehmechanismus und angeschrägte Spitze für einfache und präzise Anwendung.
In vier neuen, matten Nuancen:
  • #023 Vivid Divine

  • #025 Cheeky Girl

  • #026 Royal Diva

  • #027 Elegant Nude
ASTOR Soft Sensation Lipcolor Butter Matte 7,29 €* / 10.90 CHF*

ASTOR Perfect Stay 24h Powder + Perfect Skin Primer

  • Die seidig-zarte Textur fühlt sich wunderbar leicht und geschmeidig auf der Haut an, ohne sie auszutrocknen und hält dank des integrierten Primer bis zu 24 Stunden.
  • Die spezielle Formulierung mit integriertem Primer verschmilzt förmlich mit der Haut und lässt die Poren unsichtbar erscheinen.
  • Das 2-in1-Produkt kann sowohl feucht als leichtes Make Up oder trocken als mattierendes Puder aufgetragen werden.
  • Kein Maskeneffekt & kein Abfärben.
  • Mit LSF 18, der die Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen schützt.
  • Dank dem praktischen Packaging mit Schwämmchen und integriertem Spiegel perfekt für unterwegs.
In zwei Nuancen:
  • #200 Nude
  • #302 Deep Beige
ASTOR Perfect Stay 24h Powder + Perfect Skin Primer 8,79 €* / 14.90 CHF*

ASTOR Seduction Codes No.3 Volume & Length Mascara

  • Die spezielle Formulierung mit Bienen- und Karnaubawachs verlängert und stärkt die Wimpern mit jedem Auftrag und schenkt maximales Volumen und extra Länge – für 74 % mehr Länge und 11 % sichtbar mehr Volumen!**
  • Die längliche Tropfenbürste mit schlanker Spitze passt sich dem Wimpernkranz perfekt an und erreicht dank stärkeren Borsten an der Bürstenspitze sogar die kleinsten Wimpern im Augenwinkel.
In der Farbe:
  • #800 Schwarz
ASTOR Seduction Codes No.3 Volume & Length Mascara 6,99 €* / 9.90 CHF
* Unverbindliche Preisempfehlung.
** im Vergleich zu ungeschminkten Wimpern; Ergebnis einer klinischen Studie mit 30 Frauen.
 
 
Meine Meinung:
Ich mag die Lip Butters von Astor eigentlich am liebsten! Sie sind cremig und die Nuancen sind sehr schön, ich hab einige davon daheim und werde mir die matten Töne natürlich alle mal anschauen! Cheeky Girl und Elegant Nude würden mir sehr gut gefallen mal schauen wie der swatch aussieht. 
 
Das Puder klingt gut, mal sehen ob es wirklich nicht austrocknet! 
 
Und die Mascaras sind meist auch sehr gut von Astor also werde ich mir das Bürstchen mal genauer ansehen und Volumen darf sowieso immer sein!
 
Wie gefallen euch die neuen Produkte von Astor?
 
xoxo  
 
 

Pantone Fashion Color Report Fall 2015:

Farbenlandschaft im Wandel: Designer wählen einen androgynen Ansatz für die Farben der Saison, vertrauen auf Schnitte und Materialien 

 

“Wer die polaren Seiten des Farbspektrums nebeneinander stellt, unterstreicht damit Haltung und Selbstbewusstsein“, sagt Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Insitute. „Die Palette für den Herbst 2015 gründet sich auf facettenreiche, androgyne Farben, die bei Damen wie Herren für mühelose Eleganz sorgen; zum ersten Mal sehen wir eine wahrhaft geschlechtsneutrale Farbpalette.“

In diesem Herbst zollen Designer den Momenten des Fortschritts in der amerikanischen Geschichte ihren Tribut – von den verführerischen 20ern bis zu den unkonventionellen Hippies und Modernisten der 60er und 70er – und weben zärtlich Farben und Stile, die Männern wie Frauen natürlich zufallen.

Farbpaletten für Men & Women
Die Bedeutung des Neutralen zeigt sich bei Desert Sage, einem beruhigend frischen Graugrün, das als ideale Neutralfarbe auf der Herbstpalette 2015 wirkt. Zeitlos und unaufdringlich spricht Desert Sage für sich selbst und berührt die Ader der natürlichen Farben, die uns an das Echte, Ursprüngliche erinnern.

Wie der Himmel an einem grauen Tag ist Stormy Weather konstant, kühl und verlässlich. Das kraftvolle Blaugrau zeugt von Qualität und Luxus, wirkt schwer, schützend und beständig. Nach dem Sturm kehrt die Sonne zurück und erhellt die Gemüter: Oak Buff bringt einen wärmenden Hoffnungsschimmer – als weicher, vertrauter Farbton, der die Laune hebt. Aus allen glänzenden Tönen der Natur wirkt dieses Goldgelb besonders pflegend und beruhigend. Die Kombination von Desert Sage, Stormy Weather und Oak Buff lässt einen Look entstehen, der an die herbstliche Flora und Fauna erinnert.
Dried Herb erhebt das einst als reine Safari- oder Militärfarbe geltende Olivgrün in dieser Saison zu raffiniertem Chic. In seiner Nähe zur Natur zeigt Dried Herb als organischer Farbton den Duft erdiger Aromen.

Interessant wirkt Marsala bereits für sich alleine, mit anderen Tönen schafft das weinrote Braun dazu wunderbare Kontraste. Mit Marsala kommen Finesse und ein Savoir Faire auf die Palette. Die reichhaltige und robuste Farbe transportiert die wohlige Wärme eines guten Essens, während seine rotbraunen Wurzeln von komplexer, natürlicher Erdigkeit zeugen.
Das feudale und elegante Aquamarin der Biscay Bay sprüht seine kühle Gischt auf wärmere Töne und vereint gleichmütiges Blau mit vitalisierendem Grün. Dieser gelassene und sichere Farbton weckt Gedanken an tropische Gewässer, entführt uns an einen sanften und einladenden Ort.

Cadmium Orange, ein Tribut an die 60er und 70er Jahre, steht für Optimismus, Freude und Fantasie. Spielerisch elegant wirkt Cadmium Orange als warmer, freundlicher Farbton mit subtiler Spannung, der markant für sich steht oder als kräftiger Kontrast auftreten kann.
Mit den 60er Jahren spielt auch das luxuriöse Cashmere Rose, ein weiches, gefühlvolles Pink, das einlöst, was es verspricht: mit gepflegter Fülle zeigt Cashmere Rose ein sanftes, aber überzeugendes Rosa der gehobenen Klasse. Männer und Frauen kombinieren Cadmium Orange, Cashmere Rose und Desert Sage zu einem kraftvollen Mix aufgeweckter, erdiger Inspiration.

Nachdenklich und beherrscht bringt Reflecting Pond als kühles Blau eine besondere Tiefe und Faszination zur Palette der Top 10. Reflecting Pond steht für Glaubwürdigkeit, ein ernster Ton, der das Bedürfnis nach Sicherheit und Stabilität anspricht.
Unsere Liebe zur Farbe wird offenkundig mit Amethyst Orchid, dem Kronjuwel der Herbstpalette 2015. Mit fesselnder Lebendigkeit und einem Hauch von Lust zeigt sich dieser besondere Farbton als einzigartiges, kraftvolles Rätsel, das begeistert.

Die Pantone Herbst Farben im Überblick:

PANTONE 16-0110 Desert Sage
PANTONE 18-4214 Stormy Weather
PANTONE 16-1144 Oak Buff
PANTONE 17-0627 Dried Herb
PANTONE 18-1438 Marsala
PANTONE 18-4726 Biscay Bay
PANTONE 15-1340 Cadmium Orange
PANTONE 16-2215 Cashmere Rose
PANTONE 19-4326 Reflecting Pond
PANTONE 17-3628 Amethyst Orchid

Die Farben für den Herbst 2015 sind nicht nur in Mode und Stil, sondern auch in der Beauty-Welt zuhause. So werden Cadmium Orange, Cashmere Rose und Amethyst Orchid zu einem exotischen Eye Shadow; Desert Sage und Oak Buff sorgen dagegen für einen weicheren, natürlicheren Look. Dried Herb lässt sich in nahezu alle Kombinationen aufnehmen und sorgt für mehr Tiefe und Aufmerksamkeit. Biscay Bay bringt erfrischende Spritzer in warme Tönen oder Harmonie in Neutrale wie Desert Sage und Dried Herb. Natürliche Farben lassen sich mit einer weichen und subtilen Prise Cashmere Rose hervorheben; Marsala verspricht einen ansprechenden und verführerischen Vibe.

Meine Meinung: Da sind ein paar echt schöne Farben für den Herbst/Winter dabei 🙂 mir gefallen gerade die Erdtöne, Oak Buff, Dried Heber, Marsala natürlich und Cadmium Orange sehr! ich finde diese Farben passen immer für den Herbst! Biscay Bay würde mir dann für den Winter gefallen und Amethy Orchid auch! 
Habt ihr einen Favoriten bei den Herbstfarben?

xoxo

 

 

 

 

 

Quelle: pantone.de

TAG – Meine Holy Grail Pflege- und Reinigungsprodukte – Gesicht…..

Hi, ihr Lieben!

Die liebe Alex  hat mich getaggt und da mach ich natürlich gerne mit 🙂

Wie ihr schon an der Überschrift erkennen könnt, geht es in dem Tag um die TOP-Produkte im Reinigungs- und Pflegebereich – ich habe mich wie Alex aufs Gesicht beschränkt! Sind ja doch so einige Dinge, sonst würde der Post zu riesig werden ;)!


REINIGUNG: 

derzeit verwende ich gerne Öl + Korres Seife – genaueres wird aber bei einer Geischts-Pflege-Routine NEU noch kommen!




Aber mein absoluter Reiniger der immer geht, leider im Winter nicht, aber sonst wirklich immer und für mich auch das beste Reinigungsprodukt! Der White Tea Cleanser von Korres (siehe Review)! Einfach ein Top Produkt, dass man immer nehmen kann, aber derzeit ist meine Haut wirklich besonders schlecht durch die Hormone :/! Deutet das etwa auf ein Mädchen hin wie man so schön sagt :)! Mal sehen….
Ich hab den White Tea Cleanser auf jeden Fall schon so oft nachgekauft und nichts kann mithalten!


AMU-Entferner: 


Für mich eindeutig der La Roche Posay “Respectissime”: Hier nochmal die Review!
Er ist neben dem Bioderma die Nr. 1, gutes Ergebnis auch bei wasserfesten Sachen + super bei empfindlichen Augen!


Peeling:

Für mich das beste Peeling, weil es sanft zur Haut ist und die Haut gut von Schüppchen befreit und sogar bei meiner jetzigen empfindlichen Haut funktioniert ist der Korres Wild Rose Exfoliating Cleanser (siehe Review)! Den man auch als Reiniger verwenden kann was ich auch im Winter oft mache, aber Peeling ist für mich schon eher nur 1x pro Woche angesagt. Aber dieser hier ist so schön mild und angenehm! Dieses Produkt hab ich mir schon oft nachgekauft oder schenken lassen! 🙂 und das ist mein absolutes favourite!!!

PFLEGE: 

Toner: Eau Roma Water

Der Toner von Lush ist schon lange Zeit mein Lieblingsprodukt! Ich verwende ihn nach der Reinigung oder als Kick zwischendurch um die Haut zu beruhigen und ihr einen Feuchtigkeitspush zu verleihen!

Gesichtscreme: Celestial

Die Creme von Lush ist seit Jahren mein Liebling im Winter, ich probiere immer wieder andere Cremen aus, aber finde wieder zu ihr zurück! Im Sommer ist meine Haut nicht so heikel da vertrage ich auch andere, aber gerade jetzt braucht meine Haut etwas beruhigendes und das schaft diese hier perfekt!

Genaueres werdet ihr aber demnächst in meiner Winter/Gesichtspflegeroutine erfahren die bald folgt! 
 

Lippen: Rêve de Miel Lippenbalsam

von diesem hat man ja viele gute Sachen gehört. Eine Freundin war so lieb und hat ihn mir mal von wo mitgenommen. Er duftet schön nach Orange und pflegt die Lippen soft. Ab und zu nehme ich ihn sogar auch als Brow Fixer 🙂 und das funktioniert auch ganz gut! Man kommt auch sehr lange aus, ich hab noch nicht viel verbraucht. 


Wer die Luxusvarianten bevorzugt den kann ich die ESSE Produkte sehr ans Herz legen! Die Produkte sind super verträglich, ohne Tierversuche hergestellt und ist eine zertifizierte Naturkosmetik. Der einzige Nachteil, sie sind leider nicht ganz billig, deswegen gönn ich sie mir leider immer nur in diesen Mini-Testboxen! Aber wenn ich mal wieder einen Gutschein geschenkt bekomme, werde ich mir bei Müller zumindest mal den Reiniger und eine gute Creme kaufen!
Hier nochmal die gesamte Review dazu!



Jeder von euch ist natürlich zu den TAG herzlich eingeladen, wenn ihr ihn macht gebt mir doch Bescheid, ist immer interessant für mich, welche Favoriten Produkte ihr habt!

xoxo



ZOYA Delight Spring 2015

Nicht umsonst nennt sich die Frühjahrskollektion von ZOYA Delight. Freude pur bescheren die sechs farbenfrohen Nuancen, die an die bunt sprießende Blumenwelt und ein fruchtiges Eis in der warmen Frühlingssonne erinnern. Drei Crèmelacke in kräftigem Pink, Türkis und Lindgrün und drei schimmernde Töne in Gelb, Flieder und Pastellblau bringen im Handumdrehen in Frühlingsstimmung.


 
Rayne (Schimmer)
Türkisblau schimmert der Frühlingshimmel im Sonnenlicht.

 
Daisy (Schimmer)
Narzissengelb zum Verlieben.

 
Leslie (Schimmer)
Blühender Flieder im Morgentau.

 
Lillian
Fruchtiges Sorbeteis zum Anbeißen.

 
Eden
Mit einer paradiesischen Blütenwelt verführte der Garten Eden schon einst.

 
Tiana
Zwischen pastell und kräftig entscheidet sich Tiana für beides.

 

UVP Österreich € 14,20


ZOYA – Farbechtheit für Naturliebhaber
Auf Grundlage jahrzehntelanger Forschung bietet ZOYA ein umfassendes Sortiment zur natürlichen Nagelpflege, das den Halt und das Farbergebnis des Nagellacks optimiert. Alle ZOYA-Produkte enthalten Schwefelaminosäuren, die von Natur aus im Nagel vorkommen und eine natürliche Verbindung mit der Nageloberfläche eingehen. Die besondere Molekülstruktur dieser Aminosäuren ist einerseits fest und beugt Absplitterungen vor, andererseits elastisch und passt sich dadurch Veränderungen des Nagels an. Als Pionier in der Branche enthalten ZOYA Produkte keine gesundheitsschädlichen Zusatzstoffe wie Formaldehyd, Formaldehydharz, Toluol, Dibutylphthalat (DBP) oder Campher.

Die ZOYA Delight Collection ist ab März bei Staudigl’s, Oxa Beauty und in den weltbesten Salons, Resorts und SPAs erhältlich.

Meine Meinung:
wunderschöne neue Lacke von Zoya 🙂 also mir persönlich gefallen Daisy, Leslie und
Tiana sehr gut!


Welche Farbe ist euer Liebling?

xoxo

 

Paradiesischer Frühling

Die OPI Hawaii Collection Spring/Summer 2015

Frühlingshafte Frische und ein Stück hawaiianisches Lebensgefühl bringt die neue Hawaii Collection von OPI mit zwölf Nuancen auf die Nägel. Die fröhlich bunte Farbpalette reicht von zarten Pastellfarben wie Mintgrün, Rosé und Pfirsich, über Nude bis hin zu Koralle, Pflaume und Violett. Ein schimmerndes Blau und ein Glitternagellack in Gold bringen willkommene Abwechslung in das Frühlingsoutfit.

“Nach dem langen Winter dürfen wir nun ein Feuerwerk an frischen Farben begrüßen – von zarten Pastelltönen über auffallende Nuancen bis hin zu leuchtenden Metallic-Farben”, so Suzi Weiss-Fischmann, OPI Mitbegründerin und Markenbotschafterin.  “Gefangen im ewigen Frühling sind die Inseln Hawaiis die ideale Inspiration für die gleichnamige Kollektion: Sonnenuntergänge an Sandstränden, üppige Vegetation mit tropischen Pflanzen und bunte Fische sind nur ein Auszug der Schönheit Hawaiis.”
 

Die Hawaii Collection von OPI ist als Nagellack und GelColor erhältlich:


That’s Hula-rious!
Mintgrün – Ein Freudentanz der Farbwelt!


My Gecko Does Tricks
Wer entdeckt den Gecko im satten Grün?


 

Do You Take Lei Away?
Inkognito am Sandstrand.


Is Mai Tai Crooked?
Fruchtiger Pfirsich zum Anbeissen.


Go with the Lava Flow
Goldene Abendröte an der Küste Hawaiis.


Aloha from OPI
Eintauchen in die Welt der Korallen.


 Suzi Shops & Island Hops
Dieses schlichte Rosé ist der perfekte Reisebegleiter.


Just Lanai-ing Around
Cremig wie ein Daiquiri.


Hello Hawaii Ya?
Purple rain, purple rain…


This Color’s Making Waves
Schimmerndes Lagunenblau.


Lost My Bikini In Molokini
Violett wie die zarte Blüte einer tropischen Schönheit.


Pineapples have peelings, too!
Ananas einmal anders.

  

Mini Set UVP € 22,-

Die OPI Hawaii Collection ist ab März 2015 um jeweils UVP € 16,- erhältlich und enthält den patentierten OPI ProWide Pinsel für höchste Ansprüche in der Applikation. Ohne DBP, Toluol oder Formaldehyd.

Meine Meinung: Mein Favorit eindeutig das Mintgrün und den Go with the Lava Flow 🙂 wow das sind zwei tolle Töne 🙂

xoxo

Duftes Haar :)

Das Haar verbreitet Duftstoffe besonders gut und ist daher ideal zum Parfümieren geeignet, wenn du einen bleibenden Eindruck hinterlassen willst.

Lush ist ein Unternehmen voller Düfte. Wir kreieren für nahezu jedes neue Produkt ein eigenes Parfüm und meistens sind es genau diese Düfte, die zum Kundenliebling werden.

All unsere Düfte werden in der oberen Etage der 29 High Street in Poole, UK, erschaffen, wo Lush Mitbegründer Mark Constantine und sein Sohn Simon arbeiten. Genau dort hat Simon auch das Handwerk des Parfümeurs erlernt und entwickelt seither gemeinsam mit seinem Vater die Düfte der Lush Produkte.
Unsere Parfümeure wissen, dass der Geruchssinn und damit auch die Düfte ein wesentlicher Bestandteil des Lebens sind. Gerüche sprechen unser Gehirn auf dem ursprünglichsten aller Wege an. Der Riechkolben ist ein Teil des limbischen Systems, das auch das emotionale Gehirn genannt wird. Gerüche können sogar Erinnerungen hervorlocken, weil sie so eng mit unseren Emotionen verknüpft sind.
Das Wort Parfüm stammt aus dem Lateinischen und bedeutet ‚durch Rauch‘. Früher wurden aromatische Hölzer, Gewürze und Harze verbrannt, um einen Raum zu beduften. Parfümierte Öle, Wachse oder Wasser, mit denen sich die Menschen Düfte in ihr Leben holen konnten, waren lange Zeit sehr kostspielig und daher nur vermögenden Menschen vorbehalten. Wir bei Lush tun unser Bestes, damit der undefinierbare Luxus und die Sinnlichkeit von Parfüms jeden im Alltag begleiten können – mit den wunderbaren Düften in unseren Produkten.

RIECHT GUT, TUT GUT

Die meisten aromatischen Öle und Harze haben einen medizinischen Nutzen und duften gleichzeitig gut. Eine optimale Kombination von Inhaltsstoffen hat sehr vielfältige Vorteile: Die Haarspitzen gesund zu halten, irritierte Kopfhaut zu beruhigen, das Haarwachstum anzuregen und die Stimmung aufzuhellen. Während der Mückensaison können Zitrusdüfte deine besten Freunde werden, denn sie halten die kleinen Plagegeister fern. Außerdem kann sich ein Duft länger auf dem Haar halten als auf der Haut.
Im Französischen gibt es dafür sogar ein Wort: Sillage. Das ist der verführerische Duft, der zurückbleibt, wenn der Mensch, der ihn verströmt, bereits den Raum verlassen hat. Wohlstand und Luxus wurden schon immer mit Gesundheit, Glück und Schönheit in Verbindung gebracht. Und schönes, gepflegtes Haar ist für einen luxuriösen Look besonders wichtig.
Unser Haar ist eines der ersten Dinge, die ein Mensch an uns wahrnimmt. Wir geben unser Bestes, damit es gesund aussieht und sich auch so anfühlt. Und Düfte dürfen dabei nicht fehlen.

WUNDERVOLL UND WOHLTUEND

Happy Happy Joy Joy 

war einer unserer ersten parfümierten Conditioner für die Haare. In ihm steckt eine wunderbare Kombination von Neroli, Rose, Grapefruit und Orangenblüten. Um beanspruchte Spitzen nicht auszutrocknen, vermeiden wir Alkohol und schenken dem Haar stattdessen mit Mandelmilch und Glycerin neue Feuchtigkeit.

In unser festes Shampoo Godiva geben wir Kamelienöl. 

Geishas waschen ihr Haar in klarem Wasser und verwenden dann Kamelien, um es zu pflegen und Haar und Kopfhaut zu parfümieren. Das Kamelienöl ist sanft, verleiht dem Haar einen wunderbaren Glanz und hält die Kopfhaut frei von Schuppen. Da Kamelien nur einen zarten Eigengeruch haben, werden sie mit den Ölen von Gardenie, Rose, Rosmarin, Mimose oder Jasmin kombiniert. Wir verbinden es mit sinnlichem Jasmin sowie wertvollen Ölen und Buttersorten. Auf diese Weise sorgt Godiva für eine glänzende Mähne mit toller Sprungkraft und eine gesunde Kopfhaut. Im Laufe des Tages kann das parfümierte Haar die verschiedenen Duftnoten eines Parfüms annehmen und die vertraute Duftspur intensivieren und nachklingen lassen.

Unsere Haar- und Gesichtspflege beinhaltete schon immer unsere liebsten Parfüms. 

Der American Cream Conditioner beispielsweise hat einen herrlichen, satten Vanille-Erdbeer-Duft und erinnert uns dabei an einen Eisbecher aus dem Amerika der 50er Jahre. Lush ist ein Unternehmen voller Düfte. Das durchzieht jeden Bereich unserer Arbeit, vom hochgelobten feinen Parfüm bis hin zur Fußcreme.

In unserer Haarpflege stecken einige der wertvollsten und kostspieligsten Aromen, die es gibt. Also wenn du dein sauberes, glänzendes, mit Lush parfümiertes Haar schwingst und hörst, wie jemand hinter dir fragt, woher denn dieser wunderbare Duft kommt, dann denk daran, dass dies nur ein weiterer Schritt zu unserem Ziel ist, die feinen Düfte in den Alltag eines jeden Menschen zu bringen.

Meine Meinung: 
Also Vanille Erdbeergeruch kann mich nicht so anmachen, aber die 2 ersten Produkte interessieren mich. Ich bin halt nicht so der feste Shampoo-Bar Typ leider, irgendwie mag ich nicht so die Handhabe.

Ich probiere mich ja in letzter Zeit an einigen Lush Shampoos! Ich nehme dazwischen das Rehab Shampoo und seit neuesten hab ich das Fair Traded Honey Shampoo für mich neu entdeckt, da bekam ich mal eine Probe, das gibt schön Kraft in die Haare. I love juicy ist natürlich auch immer toll, das riecht so toll fruchtig. 
Im Sommer kommt dann immer das BIG zum Einsatz! Haarkuren hatte ich auch schon und zwar das wirklich super duftende H’Suan Wen Hua und Shine so bright habe ich auch als Spitzenkur!


xoxo
 

Bildquellen: Lush.at 

Aufgebraucht Teil 20…..


…nach langem gibt es wieder mal ein Aufgebraucht Post, wir sind jetzt schon bei Nr. 20 – wow 🙂 


Nachkauf fett gedruckt!


Dusche-Bad:

Das alverde Mamaglück fand ich sehr toll, der Geruch ist zwar nicht so gut wie der von Bübchen, das ich jetzt auch schon fast aufgebraucht habe, aber es war schön pflegend und hat auch nicht so viel gekostet. Ich würde es mir wieder nachkaufen!

Aveo Pflegedusche aus der Med Serie wollte ich mal in klein testen: ich fand den Geruch wirklich toll für ein Med Produkt, es ist auch nicht so stark austrocknend wie normale Duschgels und ich kann es empfehlen, auch für empfindliche und trockene Haut super geeignet! 

Die Mini-Dusche von The Body Shop hatte ich mal zu einem Einkauf dazubekommen, ich fand sie nicht schlecht, aber mir gefällt der Geruch nicht ganz so gut wie der von der L´Occitane Kirschblüten-Serie deswegen fand ich es nett, aber kein Nachkauf für mich.

Die Balea Dusche Kirsche fand ich von Geruch her nicht schlecht, aber nicht so pflegend und für mich nicht unbedingt ein Nachkauf, aber um den Preis schon toll, da kann man nicht meckern. 

Das Anatomicals war mal in einer Pink Box drin, ich fand es gut, zwar nicht pflegend, aber der Geruch gefiel mir gut (nach Rosen und ich liebe ja Rosendüfte), ich hab einfach in der Badewanne davon etwas reingegeben und zusätzlich mit ein wenig Duschöl von L´Occitane gemischt dann hatte ich den Pflegefaktor auch wieder mit drin. Ich weiß jetzt allerdings nicht wie teuer es ist. 

Die Korres Duschgels hab ich gerne, aber dieses Feigenduschgel war mir leider zu süß und dann eher doch nicht so meins.

Den Duschbalsam von Annemarie Börlind fand ich auch sehr gut, war schön pflegend, der war auch mal in einer Box, den würd ich mir auch mal kaufen wenn er im Angebot ist 🙂 denn für ein Duschgel will ich nicht allzuviel ausgeben ehrlich gesagt.


Handseifen:

Die Cremeseife von alverde finde ich immer ganz gut, guter Preis und gute Gerüche 🙂 würde es wieder kaufen!

Die Creme Seifen von Balea finde ich vom Preis her echt toll. Ich kauf da immer die Nachfüllpackungen und fülle sie in die vorhandene Flasche, diese hier roch schön frisch und war cremig. Nachkauf absolut

Haare:

Die Yves Rocher Shampoos finde ich um den Preis wirklich gut, diese hier sind sogar ohne Silikone, Parabene und Farbstoffe, ist schon mal positiv, würde sie wieder kaufen um den Preis, diese hier waren sogar im Angebot, ich schau immer was es bei YR gibt und kaufe dann gleich einige Angebotsprodukte, denn hier ist immer etwas verbilligt!

Die Serie für die colorierten Haare finde ich toll, ich mag den kräutrigen Geruch, den Glanzu und die Gepflegheit danach, einfach alles. Der Conditioner ist einfach toll und wenn ich wieder Produkte brauche, werde ich mir die Serie wieder nachkaufen 😉 Hier die genaue Review zum Produkt!

Das Phyto Haaröl war mir zu fettig und klebrig, leider nicht meines, für Leute mit trockenem Haar sicherlich toll, aber ich würde es nicht nachkaufen. Die Probe war in einer Box enthalten!

Noch ein Haarprodukt: Hier die genau Review dazu! für mich wäre es auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt, sie hat die Haare gut gepflegt und schön seidig gemacht. Leider hatte ich die Kur dazwischen schon vergessen gehabt durch die ganzen Boxen ( da sind ja fast immer Haarprodukte drin :)) und leider war die Kur schon ranzig, aber ich hatte sie schon fast aufgebraucht, es hätte höchstens für 1-2x noch gereicht.

Peeling:

Das Tote Meer Peeling fan ich ganz gut, ein schöne dicke Paste die gute gepeelt hat, aber ich hatte mich leider an einer Stelle aufgeschnitten somit hat es total gebrannt! Die Peelingwirkung war gut, aber ich wüsste jetzt gar nicht wo es das Produkt zu kaufen gibt. Und ich hab noch genug andere Produkte, schön auszuprobieren, aber ich würde es nicht unbedingt nachkaufen!

Das Yves Rocher Peeling fand ich wiederum besser, der Geruch war toll, nach Marille oder Pfirsich sooo lecker 🙂 und es waren auch nicht so grobe Partikelchen also war es total angenehm und hat aber trotzdem gut gepeelt! 🙂

Körper:

Den Charity Pot von Lush hatte ich zuerst in kleiner Größe zum Probieren, hab ihn mir aber ziemlich schnell in großer Größe gekauft und war super zufrieden, toll pflegend und auch lang anhaltend ich kann ihn nur empfehlen und was auch noch toll ist, ein kleiner Teil von jedem Verkauf so eines Pots geht an eine gewisse Stiftung die oben am Deckel steht, diese hier war eine für Tiere!!! Also gute Pflege für guten Zweck was will man mehr!

SS-Pflegeöl, ich muss sagen das Weleda gefiel mir leider vom Geruch gar nicht, hab es zwar verwendet aber meist auch in die Badewanne zum Wasser dazu, damit es pflegender wird. 

Das Bi-Oil hatte ich eine Zeit lang sehr gerne und ich dachte mir ok, holst du es wieder raus, gerade jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Blöd, es war leider gekippt. Bei Öffnung ist es leider nur mehr 6Monate haltbar und da war ich schon drüber, es roch nicht mehr gut, also weg damit! Ich mag den Geruch aber sonst ganz gerne und hatte es sogar wie es frisch geholt hatte fürs Gesicht verwendet und hatte es gut vertragen. 

Derzeit verwende ich aber das Freiöl und hab mir noch ein anderes von bellybutton gekauft also werde ich mir Bi-Oil jetzt nicht mehr nachkaufen. 

Deo:

Aromaco mein all-time fav. – Hier gibts die genaue Review!
Und noch immer hab ich ein Stück davon im Vorrat 🙂 oder lass es mir schenken, man kommt ja ewig damit aus.

Dazwischen wird immer wieder auch was anderes ausprobiert und da gibts dann auch Produkte ohne Alu.Salze und eines davon ist der alverde Minze/Bergamotte, ich fand ihn ganz gut aber hält nicht so lang wie Aromaco, aber ganz nettes Produkt zum kleinen Preis dazwischen kann man es echt nehmen!

Gesicht:

Die Milky Lotion hatte ich mir mal im Sommer gekauft, dafür war sie gut, aber nicht die perfekte Pflege für mich, die erste Creme von L´Occitane die mir nicht so gefällt, die gibt es aber auch nicht mehr!

Das Gel fand ich im Sommer toll, schön leicht und für Mischhaut super, im Winter zu wenig, aber da hat sich mein Freund angenommen und war auch super zufrieden damit! 
Hier nochmal die ganze Review dazu! 

Die Elixir 7.9 Creme finde ich toll und ich würde sie auf jeden Fall wieder kaufen, ich hab sie sogar mit meiner empfindlichen Haut vertragen! Sie ist auch für den Winter gut, weil sie ein wenig reichhaltiger ist, zieht aber super ein! Hier die Review dazu!

Die alverde Creme Acerola Karotte finde ich im Sommer toll, im Winter ist sie für meine empfindliche Haut nicht geeignet, im SOmmer würde ich sie aber wieder nachkaufen weil sie um den Preis ein gutes Produkt ist!

Die Korres Magnolia Bark Creme fand ich jetzt eigentlich nicht den Burner, ich hab sie mir mal bei Parfumdreams bestellt, weil sie für die Haut ab 30 geeignet ist. Ich habe sie aber auch im  Sommer wo ich eine unempfindlichere Haut habe, nicht vertragen. Sie brennt auf der Haut und deswegen habe ich sie an meinem Freund abgetreten, der fand sie ganz gut, der Geruch war mir leider auch zu heftig, auch meinem Freund! 
Wenn ihr so wie ich Korres liebt, dann kann ich euch die Wild Rose Serie empfehlen! 

Die Ultrasicc Creme von der Apotheke habe ich auch verbraucht, die ist immer wieder einen Kauf wert so in der Übergangszeit! Die kauf ich mir auch immer wieder mal nach!
 
Einige kleine Pröbchen von Zeitungen und Boxen, nette DInge aber kein Nachkauf, die Clarins roch sehr gut, waren alle ganz gut, aber ich hab derzeit meine Lieblingspflege gefunden die mir gut tut.
Um genaueres zu sagen muss man doch viel länger testen!



Sonstiges:

Tolles Produkt das auch Glitterzeugs gut abgeht, ich weiß allerdings nicht ob es den Lackentferner noch zu kaufen gibt – ich glaube der ist vom Pot abgelöst worden mit dem Schwämmchen!

Das Nonique Waschgel war in einer dm Box und fand es ganz gut, aber es trocknet leider aus, im Sommer sicher gut, im Winter leider nicht! Ein wenig flüssiger wie es oft bei NK der Fall ist, der Geruch war angenehm!

Die zwei Korres Produkte trotz Wild Rose (die ich gern mag) würde ich mir nicht mehr nachkaufen, ich mag so Reinigungsmilch eher nicht so gerne, mir ist der White Tea Cleanser lieber, obwohl der im Winter leider auch zu austrocknend ist. Aber bald folgt meine neue Gesichtspflegeroutine für den Winter und empfindliche Haut!
Die Maske gefiel mir zwar besser als die Reinigungsemulsion aber auch nicht so gut, dass ich mir diese nachkaufen werde! 
Ich habe bessere Masken gefunden, welche werdet ihr auch bald erfahren. 

Die Wohlfühlmaske von Balea fand ich ganz nett, aber ich komme von den Balea Masken immer mehr weg, ich dachte immer ja es wäre normal wenn die Haut anfangs brennt, aber ich bin mir da nicht mehr so sicher und habe jetzt auch welche kennengelernt die das nicht tun und deswegen greif ich lieber dazu!

Das Oceanwell Peeling fand ich ganz gut und die feinen Partikelchen sind im Winter echt angenehm! Würde ich mir auf jeden Fall nachkaufen zwar nicht jetzt aber im Frühjahr vielleicht.
Hier die genaue Review!

Den Balea Wasserspray Aqua fand ich toll, den würde ich mir wieder kaufen, aber ich glaub den gibt es leider nicht mehr!



xoxo