Colourful Paradise LE-Paket – Eindruck, swatches,….

Heute möchte ich euch einige Produkte der alverde Sommer LE Colourful Pardise vorstellen, die es seit 10. Juli in den dm Filialen zu kaufen gibt. Die LE ist noch erhältlich, ich hab sie letztens erst im dm gesehen, also falls euch die Produkte überzeugen, schaut noch schnell vorbei 🙂 Ich finde die Produkte toll, egal ob auffällig oder dezent, für jeden ist etwas dabei! Und wenn ihr Glück habt, dann bekommt ihr sie jetzt auch noch zum Sale-Preis, da es sie nicht mehr lange im Geschäft geben wird! Ich habe schon oft Produkte dann um die Hälfte bei dm bekommen 🙂

dm war so nett und hat mir einiges der LE zum Testen zur Verfügung gestellt!
 

AUGEN

Die zwei Lidschattenquatts in 10 Golden Orchid und 20 Coral Beach sind zwar nicht super toll pigmentiert, aber somit schön für den Alltag geeignet! Die Lidschatten halten dafür aber den ganzen Tag ohne zu verrutschen! je € 3,95
 

Die Kajalstifte sind auch eher dezenter aber halten ebenso den ganzen Tag!
10 Violett Cassis ein schöner matter Aubergine-Ton der immer passt, 20 Golden Sand ist ein wunderschöner schimmernder rosegoldener Ton der zu gebräunter Haut super aussieht und 30 Jungle Fever ein ein Schimmer-Türkis das ich gerade im Sommer sehr liebe! je € 2,25

Die Mascara ist so wie jede alverde-Mascara ein gutes Mittelding von der Wirkung – sie trennt die Wimpern schön und gibt ihr guten Schwung, aber viel Volumen darf man sich hier nicht erwarten, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist gut und ich mag die alverde Mascaras sehr gerne, da ich toll vertrage und keine schädlichen Stoffe wie Nitrosamine enthalten sind.
Die gibts für € 3,95


WANGEN

Die 2 Blush Sticks gibts für je € 4,45 in den Farben 10 Burning Sunset (ein leicht pinkstichiges Rot) und 20 Tropicana (ein tomatiges Sonnenuntergangs-Rot)! Blush Sticks sind nicht so ganz mein Fall muss ich sagen, ich bin bei Blushes doch meist der pudrige Typ, da man bei Cremeblushes oft die Poren betont. Am besten trägt man sie mit einen Stippling Brush auf – ich mag den von Zoeva gern! Damit geht es ganz gut und lässt sich auch brav verteilen, wie ihr unten rechts erkennen könnt! Wobei Nr. 10 ein wenig besser verteilbar ist.
 

LIPPEN:

Gerade die Lippenprodukte hätte ich euch gerne auf meinem Lippen gezeigt, aber ich habe ja derzeit leider eine Fieberblase 🙁 

Die Lipglosse finde ich toll, sie halten gut und lassen sich gut auftragen! 10 Exotic Coral und 30 Paradise Red sind tolle Farben, bei Orange Blossom bin ich mir nicht sicher, denn ich denke dünkleren Frauen könnte der gut passen, aber ich bin eher nicht der Orange-Typ, obwohl er im Sonnenlicht und am Handrücken echt toll aussieht, aber auf den Lippen gefällt er mir weniger.
Also ich kann sie euch nur empfehlen. Der Geruch ist nicht alverdetypisch sondern eher wie ein Vitaminsaft, fruchtig. für je € 3,45
 

Auch der Lippenstift ist toll, eine wunderbare Farbe, ich hatte hier 30 Exotic Pink im Paket und ich liebe diesen Ton, für mich zu jeder Jahreszeit tragbar, auch dieser duftet eher nach Vitaminsaft, für € 3,45

Falls ihr ein paar swatches sehen wollt, dann schaut mal hier: http://www.kalterkaffee.at/2014/07/neu-alverde-colourful-paradise-le.html

Alles in allem finde ich die LE gelungen und zum Thema echt passend und alverde macht sich mittlerweile im natürlichen Make-up Sektor ganz gut :)!

xoxo

Essence Road-Trip LE + kurze Meinung zu den Produkten…

Ich habe vor kurzem ein Paket von Essence erhalten und zwar einige Produkte der Road-Trip LE, die es im ganzen Juli zu kaufen gab und teilweise habe ich sie sogar noch im dm gesehen! Also wenn ihr Glück habt, ergattert ihr noch ein paar Produkte der LE!
Ich wollte ja unbedingt die Lacke haben, aber ich hatte kein Glück, deswegen war ich froh, dass ich Glück hatte ein Paket zu bekommen 🙂 *freu*!

Das Pinselset war eines der Highlights für mich, spezielle wegen des großen Pinsel, dem man eigentlich gut als Kontur-Pinsel nehmen kann, das werde ich mal ausprobieren…. Die Pinseln sind auf jeden Fall schön weich, die Pinzette eher spitz, aber die muss ich einfach ausprobieren! Nichts hochwertiges, aber für schnell mal unterwegs genügen auch die kleinen Pinsel!

Trockenshampoo kann man auch immer brauchen, überhaupt in so einer Reisegröße, vllt. im Büro um sich mal schnell frisch zu machen, an einem Bad hair day 🙂 Ich finde es auf jeden Fall sehr gut, ich habe es schon ausprobiert, es lässt sich gut verteilen, der Geruch gefällt mir auch ganz gut (er ist schön frisch) und es hilft gut gegen fettes Haar, ein wenig Volumen konnte ich auch feststellen!

Eine schöne Farbe, leider ist der Stift gebrochen angekommen 🙂 schade, man kann ihn jetzt nicht mehr so schön auftragen 🙁 “02 My Sweet Escape”! Muss ich ihn mit einem Pinsel auftragen, denn er bricht sofort weg beim Auftrag.

Die zwei Lidschatten mit Eyeliner sind toll pigmentiert, schöner seidiger Schimmer vom Lidschatten her, links: 02 I don´t care! I love it!
rechts: 01 Highway to pretty!
Die Haltbarkeit ich auch gut!


Hier seht ihr den Blush/Highlighter der LE “Highway so pretty!” rechts schön verteilt, aber für mich wäre die Farbe eher im Herbst besser, da liebe ich so Beerentöne! Ich denke, da werde ich ihm noch oft verwenden. 

Und so sehe ich nach einem langen Arbeitstag aus, ich habe euch noch unbedingt zeigen wollen wie die Produkte an mir aussehen…. ich weiß ich hab wieder mal ne Fieberblase, der ganze Stress usw 🙁
Verwendet hab ich das Rouge, den Lippenstift, und beide Lidschatten mit Eyeliner!! Die Augenbrauen habe ich nicht mehr nachgezeichnet, dafür war ich schon zu müde….

 
 
 
Die Effektlacke finde ich sehr spannend, es ist einfach toll, wenn es nicht nur die reine Farbe ist, ab und zu habe ich Lust auf Abwechslung und da kommen so Effekt-Lacke gerade richtig 🙂
Von der Farbe finde ich ja den Beeren-Ton mit Leder-Effekt toll, doch ich finde nicht, dass er einen Ledereffekt zaubert, leider!
Der Gasoline Effekt ist von der Farbe auch sehr schön für den Sommer, aber ein wenig streifig im Auftrag.
Mein absoluter Favorit unter den Lacken ist der Asphalt Effekt!! Der wirkt wirklich wie eine Art Stein mit den Partikelchen drin – sehr toll!

Welcher ist denn euer Favorit?


xoxo

Pink Box Juni 2014

Die Mai Box ist in einem Karton und nun auch veraltet, deswegen zeige ich euch die Juni Box und in ein paar Tagen auch die Juli Box!

Über das Living at Home Magazin habe ich mich sehr gefreut, weil ich solche Magazine ganz gerne habe, ein bißchen Rezepte, schöne Dekoideen, Gartenfreuden, DIY´s,…..tolles Magazin mit schönen Bildern!

 
Duschgel kann man immer brauchen, ich kannte die Marke nicht, aber ein veganes Produkt mit Natrue Siegel finde ich nicht schlecht! Der Duft ist typisch Naturkosmetik, dezent zitrusartig! In Österreich hergestellt! Wo man die Go & Home Produkte kaufen kann: in Veganz Filialen in Deutschland und in Österreich bei Maran Vegan!
weitere Infos: www.goandhome.com

Den Massagehandschuh habe ich ganz vergessen zu fotografieren 🙂 ist aber einfach so ein dünner zum anziehen wo man leicht die Haut peelen kann, praktisch, ich habe meinen beim Umzug weggeschmissen, denn die muss man doch immer wieder mal wechseln, die kosten ja nicht so viel!

Einen Nagellackentferner kann man auch immer gebrauchen – diesen hier kann ich nicht, aber werde ich unbedingt ausprobieren.


Das fand ich auch ein cooles Produkt, schade das es ein Sephora nicht in Wien gibt 🙂 die Folien werde ich sicherlich ausprobieren! Dabei ist in dem Set 16 Folien eine kleine Feile und ein Rosenholzstäbchen zum Anbringen der Folien!

Lippenpflege ist auch immer gut, diese hier ist auch für empfindliche Lippen geeignet! Angenehm pflegend, fast ein wenig zu fett, aber da muss man weniger hinaufgeben. Leicht nussiger Geruch! Macht die Lippen schön weich!

Dann von Panta Rhei – ein Schönheitsdrink sozusagen: ich hab ihn gekostet, der war sehr scharf und geschmacklich nicht gerade toll, ob der etwas hilft, da müsste man wohl eine ganze Kur davon machen, aber vom geschmacklichen her schon heftig, haha. Meine Kehle hat gebrannt, wie die von einem FRISCH GESCHLÜPFTEN VAMPIR wie wir bei Bella so schön sahen! 🙂

 Und dann gab´s noch Gutscheine, die ich aber nicht genutzt hatte und die auch schon abgelaufen sind.

 xoxo

Yves Rocher Eyeliner Review….

 Hi, Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die Coleurs Nature Eyeliner von Yves Rocher vorstellen!

Preis: derzeit auf € 7,99 verbilligt 

Falls ihr genaueres wissen oder bestellen wollt, dann klickt mal:
HIER

Herstellerversprechen:

Intensive Farben, präziser Lidstrich

Augenblicklich schön! Mit seinem weichen ultra-flexiblen Applikator lässt sich ein feiner, präziser Lidstrich ziehen. Die deckende Fluid-Textur trocknet schnell ohne zu tropfen und zu verlaufen.
Die deckende Fluid-Textur lässt sich mit der weichen Spitze einfach und gleichmäßig auftragen. Sie trocknet schnell, ohne zu tropfen und zu verlaufen.

Haltbarkeit: sehr gut

Meine Fazit:
Ein Foto von einem Tragebild erspare ich euch lieber, denn ich bin nicht so der Genie in Eyeliner auftragen, schade eigentlich, denn ich liebe Eyeliner an anderen! Jetzt habe ich wieder ein wenig mehr Zeit und kann vielleicht mehr üben einen zu ziehen!

Jedenfalls habe ich die Eyeliner gut getestet und muss sagen – ich bin begeistert. Dank dieses weichen Filz-Applikators kann man von feinen bis dickeren Linien alles zeichnen ohne das es an der Farbabgabe scheitert, denn dieser saugt sich mit genug Farbe auf. Durch die engere Öffnung bleibt die überflüssige Farbe aber im Behältnis. Beim Auftrag tropft somit nichts.  

Ich durfte die Farben 03 Brun (ein schönes mattes Braun), 01 Noir Scintillant (ein schönes rauchiges Schwarz, das durch den feinen Glitzer fast grau wirkt) und 04 Saphir (ein tolles strahlendes Blau) ausprobieren! Es sind ingesamt 6 Farben im Handel erhältlich!

Nach ein paar Minuten Eintrocknungszeit ist der Eyeliner auch schön haltbar! Natürlich wenn man stark reibt, geht ein wenig von den Pigmenten ab, ich habe den Reibtest am Handrücken gemacht und da verschmiert er schon ein wenig, aber das kann man verkraften.

Den Preis finde ich ein gutes Mittelmaß, den man sich locker leisten kann und man kommt doch eine Zeit damit aus.

xoxo


Review: Hirseshampoo – Weleda



Herstellerversprechen: Das Hirse Pflege-Shampoo mit Bio-Macadamianussöl, Extrakten aus Bio-Hirseschalen und Bio-Salbei reinigt sanft Haar und Kopfhaut und erhält den natürlichen Glanz und die Spannkraft des Haars. Fruchtige Grapefruit, belebende Pfefferminze und holzig-warme Amyris verleihen dem Shampoo seinen frischen Duft. Ideal für die ganze Familie.

Frei von Silikonen und sulfathaltigen Tensiden.

Die strukturierenden Eigenschaften der Hirse sind ideal, um normales Haar in seinem natürlich gesunden Zustand zu erhalten. Der Auszug der Hirseschalen unterstützt das Haar dabei, seine Festigkeit und seinen natürlichen Glanz zu bewahren.

Probegröße: 18ml – volle Größe (ich denke 250ml) ca. um die 9,90!

Duft: Naturkosmetikgeruch, dezent nicht schlecht, aber auch nicht so besonders

Meine Meinung:
Ich hatte es in einer Pinkbox drin und war echt neugierig es mal zu testen. Die Probe hat so für 2x Haare waschen gereicht. Aber ich hab ja auch schon sehr lange Haare. Den NK-Geruch muss man mögen, mich stört er nicht. Es riecht leicht zitrusartig und nach Kräutern.
Um diesen Preis erwarte ich mir aber ehrlich gesagt was anderes; besseres. Es hat leicht geschäumt, das stört mich ja nicht so, aber ich hatte einfach das Gefühl das es zu wenig reinigt, es hätte eigentlich von der Menge ein 3. Mal gereicht, aber ich habe es mir immer 2x aufgetragen. Der Schaum war ziemlich schnell weg und es hat sich dadurch auch nicht so perfekt verteilen lassen.
Es ist ja für normales Haar und ich habe eher feines und plattes Haar, also nicht so das richtige für mich, aber ich benutze oft Shampoos dazwischen für normales Haar, da die Volumenshampoos meine Haare schnell nachfetten lassen. Irgendwo hab ich noch eine Probe von der Weizen-Version – für trockenes/strapaziertes Haar, das werde ich auch noch testen.
Einen Tag nach der Wäsche finde ich das Ergebnis auch komisch, erstens wirken die Haare nicht so gepflegt und glänzend, sondern eher stumpf vom Erscheinungsbild und die Haare fühlen sich beim durchfahren wenn ich einen Zopf machen will, einfach fettiger an und das mag ich gar nicht. Kennt ihr das Gefühl wenn man das Shampoo nicht ganz ausgewaschen hat oder wenn man zuviel von der Pflege die man nicht auswaschen braucht, verwendet hat, dann fühlt es sich so eigen an, fettig usw. – so ist das Gefühl einen Tag danach oder sobald sie trocken sind. 
Also eigentlich habe ich das Gefühl, dass ich sie nicht am Vortag gewaschen habe 🙁 natürlich gebe ich mir auch eine Pflege danach rein, aber eher in die Spitzen, also dort wo es sich so fettiger anfühlt, war ich mit dem Pflegebalm gar nicht.
 
Alles in allem, kann ICH es NICHT weiterempfehlen, ich hab mir viel mehr erwartet um einen Originalpreis von fast 10€ und ich habe auch schon mehrmals nicht ganz so positive Berichte gelesen. 
Leider für mich also ein Flop, vielleicht sollte ich eine Probe für meinen passenden Haartyp verwenden!

xoxo