Hi, Ihr Lieben!

Ich möchte euch heute ein paar Sonnenprodukte vorstellen, da es für mich ein ziemlich wichtiges Thema geworden ist.

Seit einigen Jahren neige ich zu lästiger und unangenehmer Sonnenallergie. Kommen die ersten wärmeren Sonnenstrahlen und schmiere ich nicht sofort hohen LSF kommt es wie schon jetzt wieder zu nicht so schönen Ausschlägen an den kompletten Armen. Erstens sieht es nicht schön aus und zweitens juckt es ziemlich, dies ist wirklich sehr unangenehm.

Deswegen möchte ich euch ein paar Produkte vorstellen, die ich für die Haut nehme um das Ganze zu mildern oder wenn man früh genug dran ist auch verhindern zu können.

Die letzten Jahre gab es leider die Marke innēov nicht mehr, doch seit diesem Jahr gibt es die Produkte wieder in der Apotheke zu kaufen, da ich ein Gewohnheitsmensch bin, hab ich sie mir letztens wieder bestellt, da ich hier auch ein paar Euro sparen kann und zwar bei Shop Apotheke!

Seit kurzem nehme ich diese Kapseln wieder ein, da ich wieder sehr stark juckende Haut habe und nicht gleich von Anfang an meinen SPF 50 verwendet habe.

Also ich kann euch nur raten, falls ihr auch dazu neigt, fängt früh genug euch an vorzubereiten. Ich fange meist im Mai damit an.

 

innēov SONNENEMPFINDLICHE HAUT 

Einige Zeit war ja innēov leider verschwunden, jetzt ist es wieder da, ich habe nämlich 2 Sommer lang die Kapseln für die sonnenempfindliche Haut zu mir genommen und es hat meine Haut wirklich gebessert. Ich bekomme durch die Sonneneinstrahlung immer Reaktionen in Form von Ausschlag und Juckreiz, deswegen muss ich immer gleich eincremen, tu ich das nicht, reagiert meine Haut sofort. Als Vorbereitung kann man aber mit den Kapseln gut entgegenwirken.
Beschreibung: Die einzigartige Nährstoffkombination von innēov SONNENEMPFINDLICHE HAUT bereitet helle und sonnenempfindliche Haut von innen heraus auf den Aufenthalt in der Sonne vor. Diese exklusive Formel enthält das Milchsäurebakterium La1, ein patentiertes Probiotikum, sowie die Carotinoide Lykopin und Beta-Carotin, um die antioxidativen Abwehrmechanismen der Haut zu unterstützen. Dies hat zur Folge, dass die Haut weniger sensibel auf die Sonneneinstrahlung reagiert und Sonnenunverträglichkeit vermindert wird*. Zusätzlich trägt innēov SONNENEMPFINDLICHE HAUT auch zu einer gleichmäßigeren Bräunung bei **
 

Verzehrempfehlung: 1 Kapsel täglich unzerkaut mit einem großen Glas Wasser zu einer Mahlzeit einnehmen über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen vor, während der Tage der Sonnenaussetzung und im Anschluss daran, um die Bräune zu verlängern.

Preis: 28,90 Euro UVP

Empfohlen wird hier, täglich eine Tablette zu den Mahlzeiten zu nehmen und 1 Monat davor, während der Sonnenmonate und ein Monat danach die Tabletten zu nehmen um die Bräune zu erhalten. Da ich aber mit Tabletten schleißig bin, werde ich die Packung fertig nehmen, ev. noch eine zweite Packung kaufen und dann sollte die Haut soweit vorbereitet sein.

Ich kann euch sagen, nach wenigen Tagen Einnahme und braves Verwenden des SPF 50 Cremen ging der Juckreiz wieder zurück. Mit anderen Tabletten zur Vorbereitung habe ich keine Erfahrung, deswegen kann ich euch nur diese empfehlen.  Ich habe die Tabletten z.B. bei Shop Apotheke bestellt und somit habe ich mir auch ein wenig Geld erspart.  


SENSITIVE SONNENSCHUTZPRODUKTE

Gesicht:

[comfort zone] – SUN SOUL FACE CREAM SPF 30

Beschreibung: Schnell einziehende Sonnencreme mit einem biomimetischen Peptid und antioxidativ wirkenden Wirkstoffen. Hilft im Schutz vor den Anzeichen der lichtbedingten Hautalterung.

Preis: 60ml / € 27,- UVP

Da ich diese Creme schon voriges Jahr gut vertragen habe, musste ich sie mir wieder holen, im Gesicht bin ich zwar nicht so heikel und meist sind in den BB-Creams LSF enthalten, doch im Urlaub schminke ich mich kaum und greife dann gerne zu Cremen wie diese – denn diese vertrage ich gut, bekomme keine Pickel und der Schutz ist gut, letztes Jahr habe ich sie sogar für meine schwierigen Allergiestellen wie die Arme dazu genommen und super vertragen. *HIER* könnt ihr nochmal eine genaue Review darüber lesen, die ich letztes Jahr verfasst habe.

 

Körper:

KORRES – RED GRAPE – ANTI-AGEING SONNENSCHUTZSPRAY FÜR DEN KÖRPER LSF 50*

Beschreibung: Eine feuchtigkeitsspendende Körpermilch mit angenehm samtiger Textur, die nicht fettet und einen hohen Schutz gegen die schädlichen Auswirkungen von Sonnenstrahlung bietet. Angereichert mit Traubenkernöl und Alaria Esculenta-Extrakt, einer reichhaltigen Quelle für Fettsäuren, verbessert sie die Elastizität der Haut und wirkt effektiv den sichtbaren Zeichen vorzeitiger Hautalterung entgegen. Provitamin B5 in Kombination mit natürlichen Polysacchariden spenden der Haut Feuchtigkeit und wertvolle Nährstoffe und lassen sie jung und frisch aussehen.

Preis: 150 ml / UVP 34,00 €

Für den Körper wechsle ich immer, da bin ich nicht so heikel, aber ich achte auf hohen LSF, da meine Haut ohne Schutz leicht Rötungen bekommt, auch an den Beinen.

Deswegen ist für mich ein LSF von 50 Pflicht, auch wegen der Hautalterung. Die Sonne ist in den letzten Jahren meiner Meinung nach schon aggressiver geworden, so empfinde ich es zumindest – oder ist es vielleicht meine Haut, die anders reagiert.

Diese wurde mir zur Verfügung gestellt und ich hab mich gefreut, denn von Korres habe ich bisher keine getestet. Bei Sonnenpflege-Körperprodukten setze ich gerne auf Spray, weil es einfach praktischer ist. Diese hier lässt sich super verteilen, duftet angenehm und wirkt nicht so fettig, obwohl LSF 50 mit drin ist, die leichte Lotion zieht auch gut ein. Ich liebe übrigens Sonnencremen, da komme ich immer in Urlaubsstimmung und mein Laune Pegel hebt sich automatisch. Diesen Spray kann ich euch guten auf jeden Fall empfehlen.

Daylong sensitive SPF 30 Gel-Spray*

Beschreibung: Photostabile Breitbandfilter bieten lang anhaltenden Schutz vor UVB-/UVA- und Infrarot-Strahlen Photostabile Breitbandfilter bieten lang anhaltenden Schutz vor UVB-/UVA- und Infrarot-Strahlen. Extra leichtes, fettfreies Gel, zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes, mattierendes Hautgefühl. Ohne Parfum, Parabene und zusätzliche Konservierungsstoffe.

Preis: UVP ca. € 20,-

Nachdem sich meine Haut dann an die Sonne gewöhnt hat, verwende ich dann LSF 30 und der genügt dann auch, aber auch hier schaue ich auf Produkte die ich eh gut vertrage und greife sehr gerne auf die Sensitive Linien zurück. Von Daylong hatte ich bisher noch keine Cremen ausprobiert. Dieser hier wurde mir zur Verfügung gestellt. Ich habe ihn für Österreich auch schon ausprobiert und vertrage den Spray sehr gut. In Österreich würde dieser vielleicht sogar reichen, aber ich geh immer auf Nr. sicher und verwende anfangs LSF 50 sicher ist sicher :).

Der Duft ist frisch, kaum merkbar, hier sind ja auch keine Parfumstoffe mit drin. Die Konsistenz ist Milch ähnlich und lässt sich gut verteilen, außerdem zieht sie gut ein und hinterlässt kein pickiges Gefühl.

Der Schutz hier in Wien war ausreichend, wie es bei längerer Sonnenbraterei 🙂 aussieht weiß ich nicht, aber die Zeit habe ich eh nicht mehr. Ich bin auch hier sehr zufrieden mit dem Spray.

Annemarie Börlind – AFTER SUN Kühlendes Gel:

Beschreibung: Das ANNEMARIE BÖRLIND AFTER SUN Kühlendes Gel ist eine fettfreie, leicht kühlende Feuchtigkeitspflege für sonnenstrapazierte Haut. Die Haut wird nach dem Sonnenaufenthalt beruhigt und durch das Sonnen bedingte leichte Hautreizungen werden gemildert. Kühlende und feuchtigkeitsspendende Aloe Vera und ein Kräuterkomplex verleihen der Haut herrliche Frische und mindern das Spannungsgefühl.

Preis: UVP € 12,50

Auch eine After-Sun Pflege gehört für mich dazu. Die Haut ist ja doch einigem ausgesetzt und eine gute After-Sun Pflege ist da schon sehr wichtig. Ich habe auch heuer wieder dieses Gel von Annemarie Börlind in Verwendung, denn als ich die ersten Allergiezeichen an Armen hatte, musste ich die Haut noch mehr als sonst pflegen. Dieses kühlende Gel duftet wunderbar frisch und lässt sich gut verteilen, ist zwar anfangs ein wenig pickig, aber wenn es dann einzieht ist die Haut angenehm erfrischt und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Man merkt richtig am Hautbild, dass die Haut einen „push“ bekommt. Annemarie Börlind ist eigentlich auch das ganze Jahr über immer wieder irgendwo in meiner Hautroutine zu finden, ich mag die Marke sehr.  


BC Sun Protect-Set

Sonnenschutz für das Haar*

Natürlich gehören auch die Haare geschützt, früher hat man das gar nicht getan, manche Haare haben es unbeschadet überstanden, manche aber nicht so ganz, ein wenig Pflege nach dem Sonnenbaden und auch während kann also nicht schaden. Es gibt auch praktische kleine Reisesets, so etwas verwende ich gerade bei Haar-Sonnenprodukte immer am liebsten.

Beschreibung: Sonne, Strand und Meer – wer träumt nicht davon! Unterschätzt wird allerdings oft, dass nicht nur die Haut, sondern auch die Haare unter allzu großer Sonneneinstrahlung leiden. Mit der BC Sun Protect Serie von Schwarzkopf Professional, bestehend aus BC Sun Protect Spray Conditioner, Shimmer Oil, Treatment und Shampoo, gibt es jetzt die ideale Reisebegleitung in sonnige Gefilde.

Klein, praktisch, gut – das BC Sun Protect Travel Kit enthält das BC Sun Shampoo, Spray Conditioner und Shimmer Oil in praktischer 100ml Reisegröße – perfekt für die Haarpflege im Sommerurlaub!

UVP 24,30€
 

Wenn ich in Österreich Urlaub mache, verzichte ich meist auf Sonnenschutz für die Haare, doch heuer geht es nach langem endlich wieder in den Süden und da verwende ich dann schon gerne Produkte um die Haare extra vor Chlor und Salzwasser zu schützen.

Früher gab es das gar nicht, aber ich merke schon, wenn ich sie nicht schütze, werden sie im Sommer spröde, die natürlichen Highlights gefallen mir ja, die die Sonne zaubert, doch ich mag einfach gesundes und glänzendes Haar und dafür gehören sie gepflegt. Im Sommer benötigen sie da eigene Pflege und da verwende ich dann gerne spezielle Haarprodukte!

Es gibt auch praktische kleine Reisesets wie dieses hier und das werde ich dann natürlich ausgiebig in Italien testen :). Die Tasche ist auf jeden Fall richtig süß und könnte dann als kleines Schminktäschchen oder weitere Urlaube als Beauty-Kit verwendet werden. Und die Produkte duften wundervoll nach Sommer frisch und ein wenig süß.


Das waren so meine kleinen Tipps und News für die Sonnenpflege!
xoxo eure Gossip-Babsi
*diese Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt!
14 Kommentare
  1. Nicole Winkler
    Nicole Winkler says:

    Als Kind hatte ich oft Sonnenallergie aber jetzt hat sich das sehr gebessert! Der Daylong Gelspray interessiert mich sehr. Meine Haare sollte ich auch mehr vor der Sonne schützen, das Set werde ich mir anschauen! Danke dir für die Tipps! Glg Nicole 😊

    Antworten
  2. Elena
    Elena says:

    Ich habe eine sonnenempfindliche Haut und leide unter Sonnenallergie seit Jahren, muss immer spezifische Produkte wie diese benutzen 🙂
    Baci!

    Antworten
  3. Hanuki
    Hanuki says:

    Hallo Babsi, danke für deinen tollen und informativen Artikel. Ich leide auch unter Sonnenallergie und bisher habe ich immer nur Ladival benutzt. Jetzt kann ich auch mal Alternativen testen.

    LG
    Hanuki

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Babsi

Babsi

Seit Jahren begeisterter Beauty-Junkie. In den letzten Jahren ist die Naturkosmetik immer mehr ein Thema bei mir. Gerne mache ich Masken, Peelings und Bodybuttern auch mal selbst. Ich arbeite in einem ganz anderen Bereich, aber das Thema Beauty war schon seit der Schulzeit ein ständiger Bestandteil in meinem Leben. In meinem Blog kann ich das seit November 2011 endlich so richtig ausleben.
Babsi

Letzte Artikel von Babsi (Alle anzeigen)

Wenn´s gefällt freue ich mich wenn Du es teilst
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Vielen Dank!